Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

Minatao αιH 
Vohnungseinriehtungen. 
ee 
—————— 
Vegetaristheßs Penfionat 
Moltkestraße 251. 
Standiger digoetig 
anerkannt vorzuglien una orennend, pro Zentner 1.60, 
bei Abnahme von 20 Zentnern 1.55, liefert jedes Quantum frel Haus 
210 
740 
chi·⸗ 
— — 
Ausbildung ja · 
2* M ahruch —— 
3 
8 
—B —— 
* 
x 
— 
SOↄ ist der 
Sp 
—. iavierunterricht 
20 rteist RIse Aaeob. Sürterdamm 12 
Beginn des Saison-Ausverkaufs 
zu hbedeutend herabgesetzten Preisen un Me asene in am 
Diĩenstaꝗq, dden 109. August. —————— von 2-31/, Uhr nachmitiage 
c. Heolst RKöniastraGe 60 Langer Lohberg 6—8 statt. 13242 
e gz ——— 
Dame übernimmt Pflege von Blumen 
— Näh. vormittaas. König⸗ 
Schon 
beim Ain? 
aoll eĩne regelmassige — 
Pilege und Reiniguhg dges Haares 
einsetzen. Das Kind ist durch den 
verkehr mit Spiel- und Schus 
kune der aeennt uno 
ebertragung von Haarkrankneiten 
desonders ausgesetet. Bes regel- 
mãssigen Waschungeun des Kopter 
und Haares mittels 
Shampoon 
mit dem schwarren L 
— — 
vlrd. gec Uebertragung von Haar- 
xtanbαε voιερειιν nο durch u. zugle. 
Zersetrungesprodukte der Haut, soxie der Staub und 
denmuta bescitigt und die naturuchen Funktionen der 
laare gehoben? Man versange belm Einkauf aus- 
rcklict „Shampoon mit dem schvarzen Kopfes 
nit der nebensfehenden Schutzmarke und senne 
chahmungen des Original-Fabrikates kategorissch 
.WMaket 20 Pfg., 7T Pasete Mx. 1220) aucn mit 
l-Toer-, Kamillon- Sohwefel-⸗, Sauors toft- 
rãuter2· Lanoltin-⸗ BEl —απσ oder Peru- 
annin⸗Zusatæ Paket ↄ28s Pig. IT Pakete Mk. 2 
se .4. allen Apotheken, Drogerieũ und Parfüumerie Ge- 
— achasiten ertiaitiich. 
auelais. Fabrtik.: Hans Schwarzkopf G. m. b. H., Berlin N. 2a5 
Pfadfincler. 
a 
Wer ist Vertreter einer Privat⸗ 
Aranlenkasse? trten webit Bedim, 
an die Erper d. Kfnaen j 
Die allgemeine Anerkennung 
des Kakaos in seiner Bedeu— 
tung für oie Volksernährung 
und sein erfolgreicher Kampf 
gegen den Kaffee, der bei 
dauerndem Genuß zu einem 
Feinde der Nerven wird, setz- 
ten wirksam erst ein, nach 
dem in dem vollendet ent— 
zlten und staubfein gesichteten 
Rolfkstũche. 
Dienstag, den 19. August. 
Spechsuppe mit, Klößen und Pflaumen, 
Schweinefleisch und Kartoffeln. 
Mittwoch, den 20. August. 
Erbsensuppe. Schweinefleisch, Kobl und 
Kartoffeln. 
Donnerstag, den 21. August. 
Reismehlsuppe mit Korinthen, Fleischtlöße 
mit Petersilientunke u. Kartoffeln 
Freitag, den 22. August. 
Bohnensuppe, Schweinefleisch, Mehlpudding 
mit Fruchttunke u. Kartoffeln. 
Volksküchenmarken sind nur in der 
Volksküche und bei Herrn Haukohl— 
Sandstratze. zu baben. 
Mittagessen an den Wochentagen 
pon 1114—1 Uhr, an Sonn⸗- und 
Festtagen von 11251 Uhkr. 
. Sonderzug 
— nah Hamburg. 
Am Sonntag, den 24. d. M. 9. M vorm., 
wird ein Sonderzug von Lübeck nach Ham— 
burg Hbf. (Ankunft 10. 30) befördert, zu dem 
Rückfahrkarten nach Hamburg und Wands 
bet zu folgenden ermäßigten Preisen aus 
zgegeben werden: 
2. Kl. 3. Kl 
von Travemünde Stadt und J 
Strand ............. 6,104 3,90 4 
Libeck ... 460. 300. 
„Reinfeld (Holst....... 3360, 2,40, 
.Bad Oldesloe ....... 30 1195 
iAbfahrt von Travemünde mit dem fahr⸗ 
ylanmäßigen Zuge 8.20 vorm.'. 
Rückfahrt am Lösungstage mitl 
allen Personen-⸗ und Eilzügen. Benutzung 
der D-Züge auch gegen Zuschlag nicht ge— 
stattet. 13250 
Die Direktion der 
Lübeck-Büchener Eisenbalm⸗Gesellschaft 
General-Versammlung 
—— * 
—DC 
Donnerstag, den 21. August 1913, 
abends V Unr, Marlesgrube 15 
Tagesorndr,ungq: 
1. Kassenbericht. 2. Verschiedenes. 
—XXX 
NVori iikender. 
adalle“ 
99 
Bad Schwartau. 
Dienstag, den 19. August: 
Extra⸗ 
sur⸗ und Ahonnements⸗ 
von der Kapbelle des Regiments „Lübed“ 
Leitung Herr Obermusikmeister 
Fi. CIausnitæer- 13206 
Anfana AU IUhr Otto VMUVitit. 
233 663 
u 414 
19. Auę.: Dampfer Sranen, Kapt. R. dtenfelt. nacn wopennageu. 
I9. Aug.: Dampfer LVe Kollberæ, Kapt. J. Berndtsson, nach Kopenhagen 
Malmô. Landskrona, Hessingbors, Halmstfad. Warberg und Gothenbure. (Ladet 
nient nach Kopemhasen und Gothenbure. Keine Passagierbeförderung.) 
20 Aug.: Dampfer Hatinnd. Kapt. F. Kollberg, nach Kopenhagen, Malmö und 
Gothenburg. 
21. Aug Dampfer Malmö, Kapt. C. A. Follin, nach Kopenhagen und Malmõô. 
dergn Vorbehalten. 
asang von Lũbecelc —A 
Papiere sind his 1I Unr naehm. eimuliesera 
uterabladuns naen Norwegen Montags, Dienstag. id Treitass, 2326 
·gꝑabs hei Ldors 4 Stango. UOteraumeiduagen bei (. F. Schütt & bo. 
Kakao ein leicht verdauliches, 
nahrhaftes und wohlschmecen— 
des, zu dauerndem Genuß ge— 
eignetes Getränk in den Handel 
gebracht war. Reichardt-Schoko— 
laden haben durch ihre uner— 
reichte Geschmacksvollendung 
und Vorbildlichkeit bewirlt, daß 
sich Schokolade beim Publikum 
bewußtermaßen ständig mehr 
vom Naschwerk zu einem 
Nahrungs- und Stärkungs- 
mittel entwickelt. — Verkauf 
zu Einzelpreisen der Reichardt⸗ 
fabrik in eigenen Filialen, in 
—ILILLIL 
(gegenüber dem Rathauseingang). 
Fernsprecher 1270 
—— 
s— JSedina, Kapt. Ad. Ehrimann 
vDn Franz Asinrich. Sonnahend. den æ23. Angust, 
vormĩttaxs 10 Unr. sb 
NachSondderburg ee 
züt dei 
Flensburg Miem — Eurmesater Sonn. 
und bekannten Stationen NB. Schiuß der Annahme von Ve 
ienstan, dem 10. AusS ust: adungsscheinen und Konnossementen Fre 
* as abend. 1314 
lampfer Express, Kapt. H. bavses — 
dach mar —R— 
dittwogn. a. 20. AuG. mittats: I36h — fdaumd, Nänsyludh⸗ 
lampter Sesadler. lagt. . Rews 655 α 
er eeneat fjörkeborg), Kristinestadu. Mase 
TT zowie in Umladung nach 
ttorilam, den bekannten ctationen 
—X XEXEEE 
nachm. * Unr: 1324 
an Iacmnn dampfer „Iris“, (apt. Geo. Fraxén. 
j Giit n T 5 
and bekannten Stationen e— 
honnersatan, dem 21. Aus ust: 7n binigen Frachten befsrdert. 
rahr Luna, laht. 6. hiemschsss e d cte e * g9 
— — nüse nach den Hafen nördlich von Was: õniastrasse 
d t diesem Dampf — 
OStOc 9 eee vgen ie Al 8 e 
* yꝝ x1 ¶ deren Gefahr befördert. 
9 pascagieranmeldungenbol Gutoranmoldungen 
in laltermann Brattstrõom. bei Jade C0 
—* NB Konnossemente sind bis späte: tens 
„annten Statienen Freitas abend 6 Vnr und Güter bis spatestens 
vend. Jen 4gmt onnabend morgen 9 Unr einzuliesern. 
42 heiefli e⸗ — 
alsund, lapt. L buristlieh iĩmnte·. 
GnHĩgs heorg 
Sonnabend., den 23. 4ug n)t: 
ampsor Stockholm. lapt. b. hiebon 
Aenderungon vorbebalten. 
Naheres woegen Fracht und Passuge bt 
13268 —XX 
lach Dauzzigund even. eDC 
Sonnabend, d. 232. 4ug., mittags: 
ir. StadtLübeok, Iapt. Oh. eeth. 
Anmeldung von Passagieren bei Herrt 
J. A. Suckau, von Gütern hei 
3230 — 
—272 
7 
F 
2 Oualitæt 
liefert zu sen Pöllissten Sommerpreisen 
ledes Quantum frel Maus 13254 
— — 
Wir suchen für Mecklenhurg einen 
—27 
unter günstigen Bedingungen. 
Die Stellung ist penstonsberechtigt. 
Bewerbungen bitten wir an uns dirtekt ⁊ꝛu richten. 
Leipziger Lehensversicherungs-Gesellsschaft 
13210 auf Geégqenseitiulceit (Alte Leipziger). 
J 
D⸗ 
Xach 
—I 
D. latthiode, Iadt. (. 4. lammareltm, 
XXXXORIII 
—— 
eden Sounahend. nachm. G, 25 Una 
— Aenderunos vochehalten. — 
Fahrkartenauscabe Guteranmeldungen 
bei Lüders ReStangoe. bei C. F. Schittt é Co 
Rach GErnskölt svik 
ladet ca. den 27. d. Mts. der Segler 
Andreas“, Kapt. Andersson, 
und hat noch Raum frei. Güteranmesdung 
erheten an Laraen Stoss, 
3260 — Schiffsmakler 
Connoceꝑte 
ühett-Tammersfors 
j 5 
—IV 
in den Stacuthatten. 
Direktion: Einst Alhert. 2660 
Dienstag, den 19. Auꝑust 1913 
Zum letzten Male: 
Ernst Alberts erfolpreiches Lustspiel: 
Das hechenröscuen. 
die sehr geehrten Besucher erhalten das 
Texthuch an der Kasse zum Selhstkosten- 
— 
Mittwoch, den 20. August 19013: 
Zenefiz sür Fräulein Gabriele Klerwin 
Der grösste Operettenschlager: 
Puppchen. 
Nonnerstag, den 21. August 1913 
Novitat von Max Dreyer: 
Der lächelnde Enabe. 
Ein Scherzspies aus alten Jagen. 
Da Sonntag bei FiImzauber wegen Uehber- 
fülluns des Theaters die Kasse schon 
vorher geschlossen werden musste, findet 
am Freitag die 13. Wiecderholung dieset 
entzückenden Ope ette statt. 
Anfanę etets 82 Unht 
2 
Haoiser-Mummer dver 
Vaterstädtischen Llätter 
Illuftrierte Unterhaltungsbeilage der Lübeckischen Anzeigen; 
auf if. Kupferdruckvapier zum Preise von 16 Pfa— ist erschienen. 
Inbhalt: 
Naifer Wilhelm 11. in Lübeck. (Mit 7 Abbildungen.!) 
Ankunft des Kaisers in Lübeck. 
Abschreiten der Front der Ehrenkompognie. 
Der Kaiser nimmt eine Meldung entgegen. 
Aufstellung der Ehrenkompagnie vor dem Bahnhof. 
—XLV—— 
Der Kaiser vor dem Portal der Marienkfirche. 
7. Die Festiafel im Bürgerschaftssaale des Rothauses. 
Alle Berichtsnummern (einschl. Pressestimmen und Vat. Bl.) gemeinsam 30 Pfg 
Bestellungen auch jür den Versand nach auswärtis werden in der Gelchäftsstell 
atgegengenommen. F J 
Verlag der Lübeckischen Anzeigen. 
hehrüder Borchers 6. R B.L. 
ach onigsberg 
Jonnabend, don 22. Angust: 
Jamdfer Luba, flant. Fr. Wegrner. 
Anmeldung von Passagieren ber lJerre 
F. J. Bertling, von Gätoern bei 
13232 HMM Gaedertz. 
Nach 186 Ma 
D. Atrika, Sonnab., 23. Aug. 
Nach Wihorg 
D. „Wihorg“s, Sonnabend, 23. duß 
—X Guterannahme: 
F. O. KRlintsteäm lua M Gacdert, 
Anglartygs Abtitbolaget Tranzito) 
Preis 100 Stück Mk. 2.—. 
30 8t. Mx. 1.—, 10 8t. 30 Pt 
Gebrüder Borcher— 
8571 G. m. h. I. 
ampaguer: biginger tbo. If 
au ZSablon bdol Hots ant Flaschon zotüll
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.