Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

I hergleihhende Zusammenftelling 
der Einnahmen an Staats⸗Steuernund Abgaben 
im Monat Juli der Jahre 1912 und 1918. 
— — ——— — — — — — — — 
Eingegangen 
dithin gegen das Vorjahr J vom 1. diptst bis Ende JMithin gegen das Vorjahr 
mehrl weniger 1912 Juli 1913 mehr weniger 
— vis 30060 1090 388 70 120 o70, 11 — 
128275 183182136213 —3328675 
s sccs s ĩenas — 28* 
— 225 — 63ö —— 
830.80 —— 4975860 38 56347 
338 22 Bi 66383 
89. —* 34640 51 80830 
* 1 166068 3634374 185 75630 
—— 160171 ——— 1366 
isüßöü⏑ —— 
—— 4036,04 JF—— 193 782221 
oc 04 
2 
n —WW 
27 Besuch 
a10. August 
Dpfiehlt die 
PProgerie 
perdinand Kayso, 
— 
rinfommenfteuer) A 
Werlzuwachssteuer ⸗ 
Hrundsteuer....⸗ 
gisenbahnsteuer 
rbschaftsfteuer einschl. 
ẽerbschaftsabgabe u. 
chläge zur Reichs⸗ 
haftssteuer . 
*ußerungsabgabe⸗ 
wpelabgaben..⸗ 
J —*8 
2. 
er 
— — 11195.22 
2 28427,65 
6499,90 — — 
, — 586.24 
—.- 1619,12 
— — 123250 
142 584,96 J 47 137,48 
47 137,48 
—— 
Das Steuerburean. 
Ae⸗ 20 
Lorenz Harms & Söhne. Lübeck 
Gogrũundet 1774. Weingrosshandluneg Gecrundet 1774. 
—X Peter Witt, Glockengiesseorstrasse 26, 
I. I. Struve. Breito Strasse 95, Wilhelmtohensechild, Marlistr. 420 
Jürgen Runge, Moisline. Allee 64. Otto SehICK&e, Fackenburgor Allee 70. 
P. W. Sechopenm. Schulstrasse 4a, RKari Pagel. Wickedestrasse 83, 
Ed. eIIMann. Kronstford. Allee 8b. C. F. Alm. Holstenstrasce 12, 
Er nst JAbIOono ααy, Hx tert. All. T. G. Krentreldt. Sehiutup. 
Dr nat Henic. Mühlenstrasse BHO O. Manrel, Oldesloe. 2158 
— 252— — —— 
) einschl. 10 Zuschlag im Jahre 1912 
18 5 „1313 
2746 
. Zerichte anzumelden. Termin zur n Irr 
Deffentliche Sitzun de der angemeldeten Forderungen J— 
g6e0 ————— 
am 14. Oktober 1913, —8 gum 1. Oktober e. zu vermieten: 
iwi Zihen eitsns uihr Erfte Walistraße Nr. 153 
Allen Personen die eine zur Kon⸗ Leine Parterrewohnung mit im ganzen; 
p j izbaren Raumen und allem Zuhbehör 
rursmaffe gehörige Sache in Besitz haben 8 ihe id updeemn hee 
yder zur Kontursmasse etwas schuldig zum Weeteig vona Derz 
in wn gusgegebene ähts an die Erben Erste Wallstr. 19. esichtigung Rachm) 
verabfoigen oder zu leisten, auch die 
erpflichiung ans⸗ . von dem Be 
ze der Sache u den Forderungen 
Winet sie aus gIn Fzebe 345 
efriedigung in Anpruch nehmen, dem 
oniursderwalter bis zumso Sepiember 1913 Zum 15. Iuo.. wen etwas waͤter 
inzeige zu machen. M —XC 
Lubec den Dget ulht. Abesar Zule bäusl. Arbeiten geugt Groß 
mts aeticht. .Maãsche außer dem Hause. Zu melden 
— ee von — sir — 5 
2* i⸗ r. Burgftraßße 51, I. 
Veffentliche — — 
J * Zum 1. —— und zu Oftern 
* 
Versteigerung. 4 Fehriing 
5 ẽ mit guten Schulkenntnissen. 12716 
Am Freitag, dem 8. Auguft Engel & itter husen. 
d. Is., vorm. NUhr, sollen in Eisen- und Kurzwaren-Großhandlung. 
der Versteigerungshalle des Ge⸗ —A 77 — 
richtsgebãudes nachstehende Ge⸗ Lehrling für Koloniaiwaren⸗Engros 
geuftande voffentlich meistbietend heschäft z3. J. Oltober o. sofort gesucht 
verfteigert werden: Ifferten i. N. 2509 an d. Expud. Bl. 
1 Büfett, 1 Bücherichrank, 
rrehr. Sofas, Sessel, Stühle, 
Ausziehtische, Spiegel, Bil⸗ 
der, Etageren, Chaiselon— 
ques mit Deten, Serbier⸗ 
ische, Vertikos, Sekretäre, 
5chreibtische mit Sesseln, 
dleiderschränke. 1Spiegel⸗ 
schrank, 1 Grammophon mit 
19 Platten, Teppiche, 1 Motor⸗ 
abhrrad, 
Zizarren, Zigaretten, 
stauch- und Schnupftabak, 
Zigarrenspitzen, Pfeisen, 
GReol, 1 Jahrrad u. a. m. 
2756 daßs Gerichtsvollzieheramt. 
—34 
Nekursbehörde in Gewerbesachen 
Donnerstag, den 7. August 19183 
um 11 Uhr 2674 
im Verwaltungsgebäude, Fleischhauer⸗ 
uraße 20,. Zimmer Nr. 15. 
Reichsgesetzblatt. 
Das Reichsgesetzblatt vom Jahre 1818 
enthält in dem sechsundvierzigsten Stücke, 
— * zu Verlin am 31. Juli 19813 
unter 
VUr. 4263. Reichs⸗ und Stagtsange⸗ 
zörigkeitsgeset; Vom 22. Juli 1913. 
Nr. 4264. Gesetz zur Abänderung des 
Reichsmilitärgesetzes sowie des Geletzes, 
betreffend Aenderungen der Wehrpflicht, 
pom 11. Februar 1888. Vom, ?22. Juli 1913. 
Nr. 4265. Gesetz, betrefsend die Aen⸗ 
derung zweier Reichstagswahlkreise. Vom 
2. Juli 1913. 
Lübeck, den 6. Auqust 1913. 
Die Senatskanzlei. 
Reichsgesetzblatt. 
Das Reichsgesetzblatt vom Jahre 1913 
enthält in dem siebenundvierzigsten Stücke, 
iegegeben zu Berlin am 31. Juli 1913, 
unter * 
Nr. 4266 Geletz, betreffend Aenderung 
des Schußtzgebietsgesetzes Reichs-Gesetzbl. 
1900 S. 813). Vom 22. Juli 1913 
RNr 4267. Gesetz über Angestellten⸗ 
ꝛerlsicherung der Plrivatlehrer. Vom 
—32. Juli 1913. 5 2* 72* 
Luͤbeck, den 6. Auguit 1913. 
Die Senatskanzlei. 
Kursus zur Ausbildung von 
Turnlehrerinnen. 
Bei dem am 15. Auaust beginnenden 
Kucsus zur Ausbildung von Turnlehrerinnen 
ind noch etwa 8 Plätze frei. Es können 
ich dazu solche Damen melden, die die 
Laufbahn der Handarbeits- und Jurn⸗ 
ehrerinnen einschlagen wollen. Vorbe— 
ingung ist die Ablolvierung der höheren 
Madchenschule oder der Mädchen-Mittel⸗ 
chuse. Meldungen sind, alsbald an uns 
inzureichen. Der Meldung sind beizu⸗ 
ůgen: 
der Geburtsschein, 
ein selbstgefertigter Lebenslauf, 
das Schulentlassungszeugnis 
ein Physikatszeugnis uͤber die Eignung 
zum Turnlehretinnenberuf, 
5. ein amtliches Führungsattest. “ 
Lübeck. den 6. August 19183. 274 
Die Oberschulbehörde. 
⸗ 
Vegen Sterbefalls sehr bill. zu vorkaufen 
Wonhn-, Schlafrimmer· und Küchen-Einrichtungen, serner 
Vertikos, Spiegel, Sofatische, Flurgarderoben, Stũhle usw. 
MsPe-Macazin NEMLLS. Mariesqrube 49. 1266 
r nn—⏑. 
Buchen-. Birbon- u. Tannenholz 
—— 2-ν 
in oben, gesanut und leingemaent, empftehtt 
—B 
—»*X 
— 4 
2938 
—E 
Haukan— 
8 CE2r BEstG. 
— — 
— Vermietungs-Liste 
Berloren Ides 9⸗ VBe 5 fü i Vorstũd 
am 2. August nachmittags, vermutlich guf des Haus und Grundbesitzer Verein; für vübett und Vorstãdte. 
dem Wege von Eafée Opera zum Bahnhof Abkürzungen: Et.“Etage. P.-Parterre, W.eWohnuna, 3. Zimmer 
oder im Bahnhof-Vorraum, goldene — — — — 
Fnpunran Sprungdeckel. Mono⸗ IAnners Stadt. Wart Näheres 
gramm: i .„Fleischhauerir. „1. Et. 4 Zimm. u. Zub. ..1465850 gnge 46 
wan Pgabe deoen Fipderlodn hen Z ehe un hb 33 — ——— 
Lübecker Polizeiamt o arep eim aingnt Gr. Grzpelar. 2512. Ef. abgeschl, 403Wem. Zub. Sonnens. dase bit 
ichen Fundbureau wird gebeten. 12722 alenihen ses3. Eigge 3 Zimm u. zuh 300dajseibit. 
Mühlenbrücke 1erste Etage 1200 JBreite Str.bl., 
g zweite Etage 650 3 
eaidienstr. 61112. Et, 3-3-Wohn. f. Wbis 2 Vers. daselbst. 
Muühlensirake 83)5 Etage. 3 Zimmer. Mädchenz. Bad. 850 dDdaselbst, 1. Et. 
Men —4 aar⸗ Hohtenirahe 321. Filage. 1, Zimmer u. Zub. daseibst i. Et. 
Ai Zůxstraße 71 3. Ot. 1 Zimm. nach vorne in der 3. Etag 80 daselbst. 
— F Breite Str.21 rf. 3. El. 3. Bad, Zub, od. 2. Et 73 daselbst, 2. Et. 
Cämme u. NadelnSishrabe i10 i ee in u Zuß, A 
welcheler 31 — —R— 180 
in telehster Auswanl. 127241 gönigiir 78p. . Ail. mod. 3.3-986m. Zub (Lhelli dunk daselbst, 1. Et. 
hr Burgitt. 593.1. Otl 2. Et 6 J, Zirhzg Gas, Badu Zub 900 i daselbst, vart. 
Ferd. Layger. v 
Viktoriastrafe Wohnungen von 4238 Zimmern 
— — — — — »* ophienstraße 16 Vari. 43.u. Zub. Veranda, el. L. Kochgas 
Partie Tilsiter e Zinnet mit Zuͤbehßyr 
8 ⸗* ronsf. All. immer 
VoilfettIaiseebvoeser cierre Wohn, Z, gelchl. Zub. 
Orerbedstraße sofort 553.⸗Wohn, reichl. Zub. 
Pfund nur SO is. vseihestraße i 73Mohn. reichi Zub 
gei Abnahme von ganzen und halben Kottwitzstr. 65 ——— 
5 Ptg. billiger. 12736 hee J . d VIe s 8 
s Att. oltteplo 3. J. .Villa. 9,3. u, Zub. 
Seniehe mnd rett ———— 
VFilh Badstein Fisüystrahe 316Ecke Ziegelur.) z. 1. Okt. mod. 3-3.⸗-Wohn. 
J darlistraße Ha 3. 1. Olt. 2. Et. gr. 4-3. W. 2 Balk., Gas 
dehwönekenqueistrasse II. 3 ie pãt. F Et.,3 F . Zub. 
57 derderstraße 22 illg, 7—28 Zimm. u Zub. 
F Gelben 1a7 Raritrahe 4a —————— fwein Gas 
444 ãden. Kontore usww. 
Kürnersenf Mitte der Stadt helle Geschäftsz. el. Licht, Zirbz, 1. Stock! 250 Köniastraße 48 
Steinrad. WegblnEckladen Füchtingstraßes' 
zu Saat- und Einmachzweden offerieren Hüxstraße 41 zn Ott ar. Lad m. Kont u Lag ed a. Wohn. Hüxstraße 41141 
billigst —XXXI 450 Breite Str. 51, 
3»* Josfwißßziir. 665.sofort od. spät. Laden nebst Stallungen l.Et.u.Bckrgr.21 
Fedabojt epumadeho Schuüfseibuden 14 helle Part.“Räume f. Kont. od. and. Zwecke Fischstraße 2. 
l 9. Fischstraße 34 sof. od. pät. 1 Kontor. Gas u. Telephon 180daselbst. 
önigsberg i. Pr. Telephon 563. Bodenräume zum Einstellen von Moͤbeln 56mtl. daselbst. 
— Endgelsgrube 49 lef. od sy Kont. od, Lad. m. Kab. o Nebenr daselbst. 
diee Saden, Zimmer, Kellet rooo lVdtrahe 16 
Alle Wohnungen, welche bis zum letzten Tage jeden Mongats in der 
Geschaͤftsstesse nicht schriftlich nen aufgegeben sind, werden nicht wieder 
veröffentlicht. 
Anmeidungen neuer Mitglieder werden in der Geschäftsstelle: Königstraße 4801. 
* werlktäglich von 921 Uhr vormittags entgegengenommen. Te 
T. EFin Aushang der Mieteangebote befindet sich im Geschäftshause der 
Lübeckisjchen Anzeigen“, Königftrasze 46 und an der Geschäftsstelle des 
Vereins, Königftrasze 48 b 8. im Hauseingang. 
Nichtomtliche 
allaemeine Anzeigen. 
Verkauf 
iebender 
Hutt 
lαα 
Verlobte: 
Mariha Baupt, Soizenburg. 
Willy Stehr, Panten. 
— Genarben: 
vom Boot aus am Freitag, 
dem “. August, morgens 
RuUhzr an der Holssenbrüde, 
Entiner Brücke, S ru fführe, 
Hüxtertor- und Dankwarts⸗ 
hrücke 10750 
J ——— 
Irma Dreetmann. Gr. Steinrade, 8 J. 
doris Caaert geb. Ehlers. 81 Johre 
Erwin Maller, Schlu?up. d Jahre. 
—X 
87 
44 
— 
1323 
Amtliche Anzeigen. 
z 14 sfür Hopotheken 
ap a l ten hat zu beleach 
O61 Uer mann Könhnnm. Aegidienstr. 61 
⸗ 
Deuftscher 
Nerurhoriꝶ u.Rafflade 
Erhaltrich in alen 
Rarl HEuep e CIec 
Handelsregister. 
Am 6. August 1913 ilt bei der Firma 
J. Rehder KeCo. in Liquidation in Lübeck 
eingetragen worden: 
Die Firma ist erloschen. 11278) 
Lũbed. Das Amtsgericht. Abt. I 
Cransmissions⸗Wellen, 
¶ mm Durchmesser, a und 6m lang, sowie 
Negulier⸗Trommeln billig zu verkaufen. 
Näheres im Adreßhause 
Konkurseröffnung. 1956 Köniaftraße 46. 
Ueber den Rachlaß des am2 Juli 1918 n Sy s e — 
n bea deroeneSlehermeistere Zum Spottpre's eine Preffe Nr. 1142 
Wileim Korte Ludwig Wierow, wird nen Dreschwagen Nr. 10860. Fabritot 
n b6 —5— 1913 mistane 12 Uhr, Lanz. II. Schlüter., 
das Konkursverfahren eröffnet. 
vbr Ryee Ibde in cann ANie Weddiugsiedt. 
vird zum Konkursverwalter ernannt. A 
Toermin zur Beschlußfassung über die —88 uee Vosraetlicksornede 
Wahl eines anderen Verwalters, die LSanage Reihe 
Bestellung eines Gläubigerausschusses 
ind die im 8132 der Konfursordnung 
zezeichneten Gegenstände findet 
am 2. September 1913, 
vormittags 10 Uhr, 
im Zimmer Nr. 20 statt. Hes. Betun. m. Sorgf., Kuchenschr. Wios- od. 
Konkursforderungen sind bis zum Bůch erschr. Schreib⸗ u gew. Tische. Rohrst 
30. Seplember 1913 bei dem unterzeichneten 513 Vilholms. Fleischhauerstr. 87 
Ehre 
den Rino-Praparsten, aamentlick 
ler Rino - Salbéẽ. Habe in meiner 
amilie ca. 3 jahre alte Flechten 
und auch Schlenbeinvunden, bel 
welchen andere Heilmittel frucht 
os waren, ia ksirzester Zelt vσ. 
mit bestenn Erfolxe Ich 
ertelse mnen mein köchstes Lob. 
Dankbarkeit und Eptehlung. 
w.x. X. 
Diese NnoSabhe vird intt ere 
egen Beinleiden, Hechten 
XXXV 
Mosen à Mx. J.18 and Mu. 2.20 
X e rorriutiz; abert 
aur echt eec 
run rot und firma uberi 
Weinbonla. Dresden. 
lschungen weise man rurek. 
Nohc2MatddtttchhchitebiegprewtdcadddiuuMaggtltetätucdllsccdctcccccc Macttgehept culh Weht— 
Fammlung 
der überischen Geseße und Perordunggen 
Achtzigster Band 
Heft I 1913 
Auril, Mai, Juni 
76 
ist erschien⸗ 3 
— Preis 1,50 Mark. — 
Lübeck. 12622. Gebrũder Borchers 6. m. b. B. 
BERINMIMMIMMIIIIEBIIEIF— ——
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.