Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

Jorwegisoche Staalsbabnen. 
3 — 4 83234 
———— 
— — —E— — —2 
) —x—Ä 
— 5 . —DD—— 
——5 
— — —— — 
Aach Norwegen per Eisenhahn, 
Ausgezeictmete Eisenbahnverbindungen von Hamburg und Berlin nach Kristiania 
mit ditekten Schlafwagen und gewö nlichen Wagen Hamburg- Lubeck. Kristiania, 
Hamdin g- LuPeck· Kopenhagen, Kopenhagen- Kristiania. Berlin Aalnsß und Mamo 
Kristiania Speisewagen. 
Die neue Hochgehirgsbahn (die Bergenbahn) 
aildet die schnellste Verbindung z2wischen dem östlichen und dem wes sichen Norwegen 
ind æwar mit einer ausserordentlich interessanten Fahrt durch die wildesten Gebirgs- 
ind Gletschergegenden. 
ute Hoehgebirgshotels direkt an der Bahn, von wo senr 
DJonnende Austluge nach Giptein, Glelschern und Wassertäilen. 
Nach der Eroòffnung dieser Bahn kann man jetzt von Deutschland nach den 
chonsten Fjorden West-Norwegens in der bequemsten Weise kommen, ohne eine 
Dampferfahrt auf offener See z2u machen. 
Von Kristiania 
iueh interessante Eisenbahnfahrten nach den bekannten Touristengegenden von Tele 
marsen. Valdres. Gudbrandsdalen und Pröndelagen-Fordland sowie 
iach der Hochgebirgswest von Jotunheimen usw. 
Bis Mitte September ist eine Norwegenfahrt sSehr lohnend. 
Nahere Auskünfte duren Amtl'ehes Ressebureau für Norwegen, Berlin W. 8, Unter 
len Linden 33 sowie duren die me sten privaten Reisebureauess. 12454 
vahrkarten naen allen Flätien Vorwegens 20 Oris inalpreisen. 
ATC.. 197* ü — 
20 
rant 
Holsten⸗troↄ⸗⸗e 20. 
cer neuen unter Leituns der Architekten Herren 
—V & REDELSTONFF geschaffenen Pprunkraume 
am Donnerstas, dem 7. Ausust 1913, 
5Sbencds G UVUhr. 
ErGorn. 
— 
2* 22 
Ec tcvernanme,. 
Einem geehrten Publikum von Lübeck und Umcehung die ergebene Mit 
teilung, dass ich das Geschaft des Buchhändlers Max Wigger, Fegefeuer Nr. I 
kauflich erworben habe. lch werde für weitere pünktliche Lieferung Sorg 
tragen und bitte ich, das Herrn Wigger geschenkte Vertrauen auch mir zu 
kommen lassen zu wollen. Alle Ansragen und Bestellungen bitte ieh nunmeh⸗ 
mn mien 2u rienten. Hochachtungsvoll 8 1250 
W. STUMEN. Lubeck, FUünfhausen 14-16. 
Buechhændlung. Hiesige, in- und ausländische Zeitungs-Expedition. 
IIIIIIIILL 
2512 
H. Babendererde. 
Der Unterschriftsbogen und Tiscenplan für die 
am Mittwuoeh abenc 7 Uhr stattfindencde Ein- 
wueihungsfeĩer liegt im Hotel Union aus.-⸗ 
g. Dampfer FVaijaden, Kapt. F. Möller, nach Kopenhagen und Malinö, mit 
am nach jehnn Halmstad, Falkenhers und Wuarberg — 
4. Ause.: Dampier Svanen, Kapt. R. Stentfelt. nach Kopenhagen und Maimö. oICVOFCInS. 
5. Auss.: Dampfer Malmöo, Kapt. C(. A. 7 e — en Kopennagen F 
Aug.: Dampfer Lnavis Katibere. Kapt, J. Berndtsson, na —E 3 
Malmõ, Landssc rona Hélsingbore, Halmstad, Warbergs und Gothenburs, (Ladet Aerztlicher Sonꝑtagsdiensi J 2 9 
nicht nach Kopenhagen und Gothenburs. Keine Passatierbetorderung.) un bonptag. don 3.4ughgt, podhi mitagt ah: * 
b Lä Aul — — 
4 e n de ** n 8 e Fin 35 In te n. )r. med. MHexer, 5 * J ανen mit 5 obem Loppel-Konzert 
Sans von Lũbeon G lhr in. naenm- 17 Erpeere pere e64 am Sorntagq, dem 3. August 1013 
Papi ind bis 1 Vn hm. einzuliesern y AaAcd. Christern, * 9 
— — E— naen — — ienetanen Vceitags. 2320 ackerbeirger Allee 13/15 iĩn der Forsthalle — 
* 653 60. T Anfang des Konzertes 4 Uhr. 
— —— aũtoranmoldungon bei C. P. Sehatt * 5 onutt — in den Apotheken Eintrittskarten fũr Miigueder, 30 Pig., bei c. Munlke, Rosengarten 12. 
7T ⸗ i s An Ap ιαEintrittckarten für Fremde, 4ö Pig., in Niemeyers Zigarrengeschätten Münienstraue. 
J J 4 5 Sehnnellste Pampferverbindung ⁊w sehen Heute sind von mittags 2 Uhr bis zum reite Sirabe Geihelpiaie undn an e a 
b ¶ E 3 Deusenhland und Fean 765 dem mdern Wioren un ur edinete die 124768 —᷑rstand. 
D. Sedina, Kapt. Ad. Ehrimann uress-u. Postdampfer Fordstjernan I— duhten 9 dug — — orstand.· 
1 P * wotnoke, Menostr. 10, vi. Lorenz Apostosco 
So et Lheeok vih Abo dür ele ee eg ndi dereu emee 
Antm iuune Von pacaieten vdel F. F Hangö —Mariehnamn— Tammerfors *oechtraße zäöä — 
3ertling. Gr. Alteführe 23, und vo fnarichamn mit Umlad. ohns Frachterhöhung) — 
jütern bii iuter naen Tmmerfors werden auf direicteni 4 narzt urmeosgtee 
JFonhs. ee — on Konnossement rech * p 
— ⸗ * 
tadungsscheinen und Konnossementen Frei — (via Nalmarsundh).. y0n dep ——V— zupuck. 
las abend. —2α3 Anhkunft in Abo Montaes mit tags v 
Fahrprteise. J 3 
zusbat. Dampssehist. lesellschaft. cuadwe z wordettsuns— Heyer-Tranbjerg, 
. 40. ⸗ 7— prakt. Zahnarzt 1249. 
vaev ꝰassagieranmeldnne Gütécranmeldung be Ger Neĩse zurũcit 
2re i un PS t Fieni 4 Foins. lous. nnrmerior x*vn 
2 Zokn. FEEäCCCC — ———⏑———— 
ir. Bussard * Wiederheginn m. Spreehstunden 
IF. 
i. L. Eoislahn Hontag, den 4. August. 
zahnarzt . Kunnsch, 
pfr. Newa, Fleisohnauerstrabe 7. 77⸗ 
Kapi. V. Burmoistor 
9. aux nat. 
hurchfrachten nach Moskau. 
Anekunit wegen Fraecht und Pasesge 
m HBüro der Gesellsehaft 82492 
Ar. alteführe Nr. 20/22. 
—sA 
Nach 
Kalmar, 8Stodkholm' 
D. baustidd“t, Iadt. (. 4. Iammargirom. 
seden xittwoen. uarnnmn. 6.35 VUhr 
D. .Irithihd“, Kapt. O. JLallhorg, 
leden Sonnabend., naeum. 6, 425 VUhr. 
— Aenderuv prnehalten. — 
Fahrkartenaussabe Guũteranmeldimgen 
hei Löders &eStango. bei G6. F. Schüit « Co. 
B 
SCcChOoo 
Iohan I. II. 
Ecke Breite Strasse. I 
Neue Kurse 
in allen 
Sprachen 
boginnen 
Anfang Augnust. 
Deufsesch für Ausländer. 12594 
—VDVV,,o,,⏑ — ——— 
— 75 
Urn— —— 
irn Ta—nde 
auf dem Leuchtentelde 
Sonntag, den 3. Augussst. Anfang 2, Uhr nachm. 
breise der Plütze: Numerierte Tribune A. S, — und M. 5.- 
aitelplatz · . Fussganger M. 1,—. 
F m 
P rnier 
Uontas, den 4. August und Dienstas, deon 5. Angust 
Elntrĩtt AM. 2 — 11 78* 
—aus Fora. 
osuos Tanzkranzohen. 
ra nm tritt 110 —X And. A 
haeh Kotka und Viborg 
D. Atrika, Fréitag, 8S. Aus 
Pass acierannahme Güterannahme: 
7 0 Alingstrãùm 128 H. & M. Gaedert- 
lach Reval-Felsingiors- 
borgàa· Lovisa 
Borga —bovisa mit Umladungiahelsingfors 
Sounabhbend, den V. Angust, 
naenmittags 2Unr: 
Iutr. Amnoa, apt. bans John bahlthert 
AJach Teval werden nur Pasea- 
ziere befördert! 
assagieranmeldung Guterenmeldung 
hei Pjobl 4 Fohline boei lobs. Burmoster & 
— Jahn 
Zennossemente 
übedk-Tammerfors 
anglartygs Actieholaget Transito). 
préeis 100 Stüek Ak. 2. — . 
30 ðSt. MX. 1.—, 10 8t. 30 Pt, Volfskuche. 
Gebrũuder e h Die 
18571 G. m. h. H. ij⸗nch. Kompolt und Karlossein n 
Heute 
XRM 
ina4 Unr. 
*8 
3Erholungsheim für lübeclische 
Zeamte u. Angestellte in Westerau, 
das auch Reschsbeamte und Privatangestellte 
rufnimmt, bietet vorzügliche Gelegenheit zur 
Erfrischung von Körper und Geisi. Ruhige, 
zeschützte Lage am Waldrand, zwecäent⸗ 
prechen de Einrichtung, gute Verpflegung 
aufmerksame Bedienung, mäßige Preise 
Näheres im Stadt⸗ und Landamt, Pa— 
ade 1 Dberaeschoß, Zimmer Ar. 7. 
Vontag, den ?“.n4qust, nachm. z Uhr: 
am⸗ — 
— — 
I in). 
St. Marienkirche. 
nittwoch, 5 Uhr pünktlich: 
Orgelkonzert. ꝛu 
bhampagnet: bizinger bo.. 
xu gSablön bol Hotz aut Flaschon gofülll 
EXXI 
in den Stacithallen. 
Direktion: Ernsst Albert. 2443 
sonntag, den 3. August 1913: 
Der grösste Operettenschlager: 
—X 
chen. 
.ent endenwollendem 
Seifall ausgeführt. 
dis eiserne Vorhangstür musste, wie boi 
zrb, 2um Applaus geötinet werden, z2um 
orston Halo im Sommortheator. 
schlager: Geh'n wir mal zu Hagenbeck. 
ARAppchen, du bist mein Augenstern 
Flieg, du kl. Rumplertauhe. Lorchen, wo 
hast du deine Ohrchen usw. 
Montag, den 4. August 1913: 
Dile Erhtante. 
Diens tag, den 5. August 1913: 
Paunuphenhem. 
Mittwoch: Heimat. J 
Donnerstaꝑ: Glück im Winkel. 
Freitag: Zum letaten Male: Filmzaubet, 
da beĩ der letaten Aufführung viele kein 
Billett erhalten konnten. 
Sonnabend: Niobe. 
Anfane Aate 81 ukir, 
Samtliche 
Bren 
* 
z⸗ n 
s ie 
lefern in erstklassiger Qualitat — 
z⁊u biilssten Sommerpreisen — 
Milcde 
Tr Fischerurube 753. Fernsor. 129. 
— — 
— 22 
— 
—*
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.