Full text: Lübeckische Anzeigen 1912 (1912)

2 e 20 
Fehweizor Flieköreion asserctenne 
6uw Ledorfott 0 3t cuth 9 
Konsaerviert vorzüglieh und iat 3 2— 3 
in besonders schöner Qualitàt eructi * 
* * 
ompfiehlt au billigen Preisen Laiser·Progerie Am Domerstag, dem 8. Vebruar 1912:. * 
Perd. Kavser. 
o0 
Lucwig Wondt. Zeben Donnerstas 
2534 2 22 frische a aum⸗ 
— Tshüringer Bosthratwurst 
8 33— empfiehlt — 
orenz Harms & Söhne, Lübeck 
Gegrundet 1774. MWeingrosshandlung. Gegrundet 1774. odor 2310 
Niederlagen und Dotail ·Verkaut bei 1479 2 2 
J. J. Struve, Breito Strasse 96, eee Marlistr. 42e n 6n 61 1 180 
Jũürgen Lunge, Moisling. Albe 64. Otto Sehlexke, Fackenburger Allee 70, 
V. M Scehopem. a zn 8, 
DEd. Uellinanum, RKronsford. Alee 8sb, UO. B. Alm, Holstenstrasse 12, 
ann , e Kostumfesth. 
vweter Witt, Sloekengiesserstrasso 26. O. Hanzel, Oldesloe * 
Es wird gebeten, das Kostum mögliehst dem Oharakter des Pestes ent. 
u sprecbend z2u wahlen, jedoeh ist aueh jodes an lere Kostũm zulãssig. 
Haukohl- X 2 M suxlang Die Dekorationen des gesamten Festes werden von der 
affeo lat dor boste Dekorationsfirma Herm. LUtgens sen. Hannover, geliefert. 
halten wir, teils auf Papier, teils Um s Uhnr: 
Dr. kKlebs Voghurt-Tab letton * auf Karton. zum Preisle Einzug von Tobĩas Knopp mit der frommen Uelene unter Vorantritt von Nax 
gonussfertig regeln Darmstõrungon besoitigon die Faulnisbaktorien uund ver- und Morltz2, Witwe Bolte, Sehneider Böck, sowie aller anderen Buschsehen 
en 3 ah 33 20 I. aul apie Figuren. Hieraut: Ansprache, Maskenpolonäse und Demaskierung. 
Zelt. 2 .50. inνν Herren 2. 2 M, im Vorverkaut 1.50 M, 
— Or. Kebs Voghurt Formont — 
aul Rarton Vorverkaut in den Zigarrenhandlungen von Otto Borchert, Breite Strasse 
2 1 erre 1 ⸗ e und Carl Ross, Kohlmarkt, sowie im Restaurant der Sfadthalle 
u haben in den meiston otrexen u t 3 24 
rbalten portotroi 4 e sgert 66 mit folgendem Wortlaut vorrätig: Anfang si/, Uhr. Paul Steffen. 
Bakleriol. Laboratocium v. Dr. E. Klebs, unchen 2. Prospekte gratis. ze1 Anzug für Herren: Kostüm oder Frack ete. mit Maskenabzeiel 
Sier er zu Ib. e e 
J Sier sind Zimmer 
Vorteilhafto Bezuꝗsquellen. 8 frolun gon d Fop 
e 2 C” CC——ñ—ñññ — e e — — 
· s nnmm Ml eripaperol. Z Maschinenbedarfsartilel Pagungen, Möbliertes Zimmer zu ;anag9, den obpbruar, a onds 8Uhr: 
u n wntrrn ucnenble vermieteun. — ¶9l ẽ6 
2 * reitestr. — — — — 
dnnen reel belegt verden dureb ö— ile ieme 95 Un er des eenes 
IEIEIIIIIIE B. Dresahl. Ialermoigler, vermieten. Vortrag mit Finematograrnn nr otographk. Aufnahmen des 
— ———o— — [f [ 
l 2232322 Naler· Logis zu vermieten. Lebens aui dem Neeresgr unde 
— zu nn Hier ist ein Logis zu vermieten. im Hause der Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Lätigkeit. 
Sebinde t m n — ——— — —[—— ———2 —— Eintriti: 1.00 Ak. Schuler d. 50 Mk 2540 
ci wennn n eeeee e i ee 
Ausfunruns mii alerarbeiten — — — * 
Bau⸗ und Mõbel⸗Tischlerei, gus und preiswert. Möblierte Wohnung zu 2 für 
ainnae sß ermieten. eEre tn baubi gonnis H amburg 
— — c .A. C. Wessel, Breitestr. 60 z —7— r 
Bezirk Lübeck 
sNs f vhne Küche zu vermieten. * e4tr vu erc. 
hn nn en — 
1 L WVh. I — —— —— eleen JIW he II m smen 
berkergrube 22. 5Samtl. Artiicei fũr aseninen· Sier ist eine Etage au le e eÊ 
Hernruf 1509. ae on vermieten. im Vereinslotat Resanrant Hodenzollern“ Süxstraße 17 
Siee ei in lIsoliermaterialien und łilae aller Irt. I. Etage zu vermieten. Eintritt frei Belinn er e e Eintritt frei. 
gustalt Z. ꝛMieck, Vorbedir. . (Vorm.: Vilh a. . — — —— —————— Kappen sind nur im Lokal zu haben. Der Naruren Rat. 
— ꝛ2 Win Cauxau Dieses Kontor ist zu vermieten n. Freunde des Bereins mit ihren Damen sind herzd eenen 
wWit. . hesselncsn. so M. Lonauet, Eandstr. 12 Nontor zu vermieten. 
e — — — 
— — — — — S laeschäft fü tz. i 
hsiim 7 e u Stiftungs fest 
GSilire rauer⸗Z.ier Laden und Wohnung zu F * 
— —— 2 in aroßer Auswahl. bernieien vJ 8 am Sonntagq, den 11. Februar 19012 
Wilh. . E. Wessen Breietr. —ñ—ñ—— — — ——— 26 2 im C0 
1122 —— Schuhwarenh aus Sier ist In sKeser zu : I 2 * Osseum. * 
Wiiil Auguste Po Breitestr.7, Tel 1409. vermieten 92 Konzert a Aufführungen e SBall. 2340 
II———— — — — — Linlass 6 Uhr. Anfang ? Uhr 
Ven — sa NQubeek 
cc T 4 Rehm. Dieses Haus ist zu verkanfen Einfihrungskarten für Herren und Damen sind zu haben bei 
a p eten Beckerarube 20. De len Herrey G. Suhr. Hüxstr. 120 und 4Johs. Tollqreve. Goldscbmied Könies tr 82 
82 Holstenstr. 82. Weine und Spirituosen empfiehlt enthaltend .. Zimmer nd 
—A b Zubehor. Neues Stadttheater. [v9 
erren- und Sausstandswäsche. S. ã — —c —cq 8 
— — —— vun Dc e e 27. . zon 
V Plath Percevalstraße 23 nach Pariser Art, sowie Gardinen⸗ oder zu vermieten. Donnerstag, 8. Vebruar 1912. 
I— Ede Morlerkestraße. Spannetei. Wil. Vover. Friedenññß —— — Bef. Qu 6. BLVL. 
Besohl⸗ und Reparatur Werislatt. eg— Was I Wollt. C 9 
vai eent —imia: — —— — —7—* Plakate mit anderm Wortlaut äα 
2 Merlauur werden sofort billigst hergestellt. von E. Uumperdinek. 
itag, 9. Februar, 74 Uhr 
OnxXx G. m. b. H. MNinj r u I 7h t 
858 Vol.: Inuiehung von allen Porderungen. 60 örpheis in der lntervesi nansa 8ater 
Fernsprocher 13 Ilannisstrasse 70 sutern. Handelsausk unstei Burlesko Oper von Oenbaeh. PTelephon 61 
Mnernese und InKasrobureau- e e 7 i e. 
Gr. Grelatube ꝛi/⸗ Breite Six. 21. Lũbeer. Tol. sosi Bei cleinen Preisen. * n 8 
S . Vis aiuner- 
ser a Schauspiel von Schiller. Giastspiol 
T dachdeer· und Asphaltierungs· Stadthalsen- Theater. harry Maldens 
Arbeiten. Zonntag, 11. Februar, 74 UVhnr 
u. Sehliehti declermeister 3 
as / qitungswesen enen a degtneen Doktor Rlaus. 
Lastspiel von L'Arrongo. s JIIL 
j 5 orverkaut täglien in den bekannten 
ist füũr jeden, der sich mit õffentlichen Angelegen- sGelegenneitedictungen gtellen boi e Markt 14, und Ross, govwvie erstklassigo Spezialituten 
heiten beschaftigt, ein Gegenstand der grössten slieder slodon Aufführungon olc.). Kohlmarkt I 2614 Les Lanzas 
Aufmerksamkeit. Wer sich über alle Fragen 1 ici 2 L ν 
dieses Gebietes genau unterrichten will, muss den an um ermann, h it· ll Vne 4 Atlanmties 
Zeitungs ·Verlag*, das Organ des Vereins Deutscher Leinrich Vohnung Ur. 8. I bb br 4l ll 
Zeitungs ·Verleger, Hannover, lesen. Probe- rrre — 
OV nummern gibt die Geschaftsstelle kostenlos ab. Der Frauenverein von 1813 0 Generalversammlung V 
danlt recht herzlich den gütigen Gebern s 1512 n 
le demselben jebt ο ele zur am Vreitag, d. ruar Sageor, Agarrongesehuft. 
— Niemeyer, Agarrengoohtt, Breit 
Rileidung und Kolon alwaren an Bedür ige nunn Atrasse 68, Tol. 1568. 2392 
1 3 1. 2 
Volksküche 2 Abrechnung. 
2 —T—2 :... z. Wahlen. 
Donnerstag, den 8. Februar. Wir suchen zum 1. April emen tüchtigen 2514 4. des Voratandes auf Ablnderung u N IVERSU b 
Buttet milhsuppen warme Wursie, weiße 2 ar Katguugen. ĩ 
Bohnen und Kartoffeln. e 1 e n d e n Das lustige 2610 
Freitag, den 9. Februar. 1 I 1 s 4 sh 
Erbsenupe Sihwenesleisd rddine Uterarizehe besellschaft zu lübeek — II Ll 
mit Fruchliunte und Kartoffeln. der Kolonialwaren-⸗, Tabal- oder verw. Branche, der möglichst Meck- Ereites, den d er u 27* 2 
1 m * ß 
e it enburg, Pommern und angrenzende Gebiete mehrjährig bereist hat Vortrags en nmian e o Voνν ννννν 
ib n Für gute Kraft hohes Salär und angemessene Spesen. Ausführliche nn e eeee e 
Mittagessen an den Wochentagen k* Ê 1 lol 
pi ue de Lehentanen off. u. „Nordhãuser kautabaklahrik“ an Rudoltlosse. Mandeburg eer b . bein ravi nampagner: bigillgo t0. 9 
sttagen von 114 1 Uhr in gablõn boĩ Netz ant Flasonen getullt.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.