Full text: Lübeckische Anzeigen 1912 (1912)

Amtlicher Ceil e l 
nach Maßgabe der vorgel Verordunn 
* deutlundelen Kau 3 3 notariell ie G Unter Aufhehung der Verordnung d * 3 
Vom Senate im Einvernehmen enber 1912 zu ee bon 11 Sep⸗ n e 3 ʒbannen e n on 21. Zuli 1911 werden eran ee 
mit der Burgerschaft gefaßte Der S n g e een c n e , 
Beschlü erwaltungsbehörde fü 2 leden in der Seh 3 edigt ne n et 
e— ———— ar e 
ioia. n ne I en ebenne Ahe bie nocen n 
brne fuür die Asstellung er 4.5e be n aedet bis notgen⸗ 6 ih 15 2 ucknin 3 ee en 
ttober 14 n ee n 51 ille ben ber enen Geburlen (die iänger a 1375 worg ur an n 
ne e e eeeee — an 3 nee 
e e n ndg 33 veen — e e elier ra veabern 2 — und Nnbacht van 
ast Birgers so se u t een —7 d ud 
at nee e eee e 
neen it den lrdeut n ehrde fu n bee - 3 ann——— — d50 se ann und rden m 
— e e n e , n nnee iie a enn e 
Bereindßarung einer v e ach dieser Taxe zu liquidier⸗ 9—3 —— 
—— on den xe zu liquid Svensla 5 
Oktober 28. —2 rn in die Zwecke lele n w ee dn enn vad be te e 43 * 
— ʒ 3 ommene 2* wegen Mi aei emn — f. maoch . 
37 aus der een en für die Zahlung nrret der O dt V ere s em 
Das Finauzdepartement i n von M n ve den Hebammen von en 3 cee den unn 3— 
eee eeee seee ee 2 — — — n endnna mdrdeurn — 
des Rechtsanwalts nungẽs jahr 1913 einzustellen — uis Mi est Amtliche 
ie eleeee um 20 Sentember Steck innaum iche Anzeigen. 
laatsseitigen E Steckbrier. Elt m ——— — 7 
von vier auf dem Priw gen Erwerb Der B Gegen de . ern, die ihre Kind 
ellen Priwall belegenen Par⸗ audeputation wird fü n unten beschriebenen 1913 in ei inder zu Osern 
— —— — n nn ses u 313 ne e Vuudelaregnte 
Paͤuschalbetrages von üglich eines ind Kost ach den aurf t die Unlersuch ce erdurh aufgeford unen Am 14 Dezember E. 
ehenden dolen, is 20 fuür die ent⸗ oste nanschlag des Baurats Ve erhã mashaft wegen Diebllahls aldtunlichst spãt gefordert die Kinder bei der Fi zember 1912 il eingelra 
2 F insgesamt vom 15. Mgust 9 ufeldt nat. Es wird ersu j spätestens aber bis zum? r Firma Ehenisce ren 
— —— e d s s an eeneee 
zut Verlgnns gestelli 3 n een ——— senn wBiarg nein euneden altune ee 
een s esen W12 zu geben 1 dessenet g in der Tufschein in fü erfrelungsbefugnis der Geschäf 
Der Aschnitt XIX oweit erforderlich und 3 1420 Lübech den 12 Dezember 192 sl? ein anen aber der Gurt hrer Mo uan Vaa eln 
des Vonn chla der Ausgabenseel Mehalten dusd hnungablage Die St 22 in und bezüalich derjeni urts Kleil ist beendsgt d und Dr. Hans 
be de ennnte cn in henn e aats anwalschafl. hie ihr 1 vebeng jenigen Kinder D g 
— —— — Slanu nun g llddd —— 
endet 2 in füaunsg e Mitteln zur Ver bn Gaslchln und Batt: 07 i nlen er zum eie ie bestelll in Ludeck il 
i nnnnn ene e e 
Das Polizeiamt wird ermãchti v. Kleidung: 3 a en i Lubenn 1855 
—— nlmrin n et b Frauenberein hierselbst wird mzug. a: araue Mütze, blauer Jackell· steuer der gewerbe 5 e 
n e n nnt n eehe nnne e e t — —— r eeee 
i e ge ss od Marte Zeuloniat mi ar es desehlchen Slem De ember 10 i bezi 
Jahr lrag ist auf W 5 mui schw u entricht erzuschlages The de st bezügl der 
e eeeeee a —— —— 
ee nen d ien langde det vom Volgel m427 Bdie ieuerbebs die Johanna Senriette geb Ko rr 
eenn Harmsdorf hat Der ennungsnmmer u iamt gelieferten ꝛ übed eingeragen Korff in 
re rfordern des Polizei⸗ er Baudeputation wird zur? mummer und der Fabril Zwangs iae Durch Eh 
sssen e — ——— eeeere e eeenennn 
ꝛ m a ade umn 
— n eer enng de e eee ce —— u —— ec 3563 
i eens en de e ee e aalenee e der Name Anaust Siuden sSrndsn beg e Amnenerlut Ant . 
ellen ee zur Verbrauche⸗ bla gforderlich und e Un lleilung üb otlöscherstr 5 ne Der Kunstläufer Werner Slee 
— c——— e ————— 
een e ee eee eee ee ndae Rs nn be e reir der ee ent Snst eeon 
I die ume einzuwalzen inen sungs ahr 1912 vorgesel Subeg, den 10 der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts bech der Andnaller Adgf Hr 
eee ee ee ee ne e Travemũnde ——— 
dung zu bringen. m — Bauplã 22 dibege An bnaller an ider 
die A ahinn der Beihü Der Dlievhoss Die am J Mai 18791 v ätze an der Fehliugstraß Proʒeßberollmächate Ratne 
Zahlung der Beihl der Friedhofsbehö mn 3 jeho 9 79 in Mori perkaufen. Prei gstrase zu und A 2 Rat Dr Eink 
a — eee 
ee eee n a eeee n eeete e e en e ee n e —— 
r e e Harmsdorf hat e en, zur Befestigung des e Zchffengerihis vom 2 h hiesigen mer 6. *13 Filchstrahe 2 ießt unbetannten Auf b 
eet ec, i ee e e se 
33 e ue flündige Beane sle —— — —— —— sgesetzes zu tement. desamtschuldner zu verurteilen len us 
b segestrede und deren aster nebst Granitei höhtem erurteilt ülflich 1Tag BSast v an Siapl 
men iusofern hierʒu 33 n lun ines um n e — d affeusraße en u 33 3 
——— eee ee ————— 
— — —— sn n e wenen ee ilrae wir zu den ent cetleen 3 er Ar an Grabner 3— 
saee it anweisen, delen auns ee eee en Men mii Kont an Seid 7 
hr an e Rechum aus den in en 8 orbee vbeg den in e orraun Widd 4 
ahr gus den unter Wschnitt X1Xfu Slaats hudgete fur das 5— den Dgenber 2 Arsenalgebände A ler ee s 
———— nn eeee hn nn se ne nn eeen 
ballen surh 9 Mheands 9 Alle S Fleischtauerstraße 18 Zimmer 6. 1555 nding daß die 4 unser der Be 
ülfe int ie Folge aber di chuld * — z die Beklagten in Lüb 
e n 7 v u3 Friedho fs behörde wird für Anpf n n der im eiachne Zu vermieten 1946 n eh erösfnet hatten l 
e eeeen nen en en re ee S dender re e eet e und pon n ene n arz 
l Kostenanschlage d Mon er Stadtkasse 34 aus 4 Zimmer einzelnen z gantkrage im 
rners Maß d ges des Stadt ag den 1 Se son Näh Zleischhanert u und Zubebör angesührten Lohn 
Der Baudeputati — nn di enlne i ne baben n lerbern 
tion wird on 000 sowei ie 53 uittungsform — — 7 er 5i 
ru ir umd soweit an der S ular — 227— ie Bel ie 
n tsfs 
* bon 2 81 we ü ꝑ 
e een ———— n nne at v ee ous e set nn ennn Luben Gr Burgrahen 
des Baudirelt en Wstenansslagen ng gestellt. bteiluug für di ment — onnabend den 25. J 
bis Balßer don suee 10. eiluug fur die Schuldenperaunn s 5. Jannar 1913 
e e ee e eee Katharinenm — Gyttesdieuste. nee 
rebalten zur van Rechnunge ablage echn ngsian n eiee ür Gypunasi zu Lübeck. untas den Deembere 3. A Zum Zwede der öffentl 
ese ist n e Arte — Schuler un e 3 a ein anu snn wird dieser rn 
fdie städtische S on&600 16 Diplo an schever atharineute i3 in das8 Goll denen die au bee uut gemadn 57— 
he eee eer nn n aree en n n esen e ei Libeg den 2 
25 der handingen Deʒember wã bitle ch bis Beshl⸗ —e—— D Dezember 1 19 
en hlie ——— —— 583380 nd seh erren 335 d ——— beln 
———— een rren ee er Benn der Veltadlenller ae Aufgebot 
valt⸗ s589 Virellor Dr. Reuter tMari g 
Sim 1 Wril Igls wird di schasne cone F ngrien n. Qbre Sauptyi Auf Antrag des Reerend 
ssne ndn e des 1 ere Shin Irununzun. im aaee ——— e ais 
n eee i 7 e uss as mi en den br et Vedet e — 
t einem dehan na aschinenmeister ümsen 600 iher d. J anzumeide t seni Juni 1839 in Roslod ren am 
Beamtenbesodun nach Klasse Uldes 23cee 500 WMitlwochs und So n GShleclunden udeees ũ ie in Sme eeter od hierdurch aufge— 
n gsetats d Za ndeni nnabends von 19 · denst: Senio ; Aindergottes S 
e enn ne n nnen n — 
s — —— enti Mora Uhre Biiinn mnsangs owie unter 
gur Veglaubigung: * on Realseile zun Don in Lübeg n 3 ——— 
behörde für Schüler, die Abel. Sa rtock; abds 6d Zebruar 1913 bormit 
— — — ere — stäbtische wollen vbinle zu Olern 103 eint uplpastor Zietz hr beind vormittags 10 Uhr 
Vom S iei e3 gollen bie ich in der Zei ntreten enidien M em unterzeichnelen Gerih 
ena — eindennstaltey— 2W. Dezem eit vom 1. Morg 940 Mi melden w e anzu 
mit dem n eeeee e e een e e ————— — eeee 
uß gefaßte ehirten: 6500107 on 526 Uhr im Schu nachmittags Hallor ei VUhr: Kindergolles dienst erden und ein nach Erl wortet 
enerbehb — bei mi ulhause, Musterb 9 ütge urteils s aß des Ausschluß⸗ 
Beschlusse — aenn 97 airunenn 94 3 Myrarnen un aubiy Reimpel eeen m 
Kosten der —— 2u — i JWVast. Aexebee 1l ss beslimmten Mät 
1912. Reich agewal M inderaollesdienn: vasr nden Uhr egen soll en Beschränkungen unter 
* een es ao WMittelschulen inrarnend nt sinde abende 3 lide⸗ 
8 n der Ein⸗ Die? en z inde Libed den 12 as 
Oklober uhelutuerung 3 22213 de Mieinen e 8 n Uhr: Das en 5 
Den Lten. selsemnebennn e sind aus der er hat vom 2 hi ehnenden —onneret pastor Rempell — —57—— — — . 
u 2ten: ahres den en me — lchren bei e 3 e 5 Aufgebot 
2 2 und 1 en m Past shr h 
Se dinanderahanent vnch ernnicht vn 335 e e ersolden. g 33 u zuÊ nheurn rden August 
ibenn an der pnn i nn wird ermächligt auf r In ———— e eien ritna n r Ven urn die 
Mullerrolle des G 2 er bi ene weiten Belde deet ah sKindes und, falls es das riee Matthaei. M er rehner und Sini 
des s s Teer 2ebenn Arndt org ih Vaston das Auf inricheen in Lbes 
gen ahlung hemeindebegnte Nusse ssern bie nnn n en hn pollendet hat auch der s n udt; u Abr i zaston das sgehot heantrag 
———— ue Kanfpreises e etn is zu 1000 g inng bon Viederimpfung vorzule hein ĩber die Ugtoꝛ MAndi: va needie des Hypohelenbri glur Kraloertrung 
halbbh er 58 Vuhlngsberechti die hierzu erforderliche in stellen und — gden Für solde goltesdienst: nachm 2 ihr Kinder Grundb briefes über die sür inn in 
fer dermann Sie htigten un ihren Vor Summe on bot id herels ene Squi⸗ ist: Sauplp Sgensel uche pon Lübeg, n 
en aun Sieineren Weren et us een eeeen en n ee seree 
nnen —9 ingehende h t hr: ndergotesdien e abnnienirahe Nei 
Das Finan departe Ver Vndeunuemn nn nen oen myr sowel berna enstimg e seee D wyotel vn 9 
ta u en 9 3 * 3 anf die unter t i nohh Plaß vorhanden Vasior hhnndenoal vinn cherõ n Inhnbe der minr au 
Millerrolle don d stehenden, blanchlages bos. 10 ihres diesähri übech den 28. N i866 vemünud 8 Vc e pãtestens in den 
Achneten danit Mempelbdon dern eeu ges für die Beschaffung gen 29. November 1912 6 e. Morg. hr in am m 
— — er EF en Taucherapparale⸗ ffung eins — Sie e 3 ädeke; nachm 2 r: Vastoꝛ 15. Jannar 1913 
Sin 8 borges — —2—— ilbrhörde 5 Uhr: Milssi hi , vormitta 
5 aoh eor qn in — Belan nmachung 41 — 
astwirt Heinrich Friedri — ni X e ist auf W⸗ elreffe lutup Berlin Urku erklärung der 
zu Lechsedt nn cden edeenneeen sur dea 38 en hnger a — henn ant m 
Var 172 e ĩ 4b u. — 
m er Parzelle aroß 1209 qm Zun Bealanbinmes der boriethe in die städtischen duse. org. 10 Uhr Voaslor Carst Deas Amtẽegericht Abt. TD 
die as qm ignng· lischen Vollsschul Morg ensen 
hen de des Landmannes 6e1 Es wird hierdurch in Eri ulen, zehlendorzi Mor r: Pastor Harder mn on 
247 ——7 üens 1d Uhr: vSills Herngen d e ee 
de en Do Ersuhen vom 4 ene ne e eein ndn n een en enn rrndnenid 
an die Eh 4 enn des 12 ——— n an Ahr: n n r un 
s 1— 33 se n hn ergr yuin s 
a geb. Meyer, srenam Juli 1894 — en ohne weiteres die vi i orß hr be erüd chlgen nd bdes 3,809. Zu 
.an der Patzelle 3 lediat. — Allenzeichen P sern und Mbaelis sech elia 2 Vastoꝛ Jorderngen und * evorrechtigte 
4 Vr l2 rden au —h— 45470 01n v 
oroß 1683 qm Lübed, den * dn 6 ne 2 18 gnien Niru. ortene * icht be 
Staats ancoalt ie ngch ei erden 11 Uhr: Pastor Bode mber 
schaft. gesund und ——— ärztlichen Zeugnis 3 Der onn der walter. 
* 
Fortsekung des amtl. Teils im 2Blatt)
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.