Full text: Lübeckische Anzeigen 1912 (1912)

M. Belgrad, 10. Nov. Durch Vermittlung des österreichisch⸗ o xR S2 
ß .K. Die Ruhekur. Während d 
ungarischen Gesandten wurden dem serbischen Roten Kreuz Aetzte von Großbritannien e ee ve W. Rerlin, 11. Mvember. 2 Uhpr 20 um. S9 951 
Spenden von verschiedenen groben Banken Oesterreich-Ungarns dentlich abltei A Deutsehe Reiebs·Sohataseheino15 44 99898 993806 
außererdentlich zahlreiche Beteiligung fand, * 
berwiesen. * 3 4 eteiligung fand, war eine alte Deutsehe Reiehsanleilé, unkundbar 18 1 190.0b 100.0 
eee ame schwer beunruhigt. Ich weiß nicht“, sagte sie lopf— 3— do. a 3s 49 38106 
Paris 10 Nov. Meldungen vom Kriegsschauplatze schͤftrelnde wie es all die Aetzte über sich gewinnen können do 4 3 7 40 60 
estã igen. daß die letzten Kãmpfe außerordentlich blutis ihre Palienten zu verlssen. Was soll nun aus den n Deuteehe sehut⸗gebiot·Anleins 1908 665ö 668 
waren. Die Zahl der seit Beginn der Feindseligkeiten außer Krauken weden“ zO erülderte ein Zyniker, „sie haben hreussisehe Sehatacheine 1.4 1015 7 99. 80b0 
Gefechl Gasehlen e e e n 8 m ie haben Preussisehe Kons.· Anl. unkndbar 18 4 45 10909.50 100.50 
Verbündeten wie auf türkischer Seite geschäht. Stossolanleihe) 24 5 
25 
do. 2 77.70 77.60 
s 3 Hamburg, Staats-An). von 1893 u. 99 8 88.20 ä 
Aussperrung in der Miundener Metallid stri Schiffahrt. do. do. i897 u. 1902 8* — 
MCnen Ruthr) 11 Nov. In der Mela industrie in lnhagher Stantaanleiho von 1oo 3*81 2* 7— 
Minden ist die Aus perrung von 200) Arkeitern efolgt Seederlchie. W. Berlin. 11. November. bnr 20 UMin. Nachmittage-Kure 
—— 4 — Qubegd in November Nov. MNov. 1l. ov Nov. 11 
Zeum Beladen des r sen Thro fgts Gansealische Dampfschiffohe ett) d e 14 
M Srpala, 10. Nop. Das Befinden des Thronf Lers it „Newan desern früh don Repal in 3 e an ae e — 
and auernd gun Die Gefhlnst nimnmt sedr langam ab. h, en ng Bers. Handelsges. 163.3 162. enden⸗ sehwaeh sehwach 
——— 2 arstedt, ist geslern mittag in Wiborg en s W. Berilin. 14. November. 2 h AMin. 
Kein Allentat auf den öerreihschen Gesandten in Velgrad Meedereien mn e eeen D. zHorncap“ 3 u 
7 n h rat Mahhe eten ek eg 2 n 8 ca timo· R urse. Nov.9 MNov. 11I. Utimo-Knrse. Nov. 9. Nov. 11 
N. Bltad, 11. Nos. De in Win und Budaret er. h re n en 
breiteten Gerühte über ein Attentat gegen den ölbrreschisch— e e 5 in Kratwiel. 2 Deutsehe Bank 246 245. Laurahũ tte 163. 162 
l tgesge rte schisch 853 oms. am 11. d. M. von Port Arthur in Rotterdam bietiekx 3 i 2 77 
ungarischen Gesandten Ugron sind gänzlich aus der Luft ge— anaekomnmen. D. „Sornburg“, Andresen, am Vd. Mvon Sltelti int Konmand. 1819 180314 Zamde. Fakettabri49 142.5 
ariffen. nah ban daphemnien Jordt an e e hHreen haen Bin d, ordaenteen. Hoyaln, 134 
Gefle abneaen d e nt le 3 ieenennn — eeee u e 
Die iramocaen nierieeboutee e edet en, am 10. d. M. von Nor⸗ enn 5 — — 
W. BVaris 11. Nop. Der Matin meldet, daß die Mittel Glam Beintibhhn van Telegramm aus Köniasbe ree ee on 23 
M et, elegramn sber E 
meerflette in Kürze über dreizehn große Unterseeboote ver— n e Kapf Wendn, Sonnlag früh von dort auf er 3 Pondenez: vochwach sehwacn 
füen werde die mtande selen auf offener See zu lämpf e i w neru 22 
* ti pfen. J 
Diese Unterseeboote würden in den Häfen Biserta und Toulon eee enee e eeten e e oi de e 
zugeleilt werden. Annean gapt vahlberg in Sannahend abend von Reval auf urier e Hater Den 52213 
1 3 g ⸗ 2 — — 1 9 
ee eeeee der ersichen Gremgebiele Vnrch die Duren ee eene enit al gaborin in deue notgen in n 17026 119 26 
W. Täbris 10. Nod. In die von den Türkten geräumten e 34 3 n —* 
renzgebiete sind zur Wiedererbffnung der persischen Jollämter relegrapnisen 4 17 —22— ov. — — 
helgische Beamte beordert worden elegraphisene sunrs- und Marktherichte. —2 —22 8340 653 
V. Mampure. 11. Nvemher. Ubr 30 Mine al re 2 
—* n nn ee n d e ce c vecrac e a ssa ecc 
M Votsdam, 11. Nop. Das Konigl. Biltoria Gymnasium Noetr Xreithante 13 i57 nn rnt 739 17 reee 
jat ne sein hundertjähriges Bestehen gefeiert. In Verbin— n nn inet i u n n n 13 13 alloe pi. *83 5* un or. bo r 
dung damit wurde im Könial. Schauspi ine Auf—⸗ l * Vorddentsen Hoya — 118 rz cs75 68.62Zueker p Nov. —-220 
ne rani 9 auspielhause eine Auf 3 Reiehsanleinæ 77741 77,60 D. Damot.-G. Kon. 196 196- Penãen⸗: — stetig —33 7 
e e sndam. In. M 1i764 1764 1 Nonden⸗: — 
—— 1 tseh. Austrai. 1864 186— Bremen, 11. November. Banmwone. Tend. hig 64.- 64.25 
Buntes Allerlei. * * — 784 78*. Ditseh. Levantelinie 5— 1099 4 WV. Magdebure. 11. November. Zueker vr 33 kg 
— tapan Anleine 93— 93 — tseh. Oetatrialin 12616 126 Nov. 9. Nov. 11. 
e —— 
er Straßenbahngesellschaft am 8. Jui 1873 u 7 vehumer 2134 216— oxkl. v. 7590 40b. 7. 7 
die erst · S i Kupfe Zerlin. Hanãoisbank 163. 183 arpener 18295 181 Nondon⸗: m 5 
a Strede eröffnete, die vom ubleuaraben zum Zoo resãner Bank 15. 150slsenkirehener 1852 Brotraffinade lJ. 55 7— 33 
rte, esaß sie im ganzen 44 Wagen. Aber wahrlich: die Nationalhant 120 10— Alsen·Zement 229ñ 227. I. — — —— 
Entwidlung steht nicht still! Auch nicht bei der „Großen Ber— ommer⸗dank 1113 110. anselo⸗Kontiuent. G. 111 - — Eem. Ratsnade mit Vass — —2 oν— 
liner“. Denn heute laufen in Berlin rund oo Wagen auf 2 ee en ee ee 2 Aelis Ia mit Fass —c—— 
een e e n ee t n eec — 22 —— — 
lenschen. Wer in müßiger Stunde gern Rechenexempel löst Lu heek· Buenhener — e ee M Beo 1 
de ge h ve eteorolo gische ba 
kann ausrechnen, daß jeder Berliner etwa 183mal im Jahre die Samd. Strasssnhann 1847 1842 αν 10. , 2 S 
e ee * nannnre i2 ou 2o — — —— —— — 7— — — 
nz j an ãe 1 ann d ramni 9 ov No ß br n 2 w iter 2 
als Direktive für die Belriebsleitung angesehen werden. Um e 188 15 d lod 14 8 v e e e 
den Betrieb steis einwandsrei ausrechterhalten zu önnen, muß alettahrtaktien 180 1492 borasb.Tend. unentsen ehwach 7527 4384 4856 459 r bededt 
die Gesellschaft jährlih fast 10 Millionen Mark für Löhne, Ge— Rerũuo. I1 Novemher. 2lhr 20 — 
ie scha r Millionen LSohne, Ge⸗ — A. 2hur 20 in. Erostnune ak m MWittlere Temperatut 146220 
e e e eee ausgeben. ue VNov.9. Nov l Ultimc. e 9 E — Luisarus n 4 
Betrieb sind jetzt 10500 Personen lälig. Ihre Kleidung OQeerr. Kreait 1835 133 19898 ñ — 1357 * 55 b.t 5 i lei zin 
verschlingt den ansehnlichen Betrag von 370 000 Mark. Zu dem ler Aandelaee 531 1637 * mãhig u n un 
oben angeführten Wagenpark lommen noch zwei elrũche n e sren u eee — 8 i von vorgestern — 
lmoien und zu eile, 2sogenannte Tirinwagen, n en e et n ae— wo NNiederschlãae von vorgeltern 3. 6 wan 
die aus einem auf Rädern lausenden hohen Hohzgerüst bestehen, — p— 182 181 ene en 27 * 223 
on den au die eeng ee e oe und ausgebessert Bank 17* 7 t 2 r ee Wasserstands-Nachrichten. 
eiden, 5 Geldtransporlwagen sowle verschiedene Kutschwagen. rt 7 16 hene ed. 169 132— Den 11. November vorm s Ubr: 7 
Trotz des durchweg elettrisen Belriebes sind für den inneren 4 — — 
ee o a in e een Nur sher tann et n bn 1u — han ne Wind in Travemũnde 
sich der Außenstehende einen Begriff davon machen, wie lost— Viener Banxrerei 2 —— erina s2 — apemnũnde 11. Nobenber rn l SSW, 5. 
spielig die Ünterhaltung der Schhienenwege ist, die Berlin wie hsee e — e, 
ewanss l te enen ernn aa en oenn utoren 53 7 wWehn Siahn 
ein gewaltiges metallenes Netz durchziehen. Wenn ein Shienen⸗ Nantune siend. 124 4 123 n Autte 5 272 r2 
stück abgenutzt wird, so muß es, um das hintere Gestell des er rantedann — — 13. holbenirenen 1894 188 AAILLM-— 
Wagene nicht in Milleidenshast zu zieben, ausgewechselt werden. a ugnnne — 337 aone 182*/, 181. 4 — —— — 
Dieses Auswechseln des Geleises kostet sür jedes Meter 160 M. natol. Fisend s 77 109. SrlStrassendhy · 7 174.“/ Enn— 
W jeden M alimors a Ohio 1261. 1903. a pettanrt 159.5 1424 Unubertrorien ais Nahrmittel fur Kinder, Rekon- 
7 en Mornat a Stellen des Shienen anain ezeie 23 2624 an enn 3 3323 rat enwennon tar dis Z 
netßes vorlommt — nur etwa 5 Meler auszuwechseln sind, Qientb. —— 147. vVorad. Nova 1182 117. i o Kuehen, Puddiugs, Suppen, Saueon usw. 
so beläuft sich die Rechnung bereits auf 8000 M. Noch teurer sonalbaan 116— 11s.. ret Pyawi 173 1. lilein nedi ure ie dorn Prociets do, Uanburg l 
en eeeeen e enen sig Ween vnenn eeeeee —— — u ,, — 
Tie Kreuzungsanlage an der Ede der Leipziger- und Charlotten⸗ Zieent —— —— Aoktr. Debers 8 65 — 
strahe hat beispielsweise allein 55 000 Migekostet. Daß trotz eeeni Fes so n, 3 7 Fur Volitit, Sandelsteil sowie den allgemeinen redaltioneen 
Betri n Prnender i e e — Iuhalt n Aunahme des Tagesbericht Teiles) verantwortlich⸗ 
Alebem der Betrieb ein lohnender ist, beweisen die günstigen 414 Onin. 1889. Otavi·Atien 108. 4 108. ĩ 
39 de mon u da Sansen inr Tageebencht. Lübeg und Ragbargebiete, 
antiemen, die an die Allionäre zur Auszahlung gelangen. enden⸗ vaen zehwae . Wiilff. ur den Inseratenteil: C. Schüder, fämtlich in Lübeck. 
— n E 
58 m— 
Amtlicher Ceil Schreib ·Slocs Erinnerungsliste. 
58. Jennaana. für Vult·Telephone Montag, 11. November. 
— — * n Bersammlung der Bürgerschaft. 6 U. 
In der en e 2 Inse rate Den 1 che RNund s chau sgenan in die e52 * Ferusprecher oneordia, Kerein. Vorlrag 
vor. Vetitzeil⸗ Vra — ebende Tierbilder aus d heimischen Tier· 
— 0 halten nach wie vor vorrälig zum Preise wels⸗· 
— 2 20 Pfs. fürs le nn e ee e Gescichte 
Herausgeber: Zulins Rodenbera, Verleget: G brũder Ba lel in Berlin. 1 M. fũr 6 Stuck der insnericen unsia . uia der 
4 2 3 
Harmontum Die „Deutsche Rundschau“ sleht jett in ihrem achtunddreißiaen an Ulet. äebrüder boreners ne . 
gange, und es in wohl üverflüssig, nochmals de⸗ Programm dieser anaesehensten . m. h. L dansa hecer. Vorslellung. 8A.Kabarelt 
von Karn, 5Olt, 8 Reg Knieschweller, erbleileen Revue darzulegen. In aleldmäßlaer Verũcksichtiaung der schönen * 1 2u. 
schönen Ton. halten Lileralur und der e e e en ; Dienstac, 12. November 
od Hafenstraße Aal. 275 sein, welces dem hohen? iibunasfsande det Gegenwart nach heiden Seilen in 1 27 
veri nijoriin Sie will eine Vartei nicht sren aher auch folgen: will tl bl L Ill h. eeaeee 
— —7 Fragen der Gegenwarl aereht werden und ihrerseils an diesen sich beleiligen ni 18 222 
* T——— esse een Beballen, sondern durg pofilive Leistungen. Sie sucht zu sördenn E— Novrember, deniaiscater vorslellung. 8Kabaren. 
1* —— —— isen aohalen und Geisiesleben heue räfle zufübr und keinem abends 8 Vhr Nõgst h g Schuhs u 
—— tnn in den Rragen der humanifären und sozialvolitisven Beweguna, der Er⸗ in der Stadithalle: olssseum. Konzert d.blinden 8. Schulz. 8 U. 
ninein mdfehle ich m Abschluß von ehung der Wissedsas der unst, det ratun berschließt se sich. — aus 
Versi serun en ie enische Rinndschau' ersheint in wei usaaben s si s ReunesLichtspiel⸗Theater. Täol. orstellungen. 
A h 2 2222 
tl rtn en ß a) e n vbon mindessens 10 Bogen. Preis 9 IIl 8 9u Auswãärtige Thealeranzeigen. 
Antragsformulare durch c c lnea lebefte von mindeslens 5 Vogen Umfang. Preis pro (Orehester 52 Muster) Dienstag den 12. November. 
227 Quarial 750 Marl. Leitunge Rapellmeister Wiln. Furwäugler b ambures Siadt. Th) Wargarethe. 
69 Gloclenaleßeritraße Aboln lenenis gehmen alle Buchbandlungen und Voslanstalten entkgegen. Thalia⸗Th): Graf Pepi. 
— Vrore de en ellangen ur Ansicht jede Buchhandluna, sowie die Opern· und Operetten·Ahend. cwenn Gläubiger — 
435 erlaasha Ilun⸗ Zur Aufführung kommen u. a. räulein ule 
Bollstice G ider et 3 5 i lüt st ß 7 Quvertũre zu eamn G. Bellini. — Walzer e e eeee buts 
venee n ee ee ddins ehrn Patlt in Berlin . unen tu t i von luenu eeetn don leaus 
ee lnie und Kartofein abreaus. a38 Jabrgang e aeen eri SEuihe Ih Der liebe Augustin 
Bole lenmnarten sind nur in der — — 1 ubaen eole Tanmnuuser Reues Th)y Der Freischütz 
Vollssuche und bei, Serrn S aut hn uane ä g Alsona Siadt th) Jaust. Fei 
Zulltaten uu boaben. rogramm im Lubecker Konzert· Anaeiget Sawerin G roßh Soĩ. Th) Die Ahrgrafen
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.