Full text: Lübeckische Anzeigen 1912 (1912)

nanuos il 
8. und Vorkehrsnach 
rienten. A us v Artige Maron LB 
atzgele k. den 1 Nove m 
333 nennn mben 1912 2 Grieluic. fremdlandischen Kriegssch 
bdei den X ag dad. Ius * Rõhren. Ma sUau vork. wors. währe riegsschiffe un 38 
prager eeee in Bagdad stets steisendem Masse Baumv u Oltoher Baumwole gen nd Zahl der leinen men um 688 6 
erwend sdad eiserne a werden beri e tendi 3 Die bracht⸗ P ischdampfer um 2 g88 vermeh 
Zöh wendet undeb aus Beleĩe eriehte * ierto anf lãndi Gracht⸗ Personen r um 2623 
e 7 481 43 ———— e nn e n n Privat- ue e — ———— 
alon n A NMotten virden eln. die auen di Aungen ub iaten aaen ester, gab ab und die de vbon 19 40464 T tten einen Gef 
s mit dem hortsebrei ie naeh er den voraussiehtli Am Schluss stimuli Redinert utschen Kriegsschi *2 oͤns, die Sischdampf cant 
uni netze reiten des B er Sehluß eby ibtlichen Dintri s gtimulierte cgistertons 3 asschisffe einen salche dampfer 53 
* en Nateri ür diesen 8 ahn- 116 Poi be jedoeh willi 1 intritt von D ir Insgesam olchen von 839 83 52— 
die eue n eh uned 2 n eee eee eee a n e ee en 
Aeht agen * ais eh bietende ueln steis ern höher er Marxt nen n e 1 uti listerivns Ler ene 
erkstätte v Vie Grunduns ein elegenheit u ja reise 1617 PVoi 303533 im Jayr ah 
r Ar wohl das wirksams er Maschinen-k getreids. N Poiuts 1007149 re 192 I3at 
7 zte Mittel u eparatur * Mol und 0 4 1 im 
ian in Jahbre 1912 hat ittel zur Vörd Rumãniseh ud Suatemn 7 736 387 353331 Jayhre 1 
einer klei zwar bereits eerun des verbreit er Getreidehand 881 —1214 5456 
aelnden. v inen Werkstatte fü eneliseuerseits dĩ reiteten Serũeht ndel. Ansesieht ; 943 33681 19 
en e n Pür die ue Maschinenrepar s qe fu brrerbot es. dass Rumũnie 8 des im Auslaud 9024 806 * 1905 99918 1909 
MWoes aturen Pol zu erla jen ein Getrei De —1996 45 
een über Manchester be n auntee elega. Direktore9 ssen beabsiehti reideaus— r Brutto⸗Raum 3 uü333 1910 
2 ge. äumghalt ist de 3 
e eeeeee zogen vrden VDied unt e in s. erhielt D. n cingch un 13328 121 
S von Bagdad en, die günstis deutsehen der rumüni utsehland. mited ĩsehen Staats I m sonen⸗ und Regi iche Brutto Raumg 2835 Tons gestlege 
tu sohr ertark ad wahrzu en Ausgieht rumünizehen Beei em uitssitai andels glerungsd umaehaltd en 
t nehmen, ebe d en der E— ene belee al itz in Hamb Lushjacht gdam er, fremdländi er Fracht, Ver— 
Zeiis io tfabei ehe die Konkurre ean — — sa e eee von en betrug 812* emdlandischen gri 
itra⸗ i wiederum ons gegen 431 Kriegsschiffe und 
mteren tik Waldhot A.6.1 u⸗ gglerung denke ga enste 2u dementieren. Di ag, dieses und zwar reht erchebñ mn Vorsahr. E n 
bindureh 7 aste laran en n Mannhelm. Wie wi erlassen. r nieht daran, ein Getrei iĩe rumãnisehe Schiffsunfäl! erheblich, um 33 Tons Et t also 
ott beschufti as Unterneh ie wir von E— etreideausfuh dampfern haben si v einem Ver ns gestiegen 
etwas günsti äftiet gewesen men das ganze Jal ori, 81. Oktober ryerbot zu 1 aben sich 161 Unfäl Bealeht von 
gtie 3 Getreld vt nsälle und Verzö n 13 86 See⸗ 
i gewesen, sodass fũ n aueh die Preise Der New Vorker Wei reldemarki. — egen 138 3t.Iim Vorj etzögerungen erei 
53— gnet gleich 
eeee ehnttgahr it am 31. Dezember Halune ut. seizenmarkt vie te der leblen 5 Jahre: rjahr. Nach der Statistik b 
ne v im Voriahr ib eide Siten dem glelebe 1. eriehte und da günstige privat 8 anfangs eine Jahr sberen e. it betrugen 
nne. pi ese anregende brivato argentiniseh ns leichte Unf 
lie n die Aussiehten * iv ande) gereehn u mungslust a auslãandische M sche Prute— pgt VBerzogeru 
tion ir das nuehst et werden enttã nregten. Di sehe Ueldunsgen dĩ 1 .· Zt. ugen zusumnme 
Nuft. sod zi etwas besseren Prei ste Jahr angehe uschende Pxportu ie ungünstise Wi ie Unter- 1907 pgt pgt j 
ut gehe. sh 3— tteru — pot. 8 pgt 
n, a man daler ie elen bereits vol so seĩ Realisterunge achfrage fũhrten WMWitterung und o 308 0905 9 pgt 
ussiehten al öllig ausver⸗ wied gen. Die fest im späteren V 9076 pgt. 
Ekholischer als gute bezei er zutage, da D nde erlaufe dg 1959 53 95 13 
der ariciee Lchleumarki. eĩehnen erfolsten 1 eckungen sowi mmuns trat aber bald ——14 951 33 
bte Aus Cardi gten. Die PFreis dwie Kuie d a 191098 059 107 
e aie bit ardit vird gehwlehte si e sstellten sieh er Firma A 19 94 
3— lie britisede Anran gemeldet. 9 ehte sieh nach 5 gieh um o bo rmour 1911 0;79 110 
lahres tei s im Uarkt ist. tei mira ntai mi a Verkuutfe estor Eroff ouben n —29 853 
—— e —— —— e 
uͤfer im Ma ntwieklung des Auceh Russland ist mi öher. est. Die ehluss va ã ngsbau unvberã chiffahr gerschwerni 
agen vor Marki, ebenso liegen aus ie als Der Schluß sur Wer Preise waren bis e sat pBt. n n 
und lalien N r 2en var sest. hrei d als einfach 3 — 082 pgt. als lei 
aeh⸗ ie. ar fest. Preise Ut hõher bis en 108 leichten Unfäll e Verzögerungen zu b 2 3 leichte 
Veremet u. den 31. kiobe “ ags, 31. Oktober. Get s t rührung der Bö en entfallen: 4 auf 8 edeichnen. Von 
S—— — Ausvanderung naen nerg e e sn sn mente 33 — des Grundes se Be⸗ 
—2 ——— 12 ———— —— ua klei· 3 83 n diaun⸗ 83 ee 
n e e ee eee o Zeopl ee Nazrenen on uen 5 g ns betrug in di nen die nn 
s haro E*e— une der bassa epeen und ä ai lmlanareieh stie und b uusen i iesem Jahr mittlere Dau 
ssa als Extradamnsf e Liova am assagiere dãeust weit uts aer Lonn ciehere Verssebiffun köner Die lã in Vorsahre und * re 1 Sunde l2 Minut 
annn gen 31. zn er daeh Norda e gen itiema beleseend bea n 83] sgen von den e lãngere Dauer ist Sltunde 2 Minute Minuten gegen 
eee ee e e ika ablertigen u un r n er et vdiren Vellernnasbau entst auf das durhed n jun Jahre 100 
e ceseseet. n c e, e nd der g sien Neieung e Zufuhren in Einnah andene ungleiche Kan pprteluenen c 
ile oslen ureh Gesselsedatt i en durde die is n ee bne ussieht gessleit haben betr menunt d Au gabe alprofil zurückzuführen 
elfalen 5 3 e ee Anlehe omilangreiche 1 prae biee es Gine brice igs Nelerberiehte umnt agen: die Gesamt⸗ Ei n. Im Rechnungsj 
sa sause men dien urr gruekt mt-Ausgaben 3 innahmen 4 gsjahr 1911 
wena eehen oe h e werden dher bis rmours erbolen eh aber sehliehlieh en eben· bon s 203 6113 miibin i di08682 1i 
— * entwerte verst h a biee aas il eernaetit u15 Der Seos var 1 gut Deckun- 3 736110 . Ge nilhin ist ein Ueb die Ge 
luns des fa en 31 oben en erdennt dass pehn die sRulena e fest und * g,. Aut ungurstise 2 Breisen t 68345711,8 , ein das Vorsahr mit ei eherschuß erzielt 
stalt u on m 33 e ed elterberienle er ebershusfe bo er Ausgabe von 296 einer Pinnahmen 
de die Divi rks L. Manns en Genera und 3 Cinc. Vri eemher D 2 5 e von 720760 963 31169 4 e von 
a e e idenãe aut ea da lnie een der konie ce durr batt er baisse 3862389 2x hbaben s 69 A und einen 
u⸗ uai ue Verwainne t —— . in koln Aelen e ——— ission shauser zur nn ñeal n be bos ss Misgaben um B6 sich die Einnahmen 
s a cien en an de Au cn war lest q lebon brelee 2 Deckungen 33 A bermehrt 967003 A und der Ueb be 
e zurzeit ausserord anetie ser D r Balkanwirren er. preibobe ch erneut an- ei den Ausgaben hab erschuß 
u e Iniagen der er. Qllober st einschließlich der haben sich erhöht: di mn 
inenca n 7 glark beschafu er Ge RK ellte n Pensione t: die personlichen Aus 
euen 8 ilungen baten s igern konnen igt und hatten u ν amo s. ehrungen, Gehal n durch die eingetr en Ausgaben 
—— 2 n n en e e e, 
* — ———— 7* 
ee a lreebnis weanes bnd grosse n teretae a beot in e n gut der Steuer chten Ausgaben um 30 hrũche Lohn 
cein . len se ae September dlee kurse aleehangel dig Ud kauf. gen e entschädi n, Erhöhung der M 700 durch B 
Die Gerra Oltober. (Privy s des Vorjahres io eeen 2667 95 ean. de e der Inter- ädigungen die uit essegelder, Vermehru ermehrung 
— e — onn ccc e ein e sensuß war no twendigen Basger erhaltung der Gebäud ng der Unfall- 
ar — elele bln leil mii —72 Zrrung. e a vok Tcãen fest. Xu triebsmatexialien ngen um 81000 di un g 0d e 
auf de ee s iele 1* e das Geschatt e Luli 18. London kosten der Dam um 1329de Unterh ß Ausgaben für Be 
—— eeeee e ee e riret —— —— alerialien d pjer um 2800 und die — — 
l s Sanmatien) oriabre 6 t. eeee s sengee e Sack en der Dampfer um 9 Mis aben fũr die Betriebs 
* E uat et ei da 770 Iteg der Hhrausgabe st n 8100 zusam etriebs⸗ 
ol A KLuler n Vie heutfige 3 erwarten. fubr in sSa 35 uii sa r 00 ork hal Il eine Minde en s doo die 
———— Nessin were be ralvora lun o auo 27 Ssack ghe altung der Kanalanl rausgabe bei den K A. Dieser 
man aber e ĩ 77— scilos eine k g x o lichen A nlagen um 8700 n osten für 1 
2 p lal Zu· u sgab 700 u für Unter— 
n ien Beschlusses Londeꝝ. 31 Notalle. sodaß die a Nin 23 e 
— ber gen e dem Aa listsische isse abwarten muhigren pon— Qliober. Eriv.· L. irägt ehrausgabe wie oben egenuber 
e ee ee ee en ——— * e e e e e zs Die Einnahmen setzen si ind en 
n 614 e; lie mi ER 3. n vnd Ru eu * wie 
——— 93 — 3 nn Egualabaghen 
il X. bezw xdie ————— his Seleer be 2 Ber⸗ — —— —e t daeradãert ã satz 100t. 2i rãäge aus Verã IHafenabgab 7eSenstige 
alaan 118 il. K. mehr g 85 in k e rug dis ri sellu lei. ut gen en ee Nau. Stafe äußernngen 502129 4 gaben 19939 5—E 
c den Mgn gegen das Lotjehr — 2 Lonon, 31 67s8d pers Benent vwer n usw 1183072 4* und s aden et 
e e een e —— 
K un Lonahre u 7 s senlus⸗ een n ut Rechnns des alabgaben 
—— in et ee e 
Man s 2* en sammen i enen anclabgaben ben 
3 ee e e ee 3 ——— ———— — * e gezahl an die Kasse der e 
wãehten si Senan be lei⸗ ekkãufen 7 31 3 229 h Be einna 
zum Sechluss. h bee Preisen. * m5883 en * in õoc 7 len betragen: 
m in einheimischen Wert Slegen bis 2694. 6 elten sieh aber vilig bo Oktober. ehluee 63.0.0 sa.boe — 1300018. 86 in 044 2650 719.56 
2 en e ue 1 30;33 
A nk 2. Olctober * —— —— 383 
n Ba n gab 0 von Engla 1 voo 766.49 2945550. 
—— s e 7 3 — 5 
Z E— B. 1148 95. 6 eehsel blieb 8 Elaen 88* 1 — — — — A 1902 53? 3 3.18 
Silber pro ie Bank wieder in & eid war sehr teue un 2 560. 10 — a — — * * 2 2281 764. N 32619 * 
a — 22 e — c ———— 3:. 
iemne s ĩrieees ant d lanas te uernden? does 
e e e e 2222* emburger Nambueg, 51. Qtob i mit erfallen in⸗ Perfö 
e Die un e ee ae i 27 arkt· Gerient der ee X 2 E nd sachliche Ausgaben 
rn ne a o v — — ln ate e angetriebe z8 -Kommlsslou. 
u ——2 og sieh lei n Verlausfe ãavo * cnen. 1B n 2212 R 
—— e en n e —— 2 i rne selue..5hetiehi 
: ; der scae e .3sborieht ger loutsehen deauar 
in en e e —— orhe. s Unr gorm arie 
die ee der Börse vollzos sich ĩ rel. e S Qualitaten an Preise ec ias 
ogen aut D ondons eine gute ieh in fester Tenden i zuten be ande te er e 2 x .. 781 18 m 
n ere und Räufe ß bot. Die ugetahr ufe der Voche 86 Vor *51 13 d e halbbed. 
mnenbar machte sieh abe spekulativen Gru cale dem Sela 1 3 4 143v urm, goltis 
kcbar, da man si r keine gros ppen an· ne vork chlhot F 60 s N mabig, heiter 
e eese in e wegen Anregungslust e —2 * vas. 145 3 e Follig 
Die Tenden⸗ neue se über d e been Torpenunõ 1 22 31 en e 
rwiegend un 2 e2 ann w ments einzu⸗ B or. 313 Savannah 2 30. Hannov 51 4 WNw 7* 
btsh 38 eeden * egen ãe * — e 8.35 * 28. 60 38. 2 Beri er175659 3 i waeh, hei tor 
e ne Reihe von W stille pᷣĩndeipnuia i e z n2 m leiehnt. bedeet 
sehen e it bewahren. Di erten konnte le tern Sleam okol 11 Presden 7 Wehpach. 
insfusses hlieb. ie Prhöhuns des franz 2 odi ci alance at one rothers.. 12 142 7 3 
; nnnn. 3 
kao urde und auen fũ usweis der Harri- 62 vl: eeeer 13327 1323 —⁊. i 66 e 
ee ec orders zur Ausful ũr europaische Recet ed wrke. 1 3..0 14. 03 12. ↄ9 ankt. a. M. 762 sehwaeh, leiter 
fer D sfuülrung gelans ecannung Wlniaelon 44.a42 50 ra — 141 Karlsruhl s N. leseht a 
nhise ee as Geschäst gten. wurde d 121. 50 3 5* 2122 1 bient — 
ahnen ein, venn aue enkte aber b er R eνh&h& 33 als nenenen 0 d hient, bedeckt 
ien e e an von in ent auo, 31. Oktobor. 46l3.56 e E ugn 
ss var die Sti emerk en zei s Fork per 12 
zoeld aut2 22 Zum s ok 2 A * 8 3 e 
u 2481 2 W ñññ 22 1 2 — — ĩ m i 
se d s! 0 s E00 33 n 
481. 1614. 31. 75 Eri omm124 7 7A 3 8 N, leicht, halbb 
ie 25 33 62 Sietlin, 31. Ok nde TR !se g 
ver Commer 40 s6 60 o eserredl b1. 62 tober. D elds. Wecnkwaeh, 
Nechsel a. Pa re brs 62 87 62.83 eeinei o 51.37 revier der Oder betru er Wasserstand im unt — ses — eeht habbed 
e e e ase 3 i West. Com 11153 ius Barometfersta b mperatur gestern ah AM Meler * 2 
n iar3 122 53—c c—c nd omn ceselbe Zei abend s Uhr 4128 7 No, beent, hei 
450 ehwach; bedeckt. eit 761.0 Milli 2 57 hetter 
7 13 ——* ne nn — —2 
seh 3 i i õ . — er d d 
8 — *53 222 2 3 21 2220 22 kig 
m3 inauie⸗ nieso s e 312 1* 55 34 3 7 od NNW, brie, abbed 
9 en n 109. — 108. 75 e 12 l i sn 13 ssan 33 i i n eler 
znde gomnm dopp oai 22 —— 1 a 386 n1 —— ark bedoeert 
S 62 83. — ¶ 2.263 9 — ss — araöß XMV mubßig, wolki 
53 αν 3 e 
— Aluen m — —e— NXV, -teif, 4 
umsat⸗ 266000 3 Kais Schiffahrt. Kopenhagen. M Ae 
Na Zahblungs -Ei wie e Uebe oeieinnl en 
7 ardt (bei Neustadt a. d nstellungen 8 r Schiffsunfãlle macht d rden Betrieb und Verk Rernösand.. VNM, masig e 
33 24 pene en ea ae 1 sind 9 he ürtebetriet 3 noch fagende *66 53 K icht. 
in Sepveris eiten. Die Fi r Badischen L —2 223 — and- n Jayt 131 d ngen im Schiff m isbhy. r — nee 
eien an Die Firm andes⸗ Havari urch Sperr iffahrts 7 lar 
angeblieh 2 a neret int —— w — 5 
137 fon ber erlie- —— ———— de n3 eeen 
e ——— [2 nunterbroch age gesperrt werde anal für höl⸗ 5. .. 
— ——2 Die Sehub rer ehulden Zanpf ene Tatigteit von Eis n. Es gelang je h — ;3;3 ———— n z e, 
r eee — p n enen den 
Mechanis Die Glaubis in Lonkurs. e haben 123266 fervertkeh 3 selbau. — 8V leicht bedeek 
ene crrerann Seed zr. Im Re i 2 
e e 4 — ———————— 
d ie Debitor m den Stat uugsdampfer, 3 ampfer m626 erag mabig, wollig 
en ⸗ 7227 38 * dis de i S — nnn Regie 38 57 6 Nnmasis ien * 
eines Moratorium mniceon o orräte 242 000 ampferverkehr Ichiffe der Kaiserli ten, VNs en 737 — * 
Verann s und Fortsetzung d t behuts Herbeifahrung weiterungsb r hat trob der Ersch erlichen Marine. Der ueliati. 7 u peeee e 
ung der Status g des Betriebes d rheifr dur gshau und tro rschwerung durch a. 7 17 v α 
zu mngoros ausgestellt wietn eeed d un n n n 33 1 2 
1441 z— m n — . — ind. imsie 
sich die Zahl u —— Aaielnt fũr ai V Wiue 
cht⸗, Personen⸗ ünd ni Jahre hat Ka oitter 
ie 9 alter. Selk rumng v4 . 
gierungsdampfer, er. Sehwache bis mässige Norchwe orenwen 
1 8 ĩ — 
Verbreitete 2 Vlelfach 24
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.