Full text: Lübeckische Anzeigen 1912 (1912)

Urtilel 707 der Mutterrolle 2a oq, ß ß—r i 
perlern bm s abn bin Nußbhaum-⸗Piung Ein gebrauchtes D Lebertrab 
el das in Grundbuche von Lübed innete hurch das r l en de . Zu deeen Geschäftsdreirad 
Stad. Blatt 19 un Zeit der Eintra ihanelle giner 20 versteiger Mollkestrasze 13. billig zu verlausen. Näheres im Adreß für Linder 
e ee ee eten 3 ẽ 
einr arnit 
nelragene Grundssü Wakenbmnauet 21 n Moderne ausnnn — U. Brwachsens 
14, Artikel 10 der Mutterrolle, grof eaaa t 2 un — 3 ia nn— s 
q . erliko, reich geschnitt 55 , Spiegel 2c4 νν 
zu iens eee a g de d S un n 4 t pnrh 5314 2 e in hervorragen 
mittags r. — alon⸗ un usziehtische M, af 
durh das neene iht an Sen de is enere hulis wonen ner und üen et enorin Lillig große Zimmer 
elle Zimmer Nr. 20, versteigert salcen in Verfteigerungstermine or ure e ndler verbelen 18 K n 9 ae, guter Qualitãt. 
erden. Sager: Wahm slraße 88 
eeen e ee als Kontor od. Bure au 
znber 1912 in das Grundbuch ein⸗ vi lihaft u naden VBia n Abfalll o passen n astrage u— 
u eeten e ee en unnnnn 2 * 
e sie zur ibn Eintragung nt rngu Verleilung des Vorsteige— * 3 so P en Vn Varkstraße S, 
ersteigerungsvermerkes aus em z 44 r. Fack. 2 
din 3 tiisi aund warcn aerleh⸗ en eee 13376 Moislinger Allee 41. nalnnd 8 Zimmer, Küche, Bad n 
pãtestens im Versteigerungstermine vor seht werden vSer Anmneldung be en 3 
der Aufforderung zur Übgabe von Ge— zut erh. Gehrog m. Weste schl. Fig Zu besichtigen 11-12 u. 25 Uhr. Näh 
blen une en r ee e 3 . vert dischsrahe 3600. Fleischhauersitahe 61. Fernruf n. 
34 be ien eeene nn Zu dertausen 
riuen e; 33 nd rundines am s0 Ananst lle, ve nit nten Junggesell.Wohnung. 
d nen rn t eeeen en 2 i i 24 elre line. Gmöbl Parti.f. Sause sof. od. p. ern 
ungserlöses dem Anspruchs des Glau- rung entegenstehendeg Recht daben i pot paan Off. unt. s. 2997 an die Exp. d. Bl. 
bigers und den übrigen Rechten nach— n d aufgefordert, vor der Erteiling 1 Schebenbüũchse, 3 * 
ght ede der Aneung bez des Zuschlags die Aufhebung oder einst 1 GSlasschraut Laden n 
en insbesondere die Ansprüche auf Heilge stnng rn her⸗ 1 Zahltisch 15406 Vfaffeustraße 1 zu sofort zu vermieten 
en. für welche der ns zur ien widrigenfalls für das Recht Näheres Königstraße 71, Flügel, part. 1Näh Fleischhauerstraäßels, Zimmer Nr.s 
Zeit der, ersten Beslagnahme des der Besieigerunggerlös an die Sitellte 
e er 1912be⸗ e irit II— 
—32 übe en 5. Ollober 2 1 * 2 
Dieienigen, welche ein der Versteige⸗ 3 2 20 si Mht 
engen et en en —S Sur Anere Abteinu 287 rutetungs⸗i te 1 as ronen 
werden aufgefordert 21 jnker-Vorei ür Lübe? Vorsta 
e ene eenn ete nichtamtliche de Haus· und Grundbesitzer · derein; für Lübes und Vorstädte 1 
ee ee g 4 Abkürzungen: Et.Etage, P.Parterre. W⸗Wohnung, ZaZimmer. sw 
eizuführen. widrigenfalls für das Re — ——— ——— 
e an di Flelle allgemeine Anzeigen. Innere Stadt. Mart Näheres: 3.FL.- Kronen 
es e Iteigerden gentanpes tritt. Aegidienstr. I 1 Wohnung 136 daselbst. 2. Et. mit Oria Graetzinbrenner von 
e Minn A Müũhlenstr. 30/32 pr. sof. I. Et, 4 Zimmer usw., Eckhaus zoo das. T. 1736 45. 00 Mk. an. 
— e e 1. i Jinn V Gog el 2 rn duleln Aparte Muster in Bronze, Messine 
Zwaugsversteigerung. — — 8 ß oril 1913 Vart Sin Ba usw aselun und kien 
Imn Wege der eerunn n ee e 2 ee en kristallkronenl! 
soll dos imn Grundbuche von Lüdeg Geburtsauzeigen. Zreile Sir. 1 3 Slaage. 3inmer nin Zubebör 3 
innere Stadt, Blatt 2040, zur Zeit der Ein⸗ Die Gebull eines Knaben bechren sich Woatenihm 12 1i c schöne 3. Wohn. da. b Beulle Montieren der La gratis. 
aia des Voerste neruneverertes uf anzuegene deeenepeen d Sels Foieg sof e Wohn Son in ar Siall vaß fSandw. Becerarnhe 
den Namen des Fischhändlers Detlef Hin⸗ und rnn imy geb. piceringe Müblenstraße 32 bo pa c. , Gas zoo Isr Apa ie 
Karl Bade zu Lübed eingetragene Stettin, dent Huoben e dober on a und bgin merbhnngen das 1. Qerg. nn 1 h l 
e aeeen 3 Arslel Marenlan 3007 nre Parterrewohn im Lager u. Kelerr. 3 14.13 1. Eia. links. 
am Dienstag den Iß iaeinder 1912 varlobungeanzeigen önigstraße 41 5 u n , Gos. gihia, el. L. 15361 Sandstrasse 16 
mittass 12 grονν Borstãdte. 3 s. 
durch das unterzeichnete Gericht an Ge— 4 —— — v—— allen straße A herrsch. 5⸗ZWohn, neuztl. sof od pät. — dgelbst part. 
richtsstelle, Zimmer Nr. 20, bersteigert Anna Klingforth Hansastraße 11 of o iy Villa, 8293. Bd. Gas, Harlen 1250 Söniostraße 39 —— 
weid em 99 l nr Ba o. n 3 Morkerkeslr16-18 vo rteilhasft 
e igerungs i * mebran 2 1. Eh sof. o. .. „Ierdz · mit all. 
21. ———— 3 Venobl⸗ Molstestraße 31 sof. Varl,. 5 imm. u. Zub 900 Irdhstr. 7, Tess 
getragen. — 2Zurien iedriere inn Sub sesort 580 Irdhiir . Tss⸗ Bezugsque en. 
Es ergeht die Aufforderung, Rechte, Zicc e endeuen 2 Jan 132 Et. 3inn uw. 320 dtr oie Biere a. d. Brauerei Wellmüuhle 
e ẽit io mi 53 5 dörnerstr. 19 mod einger. Villa i10 Zimmer u. Garten er n eee ne 
teit n 6. Oxtober 19l erwendung bester Rohmaterialien 
Grundbu icht ichtli Herderplaß da sof vd. p Vart Bn Gas, Bad Suxtert-Aleets 6 
ie — e * 13 563 u r ert uswn 650 air sede ei Pauz Flaschen u 
er Aufforderung zur Abgabe von f· 3 9 FSage, immer mureichl * — 20 
bolen ee an de ni ss uathes a 1.1 13 mod. ¶Stibwba Gas, elL Lilienssraße 2. Eusay Wängler 
i nrh glaubhaft zu machen 18 sale Kronsf. Allee bẽ u un d — 
widrigenfalls le bei der ZFeststellüng Ichere gzwen 2.Et sZu Zub .1413 Be 2 lln Ti j 
des geringsten Gehots nicht berüdsichtigt ap Auen Sypotheken sind jederʒei Uhlandstraße 383 bofor od t Zinn uw 1650 rons llee2n an und Mmobel ischleren 
Und bet der Bereinng des Beregte m belegen durh n Zeberdenabe 2 kEiage inmer u. Zub. . Jan Friedenstraße 68 — — — — — — 
ungeeelsee benn ntuhe des blan aue een, Vferdemarlt g Fadenb Aileesc dan Bad ar: Ball. neigir anrt e ar ra 
bigers und den übrigen Rechten nach— g 2 li e Lãden. Rontore ꝛc. 3335 und 
at i ee va Kapitalien Geibelplaß 4 r Kant vo 3 e g ilh Uggensri enn 
en dig srii n lelnr. Udpyner. vren Si nn nne ad ed en eet en nn at e ,) 
Zinsen. für weihe dar Zhlnnetag i — ———al i wWohn, Soulerrain gelbs part 
Zen der ersten —s des verborgt Privatier an reelle sicher nen e ß ela Königstraße 39 p Gelügelfuller. Huxstraße 107. 
Grundstücks, amz0 Sebtember 1912, be i Leute, ohne Brgen, zub Prozen Sugelegrube 9 s od pe Kntg, Läd. m. Kab in. od o. Wohn ——— 
reits versirichen war auf 5 Jahre, klleins Rasen sekzahlurg. z „Werklall mit Wohnung. Z Wilh. thr C. Wessel, Breitestr. 60 
Dlel d sen wWen 2. mu i 61. Menglroße 31 m. gob u. ane ev. Jeltennt 3 
rung entgegenstehendes Re aben eltower Strasse jschlraße zm Nov. Konor mit Gas, Front. —— —————— 
werden aufgefordert, vor der Erteiun 2 hlre ehe nelinne Mbelansbew. 50 100 se iola raon. 
des Zuschlags die h oder einst 2 2 2 MD· · 2 Braunstraße 7? ein Kontor Villi Weslfohling 
weilige Einstellung des Verfahrens her Zur Belegung und Besoraung Breie Sur 2 od. Laden, ß5 am, mit Zentralhza Vtmacher und luwene 
pehuführen widrigenfas fur das Regt on Fgritalien für gute, sicher Zegerarnbe Laden,nst Wohnung zun . Aptil 1913. r ian 
per Bessleigerungaerlös an die Sleli. Sypotheken empffehlt ich 862 olwihnee ss Dad Wohn. m. Zub Einfahrt, Stallg, ag M 2 epane ala 2 
des versteigerten Gegenstandes tritt. einrick kord Ols Breite Sir. 1. Werk verwendd, Vorg, 3. 1. Jan. 1913 Fischergrubeszn p etensrane 2 
Lihen denß ern vv Balauersohr 29spho dad. m. Saufn w 3 r93 dne Meran sr ae c Wesen 
Doas Amtsaericht, Abteilung iee Wer — heahe islof o e nn. Saden m SSlubenw. uswul 350 Wahmstr. 79 zBGr Gœuelatibe 2 /22z38 
7 — 3 welche bis zum letzten Tane jeden Mongats in der se ZWMaschnenbedarfsartiten. Pagungen 
Zwangsversteigeruung. irgend einen Besitz laufen oder verkaufen will, wallene an surea u ufgeaeben sind werden nicht wieder veröffentlicht enen Maschinenole 
ee ee ee e e ee e eeee e ue e eee 
t —— ss s perin e aet, an ih im Geschüstssause der e Biie r elathe 
an rreaeret —ebe eae Is und an der Geschäftstelte enpen Weine und Spiruosen 
binders Kan Orlamunder, Hentiette So — *222422 Winn 60 
1314 00 eerste Sypoth GVorn wn eg Wellel remenr. 
in Lübeck eingelragene Grundstück Johannis sch.⸗ 2625 — 2 — 
ngnraenernn mundich-Ordn.) Ana unle2u28ad Ern vl — liomlalt en 
grob 31 ß q.. — Für ein 17jäthr junzes Mädchen 5 5S 77 5 paer 3 
i iee htue nn e eeee Achtung! Arbeitgeberl e e ee 
durch das uneresnge icht an Ge war wird sur den Winler eine Stellung Mil dem 1. April 1912 ist 8 134 —22 — 
elie Zimmer Nr. 20, versteiger! e Motormühle — an auter n n r eieereedn in M Longanet Zunds 
eds gesucht. Es wird monatl. 20 aft gelresen, der verordnet: Den 31. M. 14. 
Der Versteigerungsvermert ist am nd ind Bemin e 4. tem Woh doch muß d. j. M. des Nachm dihlen l bei der tegeimähgenn Spe; ialgeschãst ů⸗ Damenputz. 
2 d ioi in das Gründbuch ein— a s epidn e ae hnin an ie a Spauer⸗d 
getragen. Üdressen unn . 15344 0 d x ohnzeltel, Lohntüte, Lohnbuch usw) * Schleier 
Gergeht die Aufforderung, Rechte un n e i r — ider den Betrag des verdienten dohne⸗· in areßer ur 
sewelt sie zur Zeit der Eintragung des r 36 Abie in s In. und der einzelnen Arten der vor— eeνν 
— —— — 44 genommenen Abzüge auszuhändigen. Schuhwgrenhaus 
Suundbuhe iht ersichtliß waren t * Ei B 15309 Die Verordning ail ir lle st 9 Breilelr. Tel 1409 
n St nernnermine ae u rle h r e Lin vte ul aet mit en ugutte Voph, Erssllassige Fabrilate 
er Aufforderung zut Äbgabe von Se⸗ 4 werlässige, gewandle Leute Zu derhandiungen werben ntel e 
üblen dueden nd ven der än a v e e e ee usiue·nd edendn een Tapeten 
biger widersprigt, gigihhaftn nachen, ee ge h — — ——— — 
dna se det der geselnnge uübec Fernwrecher 1867. 1146e ud .h Lo ub entel S 
en en ln Wassermhle 3223 einen Lehrling Wilh. Wessel, Breitestr. 60 
und bei der Verteilung des Versteige 3. 2422 — Te 
ungserlöses dem Anspruche des Gläu benden m Sandwirlchaft, 20, n für d ree Mlbilbung wollen der obigen Verordnung entsprechend 
bigers und den übrien Regten nah Milelboden davon ha Wiesen und ich melden 8 11 halten wir mit allgemeinem Text vor 
eenDer Aedeng be e ehe, arrondiech in ger Geoend Mernaer oxeners Gn. bai, rätig und geben vom Lager ab 
büsen ebsondere die Anfprüche auf seenbnr belegen! i sll int In⸗ Graphisches Inmiu 100 Sic 
Zinsen. für welde der Zebhlungsfag zut enar ae ierde s Mcht, 1 Slarie usfvj c — o0 8 
Zeit der, erten Besglagnghne des sde ethauenebden GBrandi 5 s 
er 2 Mal ivie, ben e e e een un Verian Lehrling m mit Firmendruck versehen liefern wi 
teits verstrichen war. 5 u. li Schullenninissen L — 
ndir e eeen een an und Gllerna en ——22 dehnden Stuck 5— 
gege * 2⁊ 3 5 mmi 
tzn ede der le Lubeck. Babnhofir. Inĩportgeschãf w. senmiae be mehreren tausend Stuck billiger. 
es Zuschlags die Aufhebung oder einst· — Bviederarube 18 24 z 
n dstͤnn des nshln her · c Lübeck. Gebrüder Borchere 
beuführen. 53 flr das Rehht * wHesentes Madcen ʒ.1. Nop. gesug 110 G. mhb. n 
der Versteigerunggerlös an die Stelle Hof.Kaufgesueh. in Huchen · und Sausarbeit erfahren. — 
des veisteigerten Gegenstandes tritt i eq m), nrbge Ahrenoburs, Hotel Linden 
Lübec den 5. Ollober 1912 15410 llebt i e e hof. HSoher Lokn 
n d n e a πν 
Ziw angs versteigerung. nenennet. ad dungerem strebsamen Hoerrn, 
soll das 3 Grundbide en gub S. der über kaufm. Bildung und nnel mn ue e 
Si. Gertrud, Blatt 707 zur Zeit der — hetet ieh Gelegenheit 2um Erhalt einer gut dotierten und dauernden sStelluns 
uuns des Veeineenen en c * smn, vasen —— edten ienn ——— ent l 
auf den Namen des astwirts Hugo raune Stute, sicher im Geschirr, pasend uhdung anf Kosten der Geselleoha erten suh e xned. 
Christian Friedrich Kroll zu Eutin jür Landmann, billia vÜo 
Naene Grundisd Schultrasse Ne. Vb Walibrecent. Sövelnsir. 10.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.