Full text: Lübeckische Anzeigen 1912 (1912)

Haukohl-Kaffee ist der baate 2 K mo 1175 
ronsbeeren 
Tanz· und Anstancl·Unterrĩcht· Kurse 
sD ¶4832 gehkwedische Lũhecle (Vinterhalbjahr 1912/13, 
8 II O Weitere Anmeldungen zu den am Montas, dnm 24, Oktober beginnenden 
u Kro 1u8 b e r n Kursen werden taglich im Hotel „Stact nign nen e 
14 : ien am Montag, dem 7. Oltober. von 4— r hersönlien zu s ne 
JHamann, Fischgrossnandlung, Lubeck. aguen frisen nea 
1 e Pullottmoist 
Joden Fag von 7— VUhr. Sonnahenäs aueh nacamitlats. m amoite Piynen reen Nuc. Knol, Ballettmeister. 
1 i ⸗ 14558 Hamburo V. Hol?zdamm 59/61 
IIV——— un ann 
2 z 22 c ki c * n n 2 
garanfierf eendcen kichen: welsenen, um deusecmen Raser, 
genellüseh, sSeelaeus, Dorseh, Butt sextra ena srele ug ua 1.20 n nne 
2 r 
sroste ind bleinere) Reringe, Hakrelen usw. vhesnmann z Figchee Heute und soigeneae Tage: 
ie ausserordentlten gute Warel — 2 — T S ß S u 
Zo elieh biilige breise! — ensyr ic eeZyrgermo m 2 m—*3— 
aulanerora nchen. 14838 
— — 
nung des Li Flechten 
brhöhung des inkommens —eeee Hansa Theatfer 
dureh Versicherung von Leibrente bei der 736 n mn ent At, E 
preussisehen Renten-Versienerungs-Anstalt. offene Fũ 3e 81 Uhr! Tãulich⸗· 81 Uhr! 
Beispiel für Manner Frauen erhalten weniger): geiehigen Beingesckwürs Merbena 
Sofort beginpende gleiekbleibende Rente tũr 1000 M. Einlage: rugen e Nunden ind 4 ; 38 8 Olt 9 811 Gr 
lintrittsaltor Gahreyß· o 5ß 69ß 63ß 7 wer bisher z en 
Jahrerente 2 oslao geheilt 38 e —— 
Encs 18011 iaufende Renten: 7 Millionen Mark. R ino- S 21 b e nebst 10 sSpezialitãten. 
sorhaudene Abtiya: 122 Millionen Mark. neiv aai senaien. Dose M.i lsu 2, 2. Sonntag nachmittag 4 Uhr: Grosse Vr enden· v. Vollisvorstellang 
Prospokte und sonstige Auskuntt durel: Vmn. Maars in Lbeck. Alfstr. 38 * e e e semen preieen. 
aAbends s Unr: Otto Reutter·Gastspĩel. 
Zu naben in den Apotheken. Vorverkauf: Sager, Kohlmarkt. 
—A —— ————— —— — — e e e —r — — — — — 
Ppi As⸗ Handel e neztiu Abenas un i rtt. avends au vnr: 
u ⸗ Norddeutschlands schönstes und vornehmstes n 
2 * — —— — 7 Die ganze Nacht oeöffnet 148420 iute Weine. 
fernruf 173. Herm. Lips art, fernruf 1173. sebrüusr Borchers 
inh. Heinr. Olcenbrarg 
Am 3. Oktober beginnen meine 
32 ie 
kombinierfon Konfor und Handelskurse Plakalagor en brolsheinsehe Realschule 
für Bamen miet bessearer Schubildu. 23 ua⸗ e e S4 —— n⸗ 
Anerlanut grunliene ine hi dun in aint. dopp. ital. md ameri. Buen- S lanarn 626 wisol el lan ren n in 
führung, im kaufm. Rechnen, der h e Stenographie und —x* I Ethilen Miwom den 25 Seplember von 
Wechsellehre, Maschinenschreiben nach dem 2* Vhe und Monla den Dilober 
2 is unserem reichhaltigen 14738 zurνν 9 
vwĩgieral — — — p bon 102i Uhr zu syrechen, sonst aber ver⸗ 
e m l a a auf eeaeee F g reist. Der Ulerticht beginnt wieder Diens⸗ 
427 2 7 ane Ac , Wir machen in gegebener Veran- iag den 8 Sober, um s, für die Vor— 
verschenen holl-u. Umshalte- Naschinen nach der Zehnfinger Methode zu arbeiten a lasun u 4 e 3 
Sprachen: ane e unllsen. Sehvedisen —1488 Wi e S—— 3 len nben den Seplember i9n2 
— Man verlange Prospekt — Hoinr. Oldenbu —0 nung e eene —. Semrau me q Reiemnann 
Hleisehhauerstrasse 55 niles des Vereine darνννν Haν enaman S 
salale betr Uohningeneren ht nh Angun uiht melr sue 
g uus in Restaurant Pederzani 
9 lele Hate eclaufen Ekebrüer barehers 6mn. b. ll. a 
—— ——— ——— Erste Etage zu vermieten Lübeck, September 1912. 1631 
W 8 hi t t d Nõbl.zimmer mit oder ohne Pension ——mG⸗ꝰꝰ Ssonnabenel, d. 28. Sepibr 
te er Gut mõblierte Zimmer zu vermieten Wolkstni e Kongeeret. 
7 ⸗ 
H a u 8 u G r u db sitz 95 yr n 2232 ermielen Sonnabend, den 28. September. au n M nal 
⸗ 72 *1 Pflaumen suppe, Sülze, weiße Bohnen und onnapen 
y 1 ndbestzer⸗Bereln blals belr. lusverbüufe e und ioigende rag 
* 1* wio· Sonutag, den 29. September. Aussehante 
12 anzl Fleischsuppe mit dickem Reis, warmes 
lener Aug erkaut em 
seinen Mitgliede ru? e eeeee Senlesh e l i ariein des hervorragengen 
Aus den vielen Vorleilen sind nur die solgenden hervorzuheben: pil den snrren len Mar zen-Bleres 
1. Die Geschäftsstelle Königstrafje 486 1. dient den Mitgliedern zur se s nle d Karloseln der Paulaner·Brauere 
anentgeltlichen Erteilung von Rat und Auskunft in allen den Haus- und Grund— DSienela⸗ den i Sttober 14840 Alnenan 
besitz berührenden Fragen, sowie in Hypotheklensachen, Vermietungsstreitigleiten usw. 4 eirune Shweinefleisch Kohl und 
2. Juristische Rechtsauskunft erhält jedes Mitglied kostenlos uach vorheriger ANglate helr. esbhãstsseluluss urtarelr 
Aufrage in der Geschäftsstelle, in allen Miete- und Grundbesitzangelegenheiten. wie: 
3. Juristisch ansgearbeitete Mietvertragsformulare fsür Wohnungen und errtn ¶ehlonren Der 
⁊* ⁊* 2 2 2 2 2 2 2 2⁊ 
Geschãftsrãume; dieselben werden nur an Milglieder verabfolat und sind für jede n Feimalliebe u. Heimalkunst atswein br. 
Vermietung unentbehrlich. E gerenossen dient die 
. Bekanntmachung der zu vermietenden Räunilichkeilen in dem „Lübecker Sonntags bis 8 Uhr geönnet Halbmnonalsscrift ILOBZeF, 
General⸗Anzeiger“ und in den „Lübeckischen Anzeigen“ für nur monatlich 20 Pfa. u der Regi isk 1i 
für jede Wohnung. N 9 chl er Regimentskapelle 
eelanngen bein Abshlz ron Dastpsnht, Einbruhedietht, labals hotr. Narenemnsehlingen 2 teder amen 
ss schã 5 Wwio —— ⸗ v, 
eene e und Glas⸗Versicherungen. Heute Lubecicer Spiessbraten n Sonnabend, d. 28. Sept. 1912. 
6. ostenloser Wohnnugẽ nach weis usw. für die von den Mitgliedern zu ccles Flonmenseumai Wer seh u lennt, lasse iane ee ete 0 
vermielenden Wohnungen in der Geschäftsstelle Meeinete olereb er v3 3 n n eeete 
Jahresbeitrag uur 4 Mark e en Man awbonniert hein Vuhbändlen bei bollebigen Benutzung sind bei der Firma 
Der Lübecker Haus⸗ und Grundbesitzer-Verein ist eine vorzügliche Ein⸗ Salzgurken — der ee oder Otto Gusmann. Pnger Krambuden 
richtuug der Selbshülfe — Der Verein ist die Vertrauensstelle der Haus⸗ und e ue ei dem unterzelchne en Verleger 
Grundbesitzen — Kein Hausbesitzer, der seinen Vesitz mit Erfolg verteidigen will hi it Carl Schünemann 
darf in der Mitgliedschaft des Vereins fehlen akalte Vvors ilt bntn mhans rem⸗ Neues Stadt- Theatoer. 
Anmeldung zur Erwerbung der Mitgliedschaft an unsere Geschäftöstelle Verbolenen Sinran Sonnabend, den 28. September: 
rele 48b 1Lerbeten. eeetaens kuzehe onuerzain 1Vorst. VollAb. Auseer 
Der Vorstand. Bitte die Eüsse reinigen Beaufsichtigung der nmnsenen und Intans 7. nn Unr. 
25 eeree Nachhultestunden übernimmt Ilil ienart Il. 
— Traueopel von Sakespeare. 
eV. 38381 Sprechstunde von 3—4 Ihr hilcine b 
* 
—— ——— lalale hetr. jes. bestmmunge 3 i e 
28. Sept.: Dampfer Westienusten, Kapt. H. J. Larsson, nach Kopenhagen und wie: Aumelster Atang 75 dine hnãde 10 ne 
Gothenburg. Bekanntmachung betr. die Be- und Studierende des Bau- 4r0 Hochrzeĩt. 
29. Sept.: Damplfer vVa jaden, Kapt. F. Möller, nach Kopenhagen und Malmö mit sehãstigung von Arbeiterinnen fachs finden stets wert 14844 per Von Norart. 
Umladune nacn Landeserona, Helsingborg und Gothenburg. und jugendliehen Arbeitern in νν Grosse Preise. 
30 sSept Danpler ailand. apte F oliberg, nach Kopennagen, Malmö, Lands- Werkztãtten mit NMotorbetrieb M den 30. September: 
krona, Helsingbore, Hannstad, Falkenberg, Warberg und Gothenburg. Bekanntmaehung betr. den Be- nn Ien 2 n Ab 
4A0nderungen ten. sll a enre e ee n 
Abaang von Lübeen Gelhr 36 in. naenm. r. 22D und DBanis“ 
oiere aind bĩs Vhr naehin. einzuliefern. D — de dn dant n 
eerabladung naci Norwegen Montags, Dienstags und Feitags Zxtr a-Anfertiqungen Erosae Prelss. 
Falricarsanauseabo bei LsSdare 4 Stange Qũtoranmeldnngen bei h. P. Sehsit 4 so unler billister Berecmung u ee grn e n 
Vorst. i. Voll Ab. 3. Vorst. i. Dienst.⸗ 
Vach D 1 M 1 74 Ereise zur 1 Anfang 8 Uhr. Ende nach 10 Uhr, 
222 sind ãusserst niedrig gestellt; sie —⸗—— Donna Diana. 4 
2 n 181u omo Sveaslimie. betragen bis zur Grösse 32 48 em QIIIIINSE Lusipiel von NMorelo 
auf Papier ner stüek QNDSCHAò in Vorbere tung Der lebe Augustin 
lamnpfer Dora, (apt. b. lingenberg. Nach 13554 2666e4641 —ccc— 27 
e, raeee lalmar, sStoctholm, Ueslervit 1222 — —4 ie 7— 
gern J. A. Suekan von Gern be ult Karton per Stüelk u 3 
e e , D. Jedlus lapt. Rud. Larlsso snn ee er Mampager: ligiuger thl. 
20. so i raearaenn 20 pfennis. unnnen snee ah an e Noin aut iaenon geli 
— EJ Gyn anrer Vorzuge: Grosses Format. — 
22 olnsund, Ursuilen, Lul Prucnige tei arbige Talein. 
Nach Lönigsberg en ni ue * Bedeutende fachwissenschaft- *2 Ês 
sSonnaneng den 2 ee — age or — o— liche Aufsatze. Ein stab von D—— 82 
— /V sp— Gehrüder Boreldr enl. ee ee — 
p en ee arr — cendern Tebalten. — Buen· und ste ndruekere. Buehhandlungen und ot Pastor Stleken 
i5 v — Fernrut 900d u. gool. Lõnigstr. 46. Amter entgegen gowie auen bau wonnt weder L 
* Sanertn. eg, dung üteranmeldäne — Neff Veriag Max Schreibeyy 
hel Lüdars & slaunes beigef sei « lso in Esslingen am Neckar 14806 Kirehenstrasse ꝰ.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.