Full text: Lübeckische Anzeigen 1912 (1912)

ahlreiche Wechsel in Söhe von 150000 Lire gefälscht 1220 M. Qlaa, Reicherh gwau Ar. . Stolte, von Lauenburg nach Donneschleuse, leer 
n — Während eines in be in 23 1 Anneliese, Thiel Köniasberg Vr. 1728, Sutrow, z nach 353 106 t Brettet 
— Halland, Kollberg, Kopenhagen Vr. 790, Forte, von Lauenburg nach Güster, leer 
TDerespol entstand infolge einer umfallenden Betroleum⸗ Den 23. September Re 1393, Süben, von Qbeg nach bamburg, 361 Studzut. 
lampe in der überfüllten Frauenabteilung eine Panik. Vier 339B Bolga, Prenen Klagehamn Vr. 36 Bäder von Lubed nach Samburg leer 
Frauen wurden erdrückt, 28 verletzt, unter ihnen drei lebens— 230 B. —Q——o Kopenhagen Zogge von 3 un llaut. 
inn e enee entee n n e ee a e eee 
Mariahsösfchen wurde am Sonnabend von der dritten Straf⸗ 230 8 Acania vBrinamann. Kolding it 2 se bon oln na SZamburg ido Roe 
lammer des Landgerichts Breslau wegen fahrlässiger Tötung 350 N Emilie, Petersen, Aalbor 
Jahren Gefängnis bei sofortiger Verhaftung verurteilt. — — Wasserstands⸗ ichte 
Der Verurteilte ist überführt worden, am 830. JZuni nachts die Den 28. asernnd a nrlanten. 
Schranke zwischen den Stationen Herrnprotsch und Schmiede⸗ Seeberichte. nachm. 8 Uhr: —. 
feld nicht geschlossen und vadurch verschuldet zu haben, daß ein Lübecd, 22. September. — — 
mit Ausflüglern beseßter Omnibus überfahren wurde. 6C. . Sqhutt & Co) Let. Telegramm aus Oscarshamn ãst Wind in Travemünde. 
Bei dem Unglud wurden betanntch in Personengelbte D. „Frigg? Kapt. Grässlund, gestern abend um 11 Ühr von Travemũnde, 23 Seplember vorm p. 
glüch elanntlich elh Person 3 
ort auf hier abgegangen. S nacmee e sei 
und 10 schwer verleßt In Annaberg hatten mehrere E. Possehl ẽo D. Lulea, Kapt. BSeyl, ist heute — —— —⸗⸗⸗ꝰꝰꝰꝰꝰꝰ 
Schulknaben gemeinsam Diebstähle unternommen. Der 18iãhrige vormittag von Lulea in Stettin angekommen. Metesrologischobe Begehtungen ver Lüb. Sternwarte 
Schulknabe Scharfschmidet befürchtete nun, daß der zehn Lübeck, 23. September Aund . Seplember 
jährige Pflegesohn des Arbeiters Streusel, der den p * Wil Telegramm aus Wasa ist D., Constantia — — —F — IE— — 
3 *16 r errte ge ern mitlag dase angelommen. nan. r wãrmister tãaltener 
e wluen ut pe 2 men e Re⸗ Biehl ẽ Sehlinag. Laut Telegramm aus Wo ist n Grad r on or naen. bie s ude niroe. 
deshalb den jüngeren Kameraden in den Eiskeller eines Re D. „Finland Kapt Malsson, destern morgen von dort auf hier zikt 
ants ein nd hrache ihen jeden Worgen etwas Wasser nd dagndt Aapt nn a e leidt pewb 
Brot. Es gelang dem eingesperrten Knaben, durch ein Keller— Meederelen Hornꝰ. Lubed·Schleswig.) D. Providentia isiee enartee! ue— 16486 
fensler zu entkommen. Indes ist dem Knaben ein Fuß er— d 1 in e uilbrua von aestern 34 
froren, so daß zur Amputation des Beines geschritten werden 1 44 . Nord 
mußßz. —Teot strengerer Bewachung ist Sonnabend früh eeeee e en eneen 41.0 las 40 mãhig bepnen 
rin weiteres Gemälde Sodlers in der Schweizer Na— Andresen, am 21. d. M. von ee nach Luleg D. Stadt von voraeltern 
tionalen Kunstausstellung durch zwei Messerstiche be⸗ Schleswig Smit, am 21. d. M. von Mibdelsburg nach Burntisland. 773.2 m 
a at en 5 ue Horn“, Sridip 2 d. von m — — 
ondon abgegangen, D. Herbert HSorn“, Stalmann. am 21 d. M. j 
auf der Reise Fray Benios London Si. Vincen passieri Aussicht für die Witterung am 2 Sept 
Telegraphaehe Lurs- und Marktberichte. Ganseatische Dampffchiffahrts Gesellsgaft)n Dampfer Ruhig. Vielfach heiter. Trocken. Wenig Wärmeänderung. 
F 7 m a uer pen n Ira angelommen, D. — — — — — 
n „Elbe“ ist gestern mittag von Kronstadt auf hier abgegangen 5 
ltimo·Kurse 21. 28. timo-Kurso. 22 en en 2 gerann Z energ Geschäftliche Mitteilungen. 
ibeek· Buehen. UNis. 189·- —— Am. · Packett. 163 163.8 ist der Dampfer „Stocholm“, Kapt. Diecdow, Montag nach— 349323 
oya ie o mittag von dort guf hier abgegangen. Ich wette, Sie haben auch nicht die Zeit 
Berlin. Randelsges. 17075 170 5 aurahutto 18125 181. . 5 Bertling. Dampfer Mexandra“ ist heute nach⸗ 3 
Houtoehs han 25775 25175 do 825 23550 mittag in Riga angeklommen sich ins Bett zu legen, wenn Sie Salsshmerzen haben oder 
reedener hente sah orina. Vnion en u Sie e eee n 
auch nur die gerinaste Beschwerde dann nehme ich osot 
hn eeen an ho Elbe-Trave· Nanalschiffahrt e Sen dne dien benee 
Zorlae ot Lauenburg, 21. Sept. Die hiesige Schleuse vassierten: en minne n 
n e n neeee een 
; 3 ind. ornigs, von Guster nach Sarburg, ies. Si den s gewiß nicht bereuen Die Sadhlel kostei nat 
Dãnische Viehmärlte. Die Ausfuhr an Rindern von le et 
Dänemart nach den deutschen Quarantäneanstalten hat in der — erlt Vn Fuler — 79 5 Vfa, achten Sie aber, dak Sie ke ne Nachahmung erballen 
abgelaufenen Woche vom 15. Sept. bis 21. Sept. wie folgt be⸗ Nr. 2088, Behrens von Sarburg at Gisten leer. 
betragen: Apenrade 850, Kiel 286. Lübed 599. Altona Nr. 659, Pieper, von Sacburg nach Guster, Ler 
n en e Zu s lin A Vr. 508, Bruns, von Sarburg nach Güsten leer. 
n derselben Zeit wurden im geschlachteten Zustan ü 3 
Großvieh, 160 Kälber, 125 Schafe und 1250 Schweine versandt. D Vollnorn vbn Vuben uach Magndebura 170: 
— — Vr. 410, Reuter, von Lübed nach Magdeburg, 93t Getreide 
Schiffahrt Vr. 22, Schultz, von Lübed nach Samburg 106 Stdaiu. 
5 von n ltn ere 
; 5964, Kiehn, von Güster nach Samburge2 ies. 
aAngekommene Schiffe. Vr. 328, Bolle, von Lübek nach Samburg, leen 
Travemüünde, 22 Seplember. Vr. 1185, Borsut, von Lübed nach Sambutg, 164t Stüudgut. 
Sent Nesebauer Vass. von Vr. 1636. Teichmann, von Schönebed nach Lübed, 604 Salß 
1303 126. 18 Walmd. Follin. Kopenhagen Vr. 3670 Jordan, von Mölln nach Samburg, 00 Roggen. 
510 V. 76S. 18 Goole Trader, Lindroos, Sanað Nr. 217, Körten, v. Woltersdorf u Samburg 58t Saschinen. 
51 22 —— WMunon Fauche Kaunnissari Am 22. September 
939B. 22 —— JAulsie Sellegard, Hansen, Kiel D. „Helene Boldemann“, Wahnschapp, von Lübeck nach Magde— 
ins8 25 65 Zeoillbio Salbora Slockhoim buro Ua Sludaut 
328 27 —— is⸗⸗ I— Furillen Vr. 5790 8othke, von Lübed nach Hamburg, 19t Stüdaut 
523. 22 —Marillen Dbsson, Flensburg Vr. 4968 Arndt, von Güster nah Sarburg 529 i 
625 N. 30 —hea Siller Aalborg Vr. 546, Shhulhe, von Güster nah Sarburgs 236 Kies 
Den 23. September. Vr. 612 Weber, von Güster nach Sarburg, 586 Kies 
1523 12 1 hbed dundn Zopenhagen 3829 Weber von Guster nah sarburg 375 Kies 
54B. 55. — Nissan. Wennerström. KZopenhagen 657, Wieh von Güster nach Sarburg, 459Kies 
3 12. Eben Raßmussen Burg staglen er 4388 Kissauer, von Guster nach Sarburg 642Ries 
3 1 3 Anna Bengsson Selsingfors Nr 6029 Freesdoif, von Güster nach Barbirg, Klie 
3 2 7 egant Iih Oscarshamn dr. 515, Tühsing, von Harburg nach Gufter, leer 
91 5. S. 1 Sesbina Ehrlmann, Wu Riga Nr. 391, Milen bon HSarburg nach Güster, leer. 
23 3 8 —Quba, Wegner SSðnigsberg r. 2088, Wulkau, von Harburg nach Gister leer. 
367 Zriga Grãslund Oslarshamn Ur. 1281 Schmidt, von Sarburga nach Süster, leer 
1232. 631 Hrimula, Nybera Sellingfors Nr. 330, Bullner, von Lubeg nach Samburg leer 
1432. Z Whohanng Delsner Berner. Si Pelersb r. 1396, Stutius, von Lubed nach Hamburg, leer. 
12 z— 3 Dora Klingenberg Memel ir. A5 verm, vones übed nach Boßenburg, lon gelbspat. 
73 — n * Zat Burmester St. Pelersburg Ir. 19023 Zeih, von Gister nach Samburg Wan tes 
30 12 6. — Ranal I. Sornsen, Flensburg i 3 n Gulen n 
VNr. „Borkenhagen, von Güster nach Samburg, ies. 
Abgegangene Schiffe. Nr. 1161; Ludede, von Sammer nach Samburg, 1841 Mauerst 
Travemüũnde. 22. Sepiember. nach Am 23. Seplember 
32 B. Pehr Brahe, Karlsson, Abo Vr. 4153, Bollhorn, von Samburg nach Lübed, 250 1 Studaut. 
630 B. Lewa, Prestin, Petersbura Vr . 4541, Reuter, von Samburg nach Lübed, 131 Sludaut. ——— 
84B Stadt Stralsund, Christlieb, Stettin Vr. 339, Fehling, von Samburg nach Lubed, leer. —— 
645 B. Arcona, Langkabel Köniasbera Vr. 116, Quhf, von Samburg nach Lübeg, 58t Bretter. — —3 —— ——— 
740 BV. Gauthiod n Stockholm Vr. 347, Stedert, von Samburg nach Lübed, 2151 Bretter. Für Politik. Sandelsteil sowie den allgemeinen redaltionellen 
95090 B. Gustaf Wasa, Dellareen Oscarshamn Vr. 1311, Galiß, von Fürstenberg nach Qibeg, 1531t Bliteill Inhalt (mit Ausnahme des Tagesbericht-Teiles) verantwortlich 
92 B. Stadt Lübech Beth. Danzig Vr. 311, Reinhärdt, von Hamburg nach Mölln dst Gersten Den. anien für Tagesbericht, und Nachbargebiete: 
0 0 V. Wiborg, Karstedt Traͤnasund Nr. 3949, Albert, von Bamburg nach Molin, 108 t Gerste. I G. Wulff, für den Inserätenteil C. Schuder, sämtlich in Qbed 
22 
—— S0 — — — —— 2 2 
— S 
—I — q— —— 
3 21 8 22 
2 e2 
2 Wl 13224— 
2 4 53893— 
S — 2525 
—2*⁊ 8 
7 3 —2 
2c. 22 5 
Erü r — 225 
8 23 
— — — — * . aer 
Es wird um Mitteilung des Wohn nwährend der erwähnien Zei mann irt b Mmädgen— 
Amtlicher Teil. itzes bezw. Aufenshallzorles einer unde rheben oder zu dun u e Standesamtsbezirk Lübeck. September:. un 
— — 
Oeffentliche Sitzun Sleinn bezeihnet Senlde dn — — donm 15. bis 21. September 1912. 12. Asrln an n elen 
effen g n werden zur Alle JNt. Beannnhung 3 2 Geburten. S rne n vrnrt Carl Christian 
ʒ e Lieferung von: Name u t s 153. 
Velurshe hörde in Hewerbelachen ¶ den den gg Syenher eos dt ne hgel giehh und Tals— Vaters . g Stisherer Gustav Vermann Ader— 
Miltwoch, den 25. September 1913 —Die Staatsanwalischaft. und gwar eplember hode 
2550 „Dsensseisch Eisenbahnschaffner Fritz Hinrich Evers. 
um 119 UÜhr A 2 8. Eleltromonteur Albert Gerhard Hein ich 
im Verwaltungsgebaude Fleischbauersr Die S lis·Termi 13 n h Gaenens vet vi n un 
Zimmer Nr. 15 o⸗ 912 llg b v 750 3 Rinde l Zammel 10. Schiffskapitan Stane Jürgensen. Schlossergeselle Karl Walter Becker. 
Schulb erfolgt an der Stabilfasse von lalg 1. Müller Richard Hugo Lohse. 5. Arbeiller Carl Anton Gustav Höppner 
Der am 22. Nopember 1894 zu Zönigs Monag, bean 1. e ee os An: rund 2186 , Sweinefleisch n Lolomotivhelzer Wilheln Carl Edu rd Redalleur und Shhriftsieller Brun 
berg geborene, zuleßt in Lübegd aufhallsam Gedruckte Quitungoformmare sind Wurst, u. war Johann Niemann. Johann Joseph Herfurth. 
gewesene Leichimatrose Karl Rudolf Erd- an der Siadtkaffe unenigeliiichen 2000 „Schweinefleisch 12. Schlachter Carl Friedrich Louis Oh Buchhalter Johann Friedrich Juliu 
mann Schlösser ist durch rechiskräftiges ntnehmen 165 Wurst; mann Jürgens 
Urteil des hiesigen Schöffengerichts vom Liben den 14. September 1912. 14186 Zos Iii; rund 2050 gerãucherlen Sped. 13. Samler Albert August Emil Stoll. Schlachter Auqust Georg Wilheln 
9 Auaust 1912 wegen Unserschlagung zu Das Finanzbepartement für den Bedarf dez Ärmen belshaises 1 eden Wan venrig Sion Ludwig Schröder. 
6* urgh aushülflich ß Tagen Ge⸗ Abteilung sur bie Scndenverwaltung ind Siegenhauses in der pom 1. Sagenström Kunssgärfner Wilhelm Ludwig Julius 
fängnis verurteilt worden. ober 1912 bis 30 September 1913 sollen 5 vihal Johann Friedrich Juliue Johannes Kruse (Vorwerk 
Um Beitreibung der Geldstrafe, ev. Bekanntmachun im Wege der öffentlichen Ausschreibung Jůrgens 6. Atbeiter Albbert Richard Carl Radloff 
um Vollstredung der aushülflich festge g. nach obigen Losen vergeben werden Bollcher Nuaust Friedrich von Ohlen Schmied Paul Gussao Siler 
setzten Freiheilssittafe wird zu den Allen E Das für das Jahr 1913 aufgestellle Bewerber wollen ihre Ängebole ver⸗ Faengiben cri Wibel 1. Koufmann Hans Bermann Steffens 
ih 14586 Verzeichuis der in der Stadt Libe chlossen und mi einer den Inhalt lenn Mrarb⸗ r helm Arbeiler riedrih Johann Carl Balä 
LEũded den 17. Seplember 1912 hnbasten Personen die zum Schös chlenden Aufschrift verseben, dis zum 64 ehen ori 18 Arbeiler Ollo Mahlessen 
Ddie Slaslaanv alschaft. rn s Mis im Bureau der Anstalt 93 Vi ustav Friedrich Johannes 9. Shinler selen vein gohl 
2 en Werktagen von Dienstag, den eichen. 4 
— —— lle lis l nen eeen eiie den 16. Sebleinber 1912. el etur Wuler S e 7 r een n 
mn Mitteilung des Aufenthaltes des inschliehlih von vormiuags 10 h us Armnen Arbenshans. 8. Lagerhalter Joachim Ernst Wilhelm ?1. Kaufmann Johannes Heinrich Ferdinan 
Kürschners Robert Pan Nudolph geboren nachmitlags iihr in Sianisben in — Bednann. Carl Peler Wilcen. 
im 10. August 1877 zu Leipzis⸗Lindenau, im Sauf⸗ Fleischhauerstraße 18. I. Ober— Laden Bogenlampenwãrler Ernst Johan Sterbefãlle: 
33 2 3 2 Zu geshoh in an n n 1 z Oktober zu llan Kröger. September ie dann 
September 1912 ʒ inprachen gegen die Richligleit und mieten. Näheres auerstrafe 18. 1. Arbeiter einr il 1 r ulius röder 
Die Staatsanwallschaft. Vollsändiglen der Qi⸗ 33 daselbst · Zimmer 7. eue cc e olann velni Welun 10 Acimnn Lern gulius Schryde
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.