Full text: Lübeckische Anzeigen 1912 (1912)

n 
Jelegra 
phise 
W. Ber ne un 
434 ure September ud Ma 
——————2 lanne rktheriehte. 
c * — 945 B 
3 333 —2* »32 133 Phönin Ohlsss 
* 7 1.62 357 5 162.87 1 12 M. ebnar Ohls son 
— —— vi 52 n *8 
L . ol — 
Seallnu⸗ Wo ñ 188509 9 a en e 
ue de ost 200.37 — 38 6e 338638 nea, at R 
n W Lühede vat· Diok õoc e r. 12361, 
zu Pla oche in fest t Getreid ont: 43 8 1826 8 Niaa s1 Zot 
etren et tresd ann 12 n 1 22* e von 
altun rlt Selnaer 36 ie on S 
99 e ren ——— n dn mc Seebericht eisingfors Rir 4 ʒ bon nach Lul 
n e en nn nt 59 —————— 13 
o haben isexabel rTãtigł ern voll verkaufen sehr gut Wi eeb end von 3 eptember t. d87, R eel, von übeg nach Hamb ed, 198 Salz 
29 mnaßbe Idie e keit sind ndet wä ist. S5i iem, i erelen Traͤnau Mri it A ĩotop Gite ach 50 urg,1 ESEli. 
n Saf ugefahr ile tonni d2 ährend n e Born nd auf rila. 8 3 ne 47 nach mbirg t uuan 
Slua. Ra gelaen onnten ni ualitã die Su 1 ẽn hier apt. R Ni aum, vo üster Zamurs 92 
et eß ee e — ubenn 
— al ccin Vdo ban Urg nach? Abonia bien von Si in Answe Seury S r. —— on ach dbeg 
e hee tt abgegan Riga ia Eich m 18 d in Arch rpen, D orn“ Bi üller nn, von nach Lidea le er 
Ansuh gangen 5v eii baum m del ange Xiais ifeiitt don Kni 3 Lub eer. 
Ma r 239 ist Piehl Erphlamn am 20 von A ngelom * niasw nach Lüb ed 15516 
schi iilere 1 heut & Fehli Bebr Id. M nlwerp men, an a 2501 Sin⸗ 
¶ 19 8 nachmi ehling. ens don ẽ von St u nag usen na 3 
22u 5 an e ge. on g in nach Ve Den 21 walerland ch ã Dassn 
gvenün iff t n n 2 n nt Seplember achri 
41 * van 6 e. pfere ominen md n ul Teled abgeg NMyberg, vorm. 8 chlen. 
22 385 eplember. bort ihlode Laut gyitän ramm gen nuchm. * übreg 
N. 35 15 Emilie. P ges C. u hier t n Antwel Travemün W 44 Ubr 4 * 
— veh ederse tern oh heg alber u n nach pen den2 ind 
3 Lr 128. D dht e ii A 5 m achn u hente einer pitlaa — —— 
x en ichert, n. pen hr von Beri ui 3 ittag er Met vorm e. 
Izs B 7 15 Seplem r * bon Pi ertling.) urillen 11 Uhr eprslogii 4 8 Ubr 
338 3 he Sa gunt e d an auf ee —— e aijchobe S r ur 
403 8. * an 3 lberg mburg d nnn Seinrich penmer en ß iagert, if e— 4 
9.65 9. — 3 Joh sen, — hagen D 3. ommen Kapt legran achmiit. 3 uam Udr nm beruioutere: ember. Lüͤb. Ste 
— ulapeth n unßß ora Radt Sidau.) i sn een ug 7 r uwarte 
— Vunpe E epsen, ee apt. C Laut ssel, heul otterdam i 731 erad . A— Vint 
ons arlsson chleswi Klingenberg Tele te en ist 4134 es e —— 
L vBeramann lig ee itta 4137 ber nag — 
—S ge nn antin a Mittl nahn. 
83 N. nengene zchi undn Lgau Elbe. ¶ rt nach it D. llete Tenner *22 Rord 8 uhr mras. 
32 ee se nne un rave· Kan abaeoangen. sad lelcht 
22 iaery ember r en nale al MNuthi Aussicht sn enn 
905 V Aledermene nach 237 nde en art ige Sal a. V r di 5 
e 5 Mnb z c n arnrg ng euse vassi ielfach ie Witt un 
er, Mew⸗ Seplemb Kop almð r. 124 VPalm von 8 rg nach G Gust ierten: — heiter. erun 
* er. St. P enhagen Rris Gorge von 5 arbur Gust er, lee ani Stelle gam2 
Pelersbur t 420 nen ————— nach 2 er r. nbdernng uweise ne 2. Se 
m 17 b 
Amtlicher C r 4 i ee D Geschãft — 
557 i ——— — — n Den Sei liche Miteil ——— 
benn e schas der 2 21 üster nach Fies aetn 1d un 
boren un des Auf⸗ für den 9 Dieckel in de vbon S steren vBarb 334 r besle ein er gen 
Su mann i x Gastwi Schn ach 5 urg Kies Beifern Na un 2 
zu e 9. an Ollo en d n anben in Küni wirb Di h nug —13 ——— vPai umanns gend ů id 
ibea tien] r 18 ssbahn es rben 10 Böge 8 in der 3 n Die Vorsch ch Ri ies. Fu — et a 5 Slu Fausirina zu möglichstel 
den 10 r. 1553/1 7 zu Ro ge⸗ Kiel i Stimmbezi chlutu astwirt geber und schlagslist 655 ies 3 xPoliti — ück nur na“ La erhallen lang 
S— für in Tabenn irti 3 n ee sind fur di⸗ Sal nhalt itit. Sand 95 Vf nolinsei Joll jede 
Die ptember 1 ird ersuch den 11 e im Hotel mi it aufzust versichert für di Dr. 9 mit ð andelstei —————— 9. Ein ife in d 
Da Staats 912 14 schaft v Sanbe Kurgart Stad 95 ellen J n aun Arbeit⸗ — 3 . Sans usnahm eil sowie zelstück 20 abe 
um v Ersuche anwalisch 480 für den gzn Püst zirl in de enstr. 81 trauensmã obiel Na ede Vorschl tellten Un 2 Muff 74 en, für e des T den all Pfo 
— et ee e e he e — 
gu Ki uel Alufenha⸗ August 19 für den Ehlet girk in de solchereh darf bh als 2 der ba Wahl ei e e Lib Teiles) redaltion 
uit et u Aben 12 un 8 ————3 Gastwirt e nen n unne —— von n n nicht Person, die⸗ il? C. 2 und —— 
it E r hermit e gFůr di von Schl ezirt in d orf Zuname orgeschla eisen, nnn hid ig die die der sã baroet ich: 
Lubed, den 35212 zurück i Stad ie Wa iter, Kr Galwi en, St genen si ah 35 ahl r dere hlei r mitihl biele 
— L genomm Nund di hl der A ummesser wirt⸗ ezeicht and od sind na 9d echtswidri n, Gun iner P in dibeg 
—— —— n 714 t b 
7 e n, pena 
Reisend illeilung anwainch Schatti ors Weoi hothmund e ie Aa mg wird ges ander Reihen or daß en beeinf er Vers uchs) oder im Nãhe zum ! O 
9 l e ße aft. 5 in Schö bieng Nien Ifrael ud⸗ mã nr ange er ausd eufolge ä dadu lußt w prechu er durch mer ? res Fieif. klob 
22 är ichard S Auf orwerk hönböck Niend aelsdorf tanner Auf 2* ommen rücklich ände rch das orden i ng vo eischh er zu 
Aiten r Wliter enthaltes Veihl een. Su 5 eeee at rt worde as Wahl r Ge— 
* beã Vr. 17 Pen⸗ geboren des varts t wird in re e stena sn nn agen werd ale⸗ Vn an Lübeck n ist. ergebnis sei denn ße 184 
den An en n n inn Slin lecht ei fünf 3 agslisten den uens den 14 niht ver S Go 10330 
ns der glei 2 8 ntralhall mmnbezirt ines für berechti müsser 140 Sept er Sonnt trtesdi 
Die ptember Angestel eichen Weis as übri en“, D mũchti rweiter tigten tbon mi 20 ember 1 ag, de ient — 
ã SEla 1912 GKah Alennt eise i ige La anl iglen B itere v muiter B ninde⸗ Rat 912. . n 22. S te 
Tisch m Miu— ———— 114 ne in 7 Sti ie ur di udgeb D ertr erha enen als Dr. Sv eptb 
— ——————— 77 ——— 
did errenn n venh e d u wis tit 9 dtn ——— Nani Sii tiuinbezi n egdiensten. di se Nrse 
—— 18. 9 old Ehrimn es r und E ihlen se ahl unt— at ein 5 tennuch nach n roereini St. J ien· Quarti timmbezi zirle. eichte vi n Abend die mit be. 
en eh istinn en Bertr eich hler n mericheids rag n u gugh id nady mahlsfei beis 
a n u ee se zur galf e esenn e ie nd di sanr an der 
—5 — Di⸗ 2 ber 18 eruqht die ncgtd ausde mnd Fsahm er. ortschlagsli ird seine schlagsli enin. andgem die Vorstah 21 en. ginn des G ger An nden. 
Der taatsa i u zebern Wbeitgeb versiche nänner w sier e Vorschl sten gefiri Unlersch listen Jakobi Su einden Sir et Narie ollesdi elduns 
den llern anw altsch d tber versi er snd en Mige gden ul erspätet agslisten rien n n Ser ie cinnbesi eeen u. Mo ensles ge⸗ 
gus S eiler Sa 28. Au i haft. d Die eere n s stellten t borsch Eingereich ind mnaulti 5 ud sowie tier, fern zirl: 1 it 9.40 Uh rg 8 u 
ledig —2 OQuo an 1212 een emen ber hriftsmäßi ht werde gültig, wenne ann Vo vea e haup hr: P 
Ledigt gebe und Er en eiht ngel ni ig Int u bber eun techt mund andgemel orstadt S reinsh inder go plyaslo aslor 
b in S ilheim bed san. his Za ichl rech Aschrieb enn si wWee neinden Gi. * Jat ause: P lesdie c Martk⸗ 
u 5 Nr. 1397 brief i priee dersich A vbon b rae ei oder helg b en find oe Sh Fraels Te pbi m aslor B t in eang. 
Ee— nte gem e rnee Beise uehrs e Mien Men gmattin Iee n 4 ans. 
— Die eplember 15 32113 lt. n bersich Angestellt nn ee mitein orschlagsli wird ien⸗Ma timmberi tiens m 0 hr: 
Die Sta 1912 122 wahlb erten 2 lten, di beein en Vor ander v ien bnen gdalenen⸗ eirk: z or he r 
Bel νν s henne obannun gaci n Quarti enie d eni 
tr i z te schlagsl zegen isten en we nnise⸗Q timmbesi ier. pastor 3i M enber ergott 
u aunt chaft fern en und sind volliähri Beschlaglt genub auder rden uarti ezirk: r Zietß; otge g es⸗ 
Sann de mach ——— sie zu d weiblich jährige D müssen di e gelt er als ter Wahl V 3 rtier. ollesd ietz; abe 351 
m un en ubei versi a eut d die U en. ee c a or Su u ens. nds 6 hr: 
33 5 55 ——— ———— e —— —— 
elelt din A leea umd e e n —Agʒ Reecke. — in ln 3 i gaupi 
.. Septembe enn se ich ligt als Abei be ander aß die n Wahlta Wlauf er B 6 eu g Rends erner 51 u orgens ge Kindergott 
1541 — se rbeit 5 erbind Von z bie Ertia des orstadt S Slimm h e he*s gh es⸗ 
z!/ o 5772 ce ue ngestell geber si in Hlasẽli t St bezirt: ore eut Pa 
8 die ellte w ind — ülti un un soli isten mi ug P Linde Lorenz aut Sni M pastot Vei stor Li 
2 / 0 Lüheni znalat gesetzliche ahlberechti 9. g uber di en. A mitein⸗ lätze nplatz äãmtli S ülcken org.9 mvell. inde; 
ischt bl —— n n rr sa n e Maur 0 Uhr? P 
lti atz Prumi 214 n s nbuna nn ß , , Vast. Ue. 
— bel jursũ biah sunfähi⸗ en r, nach Abeit in sdorf gemeindene uß St8 gensel org. 9.40 
Die uleiht von mien⸗ juristisch nen. higer nal 3 versiche mittags gebern bi Die La inbe en —ch 352 40 Uhr:* 
1863 Vo sland Personen di ir ahe udgemei r iie Morg Saupt· 
Anleih Serien ge fünfsi aunr 2 die Mitali d der von sennen Kuran Di nn i i Uhr: 
en ign Auslo ei ander aftung di ise e ee 6 Uhr n bis umn Di 8 u, Dissau, Kr Pastor deni inerg VPaslor 
3. V en persönlich unga enn der Vorshl ubbe en earn 8 pun Landge Slimmbesi Krum Etghenii üller. aal en 
— ben1 ieler heil fie ni haftende gesellsch fühlennn agsliste ine Wahl für die merẽdorf meinden ir Gãd ude. M istraße 50* 
ant22 Sꝛt in nn von e en — gelten d gültig ir b ors.9 * 
Fino ushr schlossen si on der V ellschaft orderlich ann in d verzeich Die i Qub 9 enwylr i Nüuckni lutur * Uh 
finden e Vr. 18 mzdepart im juristisch nd. Sind zertretu er, so Vorschl en Zahl i er für d neten P n Nandgemei Slimmb ind Pöp ücknitz Kinderi. Mor r: PVast 
ungn Zinmer in de tement wahl e Perso hiern ng aus hlages als e i be inde S ezirk: endene erlehre: g. 10 Uhr: or 
Lübed n n enh berechti n oder G ach fuür 22 i bon di er Reih ahlbegirk Das 10 chlulnp in m asi r. Past 
* den 21 öffentlich Erd darf nur htigte Pers esellschaft iu ee berechti Wähler ieser Gr enfolge and Stãdich Sunmbezi ussen org. 9 or Fische stor Fisch 
Abteil Das gi Septemb latt ene von u vorh Nehrere sihe tigung fich i ubpe gewã Gn gemeind chen Trav girt: Behle Morg. un hi et: 
abteil nug Z er 1912. Wahba ihnen das anden, so 5 erten Mde suweise über ihr ählt. Wwersdorf en Ibend emünde udors. 3 Ühr: v or Carst 
leee nunn eeed r den Wahltech n e een d ur Wahl⸗ eede nn — orgens astor 8 zusen. 
uldenv icherten ur Versicher h von der G usweis, fü ient bie V r die ver⸗ Die 11 utendorf. au, Brodt nitz, Jo inderlehr br arder. 
3 ne j —— n 
2 un liat d e d ne e scheini erden u in e chretstal usse. Ri Vieli brie n . ĩ ihr 
* atzmãnnu hl der B g/ . en ode übeck voh ggebiet gung aus fgeforber di⸗ tannn en, Klei siherau 9. org. 9 
;; een Wuhlb ibren e Das W steilen rt, sich rbei Die L 2 St n Schtel 8. S A 
Di versi r die nõsmãu ie ni ar als Betri der3 gade ei ahlrecht wi zu las die B rabe andgemel immbezi * vangeli :Valslo 
n Wahl d sicherung Angeftel uer 1 ag beit ebasn Stim — wirdei sen e Gese Holle einden zirt: Sonnta sch ·r t 
ß 3 3 ngest geber si t Metlel d Pers iesensd ubeck Duchels a, mo eform 
sfindet er fur Verlrau u e gesetlich ellte wã sind — ind kei el dürf zettels on und d of und Behlend sborf, Si rgens 9 ierte ñ 
t statt: ie Mdes ensmünner ger und b en furd wenn Sie en Prot en nicht urch Di 3 Harmsd ndorf, in 3— 6. a Uhr Pallot irae. 
gnns für di elltenversich und 2 er e ges 4 e — in 23 oder B shee bon Landaen nne afelde erz⸗Jefn ⸗n atholis ge altor Bode. 
ihẽ un die uneo nen n u een e d e ven e Alrqe 
ormnt em 27 ellten juristi itgliede iger natü zustellen im We ahlra thalten esse, Ni e, Blauk Kronsf. 9 orgens 7 Sonnt 
3 lags bis 6 Hliob uristischen r des V ür De ge der V mnes banb ieder⸗Bů ensee, Bei orde, W 25 Uhr: S Ubr; ag Girch 
am Di surdi is 6 Uhr er d. J emner Gef Person, di orstand der n Mbeitgeb hi⸗itam and ssan unn dendef ulfs⸗ iulmess ochamt Messe weih⸗ 
u enstag beal Nachmittaoẽ von img, di escha die Gesh des einer ersönlich gebern ist es aung run Danland Ehren Predigt; redigh; 
fuͤr hr vbormn em 29. itgeber ags ast ie persö mit best häftsfüh tel dem en Stim gestaktet Frei üssau Filckni acht: P nlehre; 11 u 
den ittags bi Oktob ter bei önlich chränkter hrer Ausweis Wahlleite mabgabe ß an Stel e und San m tz. St J astor Kd abends 7 
geb et der ahlkreis is 6u d. Jeo soweit n t ich en iber hr uner 5* le Forst aufestadt Li — elrbs djter it 
s en schlã ⸗ Lüb 9* r⸗ Kirch 
ir freien umfas ei on 3. ie nicht v andelsgesel fell schläge zusenden. e Wahlber eiflaung mn revier eck. 3 hr: 8 Mme e. S 
va je Wah ud Han zag en von der B elshaf· erhalt Die chligng de S Mitz Zühre C ochamt esse und onnlag 
egiri i der ania b e —— an b on a rn erau line e see 
ordnung gemäße Angen Lübeck er er wahlb iglen Betri chen Sti dem V Arbeltgeb rlichen U do ca. 300 rm ounsvert mi muen nlehre und redigt; igt; 
angefü bom 3. 9 17 Wf enen is Ain erehligt etriebsleite hrief timmbezi orsteher d eber auf uu hor 300 nn 
Viaeen e n der solae st h le pru enn t e Vutzlloh en n VPoalt. 
immbezirle erzeichni in di r Wahl⸗ ahi rafgerichtli hbar ist. ags testens gehändi er brt 12/13 nschla en⸗ N en und 9uũ u Som inderhei 
lmnven isse ers ie aus higleit richtlicher t, Vahlleit ühr am 329 gi. nd von Worein ge aus d uhrollen 3 hr Bo nn und eim St. J 
für den worden ichtlichen en ae Beklei Verurteil arne enge bei bdem Oltober om Unte ellung u em Siebsj Uhr: 6 hamt und Faertae Johann 
z 3 Verb oren eidung ö ilung di hende S gegangen sel mieneis nach⸗ Preis rzeichnet nd Bed sjahre egensa Pred m mo 
hallen 1. Stimmbezi Gewãh 8 rechens hat od offentů e mm un sein eichnet verschlo offerlen selen zu b oaun idadhl 36 ta 
für den? Daniw ezirl in lt lu di en ee weg icher A Jeder W let sind Mohla n bis ssen sind lo lehen gen nahm. 
den 2 E arls den haben ieser Fä hergehens en ein rbeitgeb ahlberechti ind ungü hträglich zum 2 der A weise jur Sv 
on EScmb grube 20 Centrannel kann iien een nne die ehtigte gültig Unter Dllobe usschrift in em, bu ens sia 
cin in vn 2 en ; ee el eie su sene nn ura Ryrlan 
* di ein einschli issonn 3 ser· sndaga Haf 
e e irgerverei e ai en n u anden n ab ne elen 33 ehlan tustraß 
b gzirt im rer? n Zoen e eee nde en n hundes nee e24 
ẽeh ünfh Kon chränt g über Aordn ist, icherle A ere an en zwei An Die Erb er Bed elben : Vasto agar ll fam och 
Hohen Stimm ausen 17 zerthauẽ An tist. sein ung i eine Sti ugestell gefan ei St der ewa röffnu sigun argin gemn n. 
für den u bezt 3 e denen der als timme nnen n die ln erfolgtei en 2 andalis 
3 Hürstr im R gsgesetz die na gen be wann Keu ht sich di erk v 3 es Jah enenen in G 
halle timmb traße 7 estaurant ragslei es für 2 ch 390 8 zig Sti n Arbei ie Zah Restau res Bieler egenw 
für den Moislinge ezirl 28 en befr Angestellt des Versi hal at ein A mmen. tgeber h l um Bei rant vormitto am 3. 5 art 
n 1o lober muli E2 
Sa an, Allee 3* St Lorena n 2 t gen pon de iche ue geber meh lag ichende es Saus ihr e4f 
für nn ne v äbtzen wird ban sowoh Ber hlag zu munzettel i rere Sti ort e Gebot n 3 n nzel 
schrift l wahl Enthã verschli in ein mmen Riltzer rleilt en wird ölln gen. 
unn 7. lae uret dil Gasthof vie fgen ellet alt en ü ießen. em befond „so au, im S der 3 
ltneen in ʒ 9 dert, V ahlberech wahl. ach den G wen — so gelten mschlag eren — eptember 1 u Artf 
2* Gastwi pt orschla hligten rund henn sie glei sie al⸗ mehrere Sti — ver 12 Der K fgebot 
Quranu wirh estens drei golisten u werde ie ungülti eichlautend si ein Stimm 2 Mebierfü 1429 mar i aufmann Fri * 
in d nn Boche une aufgef —2 d sind; and n a Zw enern ba n Dahe n Friedrig 
andam zeichneten n vor d e Wahl or nur i ahlbe ern falls tel im G angsve 2—— erkl as Auf n in Sa Hugo s — 
777 e e lli , ctqh ba se sint eriga rinenen n 
e d e 42 u de lred 3 id i 
b6, ein schlagsli un nur m er woh itta 5 ta r. 20 ausg uf das 8 rsicherun 2 von 2 
Keihen sien zesn für unb ut dann gs 12 Wrteelen ben de gsge ellsch der 
2 un en en den oen 
Vor erden e VBor⸗ Feldsr Eigentü De 612. Inhab aastelle 
e darf ——— die he 3 Termi Lsenei Inhaber de lee 
e Gerichtssch Prüßman e wüteltens i gu 
tt un n 8 S 4 vormitta den 
IV. sgerigtt den dr le⸗ 9 ene 
— in 
die ng 
ò
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.