Full text: Lübeckische Anzeigen 1912 (1912)

Buntes Allerlei. en Eine e e il in den Wäl⸗ — ———— lanan 
aaa—— — . in der dã on Jenapperi * geräumt. Der Svande war gedrückt, eib 
—— 
iinene Nelanwalt Aolf Waänberger der pegen des n ea si dannen. der e ide hezahtt fur bete Ochsen und Quien 59638 
ersuge in Sidi bel Abbas seinen Bruderan ver Brand ritreunt su unl ne r rn 3xn le Eindam· iilse ee r, eringe le, 
end enleon i peafrelen, dort am 19. Mai am Nunasversuche waren bisher vergeblich Truppen sind zur Silfe⸗ hhe s e ee ittler 
l 2 leisluna abgegaanaen rin 88 42 Rꝛx. beste Bullen 5660 Kr. mittlere 00 —54 
Bahnhof estgendnmen war ist wie einem Telegramm zufols⸗ iene geringe er bd so Shlachtgewicht leinschl 
die Münchener Nãchrichten elden, nach Verbüßung seiner Bãder Reisen und 5 ku Mierentals und Saumen leisch). 2 — 
irafe in nn en igenoffen Weinberger doar wegen Auf⸗ n ommer rorte. Preis umrechn mMhleich 13Rr. * — 
sPrderung bur Desertion und verbotenen Waffenkragens zu 0x. Ein englischer Synuus auf die deutsche Esenbahn. 
breimonatenGefängnis Herurteilt worden, die er bei de nen eee in 16 oder U euro⸗ schiffahrt. 
inter Behandlung verbußt hat. Sein Bruder wurde zur Strafe pãischen Lndern urteilen tann muß ich die deutschen Eisen⸗ Ein den Damofer mntergegangen. Die Blätter in 
für den Fluchtversuch zum Eintkritt in die Arbeitskolonne ver— bahneinrichtungen für die besten halten“. So beginnt G. Ward Oporto un unr eine inn 5 der deulsche 
in e el s bis 9 Monate verbringen muß Er hat Price ein begelstertes Loblied auf unsere Eisenbahn das er damnpfer Agda cleonore git einer uthrazitladung 
oh ahein der dremdenlegion ihudienen. en großen Londoner Blatte veröffentlicht. Wie eine eeuen pon Bietaa mit Mann und Maus unterae— 
GBZum Brand im Weaater des Westens in Charlottenbura. pute Grohmama erscheint ihm die deutsche Eisenbahnverwaltung ——53 
urg nach seiner Ankunft in Berlin hal Baumeister Sehring, bie ihre Kinder und Kindeskinder mit autiger Sorgfalt bei — —3 
der Eibauer des Theaters des Westens, einen neuen anonymen der Sand nimmt und alüdlich durch alle Fahrlichleiten des —„ ———2 en ude, 28 Augul 5 vpan 
ief ehanen der am 26. Monst, nachmittags zwischen 12 und e en Reisens hindurchfuhrt. die sih ihrer annimmt von uiee Eigeer Furiuen 
T Uhe auf dem Postamt 11 aufgegeben worden ist. Der Brief er bfahrtsstation an und sie am Ziele noch freundlich in — Zoob or Zeden, Slump, Hadersleben 
eebe cionei ubergeben, doch eine Droschke setzt Schon die Institution der Gepäcaufgabe! s 7s g u Rabde Roslod 
s bieher noch nicht gelungen, den Schreiber zu ermitteln. Wie wundervoll ist es daß die Koffer von ungesehenen hilf⸗ 138 1 26 a addab ree 
Woran des Buefes it folgender: Serr Direltr! D reichen Händen sicher von Zug zu Zus transportiert werden 328 1 — hen i Jacobslad 
enisce Volt lampft seit Jahren um ein besseres Wahlrecht und man nichts welter zu tun braucht, als schliehlich seinen 7308 157. — dal⸗ Ruosniemi Vaumo 
en eedla a wir dasselde auf fiedliche Art niht er⸗ Sen enem Gepäͤctrager zu überantmorten. der sur sein⸗ 53 75 — 
ichen können, so haben wir den Weg der Gewalt beschritten. Mũhewaltung nicht mehr verlangt, als sein Tarif ihm er— usos. — Sin enn m 
aher die pielen Brandstiftungen der lehten Zeit. Das Los laubt und mit dem man sich nicht um jeden Groschen herum 12 — Mung Villegaard Rallod 
fei derdangene Wo he auf Ihr Theater. Wir haben vier Zun⸗ zustreiten brauchi Und dann der deutsche Schaffner. Sein 45 — W — Emanuel len. Odense 
naen auf 8 Uhr 16 Min. abends eingestellt. Die Bühne wre aiischer Rollege ist ein mürcischer widerwilliger Beanten 11 — 3 len. siel 
ann die dies auc bei den Dachstuhlen der Fall ist, in 120 ben lles Menschliche fremd zu sein scheint Der deutn⸗ 3343 z 
butcnn *2 pe 30 N. Riels, Jalobsen, Horsens 
eiiden ein Flammenmeer dewesen. Aber durch fehlerhafte Kondulleur“ ist ein Schutzengel fur die Reisenden, die seiner 
laee int uns ein Zunder vorzeitig durchgebrannt und die bhut berantwortet sinde. Man ist noh icht lange auf abgegangene Schisse. 
n vrei sind dann mit hochgegangen. Man schaffe ein seinem Platz da lommt e schon den Korridor entlang, knivst Travemünde, 26. Auaust nach 
hesseres Wahlrecht, sonst werden noch andere Dinge passieren.“ das Billett — eine Beschäfligung, die er sehr liebt — und 805 V. Westllulen, Larsson. Kovenhagen 
iii ber Krimmnalpoligei handelt es sich hier um gibt einem ein tleines Vesumee über alte Einzelheiten und 8 15 N. Gautlhiod, rn Stocholm 
einen Roben Unfug. Trotzddem werden aber umfangrelche Nach Finessen der Reise. Und damit nicht genug, er füllt ein 7.10 V. Lizzie, Huus an m Anmnu Aalborg 
sorschungen angestellt werden, um dem Sdgreiber dieses Briefes lleines Dolument aus, das einem sein Anrecht auf den ge⸗ 168. Venus, Soy Salmstad 
uf die Spur zu kommen. — Die Wtigkeit der Charlotten⸗ wählten Sih behördlich bescheinigt, und zeigt dieses unser 730 B. Sladi Groningen, Hoenen, Groningen 
burger Feuerwehr beschränkt sich gegenwärtig nur auf ihren Priviles an der Wr an, indem er unseren Platz für be⸗ 9 e en Golhenb 
tet Branddinetlor Bahrdt, der as Mentor seinen Grob jetzt erllart. Wenn man den Waggon verläht, dann ist die 13333 72 e e 
iner und auswärligen Kollegen in häufigen Führungen den gütige Sorge der deutschen Eisenbahn noch nicht zu Ende. u1b R Fehnarn, Schacht BSurg a 
ieihen Bland aiantert. Aus fast allen großen Städten Man braucht nicht. wie in Enaland sich die Lunge auszu⸗ 5—N Aslania Brindmann. Koldine 
Raches leffen zum Zwece des Studiums höhere Feuer⸗ schreien Und fünf Minuten mit dem Regenschirm zu winken — — 
hrisiere ein Nach Wichluß der polizeilichen Unter⸗ inen Dioschkenkulscher, der nicht frei ist. Ein stattlicher Seeberichte. 
sinden bud der Geh. Baurat Graßmann mit meh⸗ beulschet Schutzmann nimmt einen in Empfang, läßt einen Lubed, 29 August 
Serren an der Brandstelle Erhebungen anstellen. Brand— len zwschen Auto und Gepäddroschle und auf den Zauber— —6. QKlingstrom)e dampfer Wiborg Zapt. 5.8 
birektor Bahrdt, der ein umfangreiches Pro totoll ausgearbeitet ruf der Nummer ist der Kutscher da, gleich, als hätte man Karstedt ist inn abend von Traͤngsund auf hiet abgegangen. 
hat in da heaterbrand no h in einer ausgedehnten fach⸗ seĩne eigene Equipage an die Bahn bestellt. „Eine Stunde d5 3 3 il Et. lzaran au⸗ uer ist 
isensaftchen Schaft behandeln. — Sehring bat ein Warlens auf enen Zug, ist auf einer englischen Bahnstativn dier e Sallborg, heute morgen um t vporn 
Theater bei der Magdeburger Feuerversicherung sür den Ge— nes der hreclichsten und trũb selissten Erlebnisse, die es Wilh Lischau) Lt. Tel aus Memel ist D. Quisen ; 
samlbetrag von 1300000 Mversichert. Die Magdeburger gibt. In Deutschland ist solch eine Wartestunde eine Unter— C. Niedermener geslern abend hr von dort nach hier e 
Feuerversiherung hat ihrerselts sich bei mehreren anderen Ge— oreung der angenehmsten Art, eine wahre Erholung Deutsche * et ampfer 
sellschaften so rüdversichert, daß auf keine der Gesellschaften Walteräume sind nicht die häblichen traurigen Speicher, die Zat tern enn onstadt auf hier abgrgangen 
u cia. * lehl Fehling) aut Telegramm aus Sanad ist der 
eine größere Summe trifft. 33 3 u e einiagen. in D. Mosdsernan, Kapi Wilen, geltern nachmilag auf hier abge⸗ 
Bechallung eines Defraudanten auf hoher See. Die Polijei esaal, selbst vierter Nasse. ist ein gemutihe peangen m 
von Bordeaux hat zum ersten Male e Restaurant. nran gutes Bier oder Zasfer und aut⸗ eenn — ——— —— 
di⸗ Festnahme nes Defraudanten auf hoher See gesichert. Zralen zu ullen Tage und Zantzeiten belommt. Ja, auf Pansbo am 27. d. M. von Wilmington in Pensacola angelommen 
e ea der lanalantische Dampfer Amazone“ gröheren deutschen Stationen gibt es sogar Bäder und Frisier⸗ an hrunan Sorn gensen am 2Bd. M, von Archangel na 
de sehn nach Sudamerika den aus Lausanne geflüchteten laden, was dem in Reisedingen nicht verwöhnten Engländer erden d. Bornburg Andresen am 28. d. M. von Neuf ahtr · 
Bansisierer Rud an Bord hatte. Auf die drahtlose Au— als ein besonderer Auxus aicheint. Ein Beweis dafur. wie e i ezan hisfahtts Ggellhast. D. Trave 
frage bei dem Kapitän wurde dafür gesorgt, daß eine Dampf⸗ wohl sich der Deutsche auf der Eisenbahn fuhlt, ist der Um⸗ ist heute nachmittag von nach Petersburg beergegangen. 
pinasse mit Polizisten in der Enge von Pauillao an den stand, dak selbst die deutschen Aristokraten zweiter Klasse fahren 6. vosfehl & Co.) D. Rarpite Kapt. W. G. Stieg. 
sanpfer anlegen lonnte. Die Polizeikommissare nahmen Rupt und einen Luxuszug selten bennhen. Price hatte direlt ist heute bornitlag von Lulea in Emden angekommen. 
id schafflen ihn an Land. Er wird an die Schweizer Schwierigkeiten, ein Billett fur den Lurxuszug ven Berlin 
hdrben auocliefert verden. m Ich ud hie en Billett nach Essen“ Elbe⸗Trave⸗Kanalschiffahrt 
lieine Zagesereignisse Die Untersuchun chen da ade ich. Der letzte Zug nach Essen ist schon fort“, ant⸗ Lauenburg 26 August. Die hiesige Séhleuse valsierten: 
ae 7 oltel der Hen am Billettchalter. Nein es geht noch einer Nr as Shuibe von Guster nas Zarburs 3233 313 
suflung nicht vorliegt Vernninch it das geu e e Uhr 10 Minnlen zZa, aber das ist ein Luxuszug“, i d wecbe von Giser nach Sarburg, 596 t Ries. 
4 2 u er⸗ uiet die l Nin ich möchte ein Billett.“ „Aber Nr. 6028, Freesdorf, von Gister nach Barburg, Zies. 
hirung eines Ofenrohrs entstanden. Zu einer schweren Blut⸗ b nur base lassen tee nn 7 it. Ws, Arndt, von Lüster nach Satburg, 538t ies. 
lal kam es Millwoch mittag in einer Gastwirtschaft Ede Sim⸗ nn anet wr sen, fommt es drmalicher zurüc. ir zol Bleihert, von Süuster nach Sarburgs. 3900 t Kies. 
eehe n erlin Den Wine der von brei Basten au „Gut, sage ich mit Wurde. „Es lostet 49 M, stellt er mir dir. a Palmn von Sarburg nach Güster, leer. 
oden deworfen worden — erregt vor. lliaht·. AUnd Ane Zuschlaggebühr von 15 M r. 659, Sostheuer, von Harburg nach Süster eer 
— [3 38 erhoben so mahnt er mil zum lehztenmal vor mein⸗r d Sun n bon Lcuenburg iatß Köniasders 
ben mn berapen Messerflich in die Brust, daß der * ndung Ich zahle es, rufe ich mit Wuürde, „und Nr. 1442 Mistrau von Sammer nach Samburg 5 
eoen eba ebe der Tater wurde aet wirklich war es mir glücklich gelungen, den Billetteur zu ũber⸗ Rr. 1203, Claus, von Bernbuts nah Lubed, 170 Spda. 
n Rohasen Gosem die ane des Topfermeste 8 zeugen, als der Zug einlief“ it an Boshorn, von Lübed nach Samburg, 791 Stückaut. 
u3 — ue e vo 2 Rr. 5791, Köthle, 386 Libed, at Sstũdaut 
7 u n 9 ine ideale Frühli ise i Am 29. August: 2 
Pilze schwer erkrankt. Ein Sohn der Familie K. ist ge— 5 hliuaespeip ist Nr. 1436, Steder, von u ach Lubed, 393 Sludaut 
een e anderen egen noch n bebentüchen Zusiande dar Note Grũütfee dit 28. Seims von Samburg Lübed, 1331 e 
ie der· Einer Wurzburger Meldung zufolge erlrankten auch z u on e e 28 
in Wertheim mehrere volnische Arbeiter und Arbeiterinnen mit M 0 ¶ D m T gekocht. dit 353 5 von Guster nach Samburg, — — 
infolae Genusses von Pilzen. Ein 19jähriges Mädchen ist ge⸗ * —5. Rr. 1823 Got pa von Güster nach Hamburg 211t Sies 
storben, andere liegen schwerkrank darnieder. — Ferner wird Rote Grütze mundet vorzüglich, dit: 185 ii on Konig wusterhansen nach Mölln, 
ee ne eee Mondanmn derellet ist sie deradezu kösllich n n e 
2 eldet. — Aus biaee h e * 
er sine n san nd der venswanden 7 i e Mondamin überall erhältlich in Paleken à 60. 30 und 15 Pfg. ve wahernandz Narichien 
rei Gewehrschlösser. Jebt ist ä —S ZT n 20. August. vorm. 8Uhr: 
e m b et ee Telegraphische Lurs- und Narktheriehte. e en 8 r:o. 
satte sich unter dem Vorwand, in der Kantine ein Glas Bier di Berlin, 29 August. Sehluaa ura⸗ ES— Wind in Travemũünde 
nen u wollen, Eingang in die Kaserne verschafft und bei e 1 ln ur 332 Travemunde 20. ngus rn t 
eser Gelegenhen die drei Verschluhstude entwendet. Er wurde e t en — an s r — 
bei seiner Geliebten verhaftet. Die gestohlenen Gewehrteile boin andelsges 13. 18 ena 33 Meteorologische Beoba⸗chtungen der Lũb. Sternwarte 
wurden vor dem Fenster seiner Geliebten in der Erde verscharrt Deutsehe Bank 259. 62 260.37 Bochumer 238.12 240.75 —— — —— ———— 
e Quch das Mädchen wurde in Saft genommen. 2 2 2B— * 5— — Thetonete Sin —— 
emn Abeler werden noch andere Diebslahle der sern⸗ 83 1 gnamit· t 179.25 180. meen sdermger Alene e lee ras. 
* 5* k 202.75 2 i 347 Grad 0. 
zur Last helegt In Moskau wurden Mitglieder einer Sokluss: Fest. νννν Sũd 
Diebesbande verhaftet, die nicht weniger als 35 Einbrüche oder ñ— ——— 7568 1.8 184 86 frisch llark bezogen 
—3— iese Ver⸗ — s Rolding, 28. August. 9 j * 
hafimnen pird eine Reihe bisher geheinmnisvoller reen Zn dieser Woche betrug die Zufuhr an Marlte —— Aussicht für die witterung am 30. August. 
etiari. ihrer der Bande war der ehemalige Seminarist Großvieh; dabon helanghen auf dem Seewege zur lebenden giemlich luhl und trübe. Lebhaftere sudwestliche und westliche 
e iee der Bande e narist Ausfuhr nach den Quarantänegn talten in Wenrade 816 Süch Winde. Megenfälle. 
* Q kg nde kannten ihren Fuhrer nach Kiel 147 Stud und nach Lübed 417. Stuüd. 85 Stüucdk — — — — — ——7? — 
nicht einmal. Bei denr Führer der Bande fand man ein ge— wurden hier zum Export se ee 5 Stuck fanden hier Ab— Fur Politil, Sandelsteil sowie den allgemeinen redaltionellen 
aues Verzeichnis der bisher verübten Verbrechen sowie eine e e n ant del im al i i u enn ee et 
i en 95 vie 5 22 27 denz: Großriehhandel war allgemeinen IM. Sanen, fur agesbericht, ed un achbargebiete; 
i derjenigen Versonen die in den nächsten Tagen ausgeraubt mittelmäbhig. Das Geschaͤft mit Ochsen, Quien und bi Kühen . Win für —u c. Enber sämtlich in Ê 
4 
2—28⸗ 
Suppen 
sind einzis in Que 
Alseĩn echt mit dem Namen MaGGi uncd der Schutzmarke KkKreuester 
me 
— ——
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.