Full text: Lübeckische Anzeigen 1912 (1912)

C e 
û e A4. me * 
infü richt 5 ——24 
WMa rn der un *8 ck Freitag. den — S —— —— 
die Meennt enischen Vllen er n 23. Au II 41 
eins für ungen d ns: Mi olksschu ulzeit in unerh Notwendi gust 19 237 
—— nndbaien len. den — ꝑ2. 144 
erst ric rer M eitspfl er di nter igkeits und Spi en d daß d 
delt. richtig orgenau ege gel e Versam esse hab daß d werkstãtt pielgerãt Bescha adurch a 
a n esen. insb i er 58* — n e die 
e e ee eee d gewiß m 
eingefüh e ungetei mich üb e, um 3 re den tern sicau gt werd nrichtun sreichend or 
333 33 3 — — nenBlatt ur 
7 die etwas 3 wenn ereil⸗ ich h 5 em D n ma aube u ern hi l schein da Aug.: ermürn 
gar ni Eltern erfahr wundert auch an 5 V an⸗ entlich afürh n den N ich, ei ingestell so surcht en, mnl g. im K ne ide — 425 
die nicht bekü e rde nn desuch olls⸗ Unt ruhigei alten achmitt einen seh t wird. tbar Grad rãhentei en siad ichen 
— et sich v dar n m e ein 15 n e n n d Cels. ch 175 Videanna 7 
333 5 annt — 
vöchentlich inschrã ührun erkür ie nu enig ite S die Ki egen no zeit miti frucht einen w schaf mburg ——S — alken⸗ 
enee una e e aͤbe er unbedi chuli inder notged it ihr bringend e t fur; s, 28 Sansestã 
Ku des U r, da ingt ege um run em verkü gender Führ ür S 3. A dte 
mancher unt der n rzstund nterrich b der V für d spreche so m gen um erkürzt mi ung de— andel ug. Ei 
boh i Va gem er Ein iterricht en, a * ich ollsschulhã en un n smei ehr an so i en und mit ein des be Und ine Ko 
——— ——— — ne e e 
Leben zu Jah ekann er di oll, wi Lehr nden dak ei ur v rstellen Stad richt, d gleichf rieb. walt cben d 25 eed ai Welel 
i r t, d e Sa ird d plans erne haitn daͤß i und enn alls ni a. D Dr. ur. es A lil. M ers Rob ist hi 
n als aß s che denken ei diger A zweistum altui ein ard den nach d icht mn en Im ane me unler 
— stünd smäßi größ Vorstã er O rm. v . M. W srats Lebe d. Loes tet 
gezogen immer eamter gemacht den B denn i zu esse usnutzun ige Mit äbig ßerer Tei rstãdte an Klei Rath La wurd n geruf oesendr 
ann für di weite in bes wird Volksschül es ist lich et tags pa weite S eil de kann etzlich ne N nd K ppenb e n word 
3 u er wird ser be —— aneen nur Zei use bei chulw r Schu stra hen V achri aufm erg. Kai wählt: en. 
bunn un b der t von Dr. e no uch eir ree ha suler rabe w er w chten ann F aisei Leg Rechts 
* lich Hoffmn ch di n „Vi etet, i igerm ätte eines ohne ech d Legati jis 
verker größer n d reis de Stellungen en ien nann,, Bem erlemn salie en o 9 ng 
fuüng für rerde 3 iwilligen er Nach rjenigen ein⸗ füh nslande „daß d erkung lstündchen Ruhe verstän⸗ em B agenleid rau B z ist die i pfer oesener at 
; est ie ie A Dienst weis Stel rung de en en Leh im V zu dr zu Mi ialũ ehält ens N eck ger ie in d . 
chule gestellt Able nford enst v der len zu hö der zu gö dern mö ortra useln“ ittag glückli er und atro eword er Kai ere 
* her werd gung erung erlan Bere ören, unget g nnen ist“ möglis b ge des Schli mit iche na n ne en. aiser⸗Wi nt⸗ 
eeeet Wie 8 ci. die n * ——— ri en un 8 nach ist n —c i n 
Nach ert und wenn unger noch ei und Mei and⸗ ent Vorsi e anw ersam erscheir und mit it ner Eu n ne n 
d be der Me n au eiste rprũ 2 schied rsitzend esende mluf nen. it zur Ei r Kaf rem nden fort alz zu si er 1 
denen en Ausfü rbessert Unterri nschei s de prũ⸗ füh en zurũ er d r Sa ig des Es f Ein⸗ aff en unte angew sich n 
hru ein rricht i im Le r Volk rung d rückgewi es Leh uptleh s Verei freut m rin eefir 23. r schredli andter Dio 
end ngenr geschränkt in dies eben 5 welche er un wiesen ehrerv hrer, d ins füũ nich ngs, K ma. Aug lichen Ge 
e J geteil und ereins is er meil ir Schr seit ei urt Ueb 3 Qu gen⸗ 
gnun iche „G in den on Her und er Schul vor⸗ nteres ilten erklã s ist, eine chul⸗ ein con er da ul alen 
ung der elehrte enen P beschni e st sen Schelzei en an ne Wiff en o 6 eαν der— 
— — ———— 27 
igen t schui ffmann. sel 3 abgeb n Umnta diet w swärti unasshi in Li Kaffeefi ine 
me wie an man ja Kenntni worden i ulen m ann 3 B 6 Orgel end sei maid Ein⸗ orden rtigen asschwieri iquid feefirm r 
i i i u de i Glaubi ierigkei idati a Beh⸗ 
sab seien. u, glauben isse und ist, das sanches htwart olli elkonzert ĩ mdurst rend 333 ee 
b ie Schuler d Ferti die Geb sich n S in S sten. Al gers es en 
bin im Verei er darü chũle aß a ertigkei An⸗ urts⸗ opr t. fi ton S das nbel.i ich 
ein fü ber si r hõ uch di eite * er Mu an). Mari er a, hleswi Ko a 
ßee ß 5— e 22 
meiner richti ann, u ndheit nsich en ü fol in di zder i der ieht. de Her vlistin: irelto Nagistrat ha ft , 
Wissen Erfahru ig beurtei m die spfle ten b über⸗ olgen 3 e an in de einz n Pr raan V r D tsmitali hat hi ndu 
5 die U genn ekanntli sind zu kö geneh r Musi elnen ogra rganis oldens r. Frei glied hie ungei 
denn und Kö ngen de eilen zu eber⸗ od och getei ntlich id. Sat önnen me La usikwiss Kom mmen ist 5a ns und reiherr er und rem * iner s5 
lternt ——— r Meinu önnen, bi er Unt ilt. Ich gelebt Nan sit da die ge vers enschaft ponisten das ũ nd gen ander v. Rei Stad omite Sochse 
? ch l genu ng, in erbel 5. W 2 so si sich e eselben etzt d * weni bei ion M ommen e ange eitze tpero e an e ⸗· 
bemess enn enent dah aber auf e eise, kei ind di t ein nn d dark 3 esehen istein rdnet desse 
en rerseits ns nim kann man uf G 9 bew * keine ie A weni ltens ch ortrãger ewan⸗ ampf betragen as Kapit e Pr 2 Geh. e, Fisch n 
des K. e Zeit s muß immer vo an p ßrund erkstell seh nford ig in di onole ägen em auf gen und Zapital sbh nlich h. Fon herei 
zur uß selb mehr, rallem i ralti Fu elligt r gro erun die O ogisch richte sente ufgenom der s sol; ichleite merzie 
diese er Erho lwerstand was HSẽ in d hem en suen Di hen; gen a raelitere geo n 200 omme ei unã n stehẽ zienrat 
Zeit gelass lung tandlich Sãns er Sch werd ist ar n mah n den literat rdnet Sls ooo M en wert etrieb mi ächst ei eee 
vorha eit auch issen werd sowie S lich den schen nich ule, rren roß, doch wahlet er Ged Zuhör tur hinei d a n für , unet ine hal u 
Aber nden ist bei der den. Stürkun Kindern ht ge⸗ iegt hab wird e der B ankenspr er, auf 4 Bra burg,2 ie Ge Es sir tens nt ibe Mil— 
3 — 522 79 3 enß it vie u 
dah hieran ennen geteilte ud es wi g unde reichlich Geist uns, J en. D s nicht achen ung ist iese atte ei nodstifti Au hast ge spfort r Fisch 
di lass ur di n Schn will mi Ausbi Lich amnet lar as Prã lang Plaudie bal 24 S inen S ftun a. D gezeich von 3 
ee n b ildung ee n d e en e n ute 
t der die El ie Zeit ri durcha cheinen zu rk du t gro ersichtli um ern bi u und n er mit dem Str nter orden S 
für n mittei Sad tern lei richti. aus hi n. daß geradenn rchgefü roßer Hran lich, wi und F is wir Bur iflassen em Paã andhotel dem n. 
mitteilte Stadtschu leide lig au hinreich wunde i grot ührt räzisi wie alle uge i alle Fehm g a werd ãchter els ver Ver 
zuvor ie Einfuh. nur Irãt r nur sgenütz end ervoll grodarti erhob ion u alles m o arn 3 F. en. — geh verhaft rdach 
uvor genũ hrung d zu biie zu of t wüũ Wache en rtiger Wi der i was B moll wird i un d — zabt und flete K t 
eine au gend der berechti ie He vft feh rde. Je b et au Wirk irku rselbe di larheit ach che in di Anschl ug nd vollt Zellner 
Zeit si sreichen sorlale Ungetel nnne vlose len so e n iesen Ta G an di Das ite bin 
iche de B Einrichtu ilten S nämli fessor wund wir uns di es ohl ni olge Herrn Grot Tagen die Kab ner 
i nas wee Shutzei lich n z e hö die Sti Bacsche emand nden E bherzont durch Lübed el fü 
IUn meiner sei.“ 5 gung n geschaf it zu un dan eiden si ir en ren, je li timme n d wird si uge gro utin gzium Oh den F er U r die 3 
i bede der Ki ffen sei fein n Cho ich zi auß ice r hab horal ich der roßh 23. n ehmnarnf eberl Insel 
ee mi Kenntni as hier i lnder seien wenn ral u ziemlich erorde er wird en entgl vorspi er fobi zerzog g r und arnsund andzentr 
inführu ir ent. is de r in Lů wãh durch di zu v nd d fre ntliche es u itziehe ieles: ie zwel g und Ter und First gel al⸗ 
gung ung von gegnen, j r Din Lubechk d zrend der f die d erwebe as liebli md an he Kunst ns und hen nn nachmi vel na de 765* Ar ntum egt. 
schaff in Sa obliga ia, w ge doch der Fall is r freie dentlich n. Se iche G mutend d je meh . kom nittag mi amen Primessi bher um Lübed 
halfen ndfertigl torisch was n hetwa ist, mö n schön fein rr O egent en Th Altmei r be⸗ mmend mittels und ei zeninner tzogmi 
von di werden i en Spielf och seh s ven öchte VB ier Gel ausei rganist hema emen: neisters, di wie sch wo d s zweier einem A n Ingeb nitder 
Aus esen Syie Sehr werlstãtt ielstund lt, soll zweifeln erfasse tung inande Lichtwa un den s ie hi hon un er Groß er Aut Aduta ebora u n Erb 
bildu Spiele schön ätten a en und durch durch r vieh zu bri r zu rk w svoll i starre er ein nter T hherzo omobi uen la ud Au 
einen na des n in pun aber an den N die B die h feine er hoch ngen. Ei halten uhte bei ineinand u Spaßi Nach Dravemü zog mit n rn rafen 5 borg 
Epiel. Zwang Korpers kto Erh einersei Nachmit eschãfti⸗ ert, d Wied bedeut in An und eides an der sah ergangei einenm e nde in einer De Sa ttwog 
piele d der des olu its vers ittage dern er, h ergab ende dante; zu glei auher⸗ ahn zurn urze itdelel Dommf vennn ch 
u doch da Kinde ng gar verspreche en ge⸗ e Kom auptsãchli e viel er Sach e in 55 seichßeiti en e hlohp n Aufe den jacht L ünde 
die e rauf n er nichts un ich mi spielen ponist, lich uiti Stimm hen für s von M iger b en h eh art Ahr thalt in nstag eeed 
hand enig und fu r chreini eten war mi kirchli unge3 r VDr Merkel reit n te G emünde zren die Sh igekom 
Eine erpflichtu spflege elt, * weil r die ich eten mit liche zuen rgel, st eru re die He Iosse mmen 
irkli ge entschied id and es si zu u dDi von drei r Musi macht wußte raß nau msmu errschaf Ind enen 
Art der B ieden 6 was ndere n ich um mach Dir“ den l kur usit, pu hen. 8 e ze, di nd B ühl flen ü einen 
⁊ eaufsi nicht mMan rseits di träg en ha woh en d zen fess erfolgrei arg⸗ ee ve PDie bei ãi erti en über L 
e een will, nä im Verei diese e ware t. Ein am as zwei esselnd sgreiche holt rbind Timm tiefu 23. 2 Len 
u 2 1 ß 9 28* te: en C 2 mo 9 en et, ist dorf ng d Aug 
r und m. E en ñ g ihre ämlich de ein für nnt ren Gesa geschobe meisten ite hor St Mal st sch den ert 2 
* sich d nur dan piele u t Kind n El das id un ngs oli n in di Ans „Aus ti alvor⸗ elle i len an on v Di chma ie V 
— aber dabei fr n, w und Beschã er abn tern die gewisse vonj ivon diese i pruch tiefer Regi im Di ngere on vers etseem len W er 
* * e4 haft Njeh n Frl se interesf anf Gent Not gierun ielsee ei gt w erschie mit d af 
o der Zur Tei bei der ei e die Ki n e 8 im hafte St er die 5 ressonse enialila schiff ig fü ein orden. eden * em ser⸗ 
5 * 277 3 er die S elene nien O alitãt hiffbar u lohn Wer en Sei Beh 
nie der Beschã ilnahme von der v fie n aller ruf erbli en Vo tudium auberkei nerC Orge dief en D die G ender Ac eil si eiten ler— 
Sch wan freiwilli chritieni idt rwärtss der erkeit i olli gelvor— sem urchsti enehmi Aalf sich je zu wi 
tagen Fall nn e vo chule vor zwanges llig gi e in So w sstrebe fleißi in der inm. B schließ Opfer stichs hmigur fang befi jedoch ieder⸗ 
sagt an den in darn S2 ihr ver e e nln ezug a aren d n das Sã Technik G en kö hat li ine Ent ig zur indet an dies 
27 d uf T enn einzi ängeri pnik un remsmü nnen sich bis itschãdi 5 verla er 
sehen wman di h * kann u anstaltet n Ver— ung, seh er Sti onbil enn e ip u nühlen Da ishe igun erstell angt di 
kann e Knaben err Pr ich mir werkstã en Spi noch ei r hübs mme b dung Mitlw ich ige wesen, ngeleh en b aber noch g von ung die 
eastanen wie e b ofesf von in de pielen 7 osch entwi mersdar besond och erh fur srn Vern n e Tm der w leine e a* 
Mein tten fü auch v ie besess. for Dr n Spi r Schul etwas enig ickelte ar. G ers abe obliche hren ehmen ständi mdorf asserve Gesell me3 
Meiner r di on der en hĩn SBoff pielnachn e übri nachz zurück keäfti egen di er1 Fort etret nach i ger Stei und rkehr zwis schaft u 
der S Meinu e Gesun * mann in t⸗ u ig. Di uhelfenn doch äftige dienen in 42 erd leigerr Fege en ß 
die chule ng nach dhe it de ãftigun em B mit Rech Mensch ie beide Die dürfte Höhe steh ach diese us⸗ en. nächster ung be tasche en Male 
Elt und wãr t Ki — g in 2 all he t ni en- 1 n S Aus es eht di r Rich— Zeit griffen ach Plõ nte; 
der s ern si von Am e es Kinder Handf rlaufen erte Rei ind mi oli: A issprach ein Lei ie Mitt S 2 GEro dem ist lön u 
schulfrei ich um d tsw es viel ri nicht 2* ertiglei sich einidhs it En tie d e läßt chtes sei ellage wo Reh zrohh Pla so soll nd 
gegend reien Zei die B egen me richtiger viel vers eits⸗ der Sti che , M gelszung on E. S nichts sein, hi ch die na, 2 n wied dem 
i j an „Vt 9 3 wn hier G e 1. B 3. A er nä 
viel eit bekümme fsichti hr darai es e 2 unlage sorgenho erele der un ine ohl 4— 7 naher 
wi edeuten zu wün rn d gung ih uf hingewi von lanntm ie Erd der e te! und „Wenni en Kastend en wur ie des F ingn 
lichst Vo nterri srewe sr manchen rend * — enats d auf ens an e el, h isher rümpfe Jad em i egiment jer Mi 
sich viele cht so n. u S Stadt „Sa Zum auf M tken icht ermi und v ett, 1 inkaten m. 6 itt. 
g den ⸗ nfa benor Aamct er itlen rschied Ruds am 555 
det eit zum zusamm einschränkt darauf nicht ep Wie di stehend den ist dur ene L ac, 1 Wege 
Volks nmaln S enpress da zu sin jeni eppeli wir v en B 26. A rch Be ebensmi Paar c nach 
e een n te n e n urrn 11 32 itlel Cuesei 
en elan rl zu nn un hn nigen Mi ahrten, er hien ch de 3 2⁊ tiefel 
—— v wie schaffen um m ue Setrn Aen 3 Zeppeli Rbenge 2 Luftf ν 
t che ihm kg e nt or n e en 2* hnne Iu ahrt. 
n orhã n i ei m ge e Dsas lah⸗ 
33 n 53 —— re 
ee e e nn n le n een bn lil rl arho n Anuinnatan 
Schla ule e wirklich vorwã als O gleiten ksschul it Ru rt) sowi pt. v Fahrten d stschiff an ei s auge ze summe die rden ist schiff — itzung 
aba ntlass ein ärts ehrlin entläßt e Rückk wie fü on H es 2 sf teilzu ner Au— Alschaf zu iffe Inhabe an di E wurd der 
gleich ll spiel enen K Spiel! lomm ge ang daß daß d ehr nach r die amburg uftschif nehmen us⸗ de mbobs derlang eein ie 6 e be 
aen rn sch aben de eeee uonn⸗ hSam Fahrt nach re Falls éig ve i rie ulend des v thante 
e wimm wen nütz nen. n zwei ch gesi burg hi von Lub Luübeck 37 ansa ersa chaft elleri Lufff abei n un erkauf tri b 
Geo weiß Künst en n er t es ei Da Wi istündi ichert hinrei übed ed Gweis am ersatzpflich ensst in d ahr soll d deRi fsmo ebs⸗ 
gra * abe e m „marschi noch s eine s ederlb ige F ist reiche an di zweistündi tig ehend es Lu zeuge Ge je nn nopol⸗ 
sind phie, G r sein ehr kann chieren but m aus soll andung i ii ven werde nd Tei die ndig gen * ufn sel i uer 
— * j eiln stse e acht ewif hiffes schaft hrt⸗B g. der 
epo Ich ei e Fãhi und spring Fuß⸗ und blã am Sonn in Luͤb von Lüb n die a ehmer ß e und werde maus 4 für B 2 etrieb 
2 N g9 eite 7 alle gen un L tze nnab eck u eck 3 usgel find m sfãlle die 3 5 
sie ei öchte d aturku n im Spiel d der Kost zur Ve 2 end sta nterne in die & osten v en, so e Und er er 
ng ner A aher d nde u Schrei regeln en du rsügun ttsinde hmen Umge b itglie Ein n B Koste lugpla 
elen wern *3 h —— nn ern e 8 wr upte Allerlei n 
S e en, al nlerri erti a gebli e und gung ei te m nerne insges uslosu neunjähri an eaus ei 
Schu erst richti also erricht erri fte ieben ng za einer be erwa⸗ famt 1 ung aus unjähri der us e 
—— den e n 24 llen r e en 3 
nterri na gib entuch zwecls issen w oberen der orfer A rt werd ie Fa mähi italeder eren auf d es Ve nenzug s Sch türzte Zuge aestũ 
der cht am t, er zwei Einfu o das Klass Dien llee, s den um hrlen higun rhab ch er Reise runglũ und wãrme Dien estürt 
Kind Nach st arü Stun uhrung d Lerne aus Erhs schriftli gehend nur 15 g der F en on lã eise vo ecn ber fand r wäh tag t. 
er so mitta ndlichst uden g der n fürs di den Krei hung ch erb bei H 50 M Fahr⸗ ngere gugn Galii enn dabei rend d nacht 
shadli ge so pruf verkür ungetei e Erht reise der eten. errn J An 2 Der eit i izien sich mi v 2 er Fa 
ch unfr t zt wi ilten erf öhn n d Zů oh mel⸗ h Berli in Arbei nach Phi mit i T het 
ist uchtb obd ird olg ug d er Zũ ndhol os. Mö inter rline rbeit Phil ihre od. 
dak ar un n wirti ihr 3 gen. Di er 8 ündh zprei öller dem rAUni steht abelpl. pra Die 
seine d ig * Zundh olzhã se. Wi slan isdem cinera phia i Kinde 
A die d eit da Wied olʒprei ndle je dem di assen iversitã itãt wo i rn 
bschaffun Gesundh Plels so s Palet ßd ue geschrie dem B ie ungũ werden sitãtsgebã saarten i ihr Man 
a tatsũ 2* nun Streichh ufer un n in de ben vird T barten astiven vi Die * wi im Kaltanienwã 
ã hlich 2 — auf er e nn l e 8 
212 * dahet Pfo diene gun ar gem nise, n waÊ 
2 2 222 a e nd rernn n dnnen ah 2 
2 1 s für erbenn Diese T m so ßstadt iblioth i dem durch 
andel S pur sei von nrann die een ä 3 
50 zum in den men und ist nur ng er me 
pin 3 
straße wi so fr ten in mn Zeit gereichen hin⸗ 
a irb ein e Ein 
— 2 Gelã t 
nasbau nde an d werden später 
für di er Uni sollen 
ie Uni niversi 
e 
selbß
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.