Full text: Lübeckische Anzeigen 1912 (1912)

nach dort j 
e enle e end en ene e neueste Naursrn und Telegramme. sschiffahrt. 
jhn aufzufinden waren bisher vergeblich. Man nimmt an, Der Milado in Sterben angekommene Schiffe. 
daß Oblb inerwegs von marollanischen Straßenräubern über- MV. Tolio, 29. Zuli. Das Bulletin über das Befinden cci in 
8 hes Kaisers in ht naqcht lautet: Temperatur 39 Grad, pg 
fallen und ermordet wurde, die es auf seinen Maulesel und JZait Reledener Vas von 
sauen Puls zuweilend aus Amung 45, sehr unr i 16B 216 HZalland, Karlström, Kapenh 
seine Wertsachen abgesehen hatten. isgemeine vah dDaee abinen * . alland, Kar apenhagen 
e eee ae denn ber Dentshen Wot enee eea eee 2 — er aenlen t 
2 Man Nei Tin e in Die berzte schätßen das Leben da 232.2 — 14 
— —— 352 222 r wrhtn 
on nceselter der Mannesnann- Unternehmung geßn ee nseeeeei et e uch die bon den 868 shee lerbroo sulen 
sen fein der sich leichtinnigerweise stets ohne äuhrer und ne eit e olgenden Kampfer Sinsprikungen ur schwer er- 154 12272 e — 
130 R. 48S. 32 Sedina, Ehrtmann Riaa 
Bededung aus der Stadt berausagewagt hahe wecklen können. 3 —ganmar Zobannson, Köping 
wei in Bin WV. Toakio, 290 Juli. Der Kaiser ist heute 150 R. 126. — rreß, Davidsen, Flensburo 
teres guun Unglück in J. morgen ge eben abgegangene Schiffe. 
Bericht eines Augenzeugen. Streilausschreitungen in Tilssit. Travemüunde, 29. Juli nach 
Greife wald, 29. JZuli. Ein Augenzeuge des Binzer MV. Ait. . un die issiter Zeilung meldet aus 14173 Kastrun 
Unglũds d er Direklor der landwirtschaftlichen Schule in Eldena, Ragnil· In Soanabend fam e anlähüch des Streits bei 13203. slania, Brindmann, Koin⸗ 
Dr. Koch, erzählt: Ich war auf dem Dampfer „Kronprinz der dirma Bruüning Sohn u großen Ausschreitungen. 216 N. Aurora, ODelmann, Wisbi 
— s s s e 65 
o er vo rbeiter 
Verbindinigssteg hergestellt wurde. begrüte ih Bekannte. rat Zwei Gendarmeriewachtmeister samen dem n Seeberchte. 
Plötzlich hörte man einen futchtbaren Krach und man sah u vSilfe, ner erschoh dabei in der Notwehr den Arbeiten 2 
ohe Bohspter und zahlreiche Menschen im Wasserr Im Girat Polzeifonimnissar Weper erlitt durch Steinwürfe und Geedergen Sorne ibed Slezwia) D. Angard 
nächsten Augenblid il fsugbaren Rettungsmittel von Hiebe schwere Verletzungen orn“ Boiß ist am b mMm ben Siellefle in Leer D. Herbert 
genblick waren alle versügbar 9 brne, Slalmann am 25. d M vdon Santos in Rio Grande do 
den und dem Publikum herangebracht. Wegen Schiffsunfãlle. ul angekommen, D Seinrich Sorn Grassow, am 26. d. M. von 
der großen Anzahl der ins Wasser Gesallenen reichten die Stan— Vt. Enxhaven, 29 Juli. Laut drahtloser Nachricht treibt in Antwerden in Emden angelommen und am 26 d. M, von Emden 
gen und Haken nicht us, so daß viele der im Wasser Trei— er t n e unter ea 2 3 ch w n D. genn an 2 h 
ava Antw . D. 
benden mit der Sand herausgegogen werden wußten. Die Ver— og ehlen Ein n e von uu von Grangemouth nach St. Petersburg abgegangen 
Unglückten llammerten sich in der Todesangst aneinander an 2 pfer it pon Seago 
den dace n ie Vie nach der bezeihnelen Stelle abagegangen. QAuch von Cuxhaven aus cin e eleramm aus Kalmar ist 
eine n der ann. e eee 88 * it bang dn e Meldung aus Bordeaus über auf ut ien nnen nr mn dent 
Wassen urüsel Benuit ie pehlag ohlich ihrem fuhr auf de Unleren Gironde gestern abend 8 Uhr ein Dampfer Golm & Wonsild Nachf.) Laut telegr aphischer Nachricht 
Leben ein Ende gemacht. Ein junger Mann aus Greifswald eenn dr s n eden Ein Mann e een dn ubg nacd Mer arue 
2 2*22 die fünf anderen ertranken. 
nettete mehrere Per onen Biele Menschen standen dabei, ohne ʒ 29. Juli. Aus Quebec nn gemeldet: Der 0. A. Sudau, Laut Telegramm aus Danzig ist 
helfen zu tönnen. MAles war pollgepftropft von Menschen, be— Dampfer der TCanabian Pacific-Bahn „Empreß of Britain“ Damper „Sladt Lübec Kapt. Ch. Beeth, heute nachmittag 
fonders auf dem unteren Teil der Brüde. Bisher war es üb— sieß unweit Tap Magdalena am unteren Lorenzstrom mit dem 15 Uhr von Lubed daselbst angctommen. 
lich das man das Publilnn beim Anlegen eines Dampfers auf nen 2 8 san prt mittag e s e e en 
» * * 2 12 v3 d 2 
dem oberen Teil warten ließ. Vermutlich trug man gestern dem die iÜber 100 se , n pee n ¶. Possehl & Co) D. Ostsee Kant. Ellerbrood 
starken Verkehr Rechnung und gab dem Publikum auch den un— dah sie die Rudtesse dach Quebec antreten mußle doch ist ist heute vormittag von Furillen in Serrenwyt angelommen. 
teren Teil der Brüde frei Die direkte Ursache des Unglücks ue nin e gt esnnen 
mageg ein da der milete Basken wischer r Zusa oß wird auf den ⸗ 
8 eh vah ber mittlede Busken nten Aen Beiden Nebel urücdgeführt. Uebrigens ve den die Dampfer der traus— Elbe Crave · Nanalschisfahrt 
Sti en durchbra antischen englishen Shiffsgese hgaften seit der tanic Lauenburg, 27. Juli. Die hiesige Schleuse passierten: 
Zur Auflãrung der Ursache. Katastrophe sehr schlecht frequentiert. Am meisten leidet natür⸗ Vr. 3588, Leitmann, von Alsleben nach Lübed. 100 Gipssteine. 
Greifswals, 29 Zuli. Nach einer von der Firma lich die White Star Line, was man aber selbstverständlich zu Rr. , Knauf von Abbleben nach Lübed, 215t Gipssteine. 
Heinrich Sputh in Greifswald gegebenen Darstellung ist die verheimlichen sucht Nr. 440, Thiele, von Albsleben nach Lübed, 207 Gipssteine. 
bon ihr im Jahre 1905 erbaute Brüge durch das Eistreiben Luftrabrt. e seie 
* aec u 29. g von Schö Kainit. 
im vorigen Winter beshadigt worden. Eine Abnahme der Re— n ee u u d , 3;33 Ar. 268, von Asleben nach Lübech 121t Gipssteine. 
paraturarbeiten durch die Wasserbauinspeltion hat nicht statt⸗ beder abelturn de ec eahech verlest Vr. 248 lt, von Parchim nach Lübech 1551 Rohzuder. 
enden da sie besehlch ht voroescheeben inn Durch die adee en eee ceeenn e lee eurg na e edda 
Nordstürme der ledten Tage bat die Brüge vermutlih Sgaden le u einer Sohe von 10 Iuß herabgefallen nachdem 2 rl abn von Lubed nach Magde— 
rn e haben lich wahrsheinlich gelöst, so daß * Traͤpees am alsschim gerisfen war. Slid D. bcduar Beishotn o. Lubeden. Magdeburg, 85 t Studs 
e3 der n m nur 8 e 12 ubu as 
olzen gehangen hat. Infolge des gestrigen großen Ge— E r. 22 iltz von Lü nat am ückgut. 
brngen dte anch dieer Bohen iachaeeben daben, wodurch Vt Balestraud 25 Juli. Der Kaiser begab sigh heute früh Nr. 4386, Kissauer, von Samburg nach dine leer. 
bas Unglug entanven in t zu der angesagten Vartlie nach Gudvangen wo seine Ankunft um Am 26. Juli: 
i Uhr erfolgie. Den darauf unternommenen Spaziergang unterbrach Nr. 1222, Rochof; vonSamburg na übed.el 
Mochof, 3 g nach Lübed, leer. 
Die Bergung der Opfer. der Kalser infolge des heftigen Regens. o er bereits um 2 Uhr Rr is wWirpel von Samburg nach Qubed leer. 
V. Binz (ugen i Mauineboote und Taucher e airn Zurꝛen geht ein hefliger Regen n. 3 von nach heg leer. 
e ee e eee er e — —— 
ehrere verletzt, welche in den Sotels, Vensionen und bei den empfing am Sonnabend den Besuch des französischen Bohschafters it ichlen von Sübed nah Anig GBreetter u. Erz 
Aetzten untergebracht worden nd da ein Krankenhaus nicht Tam bon, der vor seiner Abreise nach Paris einer Einladung des dir bo iefelde d ammer n Bamburg s Mauent. 
borbanden i. lnlen⸗ und Frau von Bethmann- Hollweg nach Sohensinow n e i 23 gen 
Bin; 29. Juli. Bisher wurden 21 Leichen geborgen 64 Magdeburg, 290 Juli. Gestern nachmittag ist auf er o areror 
serettete Versonen stehen in ärztlicher Behandlung doch besteht, der Aten Elbe ein von vier ijungen Leuten besetztes Boot 3 eee nnen na n eerben 
Hi keiner Lebensgefahr Es wird nach weiteren Lichen ge— een enn ahtsen nes, äm fer üegenden Sfe aufer i i letinn, von dubed nah Zamndurg leer. 
sucht, da man glaubt, daß noch einige Personen erttunlen sind. ifen. Das Boot sitzte um und die Insasen fielen ins Vr. 5388. Om̃nizinski, on Guster Hamburg, 185 t Kies. 
Wasser. Zwei Mädchen und ein junger Mann ertranden Rr. 790 Dorte von Guster nach Samburg, 188t Kies 
S Die Namen der Opfer. V. siem 29 Juli Während einer bier veranstalteten Regatta in i elee on sabura dach Sibeg, 230 Stdgut 
W. Binz, 29. Juli. Bisher wurden folgende Namen von wurde ein Molorboot durh die Wellen eines Schleppdampfers um— n oesshorn. von Sanburg nach ibed 2 Snas. 
Toten festgestellt: Frau Aßmann (Wohnort unbelannt), Kind geworfen. Von den 13 Inlassen des Bootes sind 19 ertrunten. m eo 
Hans Mauersberger⸗Radeberg, Fräulein Marie Springer— 2 Nr. 2550, Unger, von Saburs na Güster, leer. 
Greifswald, Fräulein Anni Wieprecht-Greifswald, Kapell— Aus den Nachbargebieten. Vr. 40L JZahn, von Harburg nach Güster, leer. 
meister Wohle⸗Greiz, Frau Elise Heyer und Kind Gertrud Heyer, Sanestãdie m din von Harburg nach leer. 
beide aus Kalbberge, Drogist Ziegler-Steglitz Gemeindediener Bremen, 30. Juli. en ist bei Blumenthal 2 m e 
e übrigen sind noch nicht relognosziert. auf der Weser ein mit vier Versonen besetztes Segelboot. Wasserstands⸗Nachrichten. 
e eeeeeen e e de ei Enolanderinnen und An Sert dus Brennen snd et den din n eee 
i trunken. D Insasse i i nachm. 8 Uhr: — 33. 
e nach Ansicht der Badeverwaltung auf den Bruch — vt vhele nlalte twrnie ih vre Sannrnen — —— 
eines Balkens zurückzuführen sein, der vor sechs Wochen von V. Bremen, 30. Juli. Bei dem vorgestern auf der ind in Travemũnde 
einer Greifswalder Firma neu eingeseßt worden war. Eine Weser bei Blumenlhal erfolaten n prreeee sich Travemũnde 29 Juli. vyrm. 3r 3 2 
gerichtliche Unlersuchung ist eingeleitet. mnan Wer3 r enne n nachm. s Uhr: SW, 3. 
V. Greisswald, 29 Juli. Nach einer weiteren Meldung enn:. cpereenen eee Aid u 
sind noch zwei Tote rekognosziert un Frau Tegge ea ngnn Briaemunn Die Gyrerteie t Lie Aussicht für die Witterung am 30. Juli. 
Bergen und Sausbesiter Mitt aus Zarnekow bei Greifswald. m Etwas kuhler. Vorwiegend wollig Teilweise frische sudl Winde 
Bis elf Uhr waren bei dem Polizeipräsidium in Greifswald als sene d 3 * e ie 7 Verbreitete Regenfäll⸗ 
vermiht gemeldet: Ratsherr Noffke, Inspektor des Taxameter⸗ n n Besu hier ig en 
h Mannegel und Frau Telegraphenassistent Wepner und 9 lurs 
ochter. h 22 
e Binz 29. Juli Die bei dem Bruck ꝑ 5 2 Mölln, 30. Zuli. Einen sonderbaren Fund 
Frau Ahmann stamm aus Ê rüen 2* machten Sonntag Schnitter in einem hiesigen Kornfeld; im 
Roggen verstedt lagen nämlich verschiedene Kleidungsstücke 
— welche anscheinend einem jungen Mädchen gehört hatten. Auch 
Zur türkischen Urisis 338 fanden sie vor. Der Gendarmeriewachtmeister nahm 
Konstantinopel 29. Juli. Grofes Ausfsehen erregt es hier, mit seinem Volizeihund sogleich cine Spur auf und verfolgte 
bat der Kriegsminister Nazim Pascha zwei komiteetreue Offi— sie bis in den Wald, wo sie sich jedoch verlor. — Bei der 
ziere derhaften ließ, die in der Zeitung Halk eine Antwort Gelegenheit wurde im Walde verstedt ein Mann aufgefunden, 
auf das Manifest der Militärliga veroffentlichten. Die lomitee⸗ welcher sich als ein von den Gerichten lange Zeit steckbrieflich 
treuen Offiziere haben sich zu einen Bunde der Verfassungs— gesuchter Verbrecher entpuppte. Derselbe wurde natürlich 
beschützer zusammengetan, welcher Name die Richtung bezeich— sofort verhaftet Die Sache mit den gefundenen Kleidern 
e der sie ihre Propaganda zu entfalten gedenken. Die t e in r 
Wache auf der Pforte wurde verstärkt. m30. Zuli. estätigung. er von der 
Der lomneereinbliche Wan 3 Bassora, Hassan Riza, ist Patronin Grafin von Vernstogff-Stintenberg für die Pfarrstell 
um seme Ennasf e in Lassahn eahlle Pastar Beder, Eibendorf i. Hannover, is 
sung epgtonrmen . bom Kal Bomsistorium bestätigt. Bis zu seiner Einführung ist 
Es verlautet, dah jetzt auch die Marine die Kammerauf— demselben die kommissarische Verwaltung der Stelle über— 
lösung verlangt, nachdem belannt geworden, daß der Sultan tragen — Verseht burden Vostbote Meins von hier nach 
dem Kriegeminister elärt haben sofl er werde sich dem Volls— Samburg, und Landbrieflräger Saade von Samburg nach 
Hllen ht wibeseen und di an hier — Ein Kinderbergnügen für seine Kurgäste ver— 
2 e Ermächtigung zur Auflösung mnstaltete Sonnabend der Besiter des Zurhauses. Am Aend 
des Parlaments erteilen wenn dadurch die Ruhe wiederher— fand eine Fadelpolonäse durch den Stadtnark und ein Feuen 
gestellt werden lönne. Das Kabinett, so heißt es weiter, ist p un u 33 e 3 zun A 
sich dessen bewußt, dah der zurücgegangene Einfluß des Ko— wurden 2737 Kurgäste gezählt. — Sonnabend, traf mit Extra— 
Ae⸗ M ug der Eisenbahnberein Qubecd mit 500 600 Versonen ein 
ege de eerun re ind felerte in Sommerfest auf der Waldhallen Nuch der 
ann, zumal sich dlas Komitee noch immer auf eine glänzende Sonntag brachte viele Fremde, u. a. den Verein Kehrwieder 
Orgamnisation stüßen lann. Der Gropwesir steht auf dem Stand— sibed, der im Weißen Roß sein Sommerfest feierte. 
punst, man dürfe nicht allzu schroff gegen das Komitee vor— 2 3 30. le r Fiünderfest Freitag 
e ee ee ien h e e e deaee 
e für gründliches fräumen sind ni getei —A— 
Telegrahhisehe Tars- und NMarktberichte 
heer und Flotte. W. Berlin, 29 Juli. Sehlusskurse. 
Utimo·Kurse 27 29. Mtimo · Kurse. 27 29 
W. Berlin, 29. Juli. Cormoran“ am 29. JZuli in Yap 5242. * 
—22 iheck · Blebhen. Ns. 18125 —— Uhe ·Am.· Packett. 142.75 13. 75— 
West Karolinenin seln) Iltis am 27. Juli in Macao. Fluß- n 
lanbnenboot „Tingtau“ am 27. Juli in Honglong, Spezial— Zerljn. Handelsges. 166 75 167. 25 Laurahutte 171.62 172.12 —— . 
sif eoleh amn 28. Zuli in Konstantinopel Sertha Neutseho Bank 255.75 254 37 doenumer 23387 235. — — edioneil 
n 28 i in Wilhelmshaven, die Abfahrt erfolgt am Mesdener Bank 15425 15423 drtmund. Vnion — ———* Fur Poljti, Sandelsteil sowie den laemeinen teda tionellen 
6. Mausi Vineia 2322 Disconto-Qommand. 185.50 186 25 namit· Irust 178.62 179.50 Inhalt (nit Ausnahme des Tagesbericht Teiles) verantwortlich; 
Aagust. Vineta am 27. JZuli in Wilhelmshaven, die e hen 23 e dtente hen. Zansen, iur Tagesberiht Qibeg und Nagbargebiete, 
Ubfalrt erfalät am s Aum alne: Foat — G. ii iir ben isetae. Saider, sämtlich in Lübed
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.