Full text: Lübeckische Anzeigen 1912 (1912)

Sonnabend, Frũhgollesdienst morg 6 hr ———— α 
sAmtlicher Teil 53 dineeie morg. 3 für r bhllekten und bauhaniuerlo 2 
unge Frau wünscht Beschäftiguna 5 hulten wir iz. 
Z3 in Uhr Vu zigisltaoen g 93 iaen nen 1 * vorrãtigß· 3 
2 2 5 m2 : 
Reichsgesenblatt e ee —— — 
e n vom r m l10OVOBg. 6 — 37 * 3 Irol 
enthält in dem geunundwanzigen Su — — 14 
zu Berlin am B. Mai 1912 Nichtamtliche Balkon u. W v.d. ludl. a verm lisbeok. üt rüder Borchers *5 2 
Nr. 4065. Belanntmachung, betreffend sl a 144 Pr. 360. Nãh. Lachsw.Allee p. seaa 6.m.b.l. — 9 s h 
die Beschasnaung von Arbeiterinnen und u gemeine nzeigen. VW * ⁊ 9 2 
— ermietungs⸗Liste u 
ammerwerklen. Vom 20. Ma 
n des Haus⸗ und Grundbesitzer-Vereins für Lübed und Vorstädte. brolle dlr. föril 9 ger 
vln der aien Ablürzungen: Et.Etaae, P. VParterre. W⸗Wohnuna, 3.Zimmer. L b Au 
assen sowie bei Streitigkeiten aus deren — — — —— 3 1 
Dienssvorhalinissen. Vom 20. Mai 1912 Die in heuliger Generalversammlung JInnere Stadt. Martk Näheres: — — — 
Lubed. den 29. Mol 1912 genehmigie Dividende von 31 für die Walenitzm 122 lle 5⸗3 eeno Vixnis·Siedexei. 
t zale gr. helle 5⸗Z.⸗Wohn. mit Zub 460 das. b. Beulcke. — 
Die Senaislanle snen n nn mit 2 eten ne ee B. r uw 
— *8 von Walenhmauerl Lu t 34 inin Bait Bad Gas us 380 Br. Str. 35. yter 
Bekanntmachunug. n d eeen en benden gant Set eiwen si rnn doln n disdand n lan lauft u— 
Die ffentliche Badean alt „Varlin snger Trer cgin Hamburg den dem bu r 15 ae e n e u eee eee eeeee 
un Monta den . Juni ds. Ja. abh Banthause S Behrens & Söhne, in Schmiebefrahe d Flagen ß gimn,mn an inw e Lalodont, Kalodorma Birkenyrasser, 
geöffnet: Zübed bei der Commerzbant und in Eutin ba iage ee himner, Hanners rtonereme lPpbee 
n e erlignen ug hei u. Oldenburgischen Landes d i n ahnplomben, Mundpilln vortsilnatt in der 
grisuas en 61 Uhr nachmillags bis nben u Mai 1912 nge 2 aen e e ee er e lroleri Alm. bübeck. 
r abends Die Direltion Begerarube 3 3mn e Holstonstrasss 12. 
vb) an den Sonntagen: der Eutin⸗Lübeaer Eifenbahn⸗Gesellschaft Iohanesit 1719 3 mmerw. m. Zub. 1 Tischler⸗Werkst. das. o. Cenir.Hot. 
j n 9 z. L Juli 4⸗Zimmerwohnun Mengstr. 541. Woche 
8 t rniuns b l r un ellenabe 4. e 311. p Teilzahlung 1 Mk. 
B i im 1. i 
enz den F Inennennd u I t u e dn z vhne Auzahlung. 
3 n min nre s Krähensraße n abae et, 3 Znmen neuzeitn 270 Wahnsrahe 9 2 Jahre 
—— * 
bei der eere eaee —⸗ u ß zum 1 Juis] Ehche inetn000 Orchest 
Voraus gegen Qunung eine Vergülung Heiratsanzeigen. . Zurastr 3 Zinme wohnung mit heiler Werhtatt Gr. Burgstr. 28 
don A 30d hu hehlen 5 ʒ La. Lohbergo/32 Sbeaeschohn 3 Zimmer usm sofor 200 1. OQberageschoß. Musik, Gesang 
Lübede den 29 Mai 1912. fFriedrien Scharmer ie r ug sit Zimmer usw. 2 Vortrãge. 
Das Volizeiamt. 2Zimmerwohnun e . p 
a luant Karla Scharmer e 19 l Parlerrewohnung n Ninlenbrnae ee 
Mian e un März 1911 betr. 2 de r ne Weee iedergabe. 
itleilung des Aufenthalls 2 , Et. 8 3. Zentrhza, zum 1. Olt od. fr. as. b. Vittur. 
des Slenermanns Alfted Schiffer aus Men VIIl, Sapettystrasse s L 1316 36643. Bad. . T n st. das b. Villur 
— n n rrue dahle — — — oclenahtr. 13 Elage, Zimmer, Badezim. u. Zenirhzg. 
des Vollmatrosen Cornelius Sutjes Auszug aus anderen Zenungen. 
e i nen. Vil Bro id eh z Vorstãdte. 
be vohnaloenJ Vie Verlobte: nlra 15 Etagenwohn. 310 3, vof. od. ãt i500 Pferdemarkt 17. Schall * 
ist erledigt. I. Nr. 1808/09. ÜÊÜrorarrorr afenstraße 12 Eiage, 3 Zimmer un Zuhehör zum 1. 7. daselbst part. cnãe O On 
U Nr Vinny Schwarten, Samburg, Henerdesstr. 20 sof. p p. Varlt 1 3. m Gas usw 420 Friedenstraße 83. 
bech denhn s Hui arl Vieler Libech Bahnbofstratßes A gin, Bad, Gas ei Qi Qltober 900 Um Bahnh 311. 2 
2223 ——————darhirabe s2 E. 3 Ga⸗ Elellt Irdʒ. m Zirh haj Molheie 
Die Elaaisanwalischafi. Moearluoe t2 243 Irdz, m. girhzg. mit ß WMusihtücen 
—— ——c1 — e, 19 usw . 31.7 enu neuesle Sachen. von an 
vaugewerlz⸗Verufsgenosenschaft. Ve onteuen h 2 abn inn Wohn. Vart. 180 Geniner Str.2a Großes Zager in Blatten 
Zur Einsichl der Beleilliglen liegt im Fris zaan Greperadenstr. 5 usi li Eig. sim at Balkon usw 380 daselbst parterre für Grammophon. 
Sleuerbureau, Zimmer Nral, vom 2 Mai rie gaaeeee Fallenvlatz 5 Haus m 5 Zim. u. I. Stallg. 3. 1.7 Johannissir o Schallophon, 25 ew, beste Qualität 
—J———— ppp ÄÊÜ e dionsf Alleesßz Ol. Part ? Zim. drdz Bad. Gart. 1291) Zreite Sir. 63 i doppeseiig 2 
anrend aneadüe der grun d rn ar 1 Eith ginmerwohnunge 31õ aselb iih Bei i0 Sld eine hratis. 
— —— 
sÊν e eeeee eee eee e eee 
baubeiriebe ur das ern⸗e ierieuohre ——— Lessingstraße 11 17.2. El. 5 3, Irdʒ Gas, Bad Hüxlert⸗ All. 45 Filiale der Zallophon · Apparate 
Sũbed, den 20 Mai 1912 i Walter mit Else Ahrens, geb irb ernen Po Kronsf Il. Bp P und Blatten 
ürde. Lamp, Bremen 2 of. mod. Villa.28 3. Wasserh. A2 
— Ale Steuerbehörde e eee e es iiltahe ii rnr ert Kronsf. A. Ma L. z8 e— 
Der erste Teilbetrag der Beiträge Nar enel nn arha enel heb ßörnerstraße 12 Part. 5 Zim Beranda rdz Us. 800 Vlestowstraße 2 Beckerarube 31. 
zur Sladtwasserkunt sowie die Wämne a geb. Warendorpstr.is 1 Zulinß Et. 3 Zimm. usw. Schüsselbud. pil — 
zur vornädtischen Braud⸗Affeknrra — Roonstraße s df o so l. Et. 13.Frdz gar. Ball, Gs. usw. Sdsseldid di —w 
e sr ee ur die nte — aqa.. Zafenstraße 11 Barte s 3, ep Wost. zum i Jun di cge 
n de vost 53 i in et gen Karl e Olga Meyenburg, PVercevballlrahßels Eig. 3 Zinm, 2Baun, Badend. ei 650 Scydlitzir 18 vl 
hon h mit de ber Vernei odoe genner2 ** den Kontore ꝛe. 
dung des Zuschlags der gesehlichen Gebhr aALAI. N Heibelplatß gr Kont Vot 3 Nebenr. g ar 8. of ee 
i entilen 5 Geburten: naelsgrube 19 ein so or b Laden mn sabinelt sof o. so dal 1 Et 
Lübeck den . Mai 1912 8766 Ein Knabe; H. Kasener u Frau Johanna, Walenitzm 122 große schöne Werlkstatlräume das, bei Beulck⸗ odẽ 
Die Berwaltungsbehörde eb Gribmahher Breite Str. 21 Vaden vr sosort 500d daselbst TEin. 
für städtische Gemeindeal stalten. Ein Knabe; Subdireltor Exiil Heberling Mühlenstr. 38 gr Lad m. Kont. u. 3-3.-W od Lagerr. 
— — n Frau Hennh, geb Bätde, Nürn- Schwart Alleesß n gen Sofplatz . 1. Juli 7 Et. 
Der erste Teilbetrag der Einkommen— erg. rleee eeeuer waden grienst 23 0 3 
n enn enorben · enee ee e e nn i33 
Steuerpfli ß u 9 
ee e m m u — — 77 7 —— — 77 Ulnrah 12um Juli ein Konsor vart 3 
e eee n ge von eeze chwart geb. Evers 69 Jahres indenstraße 12 Aulogarage od. Pferdestaem. 3⸗3.Wohn. 500 Fischstraße 16. 4 
Man de bei Verme dund deg zuschlaga Volfzana yn dabre un lee. den immer Keller 1200 Fitrabe 16. Biocitin 
ehic en n geamnt ssßgc reite Sir. 31 Flügel, 1. Elage, 2 Bureauzimmer, z. 1. 7. Königstr. 41, Lad Bio Z 
Die Verlegung des Wohnsißes eines Anne Christen ee ge ieat . Alle Wolnunagen, welche bis zum letzten Tage jeden Monats in der Ge A malz Z 
Steuerpflichtigen aus der Sladt in eine Pansdor Jahre. schäftsstelle nicht schriftlich nen aufgegeben sind, werden nicht wieder veröffentlicht —— Bi 3 
Vor ladt oder einen Sandbeßirkund umgeleht üe 64 Anmeldungen neuer Milgliedet werden in der Geschäflsstelle: Königstraße 48 b1 28 oson ẽ 
e eeseennhe leb Mr ertd e ee e FeinsterDampi·.ebertran 
angegebenen Zahllermine nicht ur Feeßß — — in Aushang der Mieteangebote befindet sich im Geschäftshause der 
beg dem 3 — — Zuübeckischen Anzeigen“ Königstraße 46 und an der sn E Haematogen 
— Steuerbehorde · Für die uns enläßlich unserer silbernen 
Der erste Teilbetrag der Grundstener Hocheit erwiesenen Aufmerlsamleiten danlen Scotts Emulsion 
für 1 ht r de Gindsge in der erdurch herzicht 657 
Vorsladi St. Lorenz in der Zeu vom A. bis Joliann ltieekhom und Frau. * R 22 
3 e * * —— 5 4 z* rogerie 0. F. Am, Lũbeck, 
tichlen T 4 2 3 8 3 4 9 Nolefoangtraeea 12 
Lilbe den erbehö Zu verkaufen ein millelgroßer Reise u 2 3 20 j 
je Steuerbe mz 2 
—— —— 15 belegenhetsdictungen 
und Ergänzungen Wengitrale os (lieder, eden ufführungen, ete.). 
es Warenver eichnisses zum Zoll⸗ Zu verkaufen ein sehr guterbaltener i, ĩ 
er eichnisses zum zoll· in sehr gu ——or———— — ——— m——c ari Rindermann 
iarif und der Anleilnng für die Urerwanen und ein kleineg Syan t 2* * ien aaren in olnnn n 
Zollabsertigung. Qurtiusstrasso 
in e e E— 
vom Dr v Mere en nn 
Anmerkung zum Stichwort „Tabaklaugen“ 4. 
und der Ziffer 215 der Anleitung für die — 2 — 
Zolladseronng beschlosen. S 6 u 20 T — 
Inter Bezugnahme auf 8 12 des s r e ⸗ 
Vereinszo lgeseßes wird dies zur Kenntnis eee Fabrik 
e e en be Mois . Allee Tabrikation von Noelall.Strandkörben Laensw. Alleels 
d u 2 
Allona den B.Mal 1912 9262 — — — emnrt. 122 Bernrufr ß — — 
Der Lübeckische Oberzolldirektor. — Lñheck. —— — — 
Versammlunged g g Hervorragende —neuheit für 
v ber mnnnnsun goobãdor, Sanalorion, Lusskuranstallen Lrankenhãuser, Parkanlagen, sãtten, Landeütor, Law 
am 3 n — 1912, men in ronniaplãtaon balscous rorraasen, sarion, Dacugãrton, slace Dacher, an Flũssen, Soon, Teichen usw. 
E u für 2wei Personen. Dio Moetall · Strandkörbo sind aus bestem, talzb inktem Blech hergestellt. i ür zwel Persons 
in der Vörse. VWit ein. aufklappbar Tisehi 68.·. Sumtliehs Sehrauben und Lisenteilo rerzinkt. ee e e n 5 
I a) Derselbs mit zwei autfkla i dleselben abolut rostsi a Mitevgianulappbar aeu 292 
Tagesordnung: 5 pp as — rogsieher sind. a) Derselbe mit Absperr-Vor- 
1. Abrechnung für das Jahr 1911 aron Lisehen 442neærr. Die innenwaände sin mit einer lsolierschient zum Schutz gegen suie öö 
i. Wahl eines Repsors an Steile des b) Derselbe wit Absperr-Vor· Waärme und Katte versehen und zeiehnen sieh noch dureb tolgendes aus: b) enebe in Abl anter Aus⸗ 
chlrelenden Rebisots 58. Ww. E mete 50 ehr. Lubezreueie Lalibarkeit allungem polert olz 
ebera ne n ne ene e en ee ee lllnlne aien . h 
z c — rkstem Begenwottor bonutzt werden, da vo wasgerdicht. i 38t. 405R 
e 3 nine en Roin kalor Lemng in üielen wis bo ol twen. 
der Bröge-Ländereien an die Fixma 1 1 21227? — — . 5635 37 
Slang und dnallirwerie Wcemn ? 222 27 gegen Sonnennitae, du Innenivdnde gut isoliert sind, Boet Nehrabnabme bitto umn Litrao. 
Thiel & Söhne, AG. 80 du ufentnhatt in Metall-Strandseörben bei direlsetor Sonnen- s 
V. der der guf r bestranlund andenenhmer iæt ala in Rohr-tramdhürhen. ] Dieselbe en m e422 
Munn⸗ d Malenisen e — 1 b en e 472 
eniseh e v nhbar· a) Derselbe mit Sperrvorriehtung 
5 der n en 3 da inne r Qoœge 
e e oder Strandx orb ist wit versehliessbarom Sitzkasten versehen. b) Doerselbe in glegantor Aus- 
wi ug 22 von 43 Beer donen nt, gh o eigenartigo Anordnung und Grösse der Marquise. stattung u. poliert. Holawerk 
enn 3 annabein S e bonnee bind leiont ausvechselbar und können 250 me 
übech, den 23. V ut 8868 aehgellesott n ie lei lan örbs vorden auf Vorlangen aueh mit Ab- Bei Abnahme von 38t. 45 Bab. 
— — Ze vandelslammer· Porsoen eν, 5 be don Ünbetggten auggeschloseen ist. »61 23 
Kirchliche An eigen. i Gartenlauben 2s enrabna 42 55 e1 
Gone dienne n * m2e — m— ehrabnahme bifte —2 
Fdreiaa. nahmnilaas s lr — in m — —
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.