Full text: Lübeckische Anzeigen 1912 (1912)

E 1 c⁊ J 2 —7 
— mitgenommen Alldeulscher Verhand, riener· · lerein 
ist am Limmelfahrtstage, abends 2wischen ? 24 
D t ch er w ehrver ein 71 und 934 Uhr, von Reicheis Kulm- Ortsgruppe Lübeck. 1870 12871 
bacher Slerhaus, Pleisehhau erstrasse 
el 4 * ein neuer llerron·slegenschirm. rewera mmlnnu 
Orisgruppe Lübeck. 17 en Außerordentliche 
im Hause der Gesellschaft zur Beförderung ⸗ 
Die Mitgliederversammlung am 21. Mai füllt n —————— Haupt⸗ Versammlung 
& 2 oe D. „aben r 
aus. Dagegen findet eine Frauengewerbeschule. dnuna: im Vereinsickale 
geg — eee Tagesordnung: 
versammlu g udan e n nasablage. u Sinnẽ fes und sonsge Vereins 
einfache vandarbeit, Knnsficken Zeich 4¶. Alldeutscher Rüchblic ug Mnelenrrmeihenk 
3652 Zer Vorstand rden und Ehrenzeichen sind anzulegen. 
des Deutschen Wehrvereins lahne von Kindern in den Kinder · — — hlreihe⸗ n d 
2 garten fäglich. orstand. 
Ortsgruppe Lübeck Anmeldungen werden erbeten an den ———e— 
dat ——— ——— uuee e— 
4 n der Leiterin der ule, Irl. euren 
am Freitag, dem 31. Ma n Schulhause engegengenommen. * 
statt. Näheres wird noch bekannt gegeben. 198 Zer Schulvorstand. . 
Wiedervertanferm Dbfentiehe Ib jtissbhe Verzammun 
CarbornitWetzsteine Atreus, 
Bessere Versand⸗Artikel. 8660 
een e een danete ee e 12 
— 2 , * 2 1 2 
——— Kaufmann, Anfang 4er, in selbst— 81 Uhr findet in den Central-Hassen, Dankwartsgrube 27, 
10 Mai; lter manang. Lit L e ee ländiger, angesehener Etellung, Einkommen in Vortrag statt ũber 
mladung nach Landskrona, Helsingborg, mstad, Falkenberg, Warberg un ca. 15 Mille Vv 2 
eß p. a., etwas Vermögen, 2 
20. Na ent ae. RKapt. O. Lundin. naen Koponbagen und Malns. wünscht die Bekanntschaft einer lĩe dertscehenglisehe Frage 
al NMai: Danpler Veoseieten;, Kapt. H. J. Larsson, nachn Kopenbagen, Malmd bildet D bar 
Landst ona, Heleingborg, Halmstad, Warberg r eten h e n von Lugo Waoehenleld. 8540 
4enderungeneererenalten. amilie zu machen zwecks späterer Heirat. b 
aAben von Lüveen SebUhr 35 Hin. naenmm. Offerlen unter L. A. 1517 an die Nach dem Vortrage: Freĩie Aussprache. 
ur e e e e e 7662 rped d. Blerbelen. Zu dieser Versammlung laden vwir jedermann ergebenst ein. 
falurkartenansgabe bei Lũdors 4 Stanee dstoraumoldnne bei O. F. Scuũutt a Co. V 7 Der VUorstand. 
Finanz-⸗-Vermittler A . ci 
e mit Beziehungen zu Banliers und Groß· — ñ — — 2 
industriellen wird für gute Sache um bigß — 
Schnellelampferverbincdung a ui n α 
DT W. 
wischen Lüberla und 4hbo 
vermittelst des Schnelldampters Hordstjãrnant Bolkskuche. 4 
Eahrtgesehwindigkeit 16 Rnoten) Sonutag, den 19 Mai. 3 9 J D t nl 
ab Lübeer jeden Sonnabend 6, 15 Uhr naenhm. lehu nn n e wee un 1 un eu 80 an 
avb bbo jeden Dienstag 6 Uhr naenm. Velene Sorroun garioeln. 5 
ab Hangös jeden ittwoen 4 Uhr naehnm. Erbsenurgentcinesan Wauertohl νννν νν 
Vachste Gelegenheit ab Lübeek am Sonnabend, dem s. Jumni. u rrlen ee e 
Lassagi idung boi ut idung bei 94 inn Aenstas, den 2l. Mai. F— nl F 1 
*4 Johs. Dide rien 3 Frilandellen, Spinat m L C 9 m S S 
offeln. 
— Mittagessen an den Wel auf der Palinger Heĩce 
laen Danzig und Hemel laen Hemel e am Sonntas, dem 19. Mai, nachmittass. 
Sonnabend. den 25. Nal mittass pfr. Luise lapt. O. Niedermeye ne grobe Tasse Kaffee mit Milg 
lampfor Dora, lant. b. ingenberg. aen a. e und Zuder s morgens von õ bis Girupne A⸗ m 
9 Alleumene e nd. un in ben Versammlung um 2 Uhr bei der Burgtor-Polizeiwache 
errn J. A4. sSuehau, von Cutorn bei 682 WVilh. Lisekau. Volleing. ue h. u t Lũbecker Turnverein Gut Heil, Männer-Turnverein Lübeck, sämt- 
8568 e 12 —⸗ che und hei 8 5 hl; eu 
— Nacn Zandstrahe u beben Junglingsvoroein „Peierabend‘, Kaufmunnisches 
— 224 — — — — — ——— Lehrlingsheim 
Amn eigs «abo larienann Gesegenhessgschungen Gapneen 
sodina bt ld rinann ammerfors l selen inmen enh een eicien 
ann 7 lLeeden lelen ufführunfen ete). Versammung um 2 Uhr auf dem Moltleplatz 
e Iarihann wit luladung gug rafhterssun Qarl Kind 3 ae 72 ⸗ ehll 
vorm. 10 5 — an mn Srmannm, Lubecker Turnerschaft, Seminar. Katharinoum, Johanneum, Realschule 
Annahme von Paesagieren bei DV. üter unach Tammersors werden aut Leiunrich saederiaStist. Voluung Ur. 8 zum Dom, Gewerbliches Lehüngehe 
HMR. Bertling, Grosse Altefahre 23 und diroktem Lonnossement befördert. Ouuiiustrasse 
von Gutern bei Mittwoen, den 22. Maĩ: 5 — — —— — llen e eun noeh nieht eingegangen ist, 
6642 Nobs. B ter & vsohn. ĩ 
VB. h en Dampter fFinland Gener alversammlung 8692 Der Vorstanc. 
und n der Konnossemente Frei- Qu Lapl Natlsson. 3 X 
s D0. üteranm 
9 560 Soh vereins f. n aehilten 
IEIEII 3 Diensta un w⸗ Mai 1912 — — —ü— S 2 
1b H am tag, M 
vaen 0 augõô Nsariehamn 75 en 3 g 
m Sause Beckergrube 41, parterre. 8 
. PolorYIrL Tammersors 58 5413 7 E REonzerihaus Plora. — 3 
A⸗r u Jahresbericht und Rechnungsablage E 
bptr Rusglanã EIIIIVVee— Vorslondaminedern. Jeden Tanzkranzohen 
— —— nach Tammersfors werdon aul 3. Wahl von 2 Reviseren * Sonntags: 
z er nd. 
n lre eglert, Ansang 4 Unr. — Lntritt srei ñ — Lude 2 Uhr. 
hin. 5 Uhr: — 
2 Dpir. Zar 2 12 
i dampler ehr Srahe, care Vpere. National⸗Flugspende 
i Lapt P. G. Lindroos. 668 n 3 3 ¶9⸗ * 
C(aivreict) asgagioranmedung uterenmeldung arã Semers, Unter dem Protektorate Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen Heinrich 
Dpir. Elbe, ei rienl Fehling. beilolus.Burmeter & doln von Preußen ist zur Förderung des Flugwesens ein deusches Reichs 
neν a 2u. fomitee n es a so wichtige und drinaliche Auf⸗ 
ã NMai er — 9 F üllen, ĩ nicht fehlen. 
Durehfrachten nach St. Petersburg u. Moskau. S VGC cD 2 IE— unde d rfulen srf vuv ut sen m*ꝛ 
e eeen aent n Pa ham aguer: ßiginhr 800 Die Unterzeichneten haben sich daher zu einem Komitee für die National⸗ 
im Buro doer a Aio⸗ Naeh 7664 V up gut 43— Flugspende vereinigt und wenden sich an den vaterländischen Sinn 
eeer· ltefubro Vr. 2oa. Kalmar und Ftoekholm in sabloa beĩ Nets aut Flasehon gotullt. der Lubecker Bevölkerung mit der Bitte, das Interesse an der nationalen Sache 
2 D 54 3 42 ò k 
lach Lotka nl Viborg J. „saulhlod, lapt. I— Nil hil l rh innnt reichlicher Beiträge zu betätigen. Jede, auch die kleinste Gabe 
D. Arika. den 24. Mal eden Hittwoen, uaenmn. 6, 25 Uhr ch on l Israt Ot. t m e ; 
Pasagior Annahnne uler Annenne: hilo M lalh Mit der herzlichen Bitle um Gewab Beitrage werden erbelen an die bei der Spar- und Anleihe⸗Kasse 
eeeen es eeete. 22 „. a rung von Beilragen wenden sich die Uer- nachstehenden Zahlstellen per Kasse oder „ „Vorschuß⸗ und Spar⸗Vereins⸗ 
u Sleden Sounabend, naenm. 6 a5 Uhr ee an n nrnn Wohl ver Baͤnk an das Konto: Bank, 
eval- olsin 0785-2 e e r pand „National⸗Flugspende“ ferner an die 
z 2 8 zlad, bese, dtuhsunt dunisvall un ulerz rn d hei der Bank für Handel und Gewerbe, Expedition der Lübeckischen Anzeigen, 
orga⸗ o visa Hudilsvall. flernösand, ae he a n n „„Commerzʒzbank, Expedition des Lübecker General-⸗An— 
—Louvigam j j 3 verschafft werden soll. ie viele mußten iliale Lũ 
—De ————— p p QÜ ee ee — u 
Sonnabend, den 25. Mai n Hoͤlsten Bank, Ableilung Lübeck Fypeditlon der Lübecker Nachtichten 
enn eneh olan, lul. i l. sunlusnin 22. lan t, und odee Mald gurünemieen 3 ner en vw * 
p m. .1 . 2., al erden lrohdem sie na ürzidem Ürleiie, Lüubecker Privatbank vorm. Eisenbahn⸗Zeitung, 
anple Primula, lahl. B. Ayberg — endera ò Tuelalten. — der en ia e ml NReichsbankstelle Lũbeck, Expedition des Lübecker Tageblattes. 
NMaen Reval werden nur Pasgsa- —— an Mitteln fehlt! Da möchte die Milch— ñ 
mie veÊr — passagieranmeldune Güteranmeldung lolonie tn in r i inder Lübeck, den 3. Mai 1912. 
assagieranm g Juteranmeldung boi ĩLd * 91 beld. p.Fennnege gegen eine sehr geringe Vergüsung unter n n r ; j 27 
n ee eeeeeeeene eee n Dag Zuveter Aomire⸗ für die Natlonal Flugspende · 
KSohn. 8666 Walde an den Wohensagen des Jinl Eisenbahndireltor . Arensleben. Chefredalteur Nantau. 
MNqhmiitags aushallen. Bei der Ankunfi Erster Staatsanwalt Dr Benda. Banldirellor Martens 
und vor der Abfahrt erhalten sie je 41 Rechtsanwalt Hr. von Brocken. Generalleutnant z. D. Nelior, 1. Vors. d. 
, 4 D 82 eralski. Milch und 2 Semmel Die dahri vom Buhdrudereibesier N. Dahms. Vib Bereins . Qufsfahrt 
H p Gelbelplatz nach der Forsthalle und zurüd Konsul bimnpren Schiffsmakller Nöller, 2. Vors. d. Lüb. 
Malermeister, zrhget au Fosnn b e urten zu n eern ee selang gusahen. 
6 Martk sind in der Ortskranfenkasse von Senator Dr. 6. Esschenbure, 
aAerztlieher onntagsdlenst — Kl. Bauhof Nr. 2. — 121 ühr u haben und Gesuche im Frei Zürgermeister L. Leopepur nniet orsen. 
an sounlag, 4. . Ial ol Ilr uillag u 9 T arlen an die Haupllehrer zu tien Shlufß Prases der Sandelskammer H. Eschenburg ot. 4 ab denler. 
Dr. meã. Ruseh, Geibelplata 12 Fernspreher Nr. 2146 der Meldungen Sonnabend, den 15. Juni Senator r Ewers. etriludrden 
e . ai d wie duf der ermorecabelle ange nde send onsu iennn 
Ne agenommen. Quittung erfolat durch die Zenalor Vr. Felling. a aenn. — 
22 aa e —[ Êh ßz für die Milchloloni e r e Zee nabe 
e alt Dr. 2. 
m— leele iueneneen d ne eeen ee —— 
8 ach Beschluß der Hauptvyersammlun Dr. Lienau. Sauptlehrer Pechmaun Irl ereins für Luftfahrt. νν. 
onutagsdient in en Mothelen. om 17. 5 1012 gehören dem Vorstand Nartha Rõsing t Dr stodes Poligeihaupimann srimyeller. nln e De sStein 
Heule sind von 2 Ühr nachm. bis Br, Gasla oliheimann on Vorsihendenr Doee e — — lhtudecebeier lee. Zuetictce.aaa 
Uhr abends geöffnet: die Sonnen-A4po-0 u arolino ĩna ooan sleliberir Voisign De Sberschulbehörde unterstützi diesen Dberst on Iaroth * ien — 
mere Mühlensir 16, Ldler-Apolteicen Itl. Wilhelmine Clara la Lutge 261 Ausfruf auf das wärnsie Werstbesitzer Fr. Koch L lan 6 iee 2 
enn 14 Fassenf, Senator Lulenkamp. 52 Dr e 5 s— 3 sania 5 576 
Alee 2e und St. ertrud-Apo de . lIoha ein ig, isiter. A — ⸗ rekfor Lehmann. — p—— 
un 2 r mole Aer ann Nolurien an zunt n Zu un Dr Nermonron. Sn Sanett an Reena e
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.