Full text: Lübeckische Anzeigen 1912 (1912)

—E l Bn 20 b groses gonor 
J — bermieien. Räheres 3Bo 
44 el, Ratzeburger Allee 36. 
Zwangsversteigerung. Auswãrsige amtl. Anzeigen. l v Maleblter ele 
S —— —HEIIIIIEIIIE k 
o as * * .224 
ee e e i de plerg Iypollekarisol slehergeslelll. rũexzablhar ab i912 milloo Pension gesucht 
d en es uinder⸗ inau. —2 allon jr meine deden Sohne 19, und BJahre 
ee ee uabeiet din — —— 
eenee spes in Lübeck besuchen sollen. qu 
e Grundstück n ra Nutzholzverkauf. zum kurse von 1 /o SP neen e nn 
n Arlikel 9004 der Mutterrolle, —e — er Prospekt steht aut Wunsch zur Verfügung. dffenen erbe er eÊ) 
uroß 53 w, 2 Am Dounerstag, den 18. d. M. — * 27 
len u e Elbe. An der Landungsbrüch 
en Commerz.Bank in Lũheotß. Soulau as 
durch das untergeschnge Gaicht kommen im Lokale des Gaslwirts Nävele 16 I 
richtsstelle Zimmer Nr. 20, versteiger Linan, folgende Hölzer zum Verkauf: ccc 
werten i i i ü it 31.65 sfu ——— n il. Geit⸗Sospilal 
Be steigerunasvermert ist am Fa. 25 Fichtenstämme IL. Kl. mil 31. ehlun st vas Sen 
29. eren in das Grundbuch ein⸗ 100 —, 2 ine n rterin 
Krankenwärterin 
Es ergeht die Aufforderung, Rechte, lchle anen ran Rl von Möert 4 bren r 
it sie zur Zeit der Eintragung des 1330 Fichtenstangen 1 4 S Bewerberinnen wollen sich werl mer 
en e ee aus dem 1075 Iv. Vm. 140 sl Un bl al wisen Nund hr im Gelhstorinuner 
gigt u e Spezielle Verzeichnisse an den n sslundlger Vorrat so ider IIV He belplaß 8 melden 
pätestens im Versteig Stellen von Freitag, den 12. d. M. ab. * 
der Aufforderung zur Abgabe von 5 Stellen * 6 4* Iche n d en 
det star·isnn. kpolinung von Glro⸗Konten gegen chees. unne aee 
iger widerspriht. 91 le Vinlönuug aller aons. gesucht für Kontor⸗Ar 22 
idrigenfalls sie bei der dDeststellung mortenseele h ge nn e. 2412 
en Gebots nicht berüdsichtigt ol v erkau nn re erlen v 
n , ne higg Alons ran 0. an die Exped. d. Bl. 
rungserlöses dem Ansp 2 n 
en Obersorsterei Farchau BLRankgeschũüft. Breite Strasse 141. Zu vi u Vote 
eser werden. 121 8 80 B 
me jnsbesondere die n Schutezirk e ——— e a Geschuft gesucht 
Zuen st n aeee n e Sit sur ein ta Nahetes im Adreßhause. 
Zeit der, ersten a born lgs i uhr ben äairt ——— ss ae NNiheres in Adrehhaus. 
Grundstücks am 28. Dezember 1911, be⸗ in Einhaus aus den Forstorten Ren it alien für erste und si rn woilenet en hind teennnndnn — sgeettßtst 
mei * eer Versteige movr e r un Hypolhelen sind je 2895 Näheres i. d. Expedition d. Bl. g en n dnn 
ejenigen, empa . u belegen 3 2 — — — Fochlehr a u R zed. 
vu * n ta. 18 en mit 10,39 fm pelen nen, Vferdemarlt 8 Ein im Jahre 1910 erbautes Küche · era 
rden aufgefordert, v clenun 8 ichen⸗Pfähle 2 * 365 yr Lehrze 44 bzin. 
une die Aufhebung oder einst⸗ 8 tn Buchen⸗Nutkloben J. und I. Zzl — ern * Segelschiff Schloß Hülseburg b. Bo J r 
weilige Enstellung des Berfahrens her cohen Syothe ee e posten, vreiswert vertaufen. Näheres durch der — — — — 
beizuführen, widrigenfalls für das Recht 29 Erlen⸗ und Abspen⸗Nutzrollen Erststellige und si g Maller icelee 
der Versteigerungserlös an die Stelle Kiefern Smme mit i Privat- und Banlgelder. luchoian leneere Zu soor. urt 
deg pelegerten Henstandes tritt n Eichen⸗Brennlloben u. Knüppel . Worienlir v2 — — ——c—— Frau gester; 
——— — 
Das mitéoge 28 2 55 uchen⸗ Zrenn * —S— * S* ur n srae 26. 
mwangsverste geruug 3 ein n Wer — rrnr 3 1 3 gnz ——— — 
Q u eeu ne eisig 22124 ill. u zieh, * 
n dnen n ewe he —— ee — Vertreter 
o as im n uube 28 rin Kiesern⸗Kloben und Knüppe enννν 72 
innere Stadt, Blatt 3597, zur Zeit der Ein— u ich an den belannten Hau iemneen mae Danileechut 
enunn i ee e e sn n Iy. 1076 le. Stue. in Lübec, Fernprecher 1867 Die L.E tg. Breitestr. 52 unne rrtte für e e een en 
den amen des shann dreis⸗ S5 » z 2.9 uchn Sohe rovi Es len 
n e uner greis-Ainesnl , 
trave Nr. 19 Artikel 3597 der Mutter⸗ —uuen eetsee Aree 2 
5 am, ——— ν in den in d n e, 
ln tar 1vie litanine en 
mittags 12 k. L 3 in qut verzinsl. Grundsti Zum 1. im Id. L dh 
dnd : —5 be allgemeine Anzeigen. dur Vu ilet adamt 9 s t ů er burg 
s Vor⸗ u. Hintergarten, Hintergebäude, Stall, Küche u. ner, ue 
werden serkhi Aufsahrs gt Sosplah ür Handwerter odet Ui zubes Frau ia me 
i hee bnn eeieeee ie — — 
nne * Huston 
he denn ete — hleech Uebereintunst. Nabett Etage Beckergrube 64. * iei 
soweit sie zur Zeit der Eintragu — — * se erer F 5 
Versteigerungsdermerkes aus dem 7 — Näheres dasell ot hr minant 4 
iii Lerlobte: Wohnhaus, — Besichtigung von 11 u 8 vn —2 
pätestens im Versteigerungste —3—— — Êrreeeerar — * s e a —— — — a zeten 
der Aufforderung zur Wgabe von Ge— ba m n e be Auto 1 t * 
i rne ee nnn drlnnn nnn e — ieben wird al un n Zu Ver sofort eine schͤne Aulogarage (ver⸗ Pr Främer-onie 
h wricht, gla t 2 * nz 1 5 n — 
g enr 3 Festtelung Geburten: ienn ee chließbar) zu vermieten. Näheres 1 4 u —— — 
des geringsten Gebots nicht berüdsichtigt gin Mãädchen: Ludwig Fidh und Frau, geb. dn A3 Zweiubenwohnungen, Waschl haeniein Vogler 4.-6.. Markt 161. 9 —— 0non k— 
e ee eurn e e Engelhardt Nnling Mih lo lenrei. e o 21 ittel gegen 
rungserlõses dem Anspruche des Glau⸗ Gestoren: ? Aus. Saudt, Haus⸗ und Gütermatler. Zimmer als Has beste Nittel ges 
bigers und den übrigen Rechten nach— νννννννν Lübeck, Bahnhoftraße 3. Drei große chleimunn 
e ee e —— ———7 * Bureauräume Uuslen Udlzerkeit Versehleimun. 
ürsen in besond 3 ——— 7 
* 3 d na i e Maan Dalendon in erslen Sioc nach vorn ne —1 Po rel. s AVa 
Zein der erstten Seshlagna e et nun ore iarane 46 — 
Grunducks, am 29. Dezember 191 1 —— — ßFiserner büulen⸗Nen * —— —en fabrik sucht lüchtigen 
reits verstrichen war. t rute“ Leisungoluhige, groͤhere Zig⸗ 
Dielenigen ee d ee — —— ES zu verkaufen Königstraße 46. 
tgegenstehendes Re gaben — — 77 ——— — 
e ee vor der Erteilung Brauchen Sie Geld? * uerue⸗ rueiur 8 ertreter 
des Zuschlags die Aufhebung oder einst Reell, diskret und schnell erhalten Sie f ine Luxusbarkasse einge 2 en 
ee unn deeeaden e e ee rr en e bonene Lur 5 ii 
heuehren widriaenfalls fur pas desn olch v. ¶ lründler. Berlin 128. Bals mit Kajüste nnd Stenerhaus für ird derselbe durch großzügige Reklame unterstützt 
riarrungel n i telle rae 1832 nlenrdgalung. Bese den bittigen Preis von 4590 t. sesl entl. für gröheren Bezirk und wird derse 106 
des versteigerten Gegenstandes Dankschreiben. Provision erst bei Auszah—⸗ Sfferien an . een unter . . 5572 an Rudost ba se, Drebden, erbelen. b 
ee ng. Verlang. Sie sofort kostenl. Auskunft. Sambur g. Ellerholzdamm 34 erbeten. 
2 
2 
Unser Salson⸗ 
2 
—— — 
S* — 
P 
bis Sonnuben en æU. 
2 232 
vai ßz Preigermdl 
— quneroroe 
up Sachen letzser Salon. 
e 
kllon 
Vornesime Namen-Konsektion. 
v 3 
flamburg, Nönckebergerae. 
9 
— — — — r 
— J 5 ö L — 
—— ——— 2 222 Z — Ez ST — — — ———
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.