Full text: Lübeckische Anzeigen 1912 (1912)

wird die Angelegenhett vom Auswärtigen Amt möglichst be— Squld und schlotz: „Einen letztken guten Rat möchte ich allen 
schleunigt. Wie es heisst, wird in absehbarer Zeit eine ge⸗ meinen Landsleuten, schwarzer wie weißer Rasse, geben, näm— 
meinsame Konferen; von Vertretern der deutschen, österreichischen lich: Trinlt leinen Whisly! —Er selber jedenfalls trant, 
und niederländischen Regierung zur Beratung der Schiffahrts- wie es im alten Liede heißt, nie einen Tropfen mehr; denn 
abgabenfrage tagen. obald der Beifall verrauscht war, verschwand Turner, den EX— Woillosan⸗ 
Der Spyion Gau. Sid um den Bals in der Verfentung und das venna wer 3 
Beelin, 11 Jan. Zur Verhaftung des Spions Gauß wird zu Ende. Turner war ein sehr einflußreicher Prediger in der is 220 uniunu Vloil lassun 
gemeldet, daß Deutschland in London um die Auslieferung des farbigen Gemeinde der Stadt. Es heißt, die Sinrichtung hätte 
Wilhelmshavener Schuhmanns ersucht hat mit der Begründung, ursprünglich im Freien stattfinden sollen, kurz vor der festgesehten 404 Luslc — u 
dan dieser wegen gemeiner Verbrechen verfolat wird. aber e es so n daß man das 1 
Theater vorzog, und zwar mit Rüdcsicht auf die Zuschauer! Mut ꝓνν Moil losan⸗ 
venn iemen ger Diese Spielart christlichen Mitgefühls ist nicht ganz neu. Al⸗ 
fung chieen die siane walnn üg nschlossen einst in Paris ein Mensch gevierteilt wurde, dem man einen sobu c2ꝛ Mal. 
leiben aus den in der l eeinnehmer und der Mordversuch auf Ludwig XV. zur Last legte. hieben die Sen— 
Spleler an sie herangetretenen Wünschen entsprechend, von lersknechte mit Peitschen auf die vier Pferde ein, an deren 
n eine e ted olietie an Schweif der Ungluselige gebunden wann D h 
uf das sogenannte — 2 8 — eorehen 8 
kasse dauernd verzichlen. Der di durfte der Finan— umen. die von den Ballonen und Karossen dem barbarischen 2 52ñ q j 1 
berwallung nicht gang leicht geworden sein denn es wird Justizalt zusahen, ging der Anblid tief zu Herzen und sie 
damit dauernd u sichere Einnahme von rund einer halben riefen einfnal über das andere: Die armen, armen Pferde!“ 
Million aus dem Betriebe der Staatslotterie verzichtet, 0* 
um welchen Betrag die Chancen der Spieler sich aleich— Die Legende von den Trũffeln. Auch die Truffeln, 
ilg dauernd 3; 53 die jetzt im Tagewerl der Küchenchefs und der Köchinnen eine 
hαν taltliche Rolle spielen, haben ihre Legende, die natũrlich in Telegraphisehe Lurs- und Marktheriehte. 
WV Win, 11. Jan. Wie die Neue Freie Presse aus Ueslüb u 2 sr en Gelchicte die noch heute W. Berlin, 11. Januar. Sehlusskurse. 
meldet, warf eine starke bulgarische Bande drei Bomben in ed ee t din en renn Ultimo · Lurss. 10 11 Iltimo· Kuree. 1311 
ine Versammlung der Einwohner von Zilkowa, während diese * reen 8 7 e Zrau urch beek · Bllchen. Fis. 186 75 —⸗ — lbe. Am.· Packett. 143. 14312 
Ne ln n tundzebung su die Turkei deranstate ten Drei— d aeert a au ü2 2 
en eenee ee et e eeeee euee hatte Hunger, aber wo immer sie anklopfte, schlossen sich die Berlin. Handelages 173.12 17350 laurahbutte 18237 18331 
e e zwanzio Türen und niemand hatte Mitleid mii ihrer Not. Da ver— 32 2234 2 22 20. 220 
Zets der un rden verate eh die arme alte Frau die Sidt und wandete uf von wad en 1 03 nn sn 
Attentalsversuch im Saag. u. Aber sie war schwach vor Sunger, und halbtot sank sie dot roithai 2 h piivaont 
Saag, 11. Jan. Vor dem Schloß, in dem augenblidlich die chließlich im Walde vor der Sütte eines Solzhauers nieder. Sohluss: PVest. 
königliche Familie wohnt, verhaftete ein Polizeposten einen Der Holzhauer aber hatte Milleid mit der armen Frau, er hob Kursnoterungen im 4ufirage dor daehrerstanargen- Kommlsstom 
früheren Seizer der Marine, der den Volizisten zur Verübung sie auf, trug sie in seine Sutte, sette sie an das Feuer und san 5 ee 
eines Allentats im Schloß anzustiflen versuchte und sich zugleich egte einen neuen Scheit auf. Schliehßlich aber gab er ihr sein eam annurpar n aunt uu 10340 
wegwersend über die Köngin äußerte ganzes Essen, das aus einer einzigen Kartoffel bestand. Da Deutseho Bank —Qanada 21 
Eisbildung auf der Elbe olötzlich begann der Simmel zu leuchten und die arme alte Diseonto·Qommandit 192. 40 ennusylyania — 
Frau verwandelle sich in eine Fee, die shön war, wie ein Berliner Handols-Geselloch. ·. namit· Irust —— 
V Samburg, 11. Jan. Infolge der strengen Kälte sind MNaienmorgen Praͤhtige Gewan der nhuten siec Rubinen Dresdnor Bank — 3kochur Qussstahl — 
auf der Elbe berein Eisbidungen ängetreten, die der Schiff. * m, e ee ehen — 
ee eie e n Perlen und Diamanten funkelten. Die Fee aber sagte zu dem Jamburg·Amerilk. Packett. 143.15 Harponor — 
sahrt binderlich sind. Die Vereinigken Elbeschiffahrtsgesell⸗ Sohhhauer: Du hast Mitleid mit meiner Not gehabt, Du Norddeutseher Lloyd 105.15 Qlavii 52 
schaften haben ihre Abschleppungen ab Samburg im Schlepper⸗ Istea 3 Lombardon —— Ver. Laurahltte — 
een t p sollst auch belohnt werden.“ Bei diesen Worten berührte — x. — 
und Eilverkehr ab heute einagstellt sie mit ihrem Zauberstab die Kartoffel und die Knolle ver e — e eaen 2— 
* Schwere Ben inerplosion wandelte sich alsbald in eine Trüffel Laufe in den Wald Strascenbahn —— e 
i e eern Im und in die Gärten“, so fuhr die Fee fort, „Du wirst überall — ——— 
assin erfolgte heute eine schwere Benzinezplosion ; 4 ; 
auf der Motorpinasse des 14742121 h Sodru 4 Zuelen knden sinb en S dn Schiffahrt. 
Moltte. DdDie Baͤrkasse sant, die Besahung wurde ge— h Dir schenle. Zein anderer wird jemals den Samen kennen, 
ien Shhber verwundet sind der Maschinstennaat Berger Du aber lannst sie für Geld verklaufen““ Nach diesen Worten angekommene Schisse. 
ind der Matrose Kowalsky. e die Fee plötzlich und von diesem Tage an gab Travenũnde, 10 Januar 
Gentralstreit der englichen Bergarbeiter in Sicht. s Truffeln n ei;ier Vass. 5 rinnnte 
W. London, 11. Jan. Obwohl über das endgültige Er— Schnel les Ende der amerilanische n „Schutzfrauen. h elet 
gebnis der Abstimmung der Bergarbeiter noch nichts bestimmtes 8 Anstellung dreier Frauen als Polizistinnen, die der New- 135 B 283. — Gbliganf Sdderslröm, Kalflund 
gesagk werden tann, so ist doch als beachtenswert mitzuteilen, orler Sheriff Zulius Sarburget am 3. Zanuar mit aroßer 9293 352 Qansport. Johanson, Biörls⸗ 
daß die ersten Ergebnisse aus Norkhumberland, Durham und Feierlichleit vorgenommen hat, entpuppt sich jetzt als ein gro— 1150 ». 35—— Febmarn. Sgacht Burga 
Southwales mit überwältigender Mehrheit für den Streil tesler Scherz des Beamten, der schon mehrfach durch allerlei 22eleuia iepen Sbon 
lauten Es scheint, als ob die Arbeiter sich von den War— tanellichten die Lacher Newyorls auf seiner Seite hatte. Te Abgegangene Schisfe. 
unsgen ihrer Führer und den Kundgebungen der Arbeil— ropuäre Serr, den alle Welt in Newyork urzweg Julius Travemünde, 11. Januar. nach 1 
geber wenig beeinflussen lassen. nennt, hatte vor Neuiahr erklärt, er sei Anhänger des Frauen⸗ 8.05 V. Emmy, Schlöpde, Neusladi 
— —— e ewordn e amusierte sich Bniglich ũber die Ver— 52 Rhea siler Soln 
w. Wien. II. Jan. Im ai lüffung. mit der Belenn tnis uberall aufgenommen wurde 11.45 V. Mela, Lomer, ien 
Ir brach e en n 2 et der dumorvolle Herr alng unoch welter. er sorderte in 777F — 
herzögin Isabella, Braut des Prinzen Georg von Bayern, ein 853 en ee e ee e die Schutmann⸗ Seeberichte. 
Ded mbrand aus, welcher heute früh entdedt und lota— ssse rbe Lubeck. 11. Januar. 
isiert wurde. Die erzherzogliche Familie, die in Munchen weilt, meni scFrans Seinan Laut Telearamm aus Aalbora ilt der 
st heute früh nach Wien zurückzekehrt. Der Schaden ist er— n mtsinsignien persehen und hnen der Amtseid abgenommen. D. „Cu * Kapt Paulm Donners rmitlag von dort auf 
big Er konnte das ruhig tun, weil er genau wußte, daß die Staats- au nann Qeunnerelag vormitlag a 
7 Brũssel. 11. Jan. Kailserin Eugenie ist hier lete be ee Zwingen murten e e ueasece bura 
eingetrffen und vom Prinzen und der Prinzessin Viltor Napo— ungen wieder rüdgãnais zu r Denn das Gesetz bestimmt, D. „Prosper“. Kapt. 5. C. Nielsen. ist am 9. d. M. von Valencid 
e san eeee daß als e nur eingestellt werden lann, wer das Wahl⸗ n sehine vannn — 
ei ee Nach zweistündi ubineltsrateb recht besitt; die Ernennungen waren alle ungesetzlich und sind g e hlindga eeeeggenm aus vSangon 
n * see in sa aher nii einn eii en e inen san Favorin, Mitiwoch nachmitlag von dort auf hier ab⸗ 
dem Präsidenten Fallières die Demission des Kabinetts diesen neuesten Scherz von „Julius“ zwar nicht sehr geschmadc⸗ MGanseatische Dampfschiffahrte Gelsellschaft) D. „Zar“ i 
iberein an en e m voll, aber die Mehrheit lacht doch herzlich über die neuesle heute früh von Rollerdam nach Newcastle abgegangen. 
in Sachen der u re n a ; Zat ihres Selden. Die Suffrageltes abet haben nun Grund wig“ — 
maligen Direktor der Lanterne“, Flachon, zu einem Jahr zu einer neuen Beschwerde gefunden sie können geltend machen, 83 am id den Mm von ne in enn nenen a 
und eine Geliebte Georgette Beron zu zehn Monaten daß die Gesetze in ihrer Ungerechtigkeit es einer Frau unmöglich „Franz Horn“, dangemann. am g d. M. von Berwidk bnn 
n. 3 e von uplern zu Gefängnisstrafen machen, — Schutzmann zu werden. Sie hatten bisher gar nicht und am 9. d. M. in Pelaw Main angelommen, D. Frida Sorn 
— eee 
usammengelteenn Zum Prasidenen urden Bratle, dun lechte die Harriere eines Schutnanns zu eröffnen. Julius ist gestern sarbn eh 
Vhepräsidenten Halvorsen wiedergewählt. Die feierliche Er— Sarburger gehört zu den populärslen Politikern von Newyork, 
zfsnung des Storthinas erfolgt morgen mittag 1 Uhr. und die Suffragettes sind ihm dankbar, durch seinen jüngsten .X 
Slteich von nenen die Harie der einfe tig von Mannern aenadten Elbe Trave⸗Kanalschiffahrt. 
W. Berlin. 11. Jan. „Seeadler“ ist am 10. Jan. in Ma— Gesetze bewiesen zu haben. 9 s ne E 
junga (auf Madagaskar), Nautilus“ am 8. Jan. in Wil— Zwei interessante Traummaen in England. Einiges Auf— dur Slerie er e an — e 
helmshaven eingetroffen. Briefregelung für den Transport der sehen erregte in der fashionablen Londoner Gesellschaft die sbur Sq 3 eeeen aen n ne 
abgelsten Besatzuns von „Planet“ an Bord des R.P.D. Kunde von einer vor wenigen Tagen in aller Stille voll— Fabrtiefe des Kanals 2m. 
Konigin Luise“ bis zum 15. Febr. mittags durch das Marine⸗ zogenen Trauung, die eine Veersnichte mit einem „Arbeiter⸗ Lauenburg, 10 Januar. Die hieside Schleue vassierten: 
postbureau Berlin, dann Bremerhaven sohn“ vereinigte. Miß Elsie Graham, Tochter von Sir Henry 2 “ von ile 2 u 
— und Lady Margaret Graham und Nichte des gegenwärtigen von ee nach achurg 
buntes Allerlei. Marquis von Northampton, reichte ihre Sand einem Mr. n ue ue n 9 
r. 1904. Herzog. von Gũster nach Samburg, 484 t Nies. 
Imnmer neue Sabotagealle in Frankreich. Es scheint fast Harold Hnowling der zwar der Sohn eines schlichten Eisen⸗ Am 11 Jdanuar: — 
o a o di le ebeeeiser sdlane aller Miteim dffem bahnangestellen ist, troß seines jugendlichen Alters von 24 249. Ztehr. von siach Sambura, 83daschinen. 
sihen Verlehr zu einer ständigen Rubrik der französischen Zei— Jahren aber bereits einen hervorragenden Posten im Lord— ut e n st 
lungen werden sollen, denn es vergeht kdein Tag, an dem langleramt belleidet. Die Sochteit fand in Tewin bei Web— in ihnet von Zoitoih nag dabe ag. 
icht neue Verbrehen gemeldel verden bie nur zum Teil durch wye in der Grafschaft Sertfordshire statt, und nur wenige Nr. 922 Shhiller, von Tortowih nach Sübed, 3889 Sinschlag 
di Weahemen de Aufsilepero as unsg adch gemacht werden time Freunde und Verwandte des Brautpaares hatten sich zu . echt pon bet nach Niesa 4490 Elsen. 
tönnen. In der Nähe von Armenliöres (Departement Nord), der Feler in der Ueinen Kirche eingefunden. — In der St. gt in n r 
zwischen den Slationen Saint-Bouvigny und Serain-Coupigny, 2 am Eaton⸗Sauare in London wurde dieser Tage dt! 558. Su bon hamburs 8 dibe et 
haben in der Nacht zum Domerstag zwei unbeklannte Männer Nih Irene Gough, Tochter eines verstorbenen Obersten und Nr. 1108, Serm von Samburg nach Lübed leer 
dh Weichenlaterne zerträmmert, einen Stein auf Nichte des Viscount Gough mit jenem Offizier getraut, der sich 
das Geleise gewälzt und die Schienen in einer Länge von bel dem Bombenattentat in Madrid unmittelbar nach der Wasserstands Nachrichten. 
neun Melern aufgerissen. Als der Wächter kurz vor Trauung des spanischen Königspaares durch besondere Geistes— Den 11 Janr. dorm 8hre0 
dem Schnellzuge die Stelle passierte, wurde er durch mehrere gegenwart v re hatte. Kapitãn Henry Soward von achn s Ubr 0 
Reepesee schwer perleßt. Der Zug lonne dicht vor der den 16. Lancers r als erster nach dem Attentat am Schlag in e o 2 
besailen Selle um Sallen gebracht werden, sonn wäre uner— der lniolichen Equipage gewesen und hatte die entsetzte junge Travemünde, 11 d en 3 
ehches Unhell angerihlet worden. 3 beruhigt. m Erinnerung daran haben die Offiziere — ß—— — * ————al⸗:27 
* seines Regiments ihm die große silberne Figur eines Lancers Meteoroloa ische Beobachtunen der Lib. Hieernwarte 
e e — —— —— 
Turner auf der Bühne des Opernhauses in Jadson (Georgia) Po ꝛeiliches Hutnadelverbot in der Schwelz. In Zu— e ee eeer ener 
por einem geladenen Publikum hingerichtet. Er hatten einen rich i vor urzem eine Polizeiverordnung erlassen worden, aurt snn ee e e 
ichen Pflanger nameng Jesfe Sinoled geldlet, und man wollt⸗ durch die den Damen das runen von langhervorstehenden ze —29l —20 — Sad leicht bewöllt 
in der Wahl der Richlstätte dessen hinterbliebenen Verwandten vSutnadeln untersagt und jedes Quwiderhandeln mit Geldstrafe 2 2 leban leũer 
ind Freunden die Genughnng verschaffen, sich in aller Bequem— belegt wird Obwohl diese Verordnung erst am 1. Januar Mittlere zur enennn! ——12 
lichlet an den Todeszucungen des Delinquenten zu weiden. v in Kraft getreten sind 120 2 n 
Während man auf den Brettern den Galgen errichtete, die verfügungen gegen amen, e neue Polizei⸗ Aussicht für die Wi 
Szene somit nicht bloß zum Tribunal, sondern auch gleich zum verordnung nicht beachten, erlassen worden. gai n eÊn erun⸗ pa 9 
Schaffot wurde, füllten die Zuschauer Parkett, Logen und Das Vermögen der Familie Rothschild. Einer von einer bindia Shne erebnche mer 
Ränge. Dann wurde Turner, ein Mann mit ergrauendem englischen Zeitung veröffentlichten Berechnung zufolge soll sich — — 
Saat, aus der Kulisse geführt. türmischer Jubel, wie er der Reichtum des Hauses Rothschild auf nicht weniger als 
nur je einen Seldentenor oder eine Primadonna begrüßt hat, 1500 000 000 M belaufen. Das heiht natũrlich das Vermögen e 2 u *2 
empfing ihn, untermischt mit Rufen nach einer Abschiedsrede. der vier großen Zweige der Familie in London. Paris, Berlin r. vansen. r Togesetit 9 nnd Nachbargeblete/ 
Turner mriff soaleis das Wort. hekannfte unumwunden leine und Wien zusammengerechnet. V. Wuln ir den Inseraseel Seaer ans ee
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.