Full text: Lübeckische Anzeigen 1912 (1912)

Uebe rschwemnmungen des Mississippil. Drahtlose Telegraphie ohne Turm. Der Einsturz des Lũbeck, 6 April Wochenmarkt 
W. Newhort. 5. April. Ein Telegramm aus St. Louis Durmes der Funkenstation in Nauen mit seiner riesenhaften Schir⸗ * * 
benn he iinn nen Wasserand von o Ih o ein antenne lentt das Iuterese auf die von der Reichsvo swerwal· Vnennrunn 1 nn nenduerte 
at bas sind s Boll uber der Gefahrlinie. Das Wasser steigt tung gegenwärtig angestellten Versuche über drahtlose Tele⸗ sin ent on n 970 : 
ash eer Nach einem Telegramm aus Cairo (Ilinois) dauert graphie mit Erdantennen Diese Versuche hat bereits Marconi Enten 2 4 Spargel, e 
auch dort infolge eines Dammbruchs das Steigen des Wassers lürzlich bei der Einrichtung drahtloser Telegraphie auf dem Kriegs⸗ luer 3 23 
n, so biaß wenig Aussicht besteht, daß die Stadt. die 15 000 schauplatz in Tripolis nutzbar gemacht. Erdantennen sind Sende⸗ 060. d,70 Blun — J 
Einwohner zählt. verschont bleiben wird drähte, die im Gegensatz zu den turmhoch in die Luft ragenden nnn Punen eden d,30.0, 60 
iflantennen r ena in Bohe von Teleoraphenienungen Stnn11 
wagerecht über die Erde hinführen. Solche Erdantennen können Schweinskopf. .......9.50. o, 6 
Buntes Allerlei. eeee dieselben Ergebnisse erzielen, wenn sie etwa Lebende S wasserfische. 
is mal länger sind als die Luftantenne hoch ist. Sie 
C.K. Mit der Meute auf der Löwenjagd. Der abenteuer⸗ lassen sich dabei mit den gewöhnlichen Mitteln des e Shlele Vurltipl⸗en m Sechte, mittel ...... 2 980090 
liche Versuch, bei der Jagd auf Löwen die Hilfe einer Meute baues in kurzer Zeit und mit geringen Kosten errichten und bielen s e 7 e Balsche mu 57 3* 80 
von Sonden in Anspruch zu nehmen, ist bisher wohl laum daher in vielen Fällen große Vorteile. Die neuesten vom Tele— heinete Srachlen dhen r 
einem erfahrenen Löwenjäger gekommen; der Weidmann, der aphenversuchsant in Norddeutfschland angestellten Versuche Aal, große 1 ge e 
in seinem Hunde einen tteuen Gehilfen und Freund sieht, würde haben mit rasch errichteten Anlagen, deren Erdantennen 3 Aland 2097 
wahrsckeinlich nur ungern seinen vierbeinigen Jagdgenossen dem 250 500 m lang waren, Verständigung auf mehrere hundert Abrnn 60 Abiannen eln 4 
Schicsal aussetzen, unter den Pranken des Königs der Raub⸗ Kilometer ergeben. Diese bedeutsamen Erfolge verdankt man Klehle 
tiere ein btiges Ende zu finden. Aber diese Befürchtung ist langiährigen Studien des Kaiserlichen Telegraphen-Versuchs— Salzwaserfische. 
in der Praxis widerlegz: Der amerikanische Millionär und amles in Berlin. Dorsche, lebende. .. 7930-0400 Butt, Neinere 693910 
Sportsmann Paul Raineyh, der jeht von einer Löwenjagd in — — 3 frische . .... 0,25.0,30 Steinbutt, lebende . . 0,90.1, — 
Afrika zurüdgekehrt ist, hat seine ungewöhnlichen weid— schiffahrt. Buu aueeee sfsfsn 
männischen Erfolge im dunklen Erdleil hauptsächlich seiner präch— j Q —— — 
ligen Meute von dreißig HSunden zu verdanken, die er von Angekommene Schisse. — — 212 April 
seinem Gute in Mississippi nach Afrika mitnahm. Es zeigte venlnde b. April. — — —— — —— 
sich bald, daß auch auf der Jagd nach Löwen der Sund 5 8 Null von ee ——— 
dem Jãger ausgezeichnete Die iste leistet. In kurzer Zeit, so zzö ð 1n S. — hed s Paͤlsson uren p * 77 NW 
berichtet eine amerikanische Zeitschrift, hatte Rainey seine 358 u — isan Wennersromnnnn Kopenhagen 519 1222122 30 lebhaft bezogen 
dieißia Sunde daran gewöhnt, die Fährte des Löwen aufzu— v e Den s. April Mittlere nur 4340 
nehmen und das Raubtier zu stellen. Der Jagdbestand in 3 18 — nn Kolding Quitdruck von gellrn 621 
Brlis Ofasrita ist belanntiich seht groß, aber der Lowe id t —vBcecia g Robrubgnn 751.3 492 4 1126 Woast gan besogen 
weicht den Jägern aus, und nicht immer gelingt es, das auf— iö v. h i — dZafurssiord dorbera Santander rnn zsneri 
gespürte Raublier vor die Büchse zu bringen. Es zeigte sich abgegangene Schi von vorgeltern 4 42 
nun, daß die HSunde nicht nur in der Auffindung des Löwen gegangene chiffe. Niederschläge von gestern 0,7 m 
wertrolle Hilfe leisten: der aufgescheuchte König der Tiere — Travemünde 4. April nach Niederschläge von vorgestern 32 
lroch vor der Meute fast immer in eine Dedung und wurde 950 N. Naladen, Apti Kopenhagen — —p— ... 
hier von den Hunden so lange in Schach gehalten, bis der 1205 V. Thor II. E g Roistov Pelegraphisehe urs- und Marktherichte. 
Jäger herangekommen und schußbereit war. Dabei greifen 7.45 V. Emmy, Sei n V. Hamhurs, 6. April. 2 Uhr 380 Min. Sehlussknrse. 
die Sunde den Löwen nicht an, sie halten sich in respeltvoller 9 Urania. Nyman, Wesiervil tim⸗o April 4. April 6. lI Ultimo. April 4. April G 
e und dadurch erklärt es sich auch, daß Rainey bei Salland, eaet April. Kopenhagen 2 — namit-Prusi 18833 —— 
einen Jagden nur den Verlust eines einzigen Sundes unter e naied. 11 — lnb erica lin. 33 1607 
dreißig zu beklagen hatte. Der Hund n v 8,20 V. Enigheden, Petersen, 7 Aalborg ¶ m bardon 174 — Morddeutseh. Lloyd 10 199 4 
t7 —— —*7 23 sRaiehoaniemne 81. 877/. D. Dampf.-G. Kosm. 18418 1554 
nahe gekoemmen, hatte einen leichten Tatzenschlag erhalten, in ν 1s,, 00 Uos. Stdam.Lu. IIl 47 138 
ie Winden ar an sich unsedenend, aetee zeigte sih Seeberichte. n innnl 
daßz die Kralle des Löwen durch die Berührung mit einer Lübeck, 6. April. 9 enear s80. 380 p er 57 
verwesten Tierleiche infiziert war, der Sund starb an Blut— MAeedereien Sorn“, Lübed Schleswig.) D identia 3 2 eerirein 2 
vergiftung. Rainey, der bei seiner Jagdfahrt in Ostafrika Bellmann ist am s von en ee ee 233 2 1 vi 
nur von einem Freunde, Dr. A. V. Johnson, begleitet war, „Eriphian. Behrens, am 5. d. M. von Norfolt nach Browhead bioni Kommandit 1833 — Dortmund. L. 0. — —— 
kann sich rühmen, als Löwenfäger einen Rekord aufgestellt 8 s aeerl Stau. am 4.d. M. auf der Reise erin eeibent 16914 — rrerer 1981 — 
zu haben, denn er hat während der einen Saison nicht weniger cEGiehlh e gehng)n Vaut Telegramm aus Abo ist u 77— 284 
als 74 Löwen zur Strede bringen können. Sein be— D. Goole Trader“ Frelag früh daselbsi angekommen. e n 133 —— ent 227 
sonderer Glüdstag aber war der 25 Mai; an diesem Tage F. S. Bertling.) D. „Alexandra' ist heute vormittag in Riga 6aνν 140 140, Angio Kontinents 11713 — 
machten die Hunde eine ganze Reihe sich kreuzender Fährten angekommen. e seceant den ee, 5 5 
aus, slellten die Tiere und so gelang es Rainey, nach seiner —« S — 3 4 a eete er 17 
Angabe, in kaum einer Stunde neun Löwen zu erlegen. Der Wasserstands-Nachrichten. en 12 n e m 153 
amerilanische Jäger hat in Ostafrika dieselben Gebiete durch— Den 6 April vorm. s Uhr: — 14 nee is— — nee les 
wie Roosevelt bei seiner Jagdfahrt. Seine Meute — — 
hat er in Nairobi zurücgelassen, weil er in diesem Frühiahr Wind in Te 
wieder zur Jagd nach Ostafrika fährt. Dann aber will er rabemunderc il Tanenlne n 2 06 7 
die Sunde mit nach Indien nehmen und den Versuch machen — — — — — 3— 
die Mente auch bei der Tigerjagd zu benuhen, wovon er sich Marktberichte. 
große Erfolge erhofft. Ohne meine Hunde hätte ich in Afrila Lbech 6 April Getreidemarkt. WIRD AUF DEN SOEIFFEN VOXS 32 DER GROSSTEX 
laum ein Dutzend Löwen erlegt. Dutzende von Jägern durch⸗ WMita eteilt vom Verein der Getreidehändler. DLMFFERIENSEBB. 23 
streifen jene Gegenden, ohne auf einen Löwen zu stoßen. Weizen 128 34 id holländ. neure 2 29 t — 7Z? 
Aber mit guten Hunden bekonmt man auch heute noch so Ko en 130 25 i halande nen3 8 Flr Volin. Handels ein sowie den allgemeinen tedetnvnenen 
betommnt m Gersle nach Qualifäf, neue —— 1 h Snhal mnit Ausnahne des Tagesberigt Teiles) verowortth; 
viel Raubtiere vor die Büchse. als man nur schiehen lann. Zcfer nah Queline 318 04 MN ien vanen ir besdernn egn 
Und dabei in es leicht die Meute 2ur Lömenigad ahrurichton hochsein über Notiz ur iog Wiff inr den Inserelenleil: E. Echuder, lämlich in Lübeck. 
— —Á — — — —7— — 3 c2 — 
stermontag, morg 9 Uhr:* Past. Denler; Russe. — 
Amtlicher Teil. i hr indergolesdienst im evang Qersonnlag, morg. 1Uhr: Past. HZarder Generalversammlung Nichtamtliche 
Vereinshause — le. Dstermontag, Past. Harder der all mei ãn 
.Jalo zehlendorf. iehs⸗ 8 i 
Der heutigen Nummer liegen bei: Ostersonntag, morg. M hr: Sen. Linden. Qlersonntag, morg. Uhr: B Amann. Belriebs Kraukenbase derb ande ulalion 9 ne zeigen 
Vergahni be eorsunden an Kathari- erg Ostermontas, morg. M Uhr: P. Amann am Mn w dem 10. April d. Is. 
en zu dubeg; il stermontag, morg.9 Uhr; Oeffentl Beichte ucknitz Johanniskirche). abeuds 5 Uubr — Die von mir vertretlene Gesellsvan 
der Vorschule des Kathari u Lübedk. Sen Lindenderag u. Palt. Tegtmeyer, Ostersonntag morg 10 ühr Gotesdienst im Sitzungszimmer der Baudeputationn Dhuringia empfehle ich zum Abschluß von 
e des Katharineums zu Lübed. S Uhrnn Prediat: Va Tegimeer, und Feler des hl. Abendmahls; Pastor Kl. Bauhof Nr. 13. 3 
Slundenplan des Johanneums in Lübeck danach gemeins Abendmahl; 118 Uhr Ziesenitz. Tagezordnung. LeihreufenVersihernugen 
Vetgeichnis der Unlerrichlsstunden in der Kinderg.; Past Tegtmeyer. Dsermomag, morg. 1) Uhr: Gotlesdienst: Rechnungsablage. ß ß 2 
bon Grohheimschen Realchule zu Lübed. Si. Petri. Paslor Ziesenh hr: Kindergotles⸗ Insere Angelegenheiten. Antragsformulare dur 
Slundenplan füre die Ernestinenschule, Ostersonntag, mworg 9 Uhr: Allg. Beichte dienst: Pastor Ziesenitz Lübech den 29. Mätz 1912. s ol a r 
lihe hohere Maͤddenschulen mi gu lhr.e Zauplp. Zieß B. Evangelisch reformierte Kirche. Der Vorstand. odenaießerstaße 59 
Semmar in Lbed Dtermontag, sorg. Ahr: Allg. Beichte Qlersonnag, mora. 2 Uhr: Pastor Bode. —— 
Bekauntmachung. bi St. Aegidien eine n Oñertage findet in sämt. 2 
Die Sauseigentümer der Stadt ernnlag. morg 9 Uhr Hauptw lichen Firchen eing Follelte 3ne Verlobungsanzeig 
m 3 r er dar ln morg. de Ubr.* Past Lütge * 3 zur Fürsorge für Geistes ugsanzelgen. 
auf aufmertsam gemacht, daß sie ver- schwache statt. Die Verlobuns ib htor G 
pflichtet sind, von allen in ihren Säu— 11 Uhr: Kinderg.: Past. Lütge. tßosi mit een Gr otohen Andersen 
sern vorgenommenen Veränderungen, sters Zogn 6. Hatholische Hirche. anzuzeigen 
ie auf adis vohg der Beiträge zut ann g 4 Uhr: auptp Serz⸗ Jesu⸗Kirche. ahitin a. Andersen und Vrau, dosef Rother 
Sladlwasserlunsi Finfluß haben der ds eimpell abds 8.hr: PVast Ande, Ostersonntag motg 7 Uhr: Auferstehungs geb Vonbana ʒ 
Vverwaltung der Stadtwasserkunst spä— o abds Past Aereboe seler Sochamt Gredigh; 9 Uhr: Lüubeek, im April 1912. 1075 Verlobte. 
lestens 14 Tage nach éEitiiit der Ber abds. 6 Ühr: Past. Linde. Levilienhochamt (Predig); 11Vhr: Stille Pmpfanestag 2. Ostertag. I — RBeriin 
ãnderung Meige zu machen St. Lorenz. Messe; abends 7 Uhr: Auferstehungs 
Lübed, den d Mätß 1912. 5948 Oslersonntag, morg. 9 Uhr: Haupip. Bern⸗ ndah Pastor Köster 
Die Verwalinngsbehörden hard. Nermonag, morg. Uhr: Stille hl, 
für dihe Genndenntaten. Offerhiontag morg. S Uhr. Vast Lig Weshe Grediagt; 92, ühr; Shan 
—ut aruee enecanuentt. Ssiden; i10 Uhr: Kindergee Past Bredigt; u Uhr. Stille hl Vese S 
Bekanntmachung. Shllaen endee ht VNuferslehunge Andacht: Ernst vVrechelmann 
Von e hahelen ind' in Ein- Irzitag üde Uhn. Abendmahlsgotlesd. Pastor Höster. a in 2 
vernehmen mit dem Hafenamt und der Hauvip. Bernhard. Kücknitz, St. Josephskirche mmobisien. und Hypothekenbüro, 
Zandelslammer den Sanfen der Isterl St. Viatthaei. Oslersonnig, morgs. uhr. Sodamt mit Breite Strasse 24. — — Femnrut 1452. 
1. er nhifahrie· Ve⸗ e nlen morg. 90 Uhr: Hauptpastor ren 9 u Feierliches Hochamt Belegung und Verwaltung von Kapitalien. An- und Verkaut 
2 * l bo e in Abo der Oelhionlag morg 90 Uhr Vat Arndt; iun von Grundstueken. Parzellierungen. Hypothekenbeschafsungen. 
Tcaupreno 11 Uhr Kinderg. Past Arndt. Nermonag, morg führ vi Messe; Ersto Roferonzen am Plat⸗. 6202 
Was⸗ · Nordsj⸗ Angfartyas · Alliebolag St. Gertrud. 9 Uhr Bochamt und ie, nachm 
Ii Wasa die Schuppen und 5 o— n 5 Uhr: Sauptpasior 8Uhr: Qlerandacht: Pastor ee 
4. Nederei „Neptun“ in Bremen der Evers, Un Ur: Kindergen Saupip. Niendorf Oshee), Kinderheim Si. Johann ——— — — — 
Schuppen i6 in der Hafenstrahe und Erers An allen Sonn- und Feiertagen, morg 3 Monan 8 Abril 
6. den Dampfern Slrahundel Siodt lermonfsag, morg. MUhr: Beichte; QUhr;: gν und Predigt; nachm Erinnerungsliste ulag pril. 
Siltalsind nd Wilbein Linen die Vast Müller, danah 9 Uhr;; Predigt U gensandacht i —— 
Su 4 m ubndeb e il — —— Sonnabend, 6. April. e een aeen 
als Lösch und Ladeplätze mit Wir vom telag abends r; Wen sg. m 1 St Hei 339 2432 eue 1 24 
n n ee en luna binscnelhn past Muer mahlsg Gotltesdienste in der Synagoge. eeeen V 8u. Marientirche. Einnal. Komert der Konzert 
vdLbech den 6. v 6338 Travemünde. Montag und e Schlußtage des nn n iun d. Berliner Hof- u. Dom⸗ 
ie Sandelslammer. Aerso I9 ä 8 esagfestes. 4 i 
— —7— — — — e a n 83 Fonntag, nahm hr in. uertog velenien enn re 
ottesdienste — — —— 
in der Zen dh ei b . Apull 1912. Sãdele. Schlutuv d eeede n — ellung von Lehr die Vienboteni 
Ostern) tersonni v ht Vhr 30 in nachm. Uhr sd Min nasarbeiten. dauptturnhalle. 56 Hansatheater. Ehenalilaten Volstellungen. 
bedeulet Abendmahl nach d. Predigt Zeina eig b m abdoe r r m bielieeer Gasspiel loss Vennatin un 41433 
golledieit ermonlag morg. 10 Uhr: Past. Fischer. gun e Woe morg. 6 Uhr — Min Morgarele Kahler. Gollerdammerung Universumn. Vorstellung. 8 U. 
Abendmahlsgottesdienst bedeutet: Beichte u. Genin. namn ht 5 end⸗ õ Uhr . Cafs Opera. Konzert. 
bendmnahl Wersonnsag, morg. u Casemennn e — abe slarauentheater. Der Graf von Glei Konzerthaus Florg. Tanzränzchen. 4 
eeelelisch· lntherische Kirche. ne in ir oeene au c ——2— bn Dienstag. . April. 
vai ah de e 33 3 * Ar lensreh c2 e penlalitten · Vorstellungen dindheau John Gabriel Borlman 
Osler onntag, nora. lhe Past. Beder; ir Beich bdn ansti u 
2 * 38 e und Abendmahl werden vor⸗ n. — Annandagen, gudstjänst m Unversum. Vorstellung. 8 U. Hansatheater Spezialitäten · Vorstellun 
Uhr: Haupip. Marish. her im erbeten 10 m. samt u onlen Opera. Konzert. noi 2 i
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.