Full text: Lübeckische Anzeigen 1911 (1911)

Kontore 
mit Zentralhetzung per sofort oder wäter vill ig zu vermieten im 
Boͤrsenhof, Schüsse buden 18. 
Näheres daselbst oder Viktoria⸗Straßze 31. 
Führer zu Wagners 
hefgolct 
von Prof. G. Stiehl. 
ERrols 20 Pfg. 
bhaben an der Desterkasso, boi F. V. Kalbel und im Adresshause. 320 
Vaterstädtischer Verein von 1883. 
Generalversammlung 
Dounerétang, den 2. März 1911, 55 Uhr abends, 
im Bürgerverein“, Königstraße 25 
Tagesordnung: 
—1 Iehrer berich und Kassenabrechnung. 
2 Neuwahlen von 3 Vorstandsmitgliedern. 
3. Besprechung des Staatsbudgeis und des Budgeis der Gemeindeanstalte 
Referent: Max Jenne. 
412 
F — 
gntor mit Kehenraum. Zu 
o7 Alfstrasße 11. 
Arũutor⸗ 
Heiss we cuee 
Stuek sxPi. 870 
Ichabbes'zee bäcberbl 
Cohlmarkt 19 
And Beckergrube 21. 
in bestor 
Ausahl 
gehr ppejchört. 
» ferll layser. 
In Vlön neuzeitl. vohn. 3. 1. Apri 
v. wät. mietfrei: 4 gr. Stub., Fremdenz. 
Zalkon, Zentralh., eleltr. Licht, Wasserleit, 
Zpülkl, Zubeh. Garten. (Pr. 530 Ah. 
280 Peftar Tietzovr. 
J 
— 
2* 
—— 
Zimmer, gut möbliert u. mit Pension. 
341 Lindenstr. 82 
Langereilse 2eine Parterre⸗ 
z⸗ ¶ ner · Wodenne mit Zubehör zum 
l. Adpril. 54 
J. EIvers. 
—. 
Musikalische Dame sucht eine kleine 
eine Privatpension dicht am Walde. 
schwartau bevorzugt. 529 
Offerten mit Preisaugabe nuter 
—A 
— — 
—E —— —— 
24 * 
c 
eate 
—öAI 
Nittwoch, den 1. März 1911 
Gr. EInv —all. 
iaexs ladot freundlieh ein Th. — mtriut & . 
3362 Strassenbahn-Verbindung bis naeh Sechluss des Festes. 
415 
um 1. April 
Ein junger Kaufmann, 
er mit Kundschaft zu verkehren weiß für 
ein Geschäft der Papierbranche. unge 
deute, die schon in der Branche tätig waren, 
rhalten den Vorzug. Offerten mit Angabe 
zon Gehalisansprüchen unter 4. 83128 an 
zie Expedition dieses Rlattes erheten 
Für unsere Buchbinderei suchen wir 
An gewandtes 28751 
* 9 v J 
junges Nädchen. 
Gebröder Borchers d. w. L 
1 
gormittags Konzert 
ormittags Konzer 
des Flottenbundes deutscher Frauen 
Sonntag, den 5. März, 11*/, Uhr 
im Logensaanle in der St. Annenstraße. 
Aus der Vortragsfolge: Vorträge von Franziska FPlIImenreich; mehrstimmige Frauen 
gesänge; Trio von Beethoren x. 
Mitsirkende: Frau Tilly Reimpell, Frau Käthe Sererin. Fräul. Anni Dittmer. 
Fräul. Martüia Uellintz, Fräul. Irma Vermehren, Herrt Dr. jur. Volger, Herr 
Selischopp ͤr. 
Billettwerlauf à 2M und 1 bei F. V. Kaibel. 3290 
J. Vorlitzende: Frau Ida Boy-Ed, II. Vorsitzende: Frau Senator Dr. Eschenburs, 
Schoßneisterin? Frau Senator Dr. Stoofs, Schristführerin: Frau Dr. H. Görts, 
Frau Flisabeth Brandes, Frau Generalkonsul Gosfsmann. Frau Senator Dr. Neumann 
Frau General v. Oidtman, Frau Senator Possehl. Frau Ed. Teetmeyer 
Frau Senator Dr Vermehren. 
Vertreter, 
welcher besonders bei Exporteuren 
jzut eingeführt ist, von bedeuten⸗ 
dem Unternehmen der elektro— 
echnischen Branche 
Off. erbeten u. K. V. 1964 
in Rudolf Mosse, Köln. 3332 
*213 1 
Suche für meine 17jähr. Tochter 
Stellung als Kochlehrling in Lübeck in 
inem Pensionat oder Privathause, wo noch 
iin oder mehrere Mädchen vorhanden. 
Angeb. mit Angabe des Lehrgeldes unt. 
g. S. Aos an die Zeitung in Gadebusch. eec 
dzigweinenge. 
Erones 
Schreiblehrmethode 
258 verdanken Tausen de von 
jüngeren und ülteren Personen 
22 eine sehöne αJανJ 122 
VUnteérrichtszeit von 
vorm. 8 Vhpr bis 10 Vhr abends 
Tohannisstrassseo 11 
der Regimentskapelle, 
unter Leitung von 
FIorenz Clausnitaer, Obermusikmeister 
Sonnahemnd, d. 25. FEbrunar. 
? 
Jperltsn- und Malzer-hend. 
Ansf. 834 VhT. Hintritt 320 
NB. 10 VFintrittskarten für 4 4 
zur beliebigen Benntzung sind be 
der Firma Oito Gusmann, Enger Krom. 
uden No. 1, zu haben 3345 
Unenthehplich im Haushalt 
ist 
—A 
SEIFENPVOLVER 
Jarantiort frei —E Bastandteiien. 
Vepaket pig. 
Instandhalten nvon Gärlen, 
uuch im Akkord. 51. 
Landscheftsgärtnerei Wilh. Grewe 
Schwartauer Aliee 197 
—F 
Bolfokache. 
Sonnabend, den 25. Februar. 
Specksuppe mit Birnen u. Klöhen, Schweint 
fieisch und Kartoffeln. 
Sonutaga. den 26. Februar. 
*leischsuppe mit dickem Reis. warme— 
Ochlenfleisch. Kompott u. Karioffen 
9 140* —— 4 4 
ahreversamminig deg Deutsatn 
⸗peing f He Loletmi 
ereins für deg nördlithe kchletwit 
Mittwoch, den 1. März 1911, 
bends 8 Uhr im Hause Köonigstraße 5. 
Tagesordnung 
1. Jahresbericht. 
2. Abrechnung. 
3. Wahlen. 320. 
Der Vorstand. 
Geistliches Komert 
in der St. Aegidienkirche 
zum Besten 
einer neuen Heizungsanlagt 
Fonntag, den 5. Nüärz, 
prãz. 6 Aihr. 
Zopran: Berta Vollmer-NollIi, 
Baß: Hugo Vollwmer, 
Zioline: Konzertmitr. de Ruyter-Korver, 
Drgel: Carl Eberding. 
Billetts à 14, für Schũler à 50 4 be 
F. V. KXaibei. 323 
234 
— 
Sonnabend, 25. Febr., 714 Uhr: 
Sroll Ahonn. 139. Sonnah. Ahonn. 2 
Mmiu 4. 
J. Jopeteung jm Vagher-Iyhlhg. 
Gæuoöhntiche Gpr npeιεα-. 
Uastepiel des Kel. Kammor.angors 
Atois Pennarini 
vom Hamburger Stadttheater. 
5 
Das nngotel. 
Vorahend aus dem Bühnenseetsniel: 
Der Ringe des ihelaengen. 
Zonntag, 26. Fabrnar, nae a u. 4 hr 
4. JIVEs Vorsiolnns geder Pluis 60 Pfg 
Lopt und 8chwerb. 
Lustspiel von Karl Gutzkow. 
Vorverkaut der Billetts für diess Volks— 
Vorstollg. Proitageu. Sonuiuabezad je 
3-9 Ulr abds. an dor Theaterkasse. 
AIIo PIAISS weorden ausza elout. 
eonntag, 26. Februar 1911, abds/724 Uhr 
Voll. Abonn. 140. Mittol · Proist 
3322 Gastspiel carl liiam 
2 52 
Bubler 
Der degistratar auf seisen. 
rosso Gesangs-Posseo von LArronge ur 
G. v. Mosor, Husik von R. Bial. 
Montag, 27. Fobr. 7T92 Uhr: 
hadame Buttersiy. 
(Pio kleino Frau xchmetterling.) 
Oper von G. Paccini 
J 1t4] 
V⸗ 
trãaufelnde 
praehtroll heli 
l / ——— 
Kronenkerzen. 
Ferd. Layser, breilestr. bl. 
* Sennadend Abend Sonnlag Morgen 
frisch. Ahweingbruten(Spie zhrat). 
441 O. LRKIoimn. Pfaßenstraße 14. 
1950 
kin neues Buch v Felicitas Rosę 
der Derfasserin des Heideschumeister ——ni 
Bilder aus den 
vier Wänden 
Zur Anferilgung von 
Jeehsohoelarel, 
— — — 
dujtiogeorpplarel, 
n Buckdruek oder Liinographio, 
sowie aller Arten 
—UULIL 
empfehlen sich 312 
debrüder borchers 6. à b. I, 
—IIVLLLC 
—IIEIV 
Xõönigstrasse 46. Adresshan. 
— Nooellen bres 
Jehest. a nmnm ——— — — — eeb · 3. 
Dle Nutorin. die sich durch mre Diqhtungen die herren westester Ceserkresse erobert hat, gibt ia 
deser NRovellensammiung funf mrer desten Errahlungen aus der Trauliditest des Famllientebens. 
De liebevolle inniꝗqkeit, die lautere Poesiet und harmonlsche Snheit, die felicitas Rose in Ernst 
und jumor Aber diese Nooellen breitet. Aben eine tiefgehende Dlikung aus. 
ↄu haden in allen Huchhandiungen Deussches Derlagshaus Bonq & (o., Berlin V.7 
* 
——— 
25. Febr. Dampfer VlIssan, Rapt. O. Wennerström, nach Kopenbagen. Malms, Lands 
xrona, Helsingborg, Halmetad, Warberg und Gothenburg. (Keino Passagior 
botordorung.) 
26. Febr. Keine Expedition. 
27. Febr.: Dampfer HalIlIand, Kapt. F. Kollherz, naeh Kopenbagen und Mahmns. 
AëBMde TZ ISon. 209. 
Abssang ron Lübeen ñ iur 20 Min. naenm. 
E Papiere sind bis 1 Vnr nachm. oinznliefern. 
A Gduterabladung nach Chrisstiania Diensstags und Freitags. 
Fahrkartenausgabe bei Lüders 4 Stange, qũteranmoldung bei O. F. 8Schisttt 4 do. 
—2 
Auseums⸗Vörtrüge. 
Sonnabend, den 25. Februar, 8 Uhr, 
Lehrer J. Warneke: 3356 
Dandwerk und Zünfte in Lübeck. III. 
Mit Lichthildern und Ausstellung. 
— 
—RVV 
—— * — — — —— 
Päglien s Unr: 
4u Ardad (00), 
Liebesnacht. 
Fino nächtliche Bondoireszene von 
Grat Max Lôwenatein, 
bearboitet von Aug. Neidhardt. 
Der Detektiv. 
Lin Fenster zu vermieten. 
Sehwank in 1 Akt v. Georgos Nanray 
„All wrong.“ 
Burlesko in 1æ Akt von Walter A. Paris. 
Vorverkaut boi Sager. 3360 
Vorrugskarten vochentags gültig. 
oh Danzig Qul R ngö 
— Rur 54 — m ———,— 7 MAF. 
, dadi 4 80 x apt. 3680 01 ⸗ Ano 7 7 
Anweid p,,ι peO. „Aegir“, lapt. L. U. Favorin. 
— 6 8 boi bao mele. Gũteranmoldung. 
0 H. aederte * Piohl x Pobling. bel: — — 
amorrhoiden! 
Magenleiden! 
2 
Hautausschlãge! 
Osatæoml os teile ĩoh auf Wunsch 
dem, welcher an Magen-, Vor 
auunqs · und Stuhlhaschwerden. 
owie an Hamorrhoiden, Floohten, 
fono Boins, Enteundungen ote. 
idet. mit, wie z2zahlreiche Patientæn, 
2 ost jahrelang mit solehen Leiden 
haftet varen, von diesen lãstigen 
Jebeln schnell und dauernd 
efreit wurden. Hunderte Dank- 
ind Anerkennungaschreiben Hegen 
ror. 
Arankenrehwusstor LIara, 
IEEXE 
—ILI 
donntag, den 26. Tebruar 10911, 
abends 7 Vhr 
n der StadthalIe— 
—IIAE 
Ordre-Konnossemend. dl. —LL O.10070 
Der Ewptanger ron pr. Dampfschiff 3294 (Orehester S2 MSiker) 
Staãt Stralsundeiꝰ K apt. J. Chrictiiep, vonl Ueitnng: Raoellmeister Hormann XXI 
ztottin nach bier an Ordre angebraohten, Solisten: dis Horron Losor (Harfe) und 
ind in Sechuppon 4 gelösehten Lesslo (Trompeto). 
205 8ttek xof. Stammbretter, Zur Aufführnng kKommen u. 2.“ 
264 , astr. Soitenbrettor (6618 Obfsa, antasio ans „Traviatars, G. Voerdi. - 
Ablader: Hermann Wolt. Ouvertüûro aus „Zampa“*, O. Horold. - 
vird erssueht, sieb sofort aun meldoen bei: Potpourri ans , Puppenfes“, J. Bsyor.- 
Frang Heinrieh. Gschiehton a. . Wiener Wald, J. S:raus. 
woramm im Lubecker KRonzert-Anzeiger 
— 
faob 
imesebamn, Kalmar, Ftockholm unt 
ODscarshamn 
J. „Uranla“, apt. Ad. Landergeen, 26.fFebr 
naenmittags 
— Aenderungen vorbebalten. — 
nasagloranmeldnpg boi GCuteranmolcung be 
aaer 
— 
—X 
in Sablon bei HEete aut Flaschen cetulit
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.