Full text: Lübeckische Anzeigen 1911 (1911)

AIfoS DPramlc « COo.. 
Bankgeschütt. Breite Strasse 44 L. 
An⸗-⸗-und VUerkauf von Wertpapteren, 
Spezial-Abteilung für 
NMoeontnapiere ohnme BunSSnnoteæ. 
Wir notieren freibleibend: 
Lubeck. 22. edrmar. Briot Liubeck, 22. —eS —X Briot 
Aktien-Brauerei Lübeek.. 56885 — übecker Konservenfabriß. 7038 
Bavaria-Brauerei Altona.. 102 9 106 J Lubeck-RKönigsberg. Dpfsen. — 100⸗ 
Deutsche Lebensv. Lübeck 4400 4/ — Lääbecker Oelmubhle Asmus. — 903 
Fruchtdampfer-Ges. Lubeck, 83 9 87 z ubecker Privatbank ..... 1349. — 
Fansa- Brauorei LüUbeck.... — IO2 Mecklenburg. Sparbank. ... 13469 — 
Hanseat. Lloyd Lubeck .., 26333 ** Oldenburg. Landesbk...... 1418 21 — 
AJochofenwerk Lübeek ... — 105 3 Ziga· Lübeckor Dpfsch.... — 98 7 
Holssstenbank Neumünster. 125 21277 Trav. Dpfsch.Ges. Lübeck.. — 70* 
Horn Dampfsehisfsreed. Lub.s 6A4 ꝓ* 58 3 oreinsbank Kiel ....... 130 2 133 3 
Cochsche Schiffswerst..... — 827 Vorsch. u. Spar-Veroin ... 1900.4) — 
tibeck-Bremor Dampfsch.. Erb. of.. — Vestholst. Bank ........l — 11304 
) Zinstrei. 1874 
——— 
y E. freundl. Etoge, 
. 3 Zimmer, Ballkon 
—V———— 
Per 1. April. Königstr. 129, die IIL Etage, 
enthaltend b Zimmer, Mädchenzimmer, Bad 
u. Zubehör. Näh,. daselbjt i. Laden. 3006 
Zu sof. eine kl. Wohnung im Gang 
an einzelne Leute. 518 
Näh. Süxstraße 108. 
M agerdiehte 
Ledenrfeti 
Konseorviert vorzüũglsenh 
umnd ist geruellos. 
Kaiser-⸗Drogerie 
Ferd. Kayser 
F Ereite Strasse SI. 3256 
—IL 
Jampischisahrtsbostlsbhaft. 
Die für das Jahr 1910 zur Verteilung 
tommendeo Dividende ist wit 60 por 
Aktie am Kontor von F. O. IFi IIngsνöm, 
lengstrasse 30, entgegenzunehmen. 
Lubeck, den 22. Februar 1911. 3248 
5 
—IL 
hampfschitahrts-Desellschaft. 
In doer heute stattgefundenen General- 
—V 
5 Obligationen der I. Prioritãts-Anleiho 
No. 4, 560, bbé, 60. 98; 
8 Obligationen der DV. giintsnMmelhe 
No. 2, 80,8 
—753— Dunere tadt 
— auf den 1. Juli d. J. aus Gr. Gröpelgr. 2. eg —A 
— — mehrere kleine Wohnungen 
—ee ce Sewo 
iü 2 u⸗ Iof. od. p. 2. .abqe 3⸗ Zimm.⸗ ohn. 
Lubeck, den 22. — Vetzugeer 2*. Iimn 7 3. d die —2 — 
——VAn d. Mauer abgeschl. 2.3⸗W. m. Zub. der Neuzeit entsphr. 
———— 
2. Et. 1Sinterw. 33. Balf. u. Zub. sof. o. so. 
Wakenitzm. 122 gr. helle zeZim,Wohng. m. Zubh. 3. 1. 4. 
J schöne 4- Zimm.Wohn. m. Zub. z. 1.4. 
Züxstraße 89 3. 1. 4. fr. 23. und Kammer 
Legidienstr. 610 3—3-W. 2. Et. f. 122 Vers. 
Dankwarisgr. 1914 Zimmer m. Gas und Zubehör 
Fanalstraße 22 abgeschl. 2⸗ u. 2⸗Zimmerwhnn. m. Zub. 
Breite Str. 31 12. Etg, 6 3. m. Zub., 3. 1. 4. 
Krähenitr. 18 abgeschl. 3-3.W. der Neuzeit entspr. 
A.d. Anttraveio311 Zimmer mit Zubehör 
Huxstraße 91 / 93 ahun * geg b 3. F * u. Zub. 
2. Et. 5 Z. m. Gas u. Zub. 
3. Etage 3 3. u. Zub. 
5ũxstraße 71 1 bhes.“2. Zimmerwohnung an einz. Leute 
egidienstr. 71 3. 1. 4. 2Stuhenwohnung 
Fohannis iraße 7 Isof. od sp. 1. Et.7 3. Bad und Zub. 
znigfirahe 48 2. Et. 3 Zimmer und Zubehör 
artengr, d.15 1 Gangbude, 2 Zimmer m. Zubehör 
ee id u. ꝙ yb pass. f. Handw. 
ühlenstr. 30/32 1. Et. im m. r. Zub. 
Haniwartsgr. 28sof. part. ß Zimmer u. Zub. 
Lg. Lohbg. 30/321. g e dnne m. 8. 
—— — —— Et. sof. immer u. Zub. 
— ⏑ D * —II 6 I ee n m. r usw., 2 
3 Gr. Gröpelgr. 681Et. abgeschl. 3Zimmer⸗Wohnung 
apitalien nd water Marereube 76 — JJ— 
zu8—1 leier. Höppuer. Sondfiraße 171. 3 Dersendee dSeart. 
——— AIFX. Vorfstraße I3 2. Et., 4 Z. Frdz. Bod und Gart. 
Rapitalien Diyn us VamGeiset —E— —RX v. 5* F —8 
hetit on m e re eentn 
ũ einrichstr. 88 1 Esl. 3 Zimm. abageschl. 
K n p i tal ten F * d Stubenwohnung m. Iden 
Z ernann iconndiegdienir gu Marltni ahe s6 8 J Iet zVnernt n Slpl 
TAMMXM ʒerderplatz . 4. VB 13. Bad, Fen atten 
ie et, 
——— Lu .23 .Zußh. 
7 1 3 * Assee 17 1 ve ehrune 
77— Räageritrahe 14 mõbl. Zimmer mit Balkon 
Lurusbesitz, —— 
— J— 3 M ercevalstraße 19 4 3..2 Balt, Frdz. Bad, Gart 
scrrlich am hohen Ufer der Oitsee belegen, Fintt c ie nhee“ Baut u. Zub. 
oitwihsiratze 65) 1. Et. 3-Zimm.⸗Wohn. 3 
nit aroʒ. Wohnhaus (18 Stuben gr. Saal itahe 3815. mer u. Zub 
Di v z*. Cc! re riedrichstraße 512. Et. 4 Zimmer u. Zub. 
bart Ibste n Hemüsegarten. passend, ass rendelendurgse wehrere Wohn, 3 Zim. u. Zub. 
herren it. urhzoren Sangtoriumm un dal. vverdersir d vott 3 Jim, grdz, Gas u. Zub 
seht sogh zum Verkauf. Näh kostenfret. eesteahe 461En.7 adaeschl. 3 gZimmer 
Ang. Sincht, Haus⸗- und Gütermatler. po mohne a SLeute o. Kinder 
878 viüibeckt. Sernprecher 1867. dottwinstraße! 8 
J — Zchönkampir. 8 4. 
5 IC —7 va p m. Kraftbetrieb 
j j ———— — —— Mori Wohnung 
qufegeragene Herreugarderobe zu Wz Adoifstraße 21 * 8, dur Voaee 5 
Nehre— Uu. 2⸗ m.⸗ ohn. . 
Reiferstratze 110. Lindenstraße 101 h g3. In Sad, ei. L. Gas 
esgleichen 2. Etage 
GSeldschrauk —XX———— 
mit großem Bücherraum billig zu verkausen zart. 2,3-W. Keller und Boden 
25 Fischstraße 11. henhe 47 od vart. z 7 F 85 din F 
AC — rravelmnustr. ar. Aim, Bad. Frdz. Warmw.⸗Hzg. 
—55 3 —7 zafenstraße 12 12. Ft. 4 Zim. 1. 4. 0. 1. 7. 
⏑— —535 — g 31. . vg Mansi.n. Zub, G. 
fug ackenb. Allee 5 ße 22Jimmerwohnung 
Ium . Aprit: —A 4-Wohn. Bad, Gas, Balk. 3.1. 7. 
Ein junger Kaufmann, ne iie Fir 
er hun Kuündschat zu dertehren weiß sur, Hohenzolern treß dß Zim. 3Irdz. dgithas. 
z Geverdessir. 34 .Apr, abgeschl. 3-3.⸗Wohn., 
In Geschäft der Papierbranche. Junge edeie 8 10 ineier Wobnung 
dente, die schan in der Branche ätig waren. Segeberastt. 29 15 — ————— 
rhalten den Vorzug. Offerten mit Angabe 93 X 
von Gehalisansprüchen unter 2. 8126 an, Hwart. Alleend Laden mit Wohnung 
e Expedition dieles Blattes erheten Ie 8 3 Inee AI —X 
rähenstr. F 
9 ixi⸗Aliee z1 „serdeställe, Boden u. Burschenzimmer 
— riengrube iß of d. ib. Lad, m. Einr. Wohng.u. Werkst, 
* aiguerfoht 351Kell, zö am., j. Kartfil, vasse s. Gem. u. Obst 
verrenkonfektion! v. Johanmir 20) groher heller Laden, hleine Miete 
s 22 it indenstraße 18.11 Werkhstelle oder Lagerräume 
nterzeichneter. * Jepee rrähenstrahe 1811i1. Laden m. 2-3.W. u. Zub. 
Hahre in seiner g e er, reudaden do an, m Wohnung 
—*2 i —8 9 — 5 P dene — e Aufzug 
— Beckergrube erhstatt, sofort oder später 
d pper dreegl, amn sich iu der Feete een ele Redent. a. gt. K. sos daselbst 1. Etage 
ee det—— eger Vlengsraße 18 sof od sp. Lad. m. Lagerr. u. gr. Lagerk Nuůhlenoͤr. 17 pi 
n gSonderaase ,t Asle Wohnungen, welche bis zum letzten Tage jeden Monats in der Ge 
chãaftéstelle nicht schriftlich neu aufgegeben sind, werden nicht wie der veröffentlicht 
3) Ja. Madchen wuusche das Kochen Anmeldungen neuer Mitolieder werden in der Geschäftsitelle: Königstraße 48801 
erlernen, in vorneimem eutgegegenmge, z 
iheres ain m seert —— Luc Anghang der Rietegugebottz befindet zchtn MAG 
rr. Wenur Lübeckischen Anzeigen“, Konigtrasze 40 und an der Geschäftostelle. 
Vermietungs-Liste J 
des Haus⸗ und Grundbesitzer-Vereins für Lübed und Voörstädte. 
Abkürzungen: Et. Etaae. P. Parterre. W.Wohnuna, Z.Zimmer. 
Mart Naberes 
650 HSüxt.Allee 45. 
das. Flũgel. 
400 
320 
160 daselbst 2. Et. r 
280 * 
190 —* 
269 
daß Nr. 18. 
Falkenwiese 11 
e 41, 
b. Lübcke. 
270 Waßmstr. 79. 
90 Dankwartsar. 45 
750 das. parterre 
675 
330 
136daselbst 2. Etage 
260 1. Eiage. 
120 Hartengrube 11 
Beckergrube 809. 
Blöß Jir. All.32 
Hansabrauerei. 
das 1. Etage. 
Johannisst. 72, p 
Nr. 8 J 
Katharinenstr.47 
430 Nr.20 u. Roonst. 
daj. Nr. 6. 
3520 da elbst. 
260 
320 
A.d. Mauers45 
823 Hürt.Allee 45. 
310 Schwart. A. 46 
300 
150 Ib. Holtz das. 
Schwart. A. 40. 
Köniastr. 48 bl. 
daselbst. 
das. 1. Etage r. 
Stavenstr. 37. 
Königltr. 48 —1. 
Mauß, Bhnhist.3. 
Ibune 79. 
Engelsgrube 62 
— Rchen 
* 
3 
das Borurteil, der tägliche Genuß von 
Cacao sei teurer, als der anderer Ge—⸗ 
tränke, zu bekämpfen. Diese beim 
Publikum weitverbreitete Meinung ist 
nämlich ganz und gar unbegründet. 
Guter, ausgiebiger Cacao ist nicht teu⸗ 
rer, sondern eher billiger als fast alle 
anderen Hausgetränke, dabei aber wohl⸗ 
schmeckender, bekömmlicher und infolge 
seines Gehaltes an Eiweiß und Stärke 
nahrhafter. Nur muß man streng darauf 
achten, daß man eine erstklassige, preis⸗ 
werte Marke zum ständigen Gebrauche 
wählt, denn minderwertiger Cacao 
wird infolge seiner geringeren Aus— 
giebigkeit stets zu teuer und verliert 
dadurch den Charakter eines Haus—⸗ 
getränkes. Wenn jemals ein Cacao un⸗ 
eingeschränktes Vertrauen verdient, so 
ist es „Tell-Cacao“, der sich infolge sei— 
ner unerreichten Güte und Preiswür— 
digkeit einen ehrenvollen Platz auf dem 
Weltmarkte erobert hat. Tell-Cacao 
kennzeichnet sich durch seinen angenehm 
pollen, kräftigen Geschmack, sein köst⸗ 
liches Aroma, sowie durch seine außer— 
ordentliche Preiswürdigkeit. Derselbe 
ist in vier verschiedenen Preislagen in 
, und ?/ Pfd.⸗Paketen überall käuf—⸗ 
lich. Man verlange aber ausdrücklich 
»ie Marke „Tell“. — Hartwig & Vogel 
ktiengesellschaft, Fabrikanten von 
— F3 
⸗—1 
2 
Vertreter: Carl Jahndie, Lübed. Hamgir. 88 J. Telephon 2486. 
— —— — 
68 
Vorteilhafte Bezuꝗsquellon. 
» Die Biere a. d. Brauerei Walkmühle 3 
ind von vorzüglicher Qualität 3 Iohpb Veches ILX 
⸗Verwendung,bester Rohmaterialien 1 
diefer, frei j. Haus,i. Flaschen un3 —V— 
Gebinden. Tel. 284. zumnd Radeeinriehtngen. 
TTTIE 8 2 Measchen uoederfsart ed, Wasungen 
ue e eo e 
Tel. 1478. 
cn oOC — — — — 
⏑ — Cleperbrück Schwartau. Tel. 1400. 
Restaurant u. Cafs. Gesch. Verand. 
Otto FStchwarte opf. Ingenieur, großz. Garxten m. Tennisz u. Kinder— 
Lachswehr⸗Allee 3, Fernruf 646 spielpl7 Min. von, der, Hafen— 
Gustav Wängler fähre. Inhgber J C. NVüller. 
7 14 a 
— VVV—— 
Wahmstrase 38 Fernsprecher 12265 Wand- 
J. Echkiott, Engelsgrube 71, - 
9 33 portartikel. 
it 2ꝛ Jahren lonz gert Kammeräget. Wih. A. Cdrgiesten Greitestr. so 
Fis auqneres. Bratereiu. Marinier. — 755 
anstaii F. A. Ried, Vorbedstr? 10 
Fernspr. 929. 
Chirurgische Gummiwaren 
Wilh. A. E. Wessel. Breitestr 60 
Xe 
Fyschrant Fabr, Tresorbau: Will 
Miierow, Engelsgrube 389. Tel. 3 
5 Fritz Derlien. 
Gellügelsutter. Runee 
Rober Gemh. sermeister, Ofen 
fan⸗r. Fischeraruke 63. Fernruf 1007 
— um̃ m⸗ Sperialgeschãft 
ĩ Wilh. A. E. Wessel, Breitestr. 60 
Tel. 2478. 
56 Baumschul. u. 
H. F. Vollert, Handelsgärt⸗ 
nerei, Ratzeburger Allee 27. Ner 
sand nach ollen Gegenden 
— — — — 
— — 
t. Lonauet, kbardür. 2 
Speꝛialgeschäft für Damenputz. 
Trauerhüte und Schleier 
in aroßer Auswahl 
—— Tel. 1409 
reiteitr.7, Tel. 1409. 
Ananste Voyp, Eritklastige Fabrilote— 
Rehm, 
T amwe t en Vege eng. 20. 
Ollo ermann. 
Tapezier- u. Dekoratrons-Geschätt 
70 Bechergruhe 70. 
— — — — — — — —7 
Wene uosen empfieh! 
J. C. Wissel. Gr.Gröpelgrube 21/23 
Wasche und Vlättanstalt „Hansan 
Spez. Feinwäscherei u. „Plätteren 
nach Pariser Art, sowie Gardinen— 
Spannerei. Wilh. Röper. Frieden 
itrgbe 60. Tel. 2274. 
— —— 7. — — — Wäscherei und Glanzylätterei, Spez 
Mineralwasser⸗Fabrik, J. C. Wessel. Herren⸗ und Hausstandswäsche. 8 
Gr. Gröpelgrube 21/23. Zasenbala. Lg. Lohberg 64. F. 832 
7 3 XUEELIIX 
0n7. I. gen . amméeriarer, Beckorgrube 22. Fornspr. Ichy 
— . —* 3 
kin neues Buch felicitas kose 
der Derfasserin des „ñeideschulmeister Ume karsten“ 
Bilder aus den 
vier Wänden 
vrei Nooellen pre⸗ 
eheti. u — cer. m 
de Nutorin, die sich durch mre DMorungen die herren weitester seserereise erobert hat, ꝗsdi n 
ieser sobellensammiung fonf ihrer besten Erzahlunges aus der Traulichtest des kamllienleben 
Die uebebolie innigkeit, die lautere Poesie und — Erns⸗ 
und humor äber diese Nodellen breitei. Oben eine tiefgenende Virkung aus. 
haden in ahen Bucihandiungen Deutsches Derlagshaus Bonꝗg & (o., Bertin W.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.