Full text: Lübeckische Anzeigen 1911 (1911)

Goeschaftskartone:: familienkarton 
Visitenkarton:: Glückvunschkarten 
— 
1145 
a hoehfeiner Utho- 
raphie u. originessem 
ũnstlorisch vollen 
setom Buchdruck:: 
in- und mehrfarhbig 
sstellon hor 
FEBRUDE.. BORCHERS G. b. E. LUhoch 
sraphisceho cunstanstan ꝛ Buch· v. Steindruckerel. 
A⸗—3 
GaeV tte 
Ganze Männer 
Frisch und ausdauernd an Körper und Geisft erforder! 
die beutige Zeit auf allen Gebieten des Erwerbs. 
und Geisfteslebens. Die Konstitution soll vor schäd⸗ 
ichen Einflüssen bewahrt werden. Alles was nerd ös 
nacht und unsere Widerstandsfähigkeit ungünstig 
beeinsluht, soll dem Korper ferngehalten werden. 
Hleich früh soll mit einem nahrdaften Frühstück ein⸗ 
gesetzt werden. mit einer Tosse Van Houtens 
Cacao. Von angenehmem Geschmadh, ist es ein kräf⸗ 
tigendes jleis gern getrunkenes erstes Frühstück. Van 
houtens Cacao gibt dem Körper ein Gefühl erhöhten 
Wodhlbehagens 40 
* I 
auf don Erlebenstall bei der seit 1838 in Berlin bestebonaen 
XEECC 
beibeenten ofentliche Versicherungsaustalt. 
EinKom mensgerhöhung, Altersversorgunzæ. Kapital- 
und rorsicherung fur Studium, ilitärdienst, Ausstener. 
2 — Autnahme ohne aratlicho Untersuchuns. 
kapifalen Fortofreier Rentenbeus onne Lebenszeusnis 
unter den von der Direlsction zu ertahrondon Bedingungen. 
— — —— Strengsto Versehwiogenboit. 
Nahers Auskunff, Tarifo und Prospokto kostentrei del 1030 
WVmna, MaaAxz in Lii hæc., Altstrass, 38 
—— — 
2* —72 — —5506 7 J —⏑ 
⏑ — 
3. Jan.: Dampfer iaaan, Kapt. O. Wennerström, naech Kopenhagon, Malmö and 
Gothenburg. (Koine Passagierbeförderung.) 
. Jan.: Dampfer Wtid ISten. Kapt. H. . Larxaon. nach Kopenhagen, Malmo, 
Iandskrona, Helsinghorg, Halmstad, Warberg und Gothenburg. 
Jan. Keine Xxpedition. 
er n r—alten. 17368 
ins von Lubeen 5 Uhr 20 in. 4aenm. 
Papiere sind bis 1 Uhr nachm. einznliefern. 
uterabladung nach Christiania Dienstags und Freitags. 
t v⸗abe tei Lüdors & Stange ahteranweldung dai G. F. Schutt 4 Ce 
Jach Burg aF., Obrt a F. 
und Liel 
) ꝰ2echmarn, Kpt. Th. Sehacht, 
odon Sonnabend, vorm. O Unr. 
rachtbriofs und Guter sind spatostons 
im Tage rorhor bis naebm. 6 Ubr einzuliefern. 
43471 Taht Sevrerin. 
240 
Pamnfgehijfs.Qegolleth 
—ILI 
— mit Eialansel — 
Sonnahend, den 7. danuar: 
mufer Anpéliese, aut. 6. Thiel 
Anmeldung von Passagieren bei Herrn 
J. H. Bor tling, von Gütern bei 
r20 IJ. & M. 20dertz. 
33 d 9— 
Jampsbiheehhlahet .IThor“ 
Nachato Expedition des Dampfers 
THor II“ nach den bekannten Stationen 
raussichtlieh 
Noununeratas, den 19. Januar, 
Abends 8s Uhr. 
Ges. Quiteranmeldungon erbittot 
98 Ivar Ohr. La«“son. 
Jaoh Reval 
—XE 
Dpir. ElIhe, 
LCapt. Prestin. 
Auskunft wogen Fracht und Paseae 
u Buro der Gosollsehaft 51 
iar. Alteführo Nr. 2008, 
Unch HRangö 
J0unahenid, dem J. Jannar, 
naenmittasga 2 Uhnr: 
„Storfursten“, iaht. K. Lindbers. 
Anteranmoldungen bei 5 
h. RAF ohn. 
ↄrjhamnu — 
ammerfors 
atichann wit loladuzg obnd Irachterhöhung) 
Jüter nach Tammerfors werden au“ 
ktem Konnossement beförderi. 
hpouneratae, den 12. Jannar, 
XX 8/. Vnr: 
dampfter Fänland, 
Lapt. J. F. Larlsson. 
Gutoranmeldung bei 
40 Jahs. BRBurmeorteartsoun. 
LHICG. 
Aaeh 
Kalmar und 8toetholm 
„Srea:, Lant. J. A. Mulicrona, 7. dan, 
naehnmittags, 
EEEAXV 
—LEX 
Meslterviß, 
sach ?hus eventuell in Umladusg. 
Aopenhagen anlaufend, 
—X ——— — 
— Aenderungen vorhehalten. — 
—— 
Schmerhoörigent 
— — 
ꝛmptehlen wir unsern „Selhsthehandliungsapparates Gehorleiuen, 
ↄesond. „Mittelohrkatarrhe“, hartnâckig veraltote Palle, Ohrenbrausen, Mittel- 
hrentzunmdungen usw. werden sechnell damit geheilt vermittelst warmor 
comprimierter Luft onns Katheder, ohne Berutsstörung. Grossartige Erfolge 
Vortuhrung und Erklarung des Apparates am Sonnabend, dem 7. d. Mts. 
ron früh 10 bis abends 6 Uhr, IHotel Altdentscher Hof, Kohlmarkt 
Deutseheę Thermopath-Verke, 
veehausen-Massdeburq. 
2. 1 Toten⸗Aukleiderin empftiehlt sich 
TAIM. ür Dassow und Umgegend 
Frau Frioda Fosgers geb. Rathæaci 
son brolsheimsene Boalhehulo. — ⏑⏑ü⏑ 
nmoldu Schuler fur Osteo 8 545 
—— ——— oe B ol fst ͤche. 
chriftlich unter Beitügung des Taufscheines. Freitag, den 6. Januar. 
preohstunden : Mittwoeh u. Sonnabond von Erbsensuppe, Schweinefleisch. Kohl und 
2i/, bis II/, im Schulhaus u. taglich von Kartoffeln. 
bis ß in moeinor Wohnung, Parade 2. Soungabend. den 72. Jauuar. 
Lubeok, Januar 1911. 204Brotsuppe, Rovifeisc weide Bohnen u. 
Dr. G. Roimanm. Kartoffeln. 
n vl — 7 sggenar. Hh 
48* — eischsuppe mit dickem Reis, w. en⸗ 
zöher eẽ Mädchen schule fleisch, Kompott und Karlofiein 
J Montao. den V. Januur. 
Dilchsuppe. w. Würste, Erbsen m. Wurzeln 
u. Kartosfeln. 
Dieustag, den 10. Jaunar. 
zohnensuvpe. Sdweinefleisch, Sauerlohl 
und Kartoffeln 
—42 * 
Flick- und Nähstube, 
Fischstraße 17. 
empfiehlt sich zur Anfertigung aller 
Räh- und Flickarbesten. [15128 
lein begangs- I. Llavier-Inferrith 
iat wieder begonnon. Neu-Anmeéldungen 
ormittags orbeton. 17 
Emiille Bolct, 
Senwaria ner Alee 144. 
von 
Inmn Preese. 
Anmeldungen neuer Schülerinnen er⸗ 
bitte bis Ende Januar. Sprechstunden 
verktäglich von 312342 Uhr im Schul 
zause Fleischhauerstrahße 35. 212 
Ina Freoeneo. 
Privat-Mädchenschule 
von II. Vietig. 
Die Anmeldungen neuer Schülerinnen 
u Ohlern erbitte im Januar. Von 3 5 
ahr bin ich täglich beftimmt im Schulhause 
döniastraße 96 zu treifen. 254 
H. Vietig. 
kin Wink für 
unsere Fruuen! 
Versammlung 
zon Mitaliedern der Hürzerschaf 
am Freitag, dem 6 Jaunar 1911, 
abends 7 Ulhhr, 
im Hause tönigstraße 5. * 
Wollen Sie mit geringerem 
Kostenaufwand wirtfich geschmack. 
ol und vornehm gekle'det lein? 
Wollen Sie Ihre Toil⸗sten noch 
»en tadellos sitzenden Wiener 
Schnitten, die einzeln genou für 
Ihr persönliches Maß argefertiagt 
werden. zu Hause selbst herssellen. so 
abonnieren Sie die Wiener 
Mode“, die auch als Haus— 
jfrauenzeitung eine erste Steise 
errungen hat und durch ihre leicht 
nachzuarbeitenden Vorlagen für 
handarbeiten ein Vieblingsblatl 
er Frauenwelt geworden ist. 
Der neue Jahraanga brinai ein 
Preisausschreiben jür weibliche 
handarbeiten mit zahlreich Nreisen 
‚n Gelamtbetrag von über &500 
—K6000 in barem. 
Ein Probeheft erhalten Sie auf 
Wun'sch vom Verlage loslenfrei 
ugesandt. 
Abonnemenis zum Preise von 
A 2.80 — K 3.39 das Quarsal 
übernimmt jede Buchbandlung. 
Verlag der „Wiener Mode“, 
Wien VIA 
J — 
beéneral-Versammlung 
der 
7 — 
kraren. Damphethi'ahrte hegelletluullt 
in Uheth 
Am 249. FJanuar bz981, 
mittags 131 Vhr 
im Hause der Schitlergosellschatft. 
Tagesordnung: 
1. PErstattung des Jahresberichtes des Vor 
standes und Autsicht«ratés. 
2. Vorlags des Rechnungsabschlusses und 
der Bilanz. 
3. Quittierung des Vorstandes fur das ver- 
flosseno Jahr. 
. Waul ines Mitægliedes des Anfsichtsrates 
Lu bechk, den 6. Januar 1911. 
Ber 4nfcæiehtarat. 
U844(—023 
4 
. 9 
Volks-Unterhaltung. 
Sonntag, den 8. Jannar 
im Konzerthaue Fünihgnsen (unten), 
Anfana 7 Uhr: 
Allerhand Sänger. 
Eirntritt 10 3. auch für Kinder. 
Meiter RTraueunuverein, 
Lubecker Konservatorium der Musik. 
Hirektion: sa 7 Sprechssstunden: 
„uise Kaibel. Rudolt Holimtich. Fleigesdaberatracze i bl. Diene u. Sonnabends, 
un-tlerischar Beirat: Unterricht vorm. 59 Uh, 
ι 
* Eĩntritt taatien. Zu and. Zeiten Hüxstr. 10710 
Freitag, den 6. Januar, abends 9/, Uhr 
im Vereinsheim „Restaurant Fredenhagen.““ 
Ordentliche 
dahrex⸗Hzuperzmunq. 
Nach PErledignng der Tagesordnung: Vortrag des Gauvorstehers 
Herrn F. Woltmann, Hamburg. 
Zahlreiches Erscheinen dringend erwunseht. 
Deutschnationaler Pandlungsgehilfen-Verband 
Der Vorseaned. 
502 
0Oc575 
— tn 13. 42nuar 19011, abenda 
n — 
Piedon und Stimmundcen 
Moderno Kammerkunst: 
Ilte deutscho und fraozbsischo Liodor zur Lante. 
tlistorischo Kostumo 3: Pebto Bauorntrachten. 
sarten à MKk. 3. 2.—. 1. — bei P V Laibol. Rroite Strasso A 
28 
J 
Luhæcbi. 
otel. IMOJ 
beim nouen Postgebaude. 
Faus IJ. Rang. mit allom modern. 
Komfort. Geschüütrte 4uto— 
Haltsle. Personennaufanug. 
Dis PBinriebtung dor Zimwer iet 
nit ganz bosonderor Sorg fa't dureh- 
gotührt. Selbattätieer 
Fenor melder ond Tele- 
vhom in den Logierzimmöern, 
Sentralheianung u. slelttr. Belonen- 
uung in allen Zimmern. bie 
Nusohesehrünke sind mit Heizung 
rorsehen. um feuehte Wasehe 24 
rorhindern. — Fur die Herren Ge- 
ehlstsreisenden ist oineo praktischeo 
sonieitte Halle and ein Ge 
phek FPhrwertz zur Ver- 
ugung (ehnellste u. —A 
Gepuek- und Kotfer-Botördernng). 
deim Sehroibsaal sin eigener Posi- 
caston. dor dureh das Roiehspoat- 
imt goleert wird, wodureh Brioet- 
inregelmussig keĩten an;geschlossen 
Geschütete Amto-iale. 
Zimmer von 2,50 M. an. 
— — 13356 
Jerrlichor Rliek tiber die histori- 
ehen Dacher der alton Hanss, 
iuf dio imposanten Turmo dor 
Marion- u. Petrixireho. Horrlicher 
Niek aut dio wohlgepflogten Dach- 
gzartonanlagon des Hotel, Union“. 
Vio Logierzimmer sind bei aller 
A 
iberans behaglieh eingérichtet. 
Zimmer ron 2,50 Ac an. 
Iwanl 
— 
II. Gesellschaftsabend 
am Lonntas. dem S. Jannar 10114 
abende s Unr im Kolonsgeum. 
Sinfüührungen sind bis Freitag, den 6. Jan 
ꝛi G. Munlke, Hundesttasse 17, anzumelden 
Der Vorstand. 
Asener Bieraugle 
⸗ 364 
'“—, 
Utdeuische Siens tuhe 
incdde!s Hotel. 33 
Neues Stadttheater. 
Freitas. G. Tadnar. abe: d- 71, Ubr: 
IAbonn. 96. Freitag-Ahonn.s 
Mittealpr 
—X Dast piei dss xoniel. — 
sefethaughie'drs itly frobes 
.Zt. am i ssing-Theater- in —— 
er bausmann von lenedig. 
Schauspiel von W. Shako-penre. 
H—αιν. WiIlli Frohöse a. Qas 
inabend. 7. Januar, ia rn.3 Lbar 
JaghmitlassPréise! 
— 
Weinnaehts:utrehen mit 2 Tett. 
Sonnabend, 7. Januar, 72, Uhr: 
oll-Abonn. 97. onnab.Ahonn. It 
Jie geschiedene Frau. 
Operotte von lIeo Fall. 
antag, 8. anuar, XX 20 UVlu⸗ 
Bachmittaas-Préiseol! 
POBIFGSECIBROB. 
Woeihnaehtsmarchen mit allett. 
Sonntag. 8. Jannar, abenda 6 unr: 
die Veistersinger von ürnbert 
er von It. Wagne- 
Stadthallen Theater. 
Sonntag, 8. IJanuar, 7 Uhr: 
Ier Fe. 
Komddis von llermann Baur. 
Vorverkant tüglieh in den bekannton 
tollon bei Nagel. Markt 14 und Ross, 
ohlmarkt 139 vv 
— 
10b6·TClasgsen 
—R 
Itermunn 
in Sonntag. S. Jannar: 
— 
⸗ein Bruder, 
9 
dasn Luder. 
15 Jannar hesti mni SehIuse 
dos Gastaniela. 
Arten haben rzu den 
Worhentage-Vvoratellungen 
CG II 800 
—XRXXEX 
in Zablon bei LEaäte auft Flagchen gofüllt.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.