Full text: Lübeckische Anzeigen 1911 (1911)

Bekanntunachung. 
Auf Grund der Verordnung vom 43. 
Juli 1698 zur Ausführung des Gesetzes 
her die Raturalleistungen für die bewaffnete 
bacht im Frieden in der Fassung des Ge— 
ehes vom 2. Wioi 1808 (Abschnitt J. zu 
I3 Zuͤfer 8) wird hierdurch zur öfsentlichen 
Kenninis gebracht, daß die für die Ver⸗ 
istung im hiesigen Freistgate verabreichter 
Fonrage, maßgebenden Durchschnitte der 
öchsten Tagespreise mit einem Aufschlage 
on ünf vom Hundert im verflossenen, 
Honat beiragen haben für 1 4e 
Hafer A 17.585.. 
Strob .77009. 
SHeu 43.. 8.14. 
Lübeck, den 2. Februar 1911. 2234 
Das WBolizeiamt. 
Stunden Fachunterricht je eine Stunde 
dene re Vermietungs⸗-Liste 
eigens au diesem Zweck i 8 28⸗ 
—* reeien Vrnn an — des vaus⸗ und GrundbesitzerVereins für Lübedt und Vorstädte 
as jährliche ulge rägt fü ürzungen: Et.Etage, P. W.⸗ X 
d — * * — zungen: Et.«Etage. V.⸗Parterre, W Wohmina Z.Zimmer. 
nüssen seitens der VPrinzipale hewirkt werden 555 
nn werden jeht im Schulhame, —A— Gropelgt. 15 u. 2.Et —Bæe X Mark Naheres: 
traße 77, entgegengenommen. 222 13 mehrere Ueine —— 
Lübeck, den 2 Sehenar e stand e abaschl.43W. (Sonl.) 
——— Breite St 2 38 2. s 83 I on 
22 — reite Str. 35 2. 62- entralhi, ei. L, Gas, Bad pp. 
Der Jahresbericht für “0 — ied Vad wadpo 
üro ente wie vorher 
ann in unserem B d Kanalstraße 6 m Zut der Neuzeit entspr. 
zegengenommen werden. — r der enae 
—han! 3 alauerfohr 29 s. .Frdz. 22 
oz⸗ lühacher Privasbend. zalauerfobr 280 19 wie nde ʒ. Bad. 2 Bal. 
in d. Mauer 841 Irdz. Bad, 2 Balk. 3. 1. 4. 
düxstraße 116 orderw. 3 3. m. 3b oß o. sp. 
* terw. 33. Balk. u. Zub. sof. o. jo. 
neet Wakenitzm. 122 .gr. Zim⸗Wohng. m. Jub. 3. 1. 4. 
νεν gurt ßz zo pe —D— Zub. z. 1. 4. 
Hüxstraße 3. 1. 4. o. fr. und Kammer 
Heirats- Anzoige. — — * *— 
ankwartsgr. 18 immer m. Gas und Zubehör 
Dr. p aul Nartens Kanalstraße 22 Abgelchl. 2⸗ u. 3. Zimmerwhnn. m. Zub. 
Jedwig Hartens ge Tollmann. Breite Sir. z12. Elg,6 3. m. Zub, 3.1. 4. 
Vermanlie. * Krähenltr. 13. baeschl. 3-J.- W. der Neuzeit entsor. 
Irome, Now lersey, d. 1. Febr. 1911. 3 d. Unsiravenog Zimmer witn Zubehör 
— — — z5ůsstraße 91/93 un 5 Jag 5 3. R * u. Zub. 
.Et. 5 3. m. Gas u. Zub. 
Todes⸗-Anzeigen. Fiage J3. u ub 
Vorstädte 
orkstraße 36 2. Et. 4 3. FIrdz. Bad und Gart. 
zittoriastrahe Wohnungen v. 429 3. m. Zub. 
zatharinenstr. 1712. Et. 3. 1. 4. 4-3.-W., Gas, Garten 
Marlistr. 690 1. Et. 3 Zimm. m. Gas, Balk. 
hZeinrichstr. 33 1. Et. 3 Zimm. abgeschl. 
Stubenwohnung in. Laden 
Marlisirahe 86 ⁊1. 4. 2 3. m. all. Zub. 
BStrabd. 33. m. Werlst. u. Hfpl. 
43. Bad, Irdz. Garten 
ge 8.Zimmer und Zub. 
Zimmer u. Zub. 
puͤter 2-Zimm⸗Wohnung 
Zimmer mit Balkon 
gjrdz. Grt., Speisewtsch. i. B. z. 1. 4., 
2 Balf. Frdz. Bad, Gart. 
Läden, Kontore ꝛc. 
hwart.. esd, 'aden mit Wohnung 
itte der Siadt Rontor mit Jentralhzg. 
ãhenstr. 11 Laden mit Wohnung 
uͤxt.⸗»Allee 33. Pferdeställe, Boden u. Burschenzimmer 
artengrube 151sof. o. sp. Lad. m. Einr, Wohng. u. Werl 
alauersohr 835. Kell., 50 qu., j. Kartfll., pass. f. Gem. u 
Ib. Johannstr. 20 großer heller Laden, kleine Miete 
Lindenstraße 18 11 Werlfstelle oder Lagerräume 
Krähenstraße 18 11k1. Laden m. 2-3. W. u. Zub. 
Breite Str. 11 Laden, 90 am, m. o. o Wohnung 
Engelsgrube 4 helle lust. Lagerböden m. Aufzug 
Alle Wohnungen, welche bis zum letzten Tage jeden Monats in der Ge⸗ 
chäftsstelle nicht schriftlich nen aufgegeben sind, werden nicht wieder veröffentlicht 
Auszug aus anderen Zeitunge Anmeldungen neuer Mitglieder werden in der Geschäftsstelle: Königstraße 48 d I. 
entgegengenommen. 
Verheiratet: d — Ansshang der Mieteaugebote befindet sich im Geschäftshause der 
vand Meladen mu Minna Nelavea geb. 9 „Lübeckischen Aunzeigen“, Fönigstrafze Aß und an der Geschäftöstelle. 499 
Siems. 
Diph⸗Ing. R.Zachtig mi bebwig 
Züchtig geb. Aye, Hamburg. 
Gestorben: 
— 7 
Tapezierer Wilhelm Hagenström, Lübeck, 
64 Jahre. J 
zernhard Juhl, Neu-Techau. 28 Jahre, 
Anna Holtz geb. Scheel. Lübeck, 24 Jahre. 
cUln Hardt, Gr.eParin, 838 Jahre. 
Frau Julie Vossé verw. Bottermann, 
Mitten. 66 Jahre 
F 
— — 
— — —9 
—— 
— 9 —28 
* — 7* — 
1300 BreiteSt. 35 p.r 
1520 
1300 F 
220 
380 5.* 
600 Hüxt.⸗Allee 45 
sne Zrt.Riies 458. 
das. Flügel. 
zum ugheng 
halten wir, teils auf Papier, teils 
auf Karton, zum Preise 
20 EI. aul Pehie 
I0 EI. zul Rarton 
mit folgendem Wortlaut vorrätig: 
Hier ist ein Zimmer zu 
vermieten. 
Hier sind Zimmer zu 
vermieten. 
Möbliertes Zimmer zu 
vermieten. 
Möblierte Zimmer zu 
vermieten. 
Logis zu vermieten. 
Hier ist ein Logis zu vermieten. 
Hier ist eine Wohnung zu 
vermieten. 
Möblierte Wohnung zu 
vermieten. 
Möoblierte Wohnnug mit oder 
ohne Küche zu vermieten. 
———— ——— 
Etage zu vermieten. 
Hier ist eine Etage zu 
vermieten. 
g æo . SS—SSe3äò O—:òO 
I. Etage zu vermieten. 
Dieses Kontor ist zu vermieten. 
Kontor zu vermieten. 
Dieser Laden ist zu vermieten. 
VLaden und Wohnung zun 
vermieten. 
Sier ist cin Keller zu 
vermieten. 
Diefe Har i In verkanfer. 
Dieses Haus ist zu v rmieten, 
enthaltend. Zimmer und 
ZJubehör. X 
Die fes Hanus ist zu verkausen 
oder zu vermieten. 
Plakate mit anderm Wortlaut 
werden sofort billigst hergestellt. 
hohdpüder PorfhePd h. n. b. —. 
Lübecker Strarkenbahn. 
In Nachstehendem geben wir sämtliche 
Jerkaufsstellen von Fahrscheinbündeln für 
rwachsene und Schüler bekannt; 
. Begaslse, Gebr. Uhlandstrake 7. 
Bening, Rich, Kronsf. Allee ba. 
Blöfe, Emil, Breite Straße 20. 
Borchert, Otto, Breite Straße 685. 
Drefalt, H, Breite Straße 28/30. 
Sandsir. 27. 
Evers, J. H. Breite Strabe 103. 
Heist, Fr., Hüxterdamm 8. 
Heick K&Schmaltz, Sanditr. 11. 
John. Wilh. Schüsselbuden 6. 
Jayler, Ferd. Breite Straße 81. 
Ziecke, D. Wwe., Königstraße 64. 
Lohmann, Carl. Holstenstr. 441. 
Möller, Rud., Unterirave 114/15. 
Müller, Fr. Marlistr. 80. 
dagel, Fr. Markt 14. 
ditier. Carl, Breite Straße 26. 
Sager, Fr. Kohlmarkt 3. 
Schwedt, Franz, Gr. Burgstr. 29. 
Uter, J. C. Kronsforder Allee 126 
Voss, Ernst, Gr. Burgstr. 50. 
Wittmack, H., Klingenberg. 
Arbeiter⸗Wochenkarten 
erden nur verkauft: 
—im Buregu der Betriebsverwaltung, 
Roechtraße 50 
an jedem Wochentage von morgens 
9 Uhr bis abends 8 Uhr, 
on jedem Sonntage von 9481 Uhr 
1 Bureau der Kraftstation, Braum 
traße 34. EEingang Einhäuschen 
Werstraße) 
Sonnabend abends von 6—28 Uhr, 
Zonntags nur „921 
uübeck, den 31. Januar 1911. 2239 
Die Betriebsverwaltung. 
BOlzverkanf. 
Der im Forstrevier Kronsforde 
Bezirk Waulfsdorfbeim Gastwire 
—5charbanin Blankensee bekannt 
segebene Holzverkauf am Don— 
rerstag, dem s. Februar d. Is 
vegiunt um 
18 Uhr morgens. 
Kronéforde, den 2. Februnr 1911. 
—118 Der Revierförster. 
Dienktag. den 7. Jebruar 1811 
zormittaas 10 Uhr, soll in öffentliche 
Herdingung vergeben werden: 
Die Lieferung der Verpflegungsbe 
dürfnisse für das hiesige Garnsonlazarett 
is Brot. Semmel, Butter, Milch, Eier 
Bier. Selterwasser, agrüne Gemüse, 
golonialwaren sowie Seife und Soda 
ür die Zeit vom 1. April 1911 bis 
Fude März 1912. 
Hie Abnahme der Küchenabfälle, Sol⸗ 
datenbrotreste und Knochen für die Zeit 
om 1. April 1911 bis Ende März 1912. 
Die Bedingaungen liegen zur Einsicht im 
de pznmer 333 Ien 
raße aus und sind vor Abgabe von Aä 
ngebaen zu lesen und durch Unlervner ————⏑—⏑— — 
anzuerkennen. v. 3 3 sind sofort oder fpäter 
Röniglives Gorretpuie-arett. dapitalien belece duc 
— — — — 8) Heiur. Höppuer. Sondiraße 171 
Kirchliche Anzeigen. — — 
St. Lorenz: Heute, gabends 7 Uhr— 
*Erster Pastor Bernhard. 44 —I — 4— 
Gottesdieuste in der Synagoge. Einspünner-Selbstfahrer, 
Freitag, nachmittags 445 Uhr Min. idellos erhalten, falt neu, natureichen, 
Zonnghend, morg. 8 Uhr 30 Min.; nachm sdue Possterung, leicht u. gefällig, zwei 
4 Uhr, 39 Min; abends 5 Uhr 55 Min ind viersihig, zu verk. 1980 
Jugendgottes dienit, nachm. 3 Uhr. uciinolz., Jiraelsdorf b. Lübeck. 
In — 7 Uhr — Min. — — — — 
nanm 4Aut n. — Teckelhunde, 
Von Herrn, D. C. B. fünfzig Mark) asserein, schwarz m. braun. Abzeichen 
ur Feuerung für Arme, empfangen zu Mion alt zu verkaufen. 1986 
saben, bescheinigt mit herzlichem Danke Peviersorsier Ruennolz, Ifraelsdorf. 
Pastor Becker. — — 
3 750 — 
Amtliche Anzeigen. ! 
Hülfsarbeiterinnen 
esucht für eine Buchbinderei. 
366 Näheres im Adreßhause. 
400 
320 
r daselbst 2. Et. r. 
190 daselbst. 
260 
daß. Nr. 18. 
Falkenwiese 1 p. 
41, 
b. Luͤbcke. 
Wabmstr. 79. 
Dankwarisgr. 45 
430 Nr. 20 u. Roonsl.a 
das. Nr. 6. 
520 daselbst. 
260 
320 
a.d. MauersaFlg 
828 5üxt.Allee 45. 
310 ,Schwart. A. 44. 
300 
150 1. Holkt das. 
—2Moche!! 
RVFasen M. 3. 
JasnAcaöο. 
Aanbqarl Teleph. 
vrbart, u 
Teilzahlung gee 
»une Anzahlung. 
XX 
nRarantie. 
Orcheiter, 
Musik, Gesang, 
Vorträge. 
Naturgetreue 
Wiedergabe. 
Vorteilhafte 
Die Biere a. d. Brauerei Walkmühle 
ind von vorzüglicher Qualität unter 
Verwendung, bester Rohmaterialien. 
Liefer, frei i. Haus, i. Flaschen u 
Gebinden. Tel 284. 
j 
Idohpu Voghof, Pünsbagzen 
Ofen, Herdoe. 
Zentrashen ungsonlagen. 
Otto FY. Sqhwartonpf. Iengenieur, 
Lachswehr⸗Allee 8, Fernruf 546. 
— 
Gustav Wängler, 
Bau⸗ und Möbel-⸗Tischlerei, 
Wahmstra ke 38. Fernsprecher 1268 
J. Schiott, Engelsgrube 71, 
konz. geprüfter Kammerjäger. 
2 —ï”””””— —W3 ———— — 
Fismrucerei, erei u. Marinier 
anfiaiieF. A. Ried, Vorbedstr. 11 
Fernspr. 929. 
——— ————— — — —— — — —— — 
Chirurgische Hummiwgren 
Wilh. gr —— Wessel, Breitestr. 60 
Tel. 1475. 
—AXX 
c —— — 39, Tel. 385 
— 7 — 
Geflügelfutter. Fu 
Robert Geih, Topfermeister, Ofen 
mmn Speralgeschaft 
Wilh..A. C. Wessel, Breitestr. 60 
Tel. 1475. 
Baumschul. u. 
H. F. Vollert, Handelsgärt⸗ 
nerei, Ratzeburger Allee 27, Ver— 
sand nach allen Gegenden 
9squellen. 
—LILVVO 
ICIGOSCit- 
und Radoeeinriehtungen. 
Masqen medarssarttes. Pagungen 
Treibriemen, RMaschinensle. 
Wilh. A. E. Wessel, Breitestr. 60 
Tel. 1476. 
Cleperbrũck Schwartau. Tel, 1400 
Restaurant u. Café. Gesch. Verand. 
7— Garten m. Tennis, u. Kinder— 
siespl7 Min. von, der, Hafen— 
fähte. Inhaber J. C. Wüler. 
—VVVV 
WMand- 
und FPusshodenplatten- 
Sportartikel. 
Wilh. A. C.Wessel, Breitestr. 60 
JIJ147— 
Handelsregister. 
Am 2. Februar 1911 ist bei der Firma 
Franz Heinrich in Lübeck eingetragen: 
Dem Karl Theodor Steen und dem — 
Fritz Kudolj Otto Beinrich beide in Lüded, —— — — 
it Gesamtprokura erteilt. 2226 Verh. euerg. Kaufnann der Baumat 
Lübed. Das Amtsgericht. Abt. II. Branche, welcher sJvor kein. Arbeit scheut, 
ò—TAXIIIEEITATCCCTA sucht zu sof. Beschäftigung, irg. welcher 
Das Konkursverfahren über das Ver. dirn vei bescheidenen Änsprüchen. Gieich- 
nögen des Kaufmanns, Samuel Joserhe zeitig empfiehlt üch derseibe zu schriftlichen 
Boaner in Lübeck wird, nachdem die Ärbeiten in undoußer dem Häuse Gefl if. 
kchlußverteilung erfolgt ist, hiermit auf⸗ ner e. 272 an die Exrded. d. Bi. erb. 
zehohen. 2208 
Lübeck, den 31. Januar 1911. 
Das Amtsgericht, Abt. ILI. 
0 
5 
On 
Konzert⸗, Sprech⸗ 
t —,— Auntomaten 
m usifstücken, 
seueste Sachen, von 42 an 
Billige Apparate 256 und 30 M. 
Großes Lager in Platten 
für Grammophon. 
Zchallophon, 25 ew, beste Qualität, 
doppelseitig 2. 
Bei 10 Sliüuͤck eine gratis. 
BGebrauchte Instrumente werden 
in Zahlung genommen. 20 
Echalophon⸗Niederlage: 
Zleischhauerstraße 27. 
A. Lonauet, Landur. l2. 
Svezialgeschäft für Damenputtz. 
Trauerhüte und Schleier 
in groker Auswahl 
e. uUung 
zür einen gewaͤndten Mann als Hausarbeiter 
Her Bote. Angebote an die Expd. dieses 
Blattes erbeten, 299 
Ig. Kontoristin möchte abends n. 7 Uhr, 
Zonnlags z3. belieb. Zeit vorlesen, deutsch, 
ual., franz., oder Selretärdienste Alun. 
ẽtenvar. ea. 150 Silb. vr. Min. Ang. 
int. U. 07 an die Exped. d. Bl. 
Vigheag Tel. 1409 
reitestr. 7, Tel. 9. 
Auguste Popp, ue ee urniet 
Rehm, 
Ta wNeten Beckerarubhe 20. 
Atto blepmonn. 
Tapezier- u. Pekorations Geschãlt, 
70 Bechergruhe 70. 
— ———— — — —ü—ü—ö————— — 
ine unde Spirituosen empfiehlt 
6c. Messel, Gr.Gröpelgrube 21/23 
Vvliu vesttfenlinꝗq Bajch⸗ und Finensan Samse, 
Uhrmacher nud Juwelier Spez. Feinwäscherei u. Plätterei 
iintertrave 1112112, nach Pariser Art, spie Gardinen⸗ 
(Saus Sefti.) Spannerei. Wilh. Isper, Frieden— 
zu 8 M3αο⸗tt ans alle Ware itraße 60. 2 
TER. ACA. —4.* verei und Glanzplätterei, Spez. 
Mineralwasser⸗Fabrik. J. C. Wessel, Herren⸗ und Hausstandswäsche. 5 
Gr. Gröpelgruübe 21/23. SHafenbalg. L9. Lohberg 84. F. 832. 
r F Wilneln liüßsendort 
017. F goppre. Lammer JGP, Beckergrubo 22. Fornusbr. 18009 
*25 —XX——— 2 
al Inzeigen. 
danfmännische Forthildungschule 
ind Fachschule. 
7 —16 
dertäuferinnenkurse. 
Die Handelelammer hat beschlossen, an“ krima Rindfleisch Pfd. 664. 
er daufmannischen Fortbildungs⸗ und Fach⸗ „Schweinefleisch Pfd. 75 H, 
ine Oftern 1d11 abgesondert von dem Kalbileisch Pfd. 50 
chon bestehenden Kursus für Kontoristinnen, D. id p 
inen Kurfus für Verkänferinnen zu er⸗ wpsiehlt HMahen- 
in iee unge Radchem die ais Veht 8WUegidienitraße 67. Kein Laden. 
maädchen oder Verkäuferinnen in hiesigen — —E 
Ladeuͤgeschäften tätig sind. in einem ein⸗ Restes Putzmittel rur 4luminium 
zahrigen Kursus wöchenilich 4 Slunden 319 Pfund.Pabtet 25 Ptg 
zir den Verkäuferinnenberuf vorzubereiten. H. Gieαααν roite Str. 46. 
Der Unterricht umfaßt außer zwei — —— — 
—9
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.