Full text: Lübeckische Anzeigen 1911 (1911)

al Arreln melnes Lasers. 
Onterzeuge, Damen- und Kinderstrümpfe, Socken, Knaben-Anzige, 
olulene HUéêrren-Westen. Sweaters, Handschuhe, Schürzen, Unterröcke, 
Reform Beinkleider, Schlafdecken ete. 
bedeutend ermässigten Preéisen. 
2— wno Johbannbsczfpasce I1. 
— Fernruf 1173. — 3 
— 
* 
Stãñdt. Sanlibau (Iarmorsan). 
Frettas, den 3. Februar. abends 8. Vnr: 
hor intimsto Kenner des sogen. Geheim wissensohafton F. 
Erpeorsmental- Vortrag mit xahlreichen, hochintoressanton Demonstrationen und 
verbluffendo Aufklurung. 
Moderne Wunder. 
Dio Macht der Suggestion. Bpiritismus und Antispiritiasmus. Allerle Indis- 
Krotionen aus der Weratatt der falsgehen Hedlen. Geister- 
Materialisationon und -Photographien. Dio neueren spiritistischen Phünomene. 
ERusapia Paladine. Telepathie. Wundar des mensobllehon Gehirns. Anormalos 
Jeduehtnisvormogoen. Rechenkunste. Psyohologische Btudlien. Fakir-Wunder. 
Hallucinationen. Musionepn, Spiritistischo Sitzung. PhAnomenalo Gedanken- 
VUebortragung oto. eto. 
Mystoridoo Demonstrationen in fabelhafter, unbegreiflicher Vollendung. 
Aufklurondo Worto. 
Karten zu Mx. 2 u. 1. in der Musikhandlung F 
W. ICAIheI. Breito Strasse 40 und an der Abondkasso. isr 
— 
fsines der wichtigsen Nahrungö- 
Henußmittel für Gesunde und Kranke, 
Frwachsene und Kinder, ist der Cacao. 
gang gleichgültig, ob er als Getränk 
oder in Form von Chocolade geuossen 
wird. Die Cacaobohne enthält, im 
Gegensatz zu den meisten anderen täg⸗ 
dichen Genußmitteln, nicht nur an—⸗ 
regende Stoffe, sondern auch Eiweiß 
und Stärke und besitzt daher hohen 
dährwert. Die Vollkommenheit, Rein⸗ 
seit, die geradezu beispiellose Güte und 
zreiswürdigkeit der Tell-Erzeugnisse ist 
merreicht. Deshalb sollte heute niemand 
mehr in der Wahl seiner Chycoladen⸗ 
uind Cacao-Marke im Zweifel sein 
Nie verlange man schlechthin nur Cacao 
oder Chocolade, sondern stets Tell⸗ 
Facao und Teil⸗-Chocolade. — Fabri⸗ 
fanten Hartwig & Vogel Aktiengesell⸗ 
schaft, Dresden, — Tell-Cacao ist in 
T unden Pfo.⸗-Packungen zu Mk. 1.60. 
Vit. 2, 240, 2,80 p. Pfo. zu haben; 
Teli⸗Chocolade in Cartons (à 2 Tafeln) 
gu Mk. — 40, — 60, — 60, —.75 und L 
Thnoerse d 
—“— 
V s 
C. h 
7 
Morirotepe⸗ Ofto Randt. Lübeck Telephon Nr. 1945. 
—— 
1* 
— 1— 
— 
— 2*28 
CLubecker Konservatorium der Musik. 
Deiliroxktion: . Sprechstunden: 
diae Laidie ce noumricn. klblbehharerzlrazze bNpt. pi e 
Lun tlorischor Boirat: Unterrlent voro. 11-12 Ubr. 
34 Mitt wochs, abds. 65 -75 Vn 
Maestieattorhudrena dotweler. in allen Fächern. r n — * 
ö¶ Eintritt tacqlien. Zu and. Zeiton Büxstr. 107 I1 
TTI 9 —7 3 * 
58 —* —VV — — 
obr.: Dampfer Malland, Kapt. F. Kolibers, nach Kopenhagen, Matms, Lands- 
vrona, Helsingbore, Halmstad Warberg und Gothenburg, mit sImladung nach 
Fallkenborg. 
. Febr. Dampter Va saden, Kapt. R. Stenfelt, nach Kopenhagen. 
LXVAAIXIXD 
Apre: Dampfer Visscan, Kapt. O. Wennorström, nach Kopenhagen, Malms vnd 
öννσ. Koine Passagierboförderung.) 
—endere ralten. 17368 
anæx von Lübeen S Uhr 20 Uin. naenm. 
Papiere sind bis 1 Vhr nachm. einzuliefern. 
erabladung nach Christiania Dienstags und Froitags. 
nasahbs bei Lüders 4 Stange antranméldung dei 6. F. Schüit 4 beo. 
A. 
biff. Naghllyth 
Jonnabond,.d. Tobruat 
Tyfr. ElIho, 
Lapi. Prosiin. 
urchfrachton nc St. Potorsburg und 
lIoslau. 
Auskunst vregen Fraebt und Paceage 
uro der Gesollschaft 1856 
Ar,. 4lItosahreo Nr. 2ä. 
arlehamu — 
Luersors 
lariehann mit Pmladtug ohne Iraehlorhöhung) 
düter nach Tammerfors werden au 
voktem Konnossement beförderi. 
IXEEIII 
marnna. 2 UVhr: 
Ddampfor Pohr Brahe, 
Lapt. P. G. Lindroos. 
ꝰ aινιοα⏑—⏑ Guteranmeldnng bet 
a · Piahl 4 Fohling. lobns. BRurn as or 4 
Reahbn. 11746 
lach Burg a / F. Aciligenhaten 
und Liel 
Dampfer Meta, sapt. F. Lomer, 
jedon Donnerstas, vorm. D9. Uhr. 
sᷣraehtbrioto und Guter sind eputestens 
am Tageé rorher bis nachmittags 6 Ubr ein- 
lietern. 320 Taht Sererin 
daen Kaneasberg 
— mit Eisklausel — 
Sonnabend, den 4. Februar: 
mufer Annéliese, (ant. 6. Thiel. 
Anmeldung von Passagieren bei Herrn 
.. Bértling. von Gütern bei 
966 ——— 
—A—— 
. Deutsch'and. “ant. ?d thretmann, 
ortas, den 6. Februar. 
Anmeldung von Passasieron bei Herrn 
. H. Bertling, Grosse Alteführe 28 
ind von Gütoern bei 
924 Jobs. Burmester & Sohn. 
5 —— ——» — 
VvVaenh 
Kalmar, Storkho'm und 
Dscarshamn 
. „Cyea, Lant. d. MUulferena, 4. Febr., 
—XX 
—XXX Passas iergειεαεεναιt. 
Jarlstrona, Horrkößing und 
Masterviß 
— via Ropenhagon — 
—D 
- Aenderun- vrhehalten. — 
assagioranmeldnng dei Qutcranmolénne be 
Aders & tange O. P. Leũtt 4 70. 
——— —* 38 **3 17 
——— 
Rolfksfüche. 
Mittwoch, den 1. Februar. 
ʒaferlogensuppe. Brotwurst, weiße Bohnen 
Generalversramm'unge 
jer Wtondro der Iheekönigshergor hamb 
zehilfahrtg-hegellzchalt, Iübeel, 
um ittwocgn. dem i. märz w01, 
ormittags präzise 11 VUhr. im Hause 
der Geselischaft. Ur. Altefülure 23, 
ↄu Luheck. 
Tagesordnung: 
) Erstattung des Jahresborichtes des Vor- 
standes und des Berichtes des Anf 
aichtsrats. 
) Vorlegung des Rechnungsabschlusses 
und der Bilanz. 
3) Genehmigung der Bilanz und Pnt- 
zastung des Vorstandes und des Auf- 
ziehtsrats. 
) PFeststellung der Dividendo. 
3) Wanhl eines Mitgliedes des Aufsiehtsrats 
õ) Feststellung der Versicherungswerte 
der Schiffo. 
) Anslosnng von Prioritatsobligationen. 
ià Abaänderung des 8 10 Absatz 1 der 
X 
ilr den Autsichtsrat. 
Abknderung des 8 14 doer Statuten., 
lis Dinberufung der ordentlieboen Ge- 
reralversammlung hat in den oerster 
3 Nonaten des neuen Geschaftsjahres 
zu orfolgen. 2 
ibeck. den 31. Jannar 1911. 
Deor Voratand. 
* 9 * 
lübecker Fischerei⸗Verein. 
Mitgliederversammlung 
u Mittwoch, dem 8. Februar 1911 
unm 8 Uhr nowinag 
in der Schiffergesellschaft. 
F ereeg 
Stellunanghme zu der für Ende Februar 
ach Kubed einzuberufenden Delegierien⸗! 
ersammlung. 
x Echutz der Plattfische. 
b. Oraanisetion sämtlicher Berufs 
fischer⸗Vereine. 
2. Wahl von Delegierten. 
3. Verschiedenes. 200 
Der Vorstand. 
B. T. XV. 
Donnerstag, 2. II II 
Logo in I verschoben ar 
806 9. II 11. 
Cafoô 
afé Opoera. 
Besitzer: J. R, Jacob. 
Nittwoch, den 1. Februar 19011:. 
Five o' dock tea 
.Zum ersten Nate in Deutschland 
ltalienisches Sinfopisohes Orchester Rozzi. 
PROGRAMM: 
Iy Abschied der Gladiatoren, v. Blanken-6) Nocturno tür Violine und Piano, vo 
burg. Chopin. 
) VFuryanthe-Ouvertüre, von Woeboer. 7) Hoffmanns Erzählungen, von Osfem 
3) Rosen aus dem Süden, von 8trauss. bach. 
Siegmunds Liebeslied, v. R. Wagner. 3) Menuett, von Bacherini. 
) Mobpblomen, Japanische Romanze, 9) Nignon, von Thomas. 
von P. MNoret. ) Fledermaus, von Strauss. 
EROGVECSEGBEEEEESODODO 
MBeBDGRGBZIGIII᷑ von 9022 Unr. 2052 
—s 
* E ——— we 
— 
»nntag, dem 5. Februar 1911 
im KoOIOSSeum- 
Loxalöfrfnuna c6 Uhr. Anfang 7 Uhr. 
Aitslieder und eingefübrte Herren sind berechtigt, eine Dame trei einzutühren. 
Alle weiter eingetührton Damen 2zahlen 530 Pfg. Festbeitrag. — 
Binfunhrimgsgesnehe sind schriftlich mit genauor Angabe des Standes und der 
Wohnung bis Freitas, den 3. Fobhruar bei dem Vorsteind oder bei den Herren Cari 
tosa. Kohlmarkt 13 und Ernst Börek, Hüxstrasse 25, einzureichen. 1429 
Der Vorsataund 
—⸗ 
—— 
59 
—*8 
HATSA Theater, 
Ab Mitiwoch, I. hĩs 15. Februar, abends Si, Unr 
Gastspiel des 
Judadesgter fFolies-Daprice-TDansemdle 
Qusche ose⸗ 
7 Auct᷑ von L. Taufstein- 
7shͤ—reau 
von Heinrieh Förster. 
chrzeĩtsreĩse 
Vorverliauf bet Sags er. 2044 
VorzuASkrten wind o—nhentaqqs gültig! 
oPl 
—IL 
Litiwoch, den 1. Tebruar 1911, 
abends 8 UVhr 
n der Stadthalle: 
— g — 
/,.sMxtdpheheg Iopfer 
(Orchester 52 HMusiker). 
eitung: Konzertmeister J. do Ruvter. 
Zur Aufführung kommon un. a.: 
arinetten · Qnintett, W. A. Mozart. - 
Finnlandio. J. Sibelias. — WMotans Ab 
zchied u. Feuerzauber. 1870 
9r unm im Unbeeker Konzert-Apreiger 
saibhecker Liedertafel. 
—IIIVL 
Sonntas, den 5. Februar 109114 
in den Stadttheaterslen. 
Fintuührungskarten fuür Nichtmitglieder be 
lorr T. Weaxendorfft, Glockengiesserstr. 59 
NIeues Stadttheater. 
MJittwoch. 1. Fobruar, abds. 8 Uhr: 
— — Ahonnement. 
Rei kleinen Préisen. 
Ddie geschiedene Frau. 
Operetto von Leo Fall. 
donnorstag, 2. Fobruar, abends 734 Uhr 
Voll. Abonn. 119. onnerstage Abonn. 19 
Uncdine. 
Opor von Lortꝛing. 2001 
Froitag, 3. Februar, abends 7) Uhr: 
Zuum 1. Nalo: vou! 
„Versiegelt“ 
Opor von Leo Blech. 
—E ——— 
2002 Romant. Oper von Rrenutzer. 
In Vorboreltuns: Neu 1 
Revolutionshochzeit. 
Drama von Melchior Lengyol. 
—EXXXRIVXVX 
m Sablan bei Eete aut Flacchen gotulit. 
olos ò⏑ eα—. 
onnerstaq, d. 2. Februar, 
abencs 8 Uhr: 
*——— 
fes eorf TIGsten⸗Virtuosen 
—RXXMHRIAUIII 
40066 28 
unter gütiger Mitwirknung von 
Dr. Hertha Formes, Mitglied des hiesigem. 
Stadtthoators (Gesang). 
Herrn Emsl Corbach, hier (Oello). 
Jerrn Kapellim. Slegfried Blumann, bhies 
Rlarior). 
Vintrittakarten à , 2M, 1AM. un 
zchulorkarten 60 4 bei F. W. Raibeo 
ind an der Abendkaase. —
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.