Full text: Lübeckische Anzeigen 1911 (1911)

endet die Nacheichung 
ue ai ee esest nicht, bevor das ziehen sind, überhaupt. al 
Goͤbmeser jind von Seiie des Eich alle die tehnische Arkundli 
musgenommen. on der Nacheichung zu regeln wesens betreffenden Fragen —— Hochsteigen· J Meld 
z 12 Mehgerãte, die —X it und beigedruchkem eldung ist der Geburisschei 
V 122. eren, von der Koiserli en Insiegel. em zu Geburisschein 
Meded une ee ide Ver⸗ ——R —A—— Gegeben Neues Pliais, den 24. Mai 18911 S e eeee —A Et 
ieeanin d ee ess echis ais hee im Sinne Waee gen zece iger argee —— ——— raßenbehn. 
egensiaͤnde duszudeb 4 —X Delbrück ß enfahrt zu enlri wie m Freit 
inzelne szudehnen sowie Szmilli 420. Delbrüut.· Lübech enfrichten. itag, der 
in Wo ege ꝓey Gegenständen, die nach der bE Eichbehörden haben sich bei Beka ech den Juni 1914 og⸗ virdaus Anlaß zeß en 23. Juni er. 
c von der —E —— — — vede ndee b De — —F 3 nehmer am deutschen —5 dg Teil⸗ 
eichun Neu⸗ . s Ja — J utscher e F d er J 
Er eeerien quszunehmen. beblesen d hreszeichen zu d Während —— — Nusse, Jonnerstag Segeaen auf der Roetfraße Maxli twisb 
dun Mhuchein 33 zeichen nr —— q das Jahres⸗ 3 MVyndelugee auf —— ——— dehie 3 An dinhe morgens 9 en l. Narli⸗Linit 
inzelner Arten von G 264 ehung der Kaiserlichen en. soweit nicht von Nisg. vird di oe am Freitag, d 1B arder. mo * 2 r begi 
indern und zu ergän egenstaͤnden obzus sür einzel en Rormol⸗Eichungskommissi — wird die Arnimstrahe und den 23. d. ehlendorf. Freitag, nach Abfahrt d — ginnen. 
Die auf Grund v va ne Arten von Gegenständ 63 i ch.Wesloe zwischen gh die Strabe und, Abendmadis. ð m. 3Uhr: Beicht. haus 88 es ersten Wagens ab Krank 
— des Abs. 1erlassenenoder Ie Vestinmungen, hetroffen enahe ürnimdenkmai, sowie der ö Sarder. — — ———— us 333 und Abfahrt des erst uten 
an Reichstage, wenn er ee oanzliche Fortfall der ede rool wischen wesloer 8 eg „am Ritt⸗ — ab Bahnhof 324. en Wagens 
achsten enei sonftbei seinem en wird. pelung Icweringr Gehölz von 4 ge und dem 3 — Lübeck, 21 Juni 9056 
IIDten parepas ritte vorzulegen. Sie M 821. is zur Beendigung d hr vormittags / Amtliche 4 eck, 21. Juni 1911 
zu setzen. ĩ eßgeräte, di iir den z er Veranstalt n i 
Reichstag die —E —8 der veletes ne dn enrinn dieses Lerrt. ender nd ereen cqe Anz igen. Die Betriebsverwaltung. 
———— keh hamzen Reichedebien anaewendei n im —— dree zui wiedewe B Juni 1911 mittags 12 Uh N is 
w ig Verkehr ist di — 822 zu den h des der apitä r 
Iinduns um Berenthaliung n 4834 Per in Ausbe e iegenden —EE— genanntenSirahen Fanrv schifte. —— Ehrtmann vom ichtamtliche 
—— Wagen, Thermo⸗ den Vunseien der 88 ang derrhee Auf dem Exerzierpl. 12* von Riga ouf hier im seiner allgemeine Anzei 
nwenuns e ee 7 au Grutn * 3 hZushadewine eraeee Wesloe sind Ine — —— ve zeigen. 
agt. h n Fässern unter⸗ erlassen Juni — 
ande. 7* —— qq für soge 58 — oder den Dadetepten de buatee ze Ind ger Zugeng zu dielen ddlgschreib hos 
ür is — — handeit aheine ene 3 I ——— ————— mit ves unhetis ie 
schti er⸗Marliri n er 
erãt ree gelten diejenigen Meß⸗ Indeaan Mark ege g zu ein — peey Exerzierplatz en Oeffentlich 
— D e wWrleae dee Ihe 3 eines a eeeee eet e uübrige Publikum von iche 
unte eeeaßet chrsfeblergrenzen) von Ver rschrift steht der Geschäftsb 8 Das Betrelen d V » 
hialei abwe chen. id g egeeeee d e Zn e edee eigerun 
zur Ei id eder vesrant Publikums a ungen des 4. 
ae 3 In V — v die Un⸗ In zra⸗ e mud Fretgg de 23. ds. Mis. vor 
—— che dem vorschristswidrigen Viefß ie Einziehung — engstens unterfagt ucks steigerr r, sollen in der 8 
der seiner —— Vielfachen, auch kann —— deßgeräte zu erkennen eg des abgesvperrten . Zum Berbert ee des Gerichtsh * 
seaneinen jeinem fünften werden. E n Verniglung ausgesbrochen nur dieje nigen berehnigi lugplatzes sind eigert werden: anses 
jem * le entsprechen; di .Es macht keinen U prochen zeschaͤftigt um echtigt, die dort amtli 1 K 3 1 
ejenigen Körberm — echen; die Geräte dem V en Unterschied, ob U zu diesem Zwech ich avier Plüschgarnit 
Kubumeter, dem eweiche demnicht. Ist di erurteilten gehöre rinbinde gekeunzei ecle durch eine ⸗Sofas, Sof 
3 sben Kaub st die Verfolgun ören oder Den A zeichnet sind. bier⸗ Wasch⸗ . Sofa Ser⸗ 
dem Hektoliter ubitmeter,teilung einer besti goder die Verur⸗eb nordnungen di zmihi u. and. Tische, S 
— er vDo halben uhrbar, so ann immlen Person nicht aus⸗ ephe Folge zu jeinen 8 Hersonen ift dubee 2Schreibnische Kom 3 
achen dieser — ganzen Viel⸗ oder die Ei auf die Unbrauchbarmach igei und des sonmtigen di ie denen der Po⸗ Vaudbort, Spiegel, Teppi 8 
9 größen. inziehun machung nstigen Absperrun Averse Del⸗ iche, Länfer 
Ir ——33 inder 7* nichtung selbstandig Wiannd shede Ver⸗ —D——— —— Leinen⸗, ch wiger 3— 
5 achen. oder ** rungsmaßr 3 getroffenen Absper⸗ ronen, Blume 7 ränke 
he r vierten piune ui Durch gaiserlie Jero d und den — nur selbst zu p —E ———— 
— — ——— — ——— 
dee ehe asen gu und Be een ndeeedie o rn — Iheit ber üubhr ge Risandschein iber gord 
gramm, dem ae dem Kilo⸗ in Kraft zordrune gang dder eij aß⸗ en sondern auch unter Wi Folge zu 3 Vd oanarienvaogen, 4 —* 
— an in Wodtt rteiedocn on dor Int iiweise Wuteln dahin zu wirken.d ann dige e e 
Zehan goanzi me Zwei, Frünf 6i rschriften über die O frafttreten anwesenden Perf „daß dies von allen ücher, Blumentövse, Deck udere 
zehn- Zwanzig⸗ oder Fünfzigf „Eichbehörden ni rganisation d B onen geschieht. —XXXC Decken, Matten 
eser Groͤßen ode ůnfzigfachenersoi nicht vor dem 1 er u Vor dem Betrete j photogr. Apparat 
iert er der Hälste, gen. Auf d FJanugt 1812blilum nicht frei nhaehir das Pue fsette 5 ñ ate, Geld⸗ 
beg aedehi dem — — — J eeei v —33 — Tisch, 31 Ehtennustine uee wvs 
zramms sowie der eile des Kilo⸗weit ni andesregierungen li den gend gewarnt. Lebensgefahr Kaffezmühl Sretter, Wage 
Salie eit nicht durch d gen Jiegt ob, so⸗ Fuh le, Anfschnitt 
—EXSCXM ae iei 
Auß J echen. ngen zu f gen An⸗ Platz angewies— b aue .verschi 
r eerde ndt Eihung zuzulassen r eeese eage Sicherung eihrdet — d 300 *8 —I Bonbon, ea 
icht auf den —E— ohne Rück⸗ VR —— in Lübech den 21. eten dce Narineoöl neh guutuensen 
— n er⸗ — agenschmier 
Die Ei 85 „Nut dem Inkrafttr i as Polizeiamt. Lederfett, S e t, 
—* ie Dhung iwiro dunrch Eichämier aus— vien eun 555 eten dieses Gesetzes — 9J — eren — Tinte, 60 leere 
ya Ee erit den er⸗ De Nase dn AJ fürl Gegen 3 wp ie Eimer. wintte dunnen D Delvym wen 
Stempein ausgerü „Appargaten und eng eussenanens porsten en unten beschriebenen B —8 „leere Tonnen, 1 D 
sönnen auf b gerüstet. Die Eichämt Auquit 1868 nebst vomneher ESchreiber) Bern ureau. age, ĩ Trittiester, Schmier ezi⸗ 
wesens ee reeise des I —— gguni 1884 denehhen e ee n bean Fape —8 535 ——— 
1 3; J ß w 5. arz 4 v * 
De Buneee Ihedie 8an ununeer — aͤe aee a nbgst grzenn danteln. ensrg 
* * 75 a5ææta den r aee 3 — aeee e eere ä Daß Gerichtsvollzieheremt 
ebühren. zu erheben⸗ 17. August 1868 n und vom n . nächste 66 en zu verhoften, —— — — 
— erichts — 
— — 
rate zu beiti der vom B d F die Einfü übech 6 ur⸗ ⸗un 8* * sö 
—I dr n nunn den e eeiha — Baue ebt ndbesitzere Bereins fuͤr Abes 48 
—X Z — der Gebüh — ——— dig Vochringen Größ s Ath Ehztzgnmalichaft. — — Etane B. Varterre. WeWobnuna — orstüdte 
em Grundsaß au ebühren ist 3369 Ahs. röße: ca. 1,70 3 3 — — — — 
Hesamtei auszugehen. daß di 8 1Yr. 2 und A Haare: du 70 w, Statur: schl Innere Stadt. 
n ee VV —— 
ollen icht überltei ge dzezoig. 5 tund, Gesi zer Schnurrbart, Gesicht: huei ey. 4601 da 
817. ehhen — 3 Meßgeräte, welch aeite on Feehe 5 5 5 3.1. Ieꝰ — WeheDermn 400 edtt TSiage 
Die mit der Auͤfschi ũ nit einem ute en dieses Gesetzes —8 runder Strohhut mit Fone LAnzug, weißer Hüxsir 91/93 sp. abg. 1. El., 53. Bad — —— A 
—— —— re ee easetae 
oder Beamten Nuffi en Be⸗ zeichen versehen si zeichnenden Jahres, ervor derg Schulter⸗ Breite Sbhe ⸗ Zi gan ruh Rieter, mirKü as. part. 
ind amten Aufsi 3 ehen sind, be n Jahres dur r Fehler ist 3 e imm. 2.E r. mit Küche. 
ee e adeltrheide Vaitenina de 
u sorgen und die Ei g der Eichrünei bezei ung mit dem A — — ———— — Srei ne Sof u grS 17 
messenen Fristen ee uele in ue neen wanet drih für d Der unterm 26. April ra ee Et. 677 Zam. eee Sandw. Reckergrube 89 
— e diees Vnch e gegend Acadienit 71i Zrimer, San. Sad Koͤnnir an Lad 
nnerhaid wter 8 in geeigneten, Fällen deschein di em Abiaufe des Jah en Tlassene Sieabrief ut onigbaum aus List Lo. Lobb 7 Goe Fimm. n Zub re 
en e y e d Janaleit der — — —— waae. losort daselbst Etage 
en. 8 25 ũbech den 19. Juni Inr erehhez3. i —— 
vhete die Auftcstsb ches ddd Veren enn e e Licce den g. Wh Whawaitnochet en delee uee ben! Mergein 
uph signe ed, Ihre 8 — eeder Aadghe m Vn echen vom 18. August * Vereaesse —X — vermlelen Breile Sir. 35p. r 
nstellung und Besol nerhainne, die ee ichungskommission sfü ischen eilung des Äufenthaits —QV rwohnung p e 
—— ——— aiehen Gesaante hat wi 9 Banen Zatl Heinrich Sonigb des etzers Rd, Walenitzm. eubau pir. schöne 23.⸗ W 
i FRi wi erledigst. (At anm aus List ist Gr. ßatenitzmm. 33834 356. ⸗ 
—— e Porwebine em 4 — RR8 rrnne abgesoi. iI. ct Sei 2 ur u 
— g gemeinschaftischer Eich⸗ s. 2 und 3 im übrigen R sion nach 819 ubeck den 7d. Juͤn ig1 ) ar. 18 abgeschl. 1. Et. 433. Gas .nach,6 Uhr Glodahritr. 2 
— — 3* J. Zimmer⸗ ic. Sonnens. sof ockghrstr. 28N. I 
eelen een Bundesitaaten 9 Sie hat jedo eichsgebiete. — J Dankwarts —* mer⸗Wohnung. „of. o. sp. 
leaee —S— den Landes⸗ hunmuneen zu — —S ee mhlenit wae e —S 4 
des regieru über die Zulass or⸗ zrichten Mühlenitr. s7 2.Et ung 3. 1.73; 
— gierungen sind befugt, HNeßgeräte zur Eich ung anderweitiger B e Marl be7t 6 agen 38immer und Zubehö 
ee de Iur Zeit des Int ihing zu 6 ichung. über das bei der Zekauntm achnug esaruhe 7d EFt. 403. W. all neu her 8* — a—d 
ihea — eodachtende Verfa Das für Schüte Andib neun herger. Tap.⸗A. a. W. 
—— —————— — 
—A — eern D eeidt driee ge Iee bis gerteehe A 2 — od. w —F — — — X 
e die orschri ichs Zchulgeld ist i )zu Zahlende a3.* . pät. —64 
ecdenn den adu ergeen ä nde unter * erlassen »en 12 n *. bom RNontag, de nee e — 65 5 — —8* aten 
d heen ven Wawededi eee vg eepe ———— — vrt. — — —— z ges 
zleichen Be 35 emeinde⸗Eichämter 9— Inliegel. em 5n r und nachmittags von 3830 Marlistraße 69 ——— Gas el. 
Fichõmter. i ungen wie für die Staats⸗ Geaeben 83 den 30. Mai 1908 eae d, —S 1 *gg — —7 
819. .8.), Wil borlegung der S e Nr. 4, unter rabe 10 13 . F. u33. 4.7. 0. 1. 10 
ommhon 3— Norna⸗ Eihungs von ———— —— — Smnee anungen e Wakenihtr ha /hzb Fat Gas ulw. 
— übech. den 19. J 8 Zad⸗ V — 
—We nd arüber zu wachen, daß das uni 1914. Shwart Alleeß Vor⸗ Hintera. 3. 1.7 
eenn ee ee nade gaiserli Die Oberschulbehörde. — grdz. Bde Balle Gasc. 
ꝛes Verkehrs entsprechend unddem Interene aiserliche Verordnung. betreffend Bekannt orde. dez Irdz, G 
Ire liegt die eeed rdht eInkrafttreten der —2 — das Gemaͤh geud dahurne 3 3 —— —p 1. 7. 
— —J —A——— 
naß und dem Urgewicht na mit dem Ur⸗ . Mai 1911. l ie Ausführung des Gisttze „be⸗Bismarchkstr. 25 Ei. po u Zimmer 
eilweilig, mit Geneh tob Sie ist besugt, Wir Wilhelm, von G Dideh auteren Weitbewerb ist pegen Ilosterstrae 17 art.⸗ 3 i m. Balk., Bad, Frdz. 
weiet Vene —— d heugn Deutscher Ke m, von Gottes Gnaden dn elskammer unterm 19. d mi der Arnimstraße 33 — dg m. Balk, Bad, Frdz 
hatungen von moeß Fichung bestimmter r Kaiser, König von Preuß Tapisseriegeschäft Friva 5 von dafensiraße i2 FtVh r⸗Wohnungen. 
geräten sich ar „erordnen auf Grund d en ꝛc. Jer. Huxsiraße 43, ein b Castens Schwart 41 „Aabgeschl. 3 Zimmer, Frd 
or zuhebaiten oder unteri isschlieslich übs. 11d er Vorschrift im 8231 Aufgab ein Ausverkauf w art il. iD41. vergesch,4 31 Irdz. sof. od. pel 
Aufiicht zu stellen — Rit Maßz⸗ und Gewichts sqube des Geschäfis angemeld ger betech. 17 smm. u. Zub, sofort 
ge vonm 30. Wai 1008 Geichs endndes. den vSun eldet wordern Norhst bersesch Zimmn. Zub i 
Sie hat die Aussũh im iat Reichs⸗Gesetzbl. S. 349) .Juni 1911. PVorlstr. 3 zatt 183 udBeranda ub, 3. 1. Juli. 
u dieenGeht mer re wredezr In ee Reichs mi Zustimmun geberdesstr. 3 Fart. — eranda 3. 1. 7. 
— —WA esrats, was solgt: a 73 — Ehariostenitr. 1gr. mod. Ei Gas u Zub. 
Wue ern Bezeichnung ge Die M 81. Bekanntmnachung Huͤxtert.⸗Allee 43 Gß — 
dingungen ihrer sowie über die Be⸗ 30. Mai und Gewidhlsordnung voni Brüfung zum Schiffer auf Heu Ühlandstr. 33 zisksa 728 3. 3. 1. 10 
ind F von den nen oee — — Am Don e dait ener und wadersirake 1412 möbl. Zimmer m. kK 5 ledt 3. Verk.): 
en Feblergrenzen Eichfeh ezuhalten⸗ n Kraft am'1. Abril isi U nerstag. den 29. Juni, d Laãd einz. u. zus 
usetzen. Ihr ist ehlergrenzen) fest⸗ hr morgens, wird cuf der hi J.. Mitte der Stadt aden⸗ Kontore ꝛe 
— ee uhe Die Vorshhti 32. grigationssause neine — hiesigen Geibelplaß 4 adt Kontor mit Zentralheizung 
etzungen Gegenstä er welchen Voraus⸗ zewicht ae im 8.7, der Maß⸗ und -chiffer auf, heinet und auf Ang zum! — 
dangen egeriande t Ieo ue demienrdn sher die Reueihung d owie, eine Zusatzprüfung fur üsten⸗Fahrt. Valguerfohr 2 — ——— o 
enanet udiei en dügemeinen Aus.ni zergwerksbeiriebe zur Ermittel a der eefischerei, abgehalten w mittlere Hoch· VBreite S r 29 3. 1. 7. Eckladen, Ga ne, ev. m. Kraftbet. 
asvorschrist d teg rbeits lohns daent J elung des zu derselb erden. Meldungen ite Str. 54 Kontor, mi „Gas, Wohnung usw. 
Der en e örder gefäß nenden Förderwagen und Prü en nimmt der Potlitz ntor, mit oder ohne Loger 
nisicheinhau nn ee ngeom. ber die e die Vorshrut n 88 rüfungskommission. Direltor gende der Vreite Strahe 211 Nehtg Laden. ger. 
ieen g edel der Eichung zu] 1. Januar ne der Bierfässer trete jationsschule Ur. Sqhul er Navi— r. Laden mit Lagerräu 
i is in Kraft n am 44. Juni, mitt ze bis zum chä Anle Wohnun men z. J. Oltb 
ee estzustellen * die Be⸗ raft. mittags entgegen. Vrüfli chãfts aen, welche bis zu r. 
— n sest uniter dene 83 ine, nach de gen. Vrüflinge haben ftelle nicht schristli zum letzten T 
eee — F e Hohlmoe für Rotene G hee nen Mnten 15. Lebens⸗ Anmeldungen — aufgegeben find, 6— jeden Monats in der Ge⸗ 
ut prechen. aus dem Rorkoh ot⸗ Hettoliter sind his zu egenstände zu monatige S 5 destens 600 bezw. 50 nigegengenommen Mitglieder werden in der Ges— nicht wieder veröffentli 
ehre zul im Verfehre — m 31. Dezember eee eee und d Anehana der Mieteangeb er Geschaͤftsstelle: Königstraße inn 
ichei 3 ⸗und Farbenunter⸗ hibeckiechen Bnelaen gomn augebote b 
idunsvermöagen besiken BRoi nen Anzeiaen“, Köninstraßßze 46 —ä—— der 
— 
(Kleine Anzeigen siehe 2. Blatt.)
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.