Full text: Lübeckische Anzeigen 1911 (1911)

OI—— 
18. Juni: Dampfer IalIand, Kapt. F. Kollherg, nach Kopenhagen und Malmo. 
19. Juni: Dampfer Vasaden, RKapt. R. Stonfelt, nach Kopenhagen und Malmö. 
20. Juni: Dampfer Wentic woten, Kapt. H. J. Larsson, nach Kopenbagen, Malmo 
und Gothenburg. 
20. Juni: Dampfor Visean, Rapt. O. Wennerström, nach Kopenbagen, Malmö, Lands- 
krona, Helsingborg, Halmstad, Falkenborg, Warberg und Gothonburg. (Keineo 
bassagierbotordorung.) 
endergenvrbenalten. 9026 
Sang von Lühbeex 6 Uhr 35 Min. naenm. 
Papiere soind bis 1 Uhr nachm. einzuliefern. 
utérabladung nach Christiania Dienstags und Fréitags, 
k nanusgabs boi blüdors & Stange. XEEXXE 
— — — Bsæ———,,,,,— —— ——————— 
lach Banzig und Memöeél Von Lũbeck nach 
Sonnabend, den 24. Juni J — j 
jampfer Dora, lapt. b. Wingenberg. Hangoô Abo HAariehamn 
a depegog per * pu —rammerfors 
errn J. A. e —F 7 
*. — VVDD 
In — aa — iye X WVge d 
8 — irektem Konnossement bofördert 
US * —* 2 ittwoceh, den 21. Junb, 
li. Sedena, ant. d. khrimann Aa,nm. 6 —: 
Sonnabend, 33 24. Juni. Dampfor „Goole Traderet, 
—B ———— Lapt. K. E. Blomberg 
— 1NA . K. E. F 
— —— 
uind von Gütoern bei —— 666 onling. o lo 8. —8— 
—— u. — — — ——— 
chluss der Ausgabe von Vor J 
ladungsscheinen und Annahme von Kon- lon Lũübeck nach 
nossemonten Proitag abend. Reval· HFelsingfors·Borgàã 
Jauedt. Dannpssehitf. Cöghllze Aba Mamnn 
IIV 
—XRX X Pelersburg Sonnabend, den 24. Juni, 
(diroict) nacehm. 2 Unr: 
tittwoeu. don 2i. Iuni ampler PPĩmulæa, IX B. Aybere 
IIILVoo — 
XI lere reet 0 
Sonnabend, d. 24. Juni assagieranmeldung, Güteranmeldung 
de hon 3 Piehl & Fobling. bei: sohs. Burmosteré 
Dofr. ElI —A—— 
Lapt. Prostin. —3 
Durchfrachton nach St. Potersburg und Vv O — e L 1 n 1 —X 
Moskau. g02⸗ 
——— Fracht und Paseage reh 
m Buro der Gesellschaft 9224 
Gr. Aiterahre Nr. 20/. almar unt dtoekholm 
d. hauthidd“, Lapt. I. I. Boengren. 
jeden Mittwoch, naenm. 6.85, 
J. „Fithiogd“. Lapt. 4. Borg. 
seden Sonnahbend. naenm. 6. 35. 
— Aenderungen vorbehalten. — 
assagloranmoldnung bel GUteranmelenng b 
ldors 4 Gango. C. F. Senũtt & Co. 
5 * 757 —I X 3 J 
ITch habe mich hier als Rechtsanwalt niedergelassen. Mein Bur 
befindet sich Rreite Strasse 39 J. 
Sprechstunden: Vorm. 9 — 10 und 12 —–1. Vhr 
Nachm. 5—7 Ulr (ausser Mittwochs). 
Huqꝗo Gosch, 
Rechtsanwalt 
Wir haben uns 20 gemeinschattlicher Ausubung der Rechtsanwalt 
schaft verbunden. Unser Bitro befindet sieh Breite Strasse 39 J. 
Hermann Brehmer ll & Hugo Gosch, 
7 70) Recht ιναο 
me.. XxX 
vuerreĩsst 2101 
von Mittworn bis HMontas. 
lerztlicher Sonntagsdiensi 
um bonutag, 4. 18. Jun, vonedelhr mittags 41 
Dr. med. Zienl. Gr. Burgstr. 47. 
V. Thaden, Breéite Strasso 29 
4 - COHhEν, Karnfanstr.“ 
onntagsdienst in den Apotheken. 
Seute sind von 2 Uhr nachmittags 
his d9 Uhr abends geöffnet: die 8t. lür⸗ 
zon-Apotneko. Ratzeb. Allee 4, 80uwe's 
Apotheke, Sandstr. 24. Hanusa-Apotheke 
Schwart. Allee 48, Löwen⸗apolhoke, Jo— 
hannisstr. 13 u. Reue Apotheka h St. Iakobi, 
Breitestr lõob 
Bolftstuche. 
„Sonntag,. den 18. JInni. 
Fleischsuppe mit dickem Reis, warmes 
Ochsenfleisch, Kompott und Kartoffeln. 
Montag, den 19. Juni. 
Milchsuppe, gek. Mettwurst, Sauerkohl und 
Kartoffeln. 
Dienstag, den 20. Juni. 
haferflockensuppe. ar. P. Karbonade, kl. P. 
Schweinefleisch, Milchreis mit Kanehl 
und Zucker und Kartoffeln. 
Eine große Tasse Kaffee mit Milch 
83 8 5, morgens von 6 bis 
r. 
Mittagessen an den Wochentagen 
von 11151254 Uhr, an Sonn⸗ und 
Festtagen von 11231 Ahr. 
Volksküchenmarken sind nur in de 
Volksküche und bei Herrn Haukahl 
Sandstraße- »u F. 
an 
3.Rehrinztitut 
8 
Iohannisstrasse Il. 
Lehrfa cher: 
dinfache, doppelte u. amerikanische 
zuchführung, Speézial Buchführung, 
ztenographie. Haschinenschreiben, 
leutsche und lateinische Schön- und 
Schnellsehritt, Rundschrift. Lack 
ehrift. Korrespondenz, Rechnen 
Deutseh. 
Eĩntrĩitt tãglĩceh. 
Interrichiszeit v. O mrgs. bis 2 nehm 
und von 5—10 Ubr abends. 
ur gründlichen Vorberéitung voß 
dorren und Damen für den Lauf- 
nännischen Beruf begirnen am An 
fang eines jeden NMonats. 
Anfaug Jull beginneon neus Lurse. 
Ausgebildete Schuler erhalten 
ztellung durech das Institut. Fur 
Auswartige Fahrpreisermässigung. — 
Auskunft und Prospekte kostenlos 
n Unsfitr* 3776 
— heinahtunt 
talbu vnnnschrift 
Niedorlachlen 
Wer die Zeitschrift noch nicht lennt, lasst 
sich Probe-Nummer lommen. 
Preis/, jähri. nur M. IBO. 
Man abonniert heim VBeꝛrchhändler, dei 
der Post (Seitungsvreisliste Nt. 57584), oder 
dei dem unterzeichneten Verleger 
Carl Schünemann, 
—XRVV 
—VRWV 
sbieder, seden, Aufführungen, ete.). 
Darl Kindenmann, 
deinrich daoderts·stitt. Vonauut xr. 4. 
c. 
— 
1. 
—X 
Raumkunst-Ansstellung, Hamburg, am Nillerntor. 
Soncdder Ausstelluns von Künstler⸗-Plakaten. 
Friibi-Comnzert bis la/, Uhr. bintritt zum Konzertgarten frei. 
—A star.Co 
i Grocses r—rt 
les Musikkorps der II. Matrosen-Division Wilhelmshavon, unter persönlieher Leitung 
des Kaiserl. Obermusikmeisters Pr. Wöhnlhier. 
Ej t itt zum Konzoert 204, z2ur ganzen Ausstellung 604, Kinder 80 4, 
imtri - ab 7 Unhr Kinder und Erwachsene 20 4.. — 
IIXXLXLVV——— 
Restaurant mit separatem Weinzimmer, Toee- und Kakao-Stube, Nilener Café 
(Künstler-Konzerteé). o Exquisito Kiche s eigene Konditorei a erstklassige 
Weine u. Biere m Dejenners v Diners v Speisen à la carte. 9748 
⸗W 
duchen-Holzkohlen 
Heinr. Uter, 80 
Beckergrube 67. Fernspr. 138 
debeschule heslad 
y 2 ec5 u 2 X c d e 
Aufnahme von Schülerinnen findet täg 
lieh statt. Kursus M. 80, -. 
Nahere Anskunft wird erteilt 
2103 Schloss Rantznan, LI. FEt. 
X 
J 3 
NMetlerichs Dampfer narh Halhalle. 
Tũæ lien 
ib Holstenbrücke 9, 10300 morg. 1080 8, J— 
6, 7800 nachm. 
„Waldhaile 955 1120, 218 845 515 
615 815 nachm. 
Am Sonntas nuuid Dienstag 
ib Bolstenbrücke 9, 10350 morg. 1809 216 3 83560 
480 510 6 610 780 u. 89ß. 
Waldhalle 915 1150 morg. 218 3 Bi5 48 
518 550 616 730 810 u. 9 Uhr. 
wischen Sophienstrasss und Waldhballe 
lanut Fahrplan. (9736 
—X 
Nah Travemünde fährt 
1 44 
eden Sonntag Dpfr. „Pirat“. 
Abf. Travenpavillon 2 Uhr. 
F WRuückfahrt 78 Uhr. 
Fahrpreis 50 4, bei gleichzeitiger Lösung 
der Rüdfahrtkarte, diese 3043. — 
Kinder halbe Preise. 
u Nach Ankunft Fahrten in See — 
»*WMerson 50 211 
Alumnat Haus Bartelsruh ih ed e 
Bad Lauterberg im Harz (cegr. 1883). 
Schönste gesunde des Südharzes. Sorgf. Aufsicht. Das Entlassungszeugn. 
der nachbestand. Schlußprüf. — a. d. Anst. selber abgelegt — abgegang. Schüler 
d. Kl. J berecht. z. Einj⸗Militärdienst. 97-98 85 haben sich seither diese 
BPerechtigung erworben. Prowhp. u. Ref. durch die Direktiomn 8700 
— 
J 
—1 
vV, 1 * u 
er ocechen e. 
— ——— 
Elhe, nahe d. Schrammsteinen, den 
ns. Dolomiten“. Eisenquesse 2. Trinkrur. 
it. Sol-, Klefernadel, Moor-, kohsen- 
ro-, Dampf· u.Heisslufthãdor, elektr. Bader 
Art, elelcr. Lichibader, Wasserheilverfahre 
gegen Blutarmut, Schwachezustande, Neo 
ctankh. Gicht, ehron. Katarrhe etc. Elekt 
cht, Gas- u. Wasserl. Taql. Conzerio l 
ater. Berg-uv.NMassersp. fFisoh.Lavn-Ten- 
ANrocket·pᷣl.eic. Vorzuql. Wohnungsverhẽ 
ce2at n7—7 7 
7404 
bangenschwaßbaen 
im Taumusqebince 
Stahlu, Hoorbad 
6366 
frauen-Eæcd Heræ-Bach 
Prospeltte in Vollert'“s Fteααιο. Untertraxe 109 
Bad 
gyewerfverein 
mit der Liedertafel 
des Gewerkvereins 
Ausfahrt 
nach Schwerin i. M. 
für die Mitglieder und deren Damen am 
Mittwoch, dem 5. Juli 1911, 
J. Besichtigung der Ausstellung, des Schlosses 
und Dampfersahrt nach Zippendyorf, sowie 
gemütliches Beisammensein in Scheiters 
Sälen. 
Abfahrt von Lübeck 7,38 morgens. 
Rüdfahrt v. Schwerin 9.05 abends. 
Preis für Mitglieder und deren Damen 
6 Mk, Nichtmitglieder 7.50 Mt. 
Anmeldungen werden bis spätestens 
Sonntag, den 2. Juli, bei den Herren 
N. Uolsi, Alfstraße 5, C. Mühlke, Hunde— 
traße 17, sowie beim Boten L. Schimmol. 
nann enteegengenommen. 
7 Sꝛe Vorstände. 
— 
1120 
atestes, vornenmsi 
ad. Heérrlicher Buchenwau 
.Kurhaus, Grandhotel u. 
, Pferderennen, Tennistournier, Lchse. 
tauobenschiessen u. Tourniere. Vollkommen neu 
3. Alles NAhere soe roaso urret à nij⸗e 
ee 
—— 
2buftkurort 
Hereliche Laqge 
rospekt ai ere ererree 
e r wsaltung. * 
gratis voo er 3 5 * 7 * 6368 
— 
—2— —15 — 
— 
6e 
— 
anf dem FExerzierplate bei Altona wird auf 4nßordnung des Kel. 
Hen. Kommandos LX. Armeekorps unwittelhar an der aufstellung der 
Majestäten und der Fürstlichen Gäste eine 
q — * H *8 — 2 
offirzielle Zuschauer-Tribüne— eratt 
Aut dorselben befinden sieh nur numoerierte dvitzplütze. 
Bedeckte Mitteltribüne, vorn, mit Sitzkisson und Lehne à 20 M. 
* nhinten, , vw 12, 
Unbeédeckte Tribüne, J Platz, mit Kissen, ohne Lehne, 8, 
* * II. ohne, u.„ 55 
Kartenverliiauf sehon heute nach Plan dureh 8258 
3 ALStFAFKAdeInO. 
Kuso. Hamburse, ——— 
BSMWM—Sh — M— 8. 
sιι αν Vανιν enen Trihuncupta— 5 
TC.950MXACC 
enkfeier 
—A 
üü — 
Misstousfest 
Sonntaag, 18. Juni. 
Hottesdienst 924 Uhr in der Reformierten 
Kirche: Pastor Diethe⸗Bremen. 
stachfeier 4 Uhr auf der Lachswehr: Miss— 
Insp. Schlunk, Pastor Diethe, Pastor 
Aku, Pastor Bode. 
Es ladet freundlich dazu ein 
1488 der Evangelische MiisnsenAnerein. 
Waldschlößchen 
3ch wartau. 
Heute 
Großes Konzert 
»on der Kapelle des Meckl. Dragoner⸗ 
Reg. Nr. 18 nuuter Leitung des 
1796 Mufikmeisters Koruhn. 
Anfang 4 Uhr. Ende 11 Uhhr. 
zintritt 20 Pfa. Familienbillett 50 Pf⸗ 
Abends auläßlich des Sängerfestes 
arroße Illumination. 
Oarl DölIo. 
Stadthallen.Theoater. 
zonntag, 796 Uhr: 21. Abonn.Vorsi 
Gastapiel des Herru Ed. Goebel 
Die Fledermaus. 
Oporeètte in 8 Akten v. J. Strauss. 
Elsonstein 60 0o 6000 Eduard Uoebel 
sontag, 8 Vbr: 22. Ahonn.Vorst 
ann mmstdu wieder? 
twoen: Gast«npiel des Fri. Wanda 
0 Vuden-vVIeinaack. 
dor Veilchenfresser. 
* s 
hampagner: diingertbo..A) 
in Sablan bei Eéte anf Flaschen gotfullt. 
Sonntag, den 25. Juni 1911, auf dem Pariner Berge. 
Zur Fahrt nach Schwartau empfohlen Zug 383 oder 340 von Lübeck 
4 Uhr nachm.: Abmarsch vom Markt in Schwartau aach dem Riesebusch. 
1226 Uhr: Konzert auf dem Tierschauplatz bei der Riesebuschhalle. turnerische 
Vorführungen. 
3 Uhr: Abmarsch zum Pariner Berge. 
—9 Uhr abends: Kommers. — 
9 Uhr: Feier bei der Bismarcksäule. Ansprache des Herrn Kirchenrat 
Rahtgens aus Eutin. 9482 
91, Uhr: Rückmarsch zur Waldhalle in Schwartau. 
Zur Rüdfahrt empfohlen Zug 1107 ab Waldhalle. 
Alldeutscher Verband, Ortsaruppe Lübed, Allgemeiner Dentscher Sprachverein, 
deutsche Kolonialgesellschaft Abt. Lübeck, Dentsch nationaler Handlungsgehitfen⸗Verband, 
lottenverein, Militäranwärter⸗Verein, Nationalliberaler Verein, Lübecker Schützenverein, 
becker Turnerschaft, Lübecker Ruderagesellschaft von 1885, Reichsverein, Schwartauer 
kriegerverein, Rerein zur Errichtung einer Bismarchäule, Schwartau, Reidsverband gege⸗ 
ie Sozialdemokratie, Verein für Luitschiffahrt, Verein iür das nördliche Schleswie 
Zerein Lühecker Bürobeamten va 
—AXXXVX 
—AXLX 
Aunfana 4 Ub— EFintritt frei Ende LUhr.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.