Full text: Lübeckische Anzeigen 1911 (1911)

ꝛ geurcanbiensiande des Heeres und der/ In der Woche, morg. 6 Uhr 30 Wiin.:! 
beim —E—— ubart. Viarine zu erscheinen: 9 u 18 . 
vind eaee ve hin, Sämtliche Reservitten, Wehrlente J. Ponnerstag; Reumondetage. 
—S lxfaebois ¶und Ersatreservitten ein witeze Fpensk sam Fafensirahe 24 
ür die Mannm Fueeee Gemeindet h Halbinvalidens, die zur Disvosition der ensßa — enitrahe 
— rsoßbehörden Entlassenen, und die zur Gudstjänst: Söndagar ih 5 e. m. sam 
* Schrotiglen isposition der Truppenteile Beurlaubten. torsdagar i s e. m. Vastor Larsson 
4. Ju Krummesse, vor dem Hause Ausgenommen find: 7 5 — — 
der Witwe Dohreudorf. diejenigen Wehrleute, die in der Zeit t. Petri. 
Aum Mittwoch, den 12. April 1011, pon 1. April bis 30. September 18991Ddienstag, 11. April, 7 Uhr: Abendmahls- 
vorm v uur, in das Heer eingetreten sind, da Ine gotiesdienst? Haupfpasior Ziehß 
ür die Mannschaflen aus den Gemeinden wechs Ueberführunag zur Landwehr! Mitiwoch 12. Apri Uhr. Abendmahls 
Beidendorf, Blankensee, Kronsforde, Düchels⸗ I. Aufgebots an der diesjährigen gottesdienst: Pastor Papenbrod. 
dors Krummese, Moorgarten undSierksrade. Whsthenleollveranmmtwitzleilimegmen Grũn donnersag 13 Arrin morg 8 uhr 
3 9 Nuse —X— Reservisten, Wehrleute unds onsabladtierdienies Hauplpastor 
b. d. Hause des Cemeindeborstehers Püss. ẽrsobreservisten, welche Schiffahrt trei⸗ Grümdoßnerstag, morg. 10595; Uhr: Ahend 
Am Meittswoch, den 12. April 1911,1 zen, sowle sämtliche Mannschaften des mahlsgottesdienst · Pastor Papenbrod. 
mittags 12 Uhr. Zeurlaubtenstandes der Marine, soweit Ostersonniag, 16. April, morg 9 ühr' 
uür die Mannschaften aus den Gemeinden e sich auf dem Kontrollpiatz Luͤheck zu Oeffentliche Beschte: SBGouplipasior 
Nusse, Ritzerau und Poggensee. tellen haben. Diese Leute haben an der im Zietz. (Abendmahl nach der Vredigt. 
D. In Lüͤbeck, Janugt e Died in ri morg. d. Uhr 
staur g3 hof“ ( J ositrollversammlung teilz men. effentliche Beichte: astor en 
* au Weree Befreiung von der Kontrollversammlung brod. eeen nach Pauon ghe 
F ur ung 3 int g da Fulten erin Spnnlagenich — — Ahri Dy 
— ie Befreiungsgesuche, welchen ste : endmahlsgottesdienst: 
— Warnerbeh Ineene beizufügen sind so rechtzeitig dem Bezirls- Pastor Papenbrod. hlsa 
—— seldwebel einzusenden. daß der Bescheid dem 2. Zonntag nach Ostern. 30. April, 
e)“ Am Dienstag, den 18. April 1911 Gesuchsteller noch bis wätestens am Tage gbends ð Uhr; Abendmahlsgoliesdienst. Nutrdng ans anderen enungen. Zum 1. Mai: Eine Köchin und ein 
prru ubr, — behãndigt — — 3 Verheiratet: VJolgemadchen. 
ür sämtli schaft i tann. m rechtzeitige Anmeldung wir ebeten. — — ——— —— — Feau Relia Rey. 
—A — — — or amtiiche Vtilitärpapiere sind mit⸗ s — 5 veg were —— Haas, 3 Ieg 
lasse 1803 zubringen⸗ geb. Beit, Hamburg. — — — — — 
it 1911 Die Jahresklasse, zu welcher ein Mann — il od äer: 
) vin Dieneet Ani ehört, iss unten auf der ersten Seite des Geburten: In⸗ ibiz — erin 
ür sämtliche Mannschaften der Infanlkerie datege angegeben. Gestell Ein Knabe; O. Wehler und Frau g 
gausschließlich Kramenträger) der Jahres- chterscwheinen fowie Gestellung zu Die Ehefrau Jörgine Decker geb. Nariechen geb Fäseke. A. A. CHolst, 
lasse 1900 iner falschen ssontrollversammlungEhlers in Westerland a /Syit, vertreten Ein Knabe: Julius Möller und Frau 47890 Konigstraße 60 
iy Din Hrittwoch, den 19. April 1911, vird mit Arrest bestraft. durch die Rechtsanwälte Dres. Kähler Ewardgen geb. Oldenburg. Hambura. — — Pniguee — 
vorm. 9 Uhr. Lübed. den 11. März 1911. 43121 Schon in Luͤbed liggt gegen ihren Ehe— Ein Knabe: Karl Wahren und Frau 3 2 22 J 
zür santine Meannschaflen der Infanlerie Königliches Bezirkskommaudo. — iden ie e 53 8 Atihen Mohene F. Diconn pny dn Tüchtige Tiseshh er 
4 * * * — —— TTACCICCT 7 3. F ã n: . Hei a rau 9 —M 3 
— in Rindicattctenn der dubrer Die zum Oster⸗-Termin fälligen Pfand⸗ —*8 —E uneauen 3 8 eb. Grundmaunu, Bargteheide. —A 338 —J— 
5) Am Mriittwoch, den 19. April 1911, zinsen für die Domkirche, Dompredigerlade heidung, mit dem Antrage, die zwischen Gestorben: Waggonfabrik G. ur. b. S., 
ir fämtli Germ — * Ju. St. Jürgenkapelle sind gegen Quittung, en een am 8Juli no0ä va dem — ν Wismar. 
—V — ——— üneen ben. ret ůι]ι ———⏑⏑ —, 
asse on Der Kafsenführer huldigen Teu zu erklaͤren und ihm die “y —3 J. — . Vi 
3) Am Donnerstag, d 20. April 1911,1742 der Domkirchengemeinde. n des eee ee v Frau Varia Jessen geb. Schustz, 74 J. Lehrli ung in Bäckerei — 
voru 9 Uhr, — — ur mündlichen Verhandiung deee ————— burg V, Steind 48. 
ür jämtliche Rannschaften der Infanterie Gottesdienste Rechtsstreits ladet Klägerin den Beklagten —J —— 22 szrupe, Hamburg V, Steindamm 48. 
ausschließlich Kranfenträger) der Jahres⸗ F vor die U. Zivilkammer des Landaerichts —— —— 5 — — * 2 E. 
iasse 1003 uder Zeit v. 25. März h. 81. März 1911. Nibeg zu det aun rntse den Arbeitsburselze 
n aim —J e — Mentnn Sonnias. den . Fat, Sitare) F 3 nrntt⸗ o 4 Aen —— gesucht fur Kuͤche und haus t. Näheres im Adreßhanfe, 
für sämtliche 8 der Insanterie ba Evangeklisch-lutherische Kirche. ud Inae g e errh 388 Poastorin Ausomannm, b. Retteich 4. 4614 Abnigstraße 36. 
ausschließlich Krankenträger) der Jahres⸗ 'ach den Gottesdiensten, die mit“ bezeich Lübeck zugelassenen Anwalt zu bestellen. * 7 7 
lasse 1904 et sind, kann Abendmahlsfeier statifinden. Zum Zwede der öffentlichen Zu— Vermietungs⸗-Liste 
8) Am Freitag, ꝛ at Aupril 1911, dee win nach rie onemn en an vn dieser Aus⸗ 2 d 
. vorm. 9 Urr, uch vor Beginn des Gottesdienstes ge⸗ 19 der Klage bekannt gemacht. ⸗ Br itzer⸗ i i i städte 
— Idenge deln eege o6sl des Haus und Grundbesitzer-Vereins für Lübed un Varstädie 
ausschliezlich Krankenträger) der Jahres ?et. Marien. Sonntag, morg. 9.40 Uhr:“ Der Gerichtͤschreiber Abkürzungen: Et. Etage, P.Parterre, W.Wohnuna, 3.-Zimmer. 
lasse 1935. Pastor Becker: 112 Uhr: Kindergottes⸗ er AL. Zivilkammer des Landgerichts — — — — — — — 
) Am Freitag. den 214. April 1911, jenst im evang. Vereinshause: Vastor — Junere Stadt Mark Näheres: 
Borm. II Uhr, hecker; abends 6 Uhr: Pastor Denter. 9 Gr Gröpelar. 2513. 1. 4. 1. Et. dhaichl 4. 3,W. Sonb.) 
ür sämtliche Rannschaften der Infanterie Fatobi. Sonniag, morg. 33uhr Auswärtige amtl. Anzeigen. sof. od. ju 2. Ei abgeschl 3- Zimm. Wohn. 
sausschließl Krankemrmager) der Jahres Zen. Haupipaft. Lindenderg; 113 ühr: 22 Hartengr. 9/ 138.1Gonghude, 2 Zimmer in. Zubehör 20Sartengrube Jil 
lasse 1806. dindergottesdienst: Pastor Tegimener; Fuͤchsraße 18 3. Ei Slubenwohnung 
10) Am Sonnabend, d. 22. April 1911, bends 7 Uhr: Past. Tegtmeyer (Abend⸗ eczie 1 a. Gi in. Badez. Zentralhzg 
Vaoornmi. 9 Uhr, nahlsgottesdienst). 483 63 3* 34 — * 
Jir s o 3 Königstraße 4812. Et. 3 Zimmer und Zubehör 260 11. Etage. 
ur nzttde Mann hasten der Infanterie, Zt bzetri. Sopntag, morg 88hr: Irahenstr ßboi od. id. Vart. abgeschi. 33., Frdz. Gas ac. 190 Zurt.Anee 45. 
ausschließzlich Krankenträger) der Jahres⸗ Zauptpastor Zietz; *40 Uhr:“ Pastor * e8 28 uhlensir. 30/32 15 3imer eee ye o60Iraelsd. A. 320. 
Ie dou Popeubren nr;indergoties dhberförsterei Farchau eeee eeehesräume f. Arzt, Anw. xe FIrepholz Laden 
11) Am — April 1911, zienst —— pꝛ sF SEchuhzbe zirt —2 in e erranme pP Anw. ꝛxc. 35 ng 
vorm. r, onnerstag, abends r: assions Fia— 83 — ñ 240 12. Etage. 
ür sämtliche Mannschaften der Infanterie mdacht im Gemeindebaus Gr. Velers um Montag, den 37 März I91u. Johannisstraße Frerae —2 33. ee 72p 
ausschließlich Krankenträger) der Jahres grube 2: Pastor Papenbrock. ormitiags 9. Uhr beim, Gastwirt F Weltenim. 122 ir. helle 5-3⸗W. imeZub. J. .4. 16011daselbst 2. Elage. 
Ighen 1808 iend 1900 sowie die zur Zisbo⸗ St. diegidien. Sonntag, morg 9.10 Uhr:“ Zpz in Sinhgus Zus den Forstorten höne m. zub I.4 280 
ition der Ersatzbehörden entlassenen Mann⸗ Hauptpastor Soim; 112 ühr: Kinder- kẽchnarl, Bartelsbusch, Alempanuer Zu⸗ Negidienftr. bhb3Wev cige mall. Zuh . 122 Verf 860 
haflen, det Infanterie. Zottesdienst: Pastor Lülge jehtzn nd Anunen. ritraße7/1 n. Wohn aLeue d Kind i. Ei gi. Hüxiraße 71 
2) Am VBontag den 24. April 1911, Dom.Sonniag, Rord. 8i Uhr: Paltor Nutzholz: aauenohr 20 .i chez rdze Bad, Bite 50 Zuct Aee 1. 
ranng, Pruun 8 Uhr, Linde: 840 UhrBSauptpastor Reim- a. 7 Stück Eichen-Stämme mit 9,68 im, rlengiude iß darnez 3orWerin. 60 das. 1. Etage. 
ür lämtliche Mannschaften der Spezial— pell; 11 Uhr; Kindergottesdienst: Past. rm ßjahle, ebers Torweg of. W. inm Sof u. gr. St. pafs s Handw Beckergrube 89. 
vaffen der Jahresklassen 1893 und 1899 Aereboe und Pastor Linde; abends 3 Stück Büuchen⸗Stämme mit 3,96 fw. egidiensir. 71 3 1. Nopril 2.Slub⸗Wohnung 36 dalelbst 2. Et. 
Zu den Spezialwaffen gehören: Jäger, Ahr: Vashtor Aereboe. RNuttloben. Ag Lohbg. 30/8214. Dberg. lof. 33. u. Zubehör 80 dan 1I. Eiage. 
Maschinengewehrtruppen, Kapbollerie, Feid. St. Jürgenkapelle. Sonntag, morgens 30 Stück Eschen⸗Derbstangen IAIII, of. 3. Döergeschoß, 3 Zimmer u. Zubehö 791 v 
rtillerie, Fußartillerie, Pioniere, Cisen- 1132 Uhr; Kindergottesdienst: Haupt— 53 Erlen-Rutzrollen Iu. II, Filchergrube 6b8 Zimmerwohnung z20 daselbst Kontot 
ahn⸗ Telegravbhen⸗ Lusisiffer und Krait pastor Reimpell. 12 Stück Fichten⸗Stämme mit 287 fm. Matlesarube 50, Fiügelwohnung, 2 Zimmer u. Zudehör 
ahriruppen Trainamßitspersonal. Traine Donnerstag, abends 6 Uhr: Haupi- 3„ „Stangen hu. II hreite Straße Zuu2 Et. 6 Zimm. im Zub, z.1. üprii Königstr 41. Lad 
gemeine, Trainsoldaten, Pferdewärter, Mili, paltor Reimpell. Brennholz: Züxstraße 91/93 xkckhaus, J. Et. 5 Zim. m. Gas u. Zub. 750 daselbit parlerre. 
ärbäcker, Krankenträger, Ünterärzte, Sani⸗Set. Lorenz, Sonntag, morg. 9.40 Uhr: 4 rm VBuchenKioben? Knüppel- und ». Etage, 5 Zimmer m. Gas u. Zub. 375 do. 
ätsmannschaften, Krankenwärter, Geistliche, Erster Paitor Bernhard, 1144 AUhr: — pp 3. Eiage z Zimmer und Zubeiör 30 do. 
Unter, und Welisgrapotheter, Unlerdeterie ,Kindergostesdienst; Valt. Lie Sidlgen. z3 Haute ehei Reisi vr. Gröpelgr. 131 mehrere Heine Wohnunden 
33 ee 5— I wends 7 Uhr:* Erster Pastor ufen een giesis 4322 iu. 2. Eig. je 43. m. G. Sonnenieite 
nachergehilfen, Waffenmeistergehilsen, Unter⸗ e . —F. Fi t. 23 z1J. 4 18Sofwohn, 2 Zimmer u. Kůche 
ahime er Zohlimeisterasnranten. Zeug⸗ St. Motthaei. Sonntag. morg. 840 Uhr: Der Kreis-Aussjchußz. Ficherat. öchnn h inecð e in — 
ind Feuerwerkshersonal, Oelonomiehand⸗ Erster Pastor Haensel; 1133 Uhr — of od. sp. 1 Wohn. an Leuse ohne Kinder 
werker und Arbeiissoldaten. Kindergontesdienst: Pattor Arndt hr. Gröpelgr. 8 of od jp. J. Eig. 3 3. 6as u. Zub. 
12) Am Montag, den 24. April 1911,, achhm. 23, Ahr. Kindergottesdienst: Siub⸗ Wohn. Kommer, Kuͤe iun. Zud. 
—æ — — wttenn Voshe emel rry Vos Eiage, Zimmer, Vad u. Zub. 
vntr e eht emene ** 
daffen (iehe vorttehende Erläuterung) der — de: * 4 « 
ege aͤge adee ggl! St. Gertrud. Fonntaq. morg. 9.40 Ubr: Idpnr Iech e Zad —A— I F 
3) in Dienstag den 25. April 1911,.) Pastor Müller-155 Uhr: Kinder— e oör Fag ah hüt, git Woscherd. Gart. x 
hr Vrre rradeltediepit: Gaher Soern 9125 Uhr , 
ür dämtliche Mannschaften der Spezial⸗ ntag. morg. 332 — 
affen Giehe Erläuterung unter Mr. 12) der Panor Gädeke. 3 W.. gratt: spe M . en as u. Zub. 
Zahresflassen 1992 und 1903. Donnersag, abends JVhr: Passions Ige — Is Iubehör 
5) Am Dienstag, den L5. April 1911,1 ottesdienst: Vastor Gädeke. iꝙ roßze —* na y — 53 v 
voru. 11 uhr, kchlutup. Sonntag, morgens 10 Uhr: Aeraen 20 . — 3; ee r VadG 
wW F eeen d — Foer Fischer; Kinderlehre: Pastor I b d ye i ——— W07 
naffen (iehe Erläuterung unter Nr. 12 b 63— oee, 8 — 5 
er Jahretsahen 13501 und i003 Genin Sonntag, morg. 10 Uhr: Silfs ** dare ad ehete B 
tzu Unn Mittwom, den 26. April 1911, prediger Schumann. —A Wrinh hoa — dwiee ae t b 
vxᷣrm 3 iiñr Nusse. Sonntag, morg. 10 Uhr: Pastor— —12 BF rindenstraße 14 „7 Zim. Bad. eleltr. Licht, Gas u. Zub. 
är. sämtliche Riaunschafien der Spezial⸗ Harder. nit Gleisanschluß, unmittelbar oam Bahnhpx4 Etage desgleichen. 9— 
paffen hiehe Erlanerung unler Fr.2) Behlendorf. Sonniag. morg. 10 Uhr. n hornreicher Gegend Ostholsteius. Zzteinraberwegbi hhaus, 1.23. Etq. je 4 Z. billig 
— — Pastor Amann; Kinderlehre: Pastor Zrandk. 18 9600 4, wo mit bestem Erfolge nee Whe Et.4 — De “— o. 1. 7. 
owie die zur Disposition der Ersatzbehörden Amann. in, Hetreide⸗, Futter⸗ u. Dung toffe⸗, sowie in ee 5 Dappesr ng. w —A 
entlafsenen Mannichesten der Spezialwaffen. fßücknitz, Johauniskirche. Sonntag, morg. dohlenhandel betrie ben wird, steht sogl. für 2 d r. 1 .uU. 2. Ftage, je Zimmer 
17) Am Mitiwoch, den 2u. April 1911 10 Udr:“ Pastor Ziesenitz; 1114 Uhr 3000 4 zum Verk. Wohnung kann ge⸗d. Wagßerkhl— u. 2 Etage. 6 Zimmer u. Zubehör 
I1I, Kindergottes dienst Potor — — ꝛ ist Platz fuͤr Nensen eel, 95 J n 7 der eg 
7* — 9 — ·. DX- J3-. I. - V. A. e 
Ghentuhe anhete hene gm ———— Vieng onntag morg. Ne Ahr. —8*8 und Gütermakler, — 131741 e e * 
51 —— Vii ttwitzstr. 1. 7. 1. . E. B.,Itazq. u. Zub. 
disbosition der Ersatzbehörden Entlasenen. te Ri 7 — “ —58 ——— zuß 
B Limn Donnerstan d22 Apri 1 B. Evangelisch-reformierte Kirge. s — —— 
vorm. U Uir, *onntag. morgens 934 Uhr: Pastor Bode; e ioe t zehttv 
* nhge ehh aeeromen der Jahres⸗ ehr Kindergottesdienst: Pastor Iuborin, bestes Putapulyer tür Mumininm 131. I od 3. Etge Zimmer 
lJassen 1898 und 1899. zode. . Paket 25 Pr. Wi i s, I Eig. 331 
19) Am Donnerstag, d. 27. April 1911, 6. Aatholische Kirche. 391 B. iaee —** Strasso 46. Wiced estr 7 —5* ee 
vorm. I Uhr, derz⸗Jesu⸗eKirche. Sonntag (Fest Marii — — — —— 3 — 
ür sämtliche Eriatzreservissen der Jahres— Verkündigung), morg. 72 Uhr: Stille Junge Boxer⸗Hunde, billig ca.? Wochen Läden, Kontore ꝛe. 
lalssen 1900 und 1901. — dl. Messe (Predigt; 912 Uhr: Hoch- ilt. Untertrave 70, Zigarrenladen. 8870mitte der Stadt, Kontor m. Zentralhzg. 
ed) Am Freitag, den 28. April 1911, imt mit Predigt; 11 Uhr: Schulmesse & St. Pelti 9 sof. od. so. Lod. m. d ohne Wohn. 
vorm.· 9Y Uhr, nit Christenlehre; ghends 7 Ühr: Fest5 I⏑⏑ eibelplatz 4 ar. Kont, Vpt. 43. Nebenr. g. ar. K. sof. 
ür sämtliche Ersatzreservisten der Jahres⸗ andacht: Pastor Köster Ele innsch Plaue u icnen gesucht. ähensträße 11 Laden m. Kah. u. 3Zim.Wohn. 
lassen 1908 und 1903. jreitag, abds. 84 Uhr: Faitenandacht mitgoi Falite, Adolfstet3 zteinraderwegs11groß. u. 1 llein. Laden 
21) Am Freitag, den 28. April 1911, Predigt: Paltor Köster. 2Narlesgrube 501 Keiler wm. gr. Bodenraum 
vorm. 11 Unr, Fuitz. St. Josepho⸗Kirche. Sonntag In bel. Krämerl. m. Einr. u. 2,3. W., 3. J. 7. 
wW snse Crigteeervisten der Jahres⸗ g morg.7 2c. 7 3 — send 
assen 1904 und 1905. 5* esse u. Predigi; 956 Uhr: Hoch⸗ 3 Jerlstelle, für jedes Geschäft passen 
22) Am Sonnabend, d. 29. April 1911, int u. Predigt; abends —2 Fasten⸗ In Travemünde Sof. od, w. Werkhtatt ey mit Krafthetrieb 
vorm. 9 Uhr, ndacht (Kreuzwegandacht u. Predigt)? zu mieten gesucht für die Monate Juni, Keller, boam, lang. Jahr. Obst⸗ u. Gemüsegesch, 
W ie Frintieervitcen der Jahres⸗ zastor Hemmen. Juli. Anust epree eee 
assen un — — romenade oder in der Kaiserallee eine 
23) Am Sonnabeund, d. 29. April 1911, otiesdienste in der Smagoge. zarierre Wohnung. bestehend aus Wohn⸗ 
vorm. 11 nr, abend (RNReumondsankuͤndigung), 5 mmer, Schlafzimmer, Eßzimmer. Veranda, 
sir sämtliche Ersatzreservisten det Jahres⸗ ottes dienit morg. 6 Uhr -Min, inigen Fremdenzimmern u. Leutezimmer, 
lahsen 1908, 1909. 1910 und 1911. auptgottesdienst morg. s Uhr — Min;; wie Küche u. Zudehör. DHiferten mil 
Zu den vorstehend unter 4. B. und C. achm 4 Uhr 30 Min; abends 7 Uhr KGreisangabe gefl, unter 8. C. 4626 an 
8 deslaeleklen Terninen haben aue dern! 3 Min rie Expedition dieles Blattes erbeten
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.