Full text: Lübeckische Anzeigen 1911 (1911)

Sportnachrichten. 
Die erfte dentsche Amateur⸗Seglerschule. Dieses im Vor— 
ahre unter Leitung von Vizeadmiral a. D. Barandon 
n Kiel geschaffene Unternehmen hat im ersten Jahre 
eines Bestehens bereits ganz vorzügliche Resultate erbracht. 
Der Schule, die insofern im direkten Zusammenhang zu 
dem Kaiserlichen Jacht-Klub steht, als sie nur Familien- 
ingehörige der Mitglieder dieses Klubs aufnimmt, gehörten 
30 Schäler an. Die Ausbildung dieser erfolgte zunächst 
n der eigens für Schulzwecke beschafften Jacht im Fischer— 
ahrzeugtyp mit Namen „Zukunft“, deren Saupt-— 
»artner übrigens der Kaiser ist, auf kleineren 
Touren und später größeren Ferienfahrten, die sämilich 
hne Fährnisse unter der Aufsicht des Leiters absolviert 
wurden. Eine Erweiterung des Schulmaterials brachte dann 
»er Uebergang des amerikanischen Sonderklassenbootes 
Adams II“ in den Besitz der Jachtschule. Hierdurch ließ 
ich dann der Schulbetrieb auf eine breitere Basis stellen, 
o daß schon zum Ende der Saison verschiedenen Schülern 
ie Führung der „Zukunfi“ und des „Adams“ für kleinere 
ztrecken anvertraut werden konnte. Während der Winter— 
nonate wurden die Schüler in ihrer Freizeit in den 
Räumlichkeiten, die der Jachtschule von Herrn Krupp v. 
hohlen u. Halbach in der Seebadeanstalt zur Verfüqung 
zestellt sind, in den Grundlagen der Navigation und der 
eemännischen Handfertigkeit unterwiesen. 
Rennen zu Berlin⸗Strausberg, 28. März. Preis von 
dredersdorf. „Gutes Zeichen“ (H. Teichmann) 1. „Süßes 
MNädel“ 2. „Biselberg“ 3. Tot.: 92: 10. Platz: 30, 535, 
0: 10. — Preis der Müggel. „Bleibtreu II“ GBleuler) 1. 
Schönbrunn“ 2. „Capri“ 8. Tot.: 43: 10. Platz: 19, 17: 10. 
-März Jagd-Rennen. „Laverstock“ (Graf Holck) 1. .Twinkle II“ 
2. „Homanton“ 3. Tot.: 31: 10. Platz: 15, 14: 10. — Preis 
om Bötzsee. „Tonesi“ (Nash) 1. „Gyufa“ 2, „Brampton 
daß“ 3. Tot.: 143: 10. Platz: 19, 14, 12: 10. — Blumen⸗ 
hal⸗ JagdeRennen. „Indiania“ (Et. Graf Holch 1. ,Locki“ 2. 
Eckstein“ 3. Tot.: 14: 10. — Preis vom Gartenplakt. 
Istwan“ (Sandmann) 1. „Larze“ 2. „Lucrecia“ 2 Tot.: 
3: 10. Platz: 13, 13: 10 
Luftschiffahrt. 
Der Große Michelin-PRreis von 100 000 Frs. und der Miche⸗ 
iu⸗Polal werden an die beiden Gewinner, die Aviatiker Renaux 
ind Tabuteaux, am Sonnabend abend von dem Minister der 
„jfentlichen Arbeiten in einer Sitzung des Aero-Klub de France 
iberreicht werden. 
Zum Audenken an die erste Ueberquerung des Kanals mit 
inem Aeroplan wird an dem Punkte in der Nähe von 
Calais, von dem aus Blöriot am 25. Juli 1909 den denk— 
würdigen Flug unternahm, vom Aero-Klub de France eine 
Im hohe Erinnerungspyramide errichtet werden. An der Stelle, 
in der Blériot nach glücklicher Kanalüberquerung auf eng— 
ischem Boden niederging, befindet sich bereits ein Denkmal. 
Für dim internationalen Europäischen Rund'lug bewilligte 
die Stadt Dessau, die auf der Strede Berlin-Magdeburg über-* 
logen werden soll, einen Preis von 3000 M. Dagegen war in 
Dedenburg für die Unterstützung des Internationalen Wett— 
cluges bei Stadtrat und Magistrat keine Meinung vorhanden, 
»bwohl einer der Arrangeure, Major v. Tschudi, bei einer 
Besichtigung den Rennplatz in Ohmstede für brauchbar und 
eeignet erfsärt hafte 
Teélegraphische Kurs- und Marktherichte. 
W. Berlin, 24. März. Sehlusskurse. 
Itimo⸗Rurse. 23. 24. Ditimo-Kurse. 23. 24. 
beck-Buchen. Dis. 187.80 —-. - Ube..Am.-Packett. 142.37 142.37 
om bardon 1987 20.— vorddeutseh. Lloyd 103. - 103.12 
terlin. Handelsges. 174.37 174. 12 Aurabhutte 175.37 177.73 
eutseho Rank 271.25 271. — dochumer 232.75 232.75 
resdenetr Banx 164.12 164. 12 ortmund. Union — — — .— 
discontoCommand. 198.50 198.5)9 Dynamit- Trust 187.25 188. — 
)estr. Kreditbank 210.75 210.62 * Prirvat-Diskont: 36 3. 
Sehluss: Ruhig. 
cursnofierungen im Auftrase der Sachrerstündigen- Kommiszion 
für den Effektenhandel. 
Hamhnrger Abendbörse am 214. März. 
Treditaktien — Zaltimore 103.35 
)eoutsehs Dank —. - anada 221. 85 
disconto⸗Commandit 198. 50 »ennsylvania —. 
erliner Handels-Gosellgen. —. — Rynamit· Trnust —. ⸗ 
)resdner Bank — — 30ohumer Gussstalil — .— 
chaatthausen — — delsenkirchen —. ⸗ 
samburg-Amerik. Packetf. 142. 35 Jarpener — . ⸗ 
sorddeutschor Lloyd 103. - Itavi —. 
ombarden 19.80 er. Lanrahutte —. ⸗ 
tsatsbahn — ehuebert —. — 
chantung ——— s. Bleetr.-Gesellgebnaft —. — 
ztrassenbahn —. - Pendenz: Rahig. 
Lübeck, 24. März. Hornviehmarit. Auftrieb am 23. März. 
2 Rinder, und zwar — Ochsen, — Bullen, 12 Kühe u. Jungrinder, 
avon 6 Stück aus der Quarantäneanstalt, 3 Stück aus dem 
nlande. Es wurden suͤr 60 Kg. Schlachtagewicht bezahlt 1. Qua⸗ 
tät mit 75 bis 80 Mi. 8 Qualifät mit 69 his 74 M.3. Qualität 
rit 63 bis 68 VUt, 4. Qualität mit 55 bis 60 M. Bullen mit 68 bis 
1M. Schweinemarft. Austrieb?90 Schweine aus dem Inland. 
zezahlt wurden; Leichte und Mittelware mit 54 bis 54.50 M., fette 
were Ware mit 54 bis 55 M, Berlandschweine 5.7 bis — M 
zauen mit 50 bdis 53 M. — Außerdem noch: 47 fette Kälber mit 
2 - 95, M. 10 Schafe mit 830-95 M. Ausnohmeware wurde über 
Iotiz bezablt. Der Markt war in allen Gattungen ziemlich gout. 
243 
zchiffahrt. 
Angekommene Schiffe. 
Travemünbe, 23. März 
Zeit Reisedauer Palsi. 
— 7 T. - Hladen, Johannsson, 
330 M. 1 8* Vartha, Hansen, 
den 24. März. 
HYria, Bidstrup. Aalborg 
idißan. Wennerström, Kopenhagen 
rübeck, Lundin. Kope nhagen 
Miee. Eiagert, Furillen 
Montonic, Waß. Nikolajeff 
Eben Ezar, Rasmussen, Burg a. F. 
dußland, Hünemörder, Reval 
kude, Henriksen. Haugesund 
Annemarie, Jensen. Apenrade 
Henner Frisen, Vetersen, 
ibgegangene Schisfe. 
raremüunde. 23. März nach 
Iunemarie, Kär, Falkenberg 
cFäcitie, Petersen, Sölvesborg 
Else, Frydendahl, Aarhus 
Zator, Ailbertsen, Mariager 
Jollo, Alberlsen, Aalborg 
Yria, Dam, Hamburg 
jdebptunus. Jörgensen, Aarhus 
deeberichte. 
Lübed, 24 März. 
Granz Heinrich.) Et. Tel. aus Libau ist D. „Hansa“, 
KRapt. Schmalseldt, heute nachmittag von dort auf hier abge— 
gangen. 
Elbe⸗Trave⸗Kanalschiffahrt. IJ 
Lauenburag, 24. März. Die Schleuse passierten: 
er. 233, Grote, von Hamburg nach Mölln, 1506 Gerste. 
r. 3192, Kowalkowski, von Hamburg nach Mölln, 162 
Schlacken. 
ser. 61, Grimm, von Hamburg nach Mölln, 1506 Gerste. 
ser. 546, Schultze, von Harburg nach Güster, leer. 
str. 508, Bruns, von Harburg nach Güster, leer. 
str. 657, Wieck, von Harburg nach Güster, leer. 
Nr. 2083, Bremer, von Harburg nach Güster, leer. — 
sr. 5009, Mendau, von Harburg nach Güster, leer. 
str. 5192, Büttner, von Harburg nach Güster, leet. 
Nr. 768, Neumann, von Güster nach Harburg, 4516 Kies. 
Nr. 872, Jung, von Güster nach Harburg, 411 t Kies. 
ur. 6659, Frühauf, von Güster nach Harburg, 429 t Kies. 
Nr. 1897, Ahlgrimm, von Lübeck nach Hamburg, leer. 
Nr. 1284, Heideblich, von Lübeck nach Hamburg, leer. 
Nr. 169, Fabienke, von Hamburg nach Lübeck, 1116 Brettek. 
Nr. 116. Stühv. von Hamburg nach Lübechk, leer. 
Wasserstands⸗Nachrichten. 
Travemünde, 24 März, vorm. 8Ubr: — 36. 
nachm. 8 Uhr: — 22. 
Wind in Tranemũinde. 
Den 24. März. dotm. 9 Uhr: WyWe1. Kälte — Grad. 
nachm. 8 Uhr: ONO., 3. 
Aussicht für die Witterung am 25. März. 
Schwachwindig. Geringe Wärmeändernng. Wechselnde Be⸗ 
wüölkung. Trocken. 
αöεεαοα Mitteilungen. 
xX 2 
— 
mittels 
asvplati· — 
9 
* 
* 
2 
5 
8 
5 
das ist unser neuestes Patent, welches wir unser dem Namen 
Hpalograph“ einführen. Die mit dem „Opalograph“ hergestellten 
Abdrüche machen, nicht den Eindruck von Vervielfältigunden (Ab⸗ 
latschen oder Schablonierungen), sondern sie besitzen das charab 
eristische Aussehen von handchriftlichen, d. h. dersönlichen Briefen, 
ie nicht in den Papbierkorb wandern. Jeder Ungeübte kann 
on einem mit Tinte und Feder hergesiellten Schriftstück oder 
zeiunng tausende Copien in beliebiger Tintenfarbe herstellen 
ꝛvent. jeden Abdruck verschiedenfarbig. Das Verfsahren erfordert 
veder Presse noch kommt Gelatine oder sonstige Miasse, noch 
Pachspapier in Anwendung. 4972 
3 Berlin O. 
FANI 43v172 (0., Strtalauerstr. 56 
Vertreter in Lübeck: Nartha Nölek, Kaiser-Panorama. 
Für Politik, Handelsteil sowie den allgemeinen redatttoneller 
Inhait (mit Auenahme des Taogesbericht- Teiles) verantwortlich 
Sr. M. Bansen, für Tagesbericht, Luͤbed und Rabbaraebiete/ 
G. Wulff. für den Inseratenteil: C. Schüder, ämtlich in Lübe 
ist nur das Poßto cat gonus! 
sægqt die erfanrene Hutter u ihrer Tocrhter. Wie 
2enden deshalh nur AGGIS Hrze. Dann 
wisSen wir, was wir haben! 
st diejenige Sorte, welens 
derr Nestor Gianaclis selbst zu 
auchen pflegt, einer hesseren 
empfehlung eet —A 
— nicht. —c 
Der, unterm 12. Dezember 1910 gegen in Lübeck bei der Stadikasse, 
Amtlicher Ceil lden srüheren Lehrer Johannes 53 „Berlin ,, Königh. Seehandlungs 
Pilhelm Schwartz aus Lübeck erlasene Hauptkasse. 
— — J. Alr. 1648/100, F Herren Mendelssohn & Co., 
?techbbrief int erledigt. —B— „der Bank für Handel und 
Bekauutuiachuug. Adbed, den 23. Marz 1911 *6 he mer Iedetie, 
Die Vorderreihe in Travemünde ist . ιναJ U det Berliner Handelsgelellschaft. 
vn der St. Lorenzstraße bis zum Traven⸗ — Den Zinstcheinen ist ein Wg Litera 
teig vom e ß ur ind NRummern geordnetes, die Stüchahl und 
Montag, den 27. März do. Js. ab Zum . April 1011 ist bei — 
is auf weiteres für den Fuhrwerssverkehr 10altschaft die Stelle eines Schreihers 9— ügen. 4654 
qperrt. esetzen. Das Gehalt beträgt I Lübed, den 20 März 1911. 
Lnbech den 24. März 1811. on Prein enhe gahre ung Das Fin depactement, 
Das Polizeiamt. hute Handschrift ersorderlich. Ciwas Er⸗ Abteilung jür die Schnldenverwaltung. 
— Vinn 3 33 5 — 
ubeck, den 24 März 1911. 
Bekauntmachung. V waltschatte Belauutmachung. 
Nach Maßgabe der Bestimmungen des — — — — Gemäß Beschlukß des Gemeindevor⸗ 
Senats über die Ausstellung von Schiffer- Steckbrief standes sind benannt: * 
patenten für die Schiffahrt duf der Elde die von der Vorderreihe nach der 
und, dem Elhe-Trave-Kanal vom 4. Fehrugr Gegen den unten beichriebenen Haus- Berllingstraße qfrüher Verbindungsweg) 
1801 wird An ang April d. Is eine Prüe necht Seinrich Joachim Johannes Friedei ührende Allee Außenailee“, 
sung von Schiffssührern. wesche als sosche Platthof, geboren am 16. Dezember 1889 Re von der Lußenollee nach dem 
die genannten Gewässer befahren wollen, zu Lübed, welcher flüchtig ist, ijt die Unter⸗ Strandbahnhof führende Sirahe Veri 
Fuer Pruf —6 Negee Diebstahls und Unter⸗ singstraße, 
esuche um Zulassung zur Prüfung agung verhängt. die r i bi 
ind bis zum 21. Märx ve Is. dem Es wird ersucht, denselben zu verbaften, deee enehewtln don 
Polize iamt einzureichen; den Gesuchen sind in dag nächste Gerichls Gesͤngni abzuliefern führende Stroße „Am Kurgarien“, 
eizufügen; und Nadricht zu den Aiten J. Nr. sige die von der Rose noch dem ireal der 
ein kurz gefaßter Lebenslauf. zu geben. 4980 Terraingesellschaft jͤhrende Siraße 
b. ein polizeiliches Unbeschoitenheits⸗ VLuͤbed, den 21. Märs 1911. Fehlingstraße“, 
zeuguis .. . Die Staats anwalischaft. Zie durgß den Kurgarten führende großze 
der Nachweis über eine mindestens Beschreibung: AlleeParlallee“ 4970 
zweijährige Beichästigung in der Statur; kräff ᷣ isch qe jg, G öß . krav ünd 23 Mã 1911 
Fluß Hiffahrt auf der Eibe und dem! aue aatbeut hunteria, Gröte: Travemünude, 23. März 1011. 
Elbe⸗Trave⸗ Kanal Es m. Haare blond, Part: leinen. Gesicht: Der Gemeindevorftand. 
* 5 und, Gelichtsfarbe; blaß, Kleidung: ver⸗ v. einde 
Lübeck den N. Februar 1911. utlich graugrünliches Jackeit und gleiche — 
a v ose, scwarze Weste, bigue Muͤtze, Beson⸗ 2 
— — — FeKennzeichen: auf einem Arm Frauen— Bekanntmachung. 
Um Mitteilung,des Aufenthalts des ν ιιιν 4980 Die Lieferung von 
ßhttners Robert Kari Ernst Maunte,, — — AECCIàDnrsrACT ununb Iο α al. Steinkohlen u. 
eeeeenzeeeee3 Stgatante he der froeien und 333 
— 8 33 n e e 
un din en a ze wirdeennnn dansestadt Lübeck von 1895. r den Gedort vig engeienenue 
Lubed, den 22 Wörg i811. onde Die Einlziung der am 4. Apru d. Jn soltie oegevhe offentlichen Aus 
Die Staats anwaltschafi. Alligen Jinsscheine dieser Änleibe erfoin areibung vergeben werden 
Bewerber wollen ihre Angebote — mi 15 7w Eichen Klu * 
— ebote — mit rm Eichen⸗Kluft. 
k e und mit einer den 7 Buchen⸗-Rutzkluft (1m lang). 
zeichnenden Aufschrift versehen) 6900 , Suchen⸗Kluft u. Knüvpel 
8 Zum 27., Maͤrz d Is im, Buredu des, 60. Bitlen⸗ ——— 
rmen⸗Arbeitshauses einreichen. 4173 a Vergeiand itu nünpvel. 
Lübed, den i1. Raärz idin 3 n han ethe ban gute 
Die Allgemeine Armenanfstalt — ——— 
2, r erkaufs⸗ 
———— * 
evierförster. 
Zu vermieten —2. ——— — 
un 1. Ii e satetdas Saus Bekauntmachung. 
2, Rreis 2 — Vighhesontrouver: 
eres Fle auer it i gen für das Gebiet d 
ure b rahe is, — und — Lüũbed finden —8 selen 
2v81 J4 . In Kuran beim Hause des 
Forstrevier Ritzeran — 
Bezirk Schretstaken Am Montan den Sdivrit 1011, 
* un. 8, r. 
Solzverkauf. duane aus den Gemeinden 
. Am Mittwoch. d. 29. Marz d. Is Dissau Frumbed umd. Mallendorf. 
on vdrmingas id ühr db beim Gostwirts he . In Travemuͤnde 
ßroth in Schreistaten aus den dn em Hotel „Studt Kiel“. Kurgartenstr 
diepenholz. Hegesahl und Ohlenwegen; Am Montaa. den 2. April 1911 J 
30 Stück Cichen⸗ Pfahlholz 2-24m lang, ir di vorm. 10,0 nuͤr, 
1320 Durm. m. ür die Mannschaften aus den Gemeinden 
34 m Eicha Pfablholz 1s lang Iovemünde, Brodten Dummersdorf 
Iem Zurchm. GHneversdorf, Herrenwi. Ivendors. Knant. 
—RRX Vöͤnbendor Ronnau und Teutendorf 
uchen⸗ ⁊ 43 313 2* 
— —— nn Fur die im Kreise Herogtum 
d Sld hhen in 1-0. Ki. Lauenbutg gelegenen lübeckischen Ort- 
Feee und Bindebaͤume, schaften. 
. Am Mitiwoch,d. 29. März d Is 1. In Natzeburg, Vorstadt auf dem 
on nachm tigas 3 hr ab bem Haitwiri Saberge. 
b ad in Tramm aus dem Forstori Siubben! Um Wittwoch, den 7. April 1911 
150 Stück Eichen⸗Psfahlholz. 2-2 Im lang. jj vorm. 945 Uhr, 
ꝛo 15- 20 àm Durchm. 8 fm. d Monnnisen qus den Gemeinden 
Zon e e üiechtehane 
51 Wechholz Busch 3 
UI. Am Donncrstaa— 'dv. 20. Maã In Möiln, 
. Is. von vormitiaas 11 Ühr ab —8 9 ebe irhhle. 
pirt Sedemund in Tramm aus den m Sonnabend, den 8. April 1811 
Forstorten Riepenholz, Hegesahl, hle uͤr die M vorm. 9,13 Uhr. 
oegen und Stubben: ane annschaften aus der Gemeinde
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.