Full text: Lübeckische Anzeigen 1866 (1866)

EEE LE 
  
  
empfiehlt einem geehrter Publikum ergebenft 
VPianinos aus der Fabrik von I. Dafsel in Berlin 
zu 150 4? Pr. Crt,, 
Pianinos von Otto Börs in Hamburg 
von 150—300 ,# Pr. Crt., 
„—— PianinoS von 60 2 bis 120 ıf Pr. Crt., 
Pianofortes (Tafelformen) von 10 .f bis 100 af 
Für die neuen Infrumente wird eine mehrjährige Garantie übernommen. 
Yu find gute Infirumente zum Vermierhen fet$ vorhanden. 
DT. AA. Penzel, 
Schüffelbuden 188. 
  
  
Der Berkauf N De beginnt 
anı Montag den 3. 
Lübet den 1. December 1866. 
  
Eine Varkhei ausrangirter Morzellau- u, Glaswaaren, 
Dlumen-Vafen und -Cöpfe, Cafen, Nippfachen, Flacons etc. etc. 
jollen zu Einfanfspreifen und Darunter verfauft werden. 
und ender am Sonnabend den S. December. 
Die Sachen fan in einem befonderen Cocale aufgefteNt. 
J. E. Harder, 
Breiteftraße 954. 
  
  
  
Ausverkauf von Gold- und Silberwanren. 
Die mir entwendeten, zum größten Theile aber Wieder erhaltenen Gegenftände, als Brochen, 
Boutons, Hinge u. |. w. 
beabfichtige zu Einkaufspreifen und darunter zu verkaufen, und 
empfehle diefe, Sn mein neuerdings auf das (hönfe completirte Lager von Gold: und 
Silberwaaren angelegentlichft. 
  
Die in allem Artikeln reichkaltig complelirte 
Haupt-Nieder lage 
Neusilber- und Neusilber versilberten 
Waaren 
der Herren IH. A. Jürst & Co., 
Königl. Hoflieferanten in Berlin, 
halte zu „„Fabrik-Preisen‘* bestens empfohlen, 
Heinr, Stender, 
Holstenstrasse (Kohlmarkt) 270, 
= Petschafte = 
mit der Maschine sauber gravirt , liefere ich von 1 X 8/4 
an; dieser Preis beträgt ca. die Hälfte, wie für Pet- 
schafte, welche mit der Hand gearbeitet sind. — Nur 
gorrect und sauber gearbeitele Petschafte werden ab- 
geliefert. Achtungsvoll 
Dan, Maafs, 
neben Düöffeke’s Hötel. 
  
Für feitheriges Wohlwollen befteng dankend, werde ich ftet® 
bemübt bleiben mir vdafjelbe auch ferner zu erhalten. 
Hochachtungsvoll 
F. W. Lange, 
Mübhlenfraße 777. 
Sparbeerde 
mit WafferFeffel von 50 X an, dito ohne Waffers 
Fefjel zu 36 %, fowie alle erforderlichen Theile 
zu Kachelheerden, empfiehlt 
Bernhb. Yen, Cchlofermeifter, 
hinter St, Petri Nr. 284/85, 
Grover & Baker in New= York 
fSamilien-Wähmafchinen 
mit aNen neueren Berbefferungen allfeitig als die ein- 
fachften und zwedmäßtglten anerkannt, mit Doppel- 
Stepp- und Kettenftich, fowte die fo fehr beliebten Meinen 
and-Nähmafdhinen & 20 „f 
empfiehlt die Niederlage von Au guft Serfen 
, 
Solfaltagr Rr. 182. 
  
  
CSiezu zwei Betlagen.) 
  
Gedruckt und herausgegeben unter VBerantwortlichteit von Gebrüder (B. CS. und P. G®.) Borchers, 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.