Full text: Lübeckische Anzeigen 1866 (1866)

Bom 22. November bis Anfang December: 
Ausverkauf 
einer bedeutenden Parihic moderner dunkelz und hellfarbener Kleiderftoffe, ganz wollener 
Double-Snhawls. abgepaßter Unterröcke und geftiehter und gedruckter Tifchdeeken 
SEHE DON DIE A Rud, Fromm, 
Holitenfiraße Nr. 301. 
  
  
  
Bekanntmachung, 
Das Syrüchwort „Meberzeugung macht wahr‘ rure ih heute dem „Saufluftigen Yublitum ing 
Scdächtnif denn die Gelegenbeit billig zu Faufen läßt gewiß Niemand gerne vorübergeben. 
Mein Lager wird zum Wribnacht zu nachitebenden Preifen dem Publikum offerirt. 
200 Meberzieher in Düffel, Buckstin und Rarinde von 10 K an, 
150 Jackets, Comptoirz, Meit- und Geh-Nöcke von 7 X an, 
200 Baar Beinkleider in Tuch, Buekskin und Tricor von 6 X au, 
50 Schlafröcke in allen Deifing von 10 X an, 
agd- und Meife-Jovpen von 10 X an, 
200 Rnaben-Anzüge, das Neuelte was die Modenwelt liefert, 
GO Knaben-Valetots für jedes, Alter, fhon von 6 an. N 
Außerdem 100 Dugcud_Slipfe, Cavallieres von 2 3 das Stück, fowie fämmilihe zu Herren- 
Garderobe und Herren-Artikelu gehörige Gegenjtände zu billigen aber fejten Preifen. 
Nicht oberhalb, noch unterhalb der Beckergrube, fondern In der Mitte der 
Beckergrube 199 bei I. A”NuLLiHP. 
MM. CC, Engel, 
  
  
  
  
  
VPeluche und Hutftoffe in Mipps 
und Velour in allen Farben; wollene 
Fanchens und Kappen, Miuragen- 
banben, garnirte und ungarnirte, Lou 
fen ze. 26,, ferner der Neft der früher 
annoncirten Artikel noch bedeutend billiger, 
bei 3°. Kucop, 
236 Marft 236. 
Gimlicher Musverfanf 
  
  
  
NSS EEE DE 
Ferner billig, viel unter Einkauf. 
DA = 
Po PP S 
fämmtlider Pugartifel, 3 obere Marlesgrube 545. is 
alg: Blumen, Federn, Bänder, Blonden, 5 a Winterröcke und Paletots we ar 
Barben, Cyigen, Fülle, fchwarz und | von 7% 8 an bis zur Feinfen Sorte, Fa 
coul. Sammt in allen Farben, Nipps 55] am Hoffen in allen Stoffen a |= 
in allen Farben und tiverfe andere Yrz 58 von 2 X 8 S an 35 
tifel zu Einfaufspreifen und darunter, 9% FWedften in größter Auswahl as 
um gänzlich damit zu räumen SEl von R X 4 Non, n 25 
bei F. Heine £ Kinder » Paletots in allen rößen. es 
Santfraße 1010. SED eg]? 
& wa rle8grube 545.” WE g 
496, Ede der Kofenftraße 496, 
empfieblt eine Auswahl von 
Hüten in Sammt, grauen und fchwarzen runden 
Hüten, Hutlofen in coul. Sammr, Seide und 
Rips, Band. Blumen und Federn in allen Farben, 
Hut-Facons in allen Größen, feid. Schieiern in 
Tangen und runden Facons, feinen acft Klappen 
und Manfchette, Blouden, Barben, Spigcn, 
_ Züllen, Crinolinen, Neken von 1 /S an, 
fowie eine reichlidhe Auswabl vun Seelenwärmern, 
Kanchons, Halsnekgen, Kinderjacken, Shawls, 
Handichuhen 26, zu den biliafen Preifen, 
BE Noel und billig. wu 
  
  
  
ES, I. Abe, 
Königitraße Nr 897 bei der Wahmftraße, 
empfiehlt {ih mit einer fdönen Auswahl wildlederner, 
Bucdstin-, Glace: und Pelzdbankfehuben, fowie zu dem 
Devorfiehenden Weidnachtefefte mit allen Arten Lederato 
beiten an Stidereien, Tragbandern, Leibgurten, Tabads- 
beuteln u, dal. m., zu befannten billigen Preifen, 
  
  
Sede Befßellung nad Vaaß wird prompt 
ausgeführt, 
  
  
| 
Lager 
von neuen Säcken 
F. W. Brandt, 
Beckergrube Nr. 108, 
bei
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.