Full text: Lübeckische Anzeigen 1866 (1866)

COLORNIA, 
Kölnildge Feuer-Derficherungs-Gefelfchaft, 
Srund:Capital; Drei Millionen Thaler Pr. Crt. 
KRefervefond: Cine Million fünfmal Hundert Zau- 
jend Thaler, 
Die unterzeichneten Vertreter diefer Gefelfchaft 
halten fi® zur Uebernabme von Verficherungen jeder 
Art beflens emproblen, ee 
3. M. €. Shlösfer, 
Zohs, Luctjens, 
Haupt-Yaent, Agent, 
Modengießerfraße Nr. 251. 
Bedergrube Nr. 126. 
  
Der Unterzeichnete übernimmt Verfiherungen für 
die Schlefifche Feuer » VBerfiherungs- 
GSefellichaft gegen Feuers Sefahr, 
  
die „Minerva“ in Antwerpen / gegen 
die „National“ in Amfterdam > See: 
den „Defterr. Yhönix“ in Wien Gefahr. 
SH. I. Damm, 
Haupt-Agent, 
MOGUNTIA, 
TVerfiherungs-GeicAichaft in Mainz, 
(vormals Mbeinfhifffahrts-Aficcuranz:Gefellichaft) 
übernimmt durch unterzeichneten Haupt- Agenten Bere 
fiderungen gegen Feuersgefahr anf Gebäude, Mos 
biliar, Waaren, Schiffe, Iandwirthfchaftliche 
Segenftände 26. zu billigen Da 
Sen Seiiebaueıneage Br. 78, 
Die Hamburg- Bremer SFeuer- 
Verficherungs= Gefelfchaft 
empfleblt fich zur Uebernabme von Verficherungen gegen 
Feuersaefahr zu billigen und feßten Prämien, und in 
zur Ertbeilung von Antrape-Formularen und jeder ge- 
wünfchten Auskunft gern Ddereit 
ohs: N. L. HSolft, 
3 
LFüben d. 8, November 1866, General- Agent, 
Alle Rechnungen für den Gewerk. Berein er- 
bittet fich bis zum 15, d. Mis. 
Lüben d, 8. Novbr. 1866. Carl Bod, 
Kobannisfiraße Joh. Du, Nr. 2A. 
Jaden Mittun och brauet: 
Ch. Russ, 
Wahmstrasse Nr. 454, 
  
  
  
Aus meiner 
Wabhmitrape Nr. 493, zu machen. 
  
Bairifehen Sierbrauerei 
empfehle ich dem hirfigen und auswärtigen Publikum 
vorzüglich) gutes Lager, Weiß- 
Befielungen von Lager-, Weiße und Seebier bitie ih von jrgt an direct in der Brauerei 
a, 
Yeten Dienftan drauet: 
, P. HD. Piven, 
Mabmfraße Nr. 452, 
Arten Eienttag drauet: 
S. S. Böen, 
. Mahmfraße Nr. 482. 
  
. Y%. Mter, 
Hürürabe Nr. 343. 
  
Heben Mittwodh dbrauet: | 
Alle 14 Tage, 
zunächft Freitaa, den 23. November brauet: 
$- Seanfen, Hürftraße Nr. 295, 
Freitag den 23. November hrauet; 
Kohs. Heetwifch, 
XFühenftraße Nr. 404, 
Heute Mittwoch den 14, November brauet: 
5. SC, Klempanu, 
unfere Hürkrake Dr. 378, 
  
Seden Dıenftag drauer; 
5. Gättens, 
Hürkrake Nr. 259. 
Die Brauerei von H. I. D. KMipp, 
Ennelgarube Nr, 625, 
embfiebhlt autes Moftocker Braun, Weiß- und 
Schiffsbier, fowie Simerbier zu verfbiedenen Preis 
fen; frei ing Haus, a. 
Seden Freitag brauet: 
YS. Yampe, 
FleifdGhauerArafke Nr. 126, 
  
  
  
Dienftag den 20, November brauet; 
5. MM. Ramm Mwe., 
Bekerarube Nr. 125, 
Montan den 19, November brauet: 
‚5. EC. Hamann, 
Glodengieberftraße Rr. 228, 
= Gekhodtes Braunbier = 
wohlfmedend und namentlich fehr aefund, empfiehlt 
5. Gattens, Hürltraße Nr, 259, 
  
Die Zunftbrauerei, Befergrube Nr. 229, 
empfiehlt fi mit gutem 
Lagerbier ä 24 %. 
MWeißbier a 12 %. 
ESeebier & 6% 8 ß. 
und Seebier. 
FD. FM. BÖCKEN. 
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.