Full text: Lübeckische Anzeigen 1866 (1866)

  
  
bei HM, Dimpker, 
MNechte Meval- Strömlinge, 
in Glaebafen a 1X und pfundwelie a 6/3 pr. Z, 
bei ©. 6, DHobenfchtlt, 
Sönia ra kt b.d. Mühlenft, 840, 
  
  
  
Schöne grüne und gelbe Breh-Erhfen 
. Steinhagen, Muüdlenftraße, 
Beftes gereinigtes 
VDetrolenum 
fo wie Yampengläfer und Dochte 
empfiebit 9I0b. Heinr. Meier, 
Markt 234, 
  
  
eigener Fabrik 
Johs. Kahlenberg 
ES, M. Möhl Nachfolger, 
empfiehlt beitens 
Tetnil:Gejhäft: Kobhlmarkt 264, 
Comptoir und Lager: ihtelatube: 764. 
  
Englifden Yortland-Cement aus ver Zadrit 
von Otto Tredmann, Hartlepool, in Original- 
tonnen und LER unter Garantie, 
Agsphaltirte Dachpappe und Dachfilz, 
Binfbledje son der Soefifchen Actien - Gefenfhaft 
empfiehlt zu billigen reifen zur gefäßigen Ybnabme 
Arnold Micsland, 
obere Ser ahnlERrahs Nr. 6, Jod8. „Qu. 
Birken: Brennholz 
empfiehlt S. Winter, Trave 475, 
Beften engl. Coke 
liefern wir aus dem Schiffe 
zu 24 S pr. Tonne, 
womit wir ung beftens$ empfohlen halten, 
‚ Posfehl & Co. 
Prima grobe Steam- Kohlen aus 
dem Schiffe, Er 
einr. Masch. 
Stil gebrannter Kalk 
zu bifligem Preife, Bei Hammerich. 
Mit allen Sorten  ICHELERSER wie mit Arne 
nigten Gänfe- und Eyderdunen, zu den billigen 
Mreifen empfiehlt ich 3. C. Shmidt Wwe., 
Kudbera Nr. 764. 
Lager von Eiderdunen, Dunen un Bert. 
federn, bei Herm. Behn & Co, 
Magdeburger SauerFohl 
Vöhmifches Pflaumenmus 
und 
neue Upfelfinen, Citronen und 
Drangen 
J. #4. W, Jacobsen, 
881, Königkraße 881, 
€, Kallies Wwe., 
Mühlenftraße Nr. I16, 
empfiehlt (hoöne Beurre blanc 4 und 6 S das Dug, 
Beurre gris das Duß 2 und 3 S, IhHöne Graven» 
feiner und Nonn-Aepfel. 
empfiehlt 
WS Sarpfen, feite Zoliteinlche, 
bei €. Grambanu, 
it Nr. 262, 
von Somutag den 11. Novbr. ou. 
  
  
  
  
Drei Or &Si icher’$ Nettiabonbons 
für Hufen und Bruftleiden 
Carl Ch. H. Stapelfeldt, 
_Marlesgrube Nr. 550, 
empfiehlt 
  
ns 5 
. Gefhmeidigmacdhen 
£ederal | für Schuhwerk, Geschirre, Treißriemen, 
ferdehufe. 1 Pfundefruke 14/3, halbe do, 8/3, 
U. Weftybal, Zrepkau Nachfolger. 
Lilionese, 
a vom fgl. preuß. Minikerium conce(fio: 
Y nirt, entfernt in 14 Tagen alle 
[MM Hautunreinigreiren, Sommerfproffen, 
& Leber: Fleden, Docen-Fleken, Finnen, 
lechten, gelbe Haut, | Ööthe der Nafe 
und Heron BuI0fE Schärfe. Garantirt, — 
1 81. 26 € Sf if 1, 8. 15 Sgar. 
Miedelage in Lübed bei 
Kobhs. Strunk & Co.,, 
856 Röniahraße 856, bei d. Wabhmftr. 
  
  
Dresdner 
veilchenblauschwarze Schreib-, Copir-, 
Stahlfeder- und Archiv-Tinte 
aus der rühmlichst bekannten Fabrik von 
A. Leonhardi in Dresden. 
Diese neue Tinte erscheint anfänglich angenehm 
roth auf dem Papier, geht aber durch blau in Kürze in 
ein tiefes Schwarz uber; sie giebt ganz besonders 
schöne Copien und ist nicht minder als gewöhnlich® 
Schreibtinte sehr zu empfehlen. — In Flaschen & 14 2, 
8 3, 58 und 3 S zu haben bei 
A. Westphal, Trepkau Nachfolger. 
(Stezu zwei Beilagen. ) 
  
Gedruckt und herausgegeben unzer Verantwortli@fett von Gebrüder (DB, WE. und D. ®.) Dorchers, n 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.