Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

  
  
PER NE 
Berlorne Sachen. 
Eine poldene Lroche, vom Klingberg über den Markt, 
sind wieder zurüg, dann bis zum Holieinthor, 
Fin goldene Armbandfhnalle, von der Effengrube 
big zur Marliggrube. Den Wiederbringer eine Belohnung 
Trave bei der YBraunfraje Nr, 119, N 
Seit dem 1C, Yuni wird eine ovale filberne Schnupfs 
tabaggdofe, inwendig vergoldet, vermißt, Der Eigenrhls 
mer erinnert fich nicht, ob felbige irgendwo fechen geblichen 
ik, oder ob er für verloren har, Wer fie wiederbrinar, Cr: 
hält eine angemeffene Belohnung, Der Eigenihümer it 
im Yddrefhaufe zu erfragen. 
Lotterie: Anzeigen, 
1000 Thaler Gold 
find in 4ter Slafe der 93iten Könial, Preuß, Lotterie 
auf das Loos Mr. 596 bei mir gewonnen. en 
Ganze und gerheilte Loofe zur 1iten Elaffe der 9iten 
Preuß. Lotterie, fo wie zur 2öften Cub, Cotzerte, empfehle 
id aus meiner Collecre beftend, „Kohs, Popye, 
MYegidiennraße Dir. 659, 
  
Kiterarifche Anzeigen. 
Meihgeichent, 
defonders für die erwachfene Jugend. 
In neuer, fhöner Original: Auflage in fo eben 
bei Hofmann in Sruirgart erfchienen : 
Der Himmel auf Erden, 
von 
Chr, Gorth, Salzmann, 
runder der Erziehungs « Anfalt in Schnepfentbal, 
Mracht- Ausgabe der dristen verbefferten Auflage. 
MBelinp. Preis, fbön geb. mir Goldfchnitt, 2 X A 
Ber über fich (e!bit Far denken Lernen, fich eine! feiten 
Halt für’s ganze Leben gewinnen, befonders aber feinen 
Zrwachfenen Aindern vinen folchen erwerben will, Fann 
dies Ziel durch Anfchaffung und ernfte Benubung diefes 
herrlichen Wertes ficher erreichen! N 
Zu haben bei Fr. Asfchenfeldt und In der v. Nohz 
den’ fhen Buchhandlung In Lübee, 
ES 
LübeFer Bürgerfreund Nr. 24. 
Inhalt: Der lange Nagel, — Mannichfaltiges, 
— Tagysgefchichre, (Frankreich) — Schreiben aus 
Hamburg, Cutin und Wagrien, — Yübeker Sachen. 
(über noch nicht abgefchnitten, — Tagebemerkungen, 
[Rürgermeißter Smidr, Merfonalien, DampifchifFahrr, 
Etörde. Zivoli. Die Trauermufif, Schwartauer Volks: 
fel. Gin vom Bliß Erfelagener,] — Marktwocde, — 
Berreidepreife.) N 
Ginzelne Eremplare werden zu zwei Schillinacn das 
Stüc, in der Erpedizion — Mühlenitraße Nr. 929 — abe 
gegeben. 
  
   
  
      
  
Seckarten, 
Karten vom Sund und Belt 1845, Ostsee, Yin- 
nische Bucht, Bottenhafe gat, Skagerak, X 
weg. Küsten, Nordsee, Eug her Canal, Lübecker 
Rhede, Neustädter Bucht etc. sind stets in den neue- 
stea Auflagen vorrähig bei 
  
  
  
B. Büschel, 
Holsiei Nr. 1897, 
  
Schiffs: Nachrichren. 
Während der Dauer der diesjährigen 
— Petersburger Dampischiflfahrt wird je- 
<a” den Sonnabend, Vormitiags präcise 
11 Uhr, das Dampfschiff Mercur mit 
   
    
2 
Passagieren und Gütern von Fier nach Tray 
abgehen, 
Preise für Passagiere mit C 
ohne 
en. 6% 
  
   
   
in Fersen 
Traven- Dampl- 
lischaft. 
Pampfschlffehrt nach 1, Petershurg. 
Die rosp. 
  
ilerren Kaufei mit dem 
N 
    
   
  
  
  
   
         
Ischiffe Naslednik. we apt. €, ] 
ann, wei am tu, N 
AS pp nach St, 
tersburg abzehen wird, Waaren mad € 
en. können von Monta; 
z der Mesascheine 
n die Mansse der 
     
seyn un 
ten erhalte 
Von Moniag den 
ter der Engelsarube 
portirung d 
  
At ein Leichter ur- 
ıhme und Trans- 
   
         
  
noch am Leichter, angenon 
2. Juni Ct. Schütt k Co., 
Schilfs-Makler. 
am Dampfschül 
Lübec 
  
DAMPF -PACKETFAMHRT 
zwischen 
Lübeck, Ystad, Calmur 
Für die niit dem Damp 
0.P.J, Dit u, von SI0Ck 
Jen 18, Juui zu verla 
Montag den 15. Juni ein verdeek 
Stockholmer Prahm bereit, und 
den N Juni Mita L 
x 
Stockholm. 
vithiod, Capt, 
r öten Reise am 
u Güter liegt ain 
s Ballasthooi am 
ird am Müiıtwoch 
wenn es voll 
une 
        
   
   
   
   
     
        
   
    
  
über 100 % Bit 
„€ Bei Anmeldung dı 
die Fracht pr. i 
schein von den 
werden, ohne welchen kein Verkulumgsschein ertbeilt 
wird, 
— Ohne Verladungsschein dürfen keine Güter 
weder am Dampfschiffe noch am Leichter angenom- 
men werden , und ist der ertheile Verladungsscheie, 
so lange der Leichter im a. nur für diesen gültig. 
] gang des Dampf es Svithiod voo Trave- 
münde ist 5 Uhr Nachmittags, 
Die Connoissemente sind spätestens am Mittwoch 
den 17, Juni bis Nachmittag 3 Uhr einzureichen bei 
gen Güter, Iür weiche 
hit wird , muss ein Me: 
   
  
        
  
  
   
  
    
  
  
Lübeck d, 12, Juni it & Comp,, 
1846, Smakler,. 
DAMPF-SCHIFFAHRT 
zWischen 
MALMÖ, COPENHAGEN und LÜBECK, 
Für die mit dem Dampfschife Malnö, Capt. 
O. Mattsson, zur 15:en Reise am Freitag den 19, Jues 
nach Copenhagen und Malınö zu verladenden Güter 
liegt ein verdecktes Ballasıboot am Mittwoch und 
Donnerstag zur Entgegennahme bereit, Die Leich- 
terkosten träg 1 
Uhne Verladen keine Gü er. werer 
am Dampfschiffe noch angeno men, 
Die Connoissemente und Frachtbriele sind ‚bis Don- 
nerstag Abend einzulielern. 
  
  
   
  
  
    
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.