Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

8 Tage vor dem Licirationsrermine an der Stadteaffe einz 
zufechen, 
Vübeet ım Finanz: Departement d 
„ 11, Mai 1846, 
Def 
. 
jentliche Berfreigerungen, 
#9 Uhr, fol 
holz-Abfall vorz 
  
     
d. €2, Mai 18 
GE, Seffen, 
d. 3. adın, Yorfteher, 
  
Durd unten benannte becidigie Makler wird 
Yurction meiftbietend verkauft: 
den 3, 
Ar 
in Sffenılicher 
woch 
  
, SERE Vormittags 10 Uhr, 
  
  
  
  
  
  
    
„ (üdlich von der 
or aelegcn, sub_ No, 853, zum 
t Fänlich zu befichrizen und be: 
wel zu dem felben im Aerfneeifterz 
2, fo wie die Verkaufsbedingungen 
Heinr, Brodmann, 
Beekergrube Nr. 196, 
  
zu erfahren find bei 
  
Merkauf unbewealicher Suter. 
5303 in der Engelsatube belegene 
, mit heller Diele, Borzimmer, oben 
any nchft eintacn Atammern am Vor; 
im, fowie mir Mofplaß 2, Näheres 
| 
Das sub No. 
Heine Qı 
Stube und 
   
   
    
  
0) Ü <r 
Hoh. ©. Stolterfoht Gott, Sohn, 
Kaufz oder Mieth- Antrag. 
Das in den bren neu und modern erbaute 
SKaufaann ayube, an der Sons 
nenfeite be en Zimmern, eis 
ner aroßen Kranikamm yerenräumen, Dies 
len Bodenr Y ach VBoguemlichkeiz 
zen. Nähere heilen die privilegirten Makler 
oh. 9. Erolterfoht Gotl. Seht und Heinr. Vrocdmann, 
  
  
   
   
   
     
hen gerdum 
  
Verkauf von om em, 
Mit einer fehr reichhaltigen Auswahl von Manus 
Mer direifeln, als: fchlichte und fiaurirte Orleand, Lhyz 
‚ Canıwv’s, Damalte, Gartune, Baunwoidengeuge, gez 
ungsbleidhte Sroutb, Halbleinca, Flanelle, 
16, feid. Kranaen, Stiereyen 26,, zu billigiten 
Den eupfeblen lich 5. DOinze & w&. 
Neue Wiener Umfehlagtücher in reichhaltiger 
gefemadvoller Auswahl und zu billigikten Preifen, bei 
3. Hinze & Co. 
    
  
  
  
  
   
  
   
Mein assortirtes Lager von Mannfactur-Waaren, 
50 wie eine grosse ‚Auswahl Wiener und franz 
Umschlaz- Tücher, zu den billigsten Preisen, empfe le 
ich dem geehrten Publikum bestens, 
1. €. Glüsing, 
Holstenstrasse Nr, 
      
   
301. 
Unfer neu amortirtes Lager von Filz: und Seidens 
Hüten in diegjährigen Facons empfehlen wir zu billigften 
MYPreifen beftens. 3. Hinze & Co. 
Molene Kußt#pniche in ganzen Stücken und abgez 
paßten Grönen, von fehr folider AT EEE 
Doll und billig, vorräthig bei Rriedr. Maß, 
Br Yreitektrabe Nr, 804, 
ui 
€ Aus der Lager von J, C, Braner, Becker- 
graühe Nr. 137, wird bis auf weiteres zum Kirkaufs- 
preise verkauft. Der Vorrath b; in einer reich- 
haltigen Auswahl von fertigen Kleidungsstücken nach 
der neuesten Mode 
    
    
  
  
  
= Nett eingerichtete$ Puß=-Gejihäft = 
€, Bromann, SHolfeinftraße Nr. 309 (hel tage), 
Zu billigen Preifen bietet daffelbz eine ‚befriedigende 
Auswahl der neueften Sachen dar, als: 
feidene Schnirrenhüte, Rrüßler S Strobl üieohne Appretur, 
baumwollne do, YVBordenhüte, 
tal. Strobhüre, Bumen, 
Meisftrohhüte, 
Hauben, en: und Mädchenhüte. 
  
Deftes Englifches OiEHUPEEL 
MVorklgliches Mittel gegen Gicht, Mheumatisz 
mus, Leib:, Bruß: und Nücenfhmerz, Hufen, 
Heiferteit, Schnupfen, YAhmung und Zahnweh, 
auch chronifhe Gictrbeulen. — Die Zugredienzien 
der Maffe find Areng erwärmender Natur und faugen die 
a und Unreinigkeiten des Körpers an id, — 
Diefes Papier if mir Genehmigung der Wohlverordneten 
Herren der Werte zu haben bei 
Karl Spilhaus jun, Trave, 
Wanren- Lager 
beit 
D. KH. Carfens, 
‚, Baufachen: 
Asphalt, Blei in Mollen und Röhren, Bratöfen, Erz 
ment, Caminthüren, Dach: uud Dielenrinnen, Dachfenfter, 
Dachpfannen von Glas, Drathgewebe, Kußkraßeifen, Grabz 
Freuze, @uüferren, Heerdplatren, Laternenarme, Defen, 
Dfenthüren, Dfenfebiebladen, Moften, Nohren, Schmelz: 
mörtel, Schiefer, Steine, Lrotroir : Minnen,. 
„. Handlungs: Utrenfilien: 
EENEEP ORGEL feuerfelte Kiften, Gewichte, Mörfer, 
ander, 
Haugageräthe: 
Brittania: Metall Kaffeckannen und Theetöpfe, Ylettz 
cifen und Bolzen dazu, Feuerfäller, Se eraerärbftänder, 
Feuerfehaufeln und Zangen, Krolleifen, Dfenvorfäße, Nez 
genfdirmhalter, Ereinkohlenhelme, 
Küchennerärhe 
Afcheimer, Bratenmafchinen, Galfrollen, Deckel, Fifchz 
Feßlel, Srapen, Keffel zum Einmauern, Kochmafchinen, 
Kochaefchirre - emaillirte und versinnte, Mörfer, Pfünz 
der Spargrapen, Sparbeerde, Tortenpfannen - verginnte, 
heekefjel, Wafferkefel, 
Für die Landwirthfchaft: 
Drathaemebe zu Staubmübhlen, Glodengeläute für Kuh» 
und Schaafbeerden, Haefelmafhinen, Krippen von Sand: 
ftein und Gubeifen, Milchmefer, Milchfatrer von gefchlaz 
genem Eifen — verzinnt, von Gupeifen - entaillirt, Pflug- 
befhläge, Staubmüblen= Getriebe, Schaareifen, Wagen» 
bücdjen, Wagenkerten. 
Ylles zu feiten billigen Preifen, 
Das Lager von 
modernen franzöfifchen Tapeten und DBorden, 
in großer Auswahl, 
Soldleiften zu Taveren und Bilverrahmen, 
Sardienenbronze für jede Art der neuen Drappirungen, 
Mouleaur und Jaloufıeen, 
Wachstuch= Mobilien = und Sußteppihen, 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.