Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

Denn 
  
Bei E. W. Kaibel in Waren it fo eben erfchie: 
nen und vorrätbig in der von Robhden fchen Buchhand- 
jung und 5 N Asfchenfeldt in Yübed; 
off Brennglas‘“ (1845) 
zn $ Werliner ZUEA REN 
Broich, . 
päre überflüfigs diefent Kalt irgend eine Empfeh: 
N $ Dublicum mirgeben‘ zu wollen, ich be zweine 
fe ar, daß cs Mir qefatret wÄärde, die wahren Vorzüge 
iben hervorheben zu dürfen, deshalb beichränte I 
ch einfach auf ıb.ge Anzeige, 
€ 8, Kaibel. 
Scekarien, 
Karten vom Sund und Belt 1845, 
nische Bucht, Bottenhafe 
w Küsten. Nordsee 
Phede, Neustädter Bur o 
sten Außagen vorräthig bei 
   
  
   
  
  
  
B. Büschel, 
_Holsteins| se Nr, 189, 
  
E hiffs&: Nachrichten. 
DAMPF-PACKETFAHRT 
> der 
at Petersburg - Lübecker Dampfschiffe 
zwischen % 
CRONSTADT und TRAVEMUNDE, 
zwei privilegirten schönen und grossen 
Dampfschiffe der St, Petersburg ‚übecker Dampf- 
schilYahrt- Gesellschaft: 
ALEXANDRA, NASLEDNIK, 
Capt. H. HH. Schütt Capt, €. N, Heitmann, 
werden in diese Jahre eine regelmässige Commu- 
Aieation zwischen Cronstadt und Travemünde 
unterhalten, 
Die Abgangstage 
schiffe ist folgeud 
    
      
     
  
und die Reihefolge der Dampf- 
   
Abgangstage. 
Neuer Styl. 
  
Vo 
(Tran emünde| C must adt 
Croustadt, | Travemünde 
  
Narteduik 
  
    
  
  
    
  
   
   
  
  
  
  
   
  
   
    
  
   
  
  
  
  
  
Soonabend den 9. May... 
“ "16. * 4 N EG EArI NET nik 
“ =» 23, * Naslednik Alexandıa 
.” « 30. = Alexardra Naslednik 
” u 6. Jury Naslednik/Alcevandıa 
” “ 38. *.“ Alexandra|Naslednik 
„ * |Naslednik|Alexandra 
“ ” jexandra|Naslednik 
“ - aslednik/Alexandra 
* „ |Alexandra|/Naslednik 
” “ |Naslednik Alexandra 
“ * „Alexandra Naslednik 
= - |Naslednik Alexandıa 
x “ Alexandra’ Naslednik 
” “ Naslednik!Alcxandra 
“ “ Alexandra, Naslednik 
“ “ [Nasied Alexandra 
Dienstag Alexandra|Naslednik 
“ » |Nasled Alexandın 
Sounabend lexandra!Naslednik 
” “ slcdnik Alexandra 
Dienstag ” lexandral Naslednik 
Sonnabend * 
» ” 
Nach Ankunft i Reval 
von Koeval, 
Preise ohne Beköstigung von Trave- 
münde nach Cronstadt: 
Erste Cajüte......0.0..0+ 54 Rthlr. Pr, Ct. die Person. 
Zweyte Cajüte,........ 35 @ “dito 
Kinder unter 10 Jahren zahlen. die Hälfte. 
  
   
  
  
Cosss040008 22 Rıhlr. Pr. Ct, die Person, 
ajüte von 4 Betten. .....- 204 Rıhlr, Pr. Ct, 
üte von 3 Betten. ......150 # ww” 
üte von 2 Bellen ......+ 18 „ .. 
Jeder Passagier hat 100 Pfund Bagage Fracht frey, 
r die Hälfte, 
Die Tr racht für Güter nach St, Petersburg ist 20 Cop, 
Silhee und 10"/, Capl. pr. | Kubikltuss, für Contanten 
bleibt sie unverändert wie im vorigen Jahre, 
Anmeldungen geschehen in dem 
Comptoir der Dampfschiffahrte-Gesellschaft, 
Lübeck, im April 184 
Wührend der Daner der dies; cn 
2 ES Petersburger Dampfschiflfahrt vw j 
den Sonnabend, Vormittags p 
das Dampischift” Mercur mit 
P 1! Uhr, 
ven und Gütern von hier nach Travemünde 
  
  
  
  
  
  
  
  
   
     
   
  
   
   
ve mit Gepäck 1X 862 
olıne do, = Fi sg Person, 
üter 1 f A €’ubikfuss, 
Aion der Traven- Dampf- 
Mahrıs- Gesellschaft, 
Dampfschilfahrt nach St, Petersburg, 
Die resp. Herren Kaufleute, welche mit dem 
Dampfschiffe Alexandra, gelührt von Can H. 1. 
Shi 16 
al, Nachmit- 
  
welches aın Sonnabend 
ise 3 Uhr, von Trayvemünd 
gehen wird, Waaren und Con 
‚ können vom Montag d. 11.M 
lieferung der Mes eine "nd der € Oonnoissemente, 
in denen die Maasse der Colly angegeben seyn muss, 
Verladungsscheine bb} dem Unterzeichneten erhalten, 
Von Montag den 11. Mai an liegt ein Leichter un- 
ter der Engelsgrube zur Entgegennahn, e und Traus- 
porlirung der Güter nach Travemünde bereit, 
Ohne Verladungsscheine werden keine Güter, weder 
am Dampfschiffe noch am Leichter, angenommen, 
Lübeck den 8. Mai J. 1. Petersen, 
1846. Schilfs-Makler, 
          
    
aten versch 
  
  
    
  
         
  
  
  
Daupfschiffahrt 
zwischen 
Lübeck, Swinemünde und Riga. 
Das Dampfschilf Düna, Capt. G. Böhme, wel- 
ches am 10. May zuerst von Riga abgeht, auf seinen 
Fahrten Swinemünde anläuft, in Lübeck uber bis an 
die Stadt geht, wird hier am 20, May wieder expedirt 
und Mittags präcise 19 Uhr von der Baumbrucke 
abgehen. 
Ohne } rerladungsscheine werden keine Güter über- 
genommen ; sie werden bei dem Unterzeichneten se- 
gen Einlielerung der Connvuissemente und gehörigen 
Messscheine, ausgegeben. 
Die Fracht ist nach der bekannten Taxe vom vori- 
gen Jahre, 
Lübeck April 1836. 
  
   
  
  
  
  
VERS CE 
a
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.