Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

VE herr 
In St. Wegidien: ; 
KHochim Andreus Christian Lindenberg und Anna Catharing 
Möller. 
Sohann Hinsich Bernhöft und Dorothea Catharina Clifa:z 
kab Qirkling. 
am Dom: N en 
Heihuich Detlev Hit und IJohanna Catkarina Maria 
QBohlert. 
Hang Heineich Börzcher und Anna Elıfaberh Schröder, 
Seronymus Sriedr.ch Hinıidy Zander und Warıa Caroline 
Aılhelmine 5order6, 
In St, Lorenz: a 
Sebann Hintıh Frwdzih Gerber und Catharina Cit/aberh 
Dorothea Steffen. 
nn 
  
Üerfonen , die verlangt werden. 
Gin Caufburfbe; Königitraße Nr. 852. 
Fin Kindermädchen, das gure Zeugnine aufsuweifen 
hatı Maiires zu ertragen Beekergrube ir. 160. 
S Ein gewandter Caufburfche von angenehmen Aoıs 
Gern. 
Gin Burfhe, der Lujt hat das Korbracherhandwerk 
zu erlernen; obere Sleifhhaueritape Dr. 109, 
Gin erwachfener Laufburfhe auf einige Stunden des 
Tages. 
Schiffs: Nachrichten, 
Direkte Reife: Gelegenheit von Hamburg nad 
RKord-Amerifa, über Quebec, den Haupthafen 
yon Canada, am Lorenz - Fluffe belegen, 
ESpäteftens am 16, Mai Abends diefes Yahres seht 
ein febr febönes, (Ancllfegelndes Pacter: Schiff 500 Zons 
groß nach Quebec, mit fböner Cajüte und zweiter Gajıre, 
im 8 Kuß hohen Zwilchen = Deck für 300 Perfonen bequem 
eingerichtet. Damit Fonnen namendlich Fantılten nit vie 
Jen Kindern (da leprere nur die Hälfte des Pafage-Preifes 
hezahlen, während fie in Bremen vben fo viel wie Crwac: 
{jene zahlen mögen) unwerr billiger, aber eben fo (nel, 
delt fhneller nach allen Tbheilen der vereinigten Staaten 
gelangen, In Nucbec angekommen, vder un Wind und 
Metrer günftig bis zur Haupttade Wontreal hinaufgebend, 
werden die Daffagiere, die Ins Innere wollen „unmittelbar 
durch Dampfbore mir Ihrem Grepät aus dent Seelhiffe abs 
genommen, wodurch Yandungekojten vermicden werden, 
Auf diefe Werfe Fann man nach Neu: York (der Stadt) 
durch den Champlain: See und Hudlon-Flus In ® Tagen qez 
Jangen, fernec nach allen Drren diefes Ctaats — nach Pınz 
{olvanten, Ohio, Indiana, Juinois, Minouri, Juwa, Witz 
confin, Michigan 1. 1. W. bis nach Chicago — ftrtö zu Walz 
fer fehr bequeni, rafch und billig fommen, — Die verein 
Staaten find unmittelbar durcd die prachtvollen Seen, 
3. B. den Ontario, Eric und Huron, verbunden, auf welchen 
auch Hunderte von aroßen und Meinen Segelichiffen täglich 
fehr bilıge Berörderungsmitrel darbieren. 
Die Neiße nach Nucker Ik billiger als nach Neu: York, 
man fparr dabei (don das Kopfaeld, welches in Bremen mit 
3 Thaler Gold, In Haraburg mir 4 preuß, Tbalern für das 
Heinite Kind bezahlt werden Muß — weil c$ in Neu: York 
— wie man fagt, verlangt wird, vermeider das br 
theure Leren in Deu: DYerk, wo Faum 5 von 100 Derfonen 
bleiben und Eommnt raicder und billiger ing Innere des Yanz 
des, auch in der Negel eher, weil alle Schiffe aus Europa 
Fommend, doch in der Nahe des Lorenz: Slufes und der Neus 
fouydland:Banf vorbei müfen. 
Cin zweites Schiff wird 4 Wochen nad Abgang des eriten 
fer fertig fein. 
Anmeldungen zur Meile erbittet man fich bald, 
28. Nifdmuüller, Deihfrabe Nr, 35, 
Hamburg den 16, April 1846, 
  
     
NE N EKORKKOEE A EEE NE 
Mit Einlaten beihäftigte Schiffer, die fi 
zugleich beftens empfehlen: 
Nach Str. Perersbhurg aeber am 13, Mai von hier! 
Capt. 3. CE. D. Köhn, das Shit Derhel" 
eine yanz bequente Cajüre für paTagiere, Nachricht: 
3. OD, Peserfen,. 
   
    
   
Nach Reval: 
dieser Fahrt vortheilhaft bekannte Capt. N, Jen- 
sen, ı dem neuen Schife Anze Ch „ wird in 
kurzer Zeit erwartet und sogleich dahin abgehen. 
da bereits der grösste Theil der Ladung anzenom- 
men. Nachricht bei JS. 1, Detersen, 
: Nach Migya 
wird in gany Furzer Zeit erpedirr, da be 
Zbeil der Yadıng angenonumen 1: 
Cart. 6, 5, Geelien, mitdem Schiffe Johannes, Die Ea: 
Züge it für Paylagiere bequem eingertzer, Nachricht bei 
6. 3. St0k 8 Comp, 
Mach Memel: 
Brandr, das Schiff armonie, wird mit ern 
r Mayer von bier qeben, Devielbe nimm? die 
nach Kontasberg beiinmmten Gürer mit und liefert folhe 
für feine Diecbnung dahin, Nachricht bet . 
3. DH. Yerserfen, 
  
          
  
  
    
  
   
reits der größte 
  
    
  
   
   
   
   
; ‚. Mach Norrköping . 
wird nach Entlöftung D benden Sadıma in Kurgent 
    
  
uß, Machricht 
Schütt & Comp, 
   
  
(= 
Capt, NM. M, Hözaren, Das 
bei . 
Nach Weiterwik 
wird, wenn fich hinkänglich Gürer anfınden, baldigk al: 
gehen, und erfucht um Aurgab; der dahin zu 
verladenden Gilrer: 
Cayt. %. Möler, mit dem Schooner 
Malnd. Nachricht bei Ge 
Nach Wyburg: 
Capt, PD. 5, Stuck, dag Schiff Syeculation, wird in Furger 
Seit dahin abgeben, Die Gajüre in fehr gur für Mer 
fende, Nachricht bet SS. DH. Poeserfen, 
Nach Odenfe, Noborg und Kiertgminde: 
Cayt. 3. GC, Anderffou, mir dem Ecohiffe Magdalene, 
baldisık. Kahıres Mengürabe Dr. 21, 
ER Nach Noton 
‚vird in ganz Furger Seir erpedirr, da bereits der größte 
Tbeil feiner adına angenomnuıen I: 
Cayt. F. Mirzendorff, mit dem Schiffe € „ Nachricht 
bei SG. 5. Stoß & Con. 
. Nach Moftoe 
wird nach Cap, Mirtendorf zu allererft ervebirt? 
GCapt, G. MN. Sandberg, mit dem Schiffe Frau Dorothea, 
Machrichr bei SG, S. Sroft & Comp. 
MAngeFommene Schiffe: 
Den 8. Mai: Maria, Capt. HP Hanfen, von Klel. 
Den 9ten: Sopbia, Capt, U SG Björfman, von Bora. 
Den een: Dampfichif Gaurhiod, Capt, PS NRolen, von 
Strocholm, 
  
  
  
   
änne Bröder, von 
Schütt x Comp, 
  
   
  
© 
MAbgegangene Schirme: 
Den 8. Mai: Dampficbiff Malınd, Copt OD Mattfon, nach 
Copenhagen, 
Den Iren: Karen Maria, Capt. M Zobanıfen, nach Mud- 
fiöbing. Börer FH Wilms nach Dahn, Cleonora, 
GCapt, PD $ Rahlff, nach Chriftiania, Borer I F Hirde
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.