Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

Aal EEE ES 
; 
  
Se 
  
an demfelken Tape Abends 5 Uhr von Makehurg nach 
Yüber zurü@,  Abfabrr und Unhaltpläge nd in Maßes 
ing Danicls auf dem großen Kellor, in Lübeet 
rin der Fifcherarube, _MBillerts find dafelbit 
& für jede einzgeine Fahrı 1 46 DIE 
      
  
  
  
  
  
   
  
  
  
  
    
   
   
nmagen fährt an jedem Montag und 
ur S Ubr von der Sradr Hamburg 
cbrr von da an denfelben Taaen 
41 ende auf hier zurüc, Billers 
at in der Stadt Hamburg, und In Lübeck im 
uebaufe am Alinaberg und bei dem: Kinenbrus 
1 Kaufberg au haben. 
DBendtfeldt, Haade, Weltphal, 
Travsmünde 1846. 
Angefommene Fremde, 
Eiace) Stanlt Hamburg: Or. Negierungsafeffor Martens, 
Sradriocretair S utinz Hr. v. Helz 
ic Herren Albert, Noz 
,‚ von Hamburg, 
;z Dr. Rreitag, 
. MWindeimann und 
   
       
  
  
   
  
  
   
   
  
  
  
  
je: Dr. Daftor Eeermann nebft Fräulein 
Matekauz die Herren Bürger, Engebrecht 
Hamburz, Hr. Luchlinger, von Glarus, 
wttorau, von 
    
  
  
    
  
Cutebei 
, von Schwerin; Hr. Major 
lie, von Didislor. 
Thor: Deffnuung und Zhor: Sperre, 
%om 9. Lie ‚anuar werden bie Thore Moracns um 
7 ubr t und Abende um d Ubhr GCIPEITE. 
Marometer- und Thermumeterftand. 
  
  
   
     
Darometer ZTbermomerer Wind 
an. Mur. | Mitt, „ } Min, | Sirt, 
12. 3. 39814 09714 0°71— 095| Sal, 
13. 27 11,7 :|+ 09°3{4+ 0°81— 190188, 
vn 
  
  
a At 
Auswärtige Borladungen 26, 
(Erfüie Bertanntmadung.) 
af gefchebene Infolvenzertlärung bee YPädı> 
ferg ber Krugftelle zu Schönwalde, Gut Mönch: Nıverss 
dorf, Ghriftian Friedrich Ruchmann, Uber deffen 
‚Haabe und Gil*er der Goneurs der (Glaubiger, deren Cinvesz 
ben vorbehältlich ift, erkannt worden, fo werden von es 
viczteiwegen Alle und FTede, weldhe an dieje Goncursmaffe 
fopothecarijche ober fonftige Forderungen irgend einer Art 
zu haben vermeinen, inglLidjen Alle, welche Yfander und 
Zadıen von dem Semeinfchuldner in Händen haben, bei 
ermeidung der Augfchliefung von diefer Maffe und des 
Werlufie® ihres Pfandes, hiedurch befehligt, fich innerhalb 
12 echen, von der legtzn Bekanntmachung diefes Yroclams 
an, in unterzeichnetem Serichte anzugeben, die Ibre Uns 
fpcüge begrümdenden Documeante in Urjehrift vorzuzeigen, 
     
  
und bealaubigte Abfchrifter zurückzulaffen, auch infofern fie 
Auswärtige, die erforderliche Actenprocuratur zu beftellen, 
  
urg den 10, Januar 1846, 
jtitiariat der Herzoglich Schleswig: Holfteinifchen 
Fideicmmif= Guter, 
Dider 
Su 
d’Aubert, 
(Lehte Bekanntmachung.) 
Auf Imploriven &:8 Advocaten Hopp biefelbft für 
die Gefchwifter und Erben dee weil. Vollhufeners Hans 
‚Hinrich Beuck ın Haffendor*, weiche deffen Itnen erblih anz 
heim gefallenen Vollbufenerfielle cum pert, dafelbfit an Ioaz 
in Diderog aus Peteredorf auf Fehmarn, verkauft und 
dem Käufer ein, mit Ausnahme ter Protocollate, von allen 
fonftigen dinglihen Anjprüchen freies Angabeprorocoll veyz 
ben haben, werden alle diejenigen, weiche außer protsz 
collivten Forderungen, von welchen nur ehva rückftändige Zinz 
Jen anzugeben find, hupothecariiche und fonftige dingliche Anz 
fprüche an die gedachte Volhufe cum pert, zu haben glausz 
ben, aufgefordert, dieselben Innerhalb Ivy Wochen vom Tage 
der legten Bekanntmachung diefes YProclams angerechnet — 
Auswärtige unter Woftellung cine& Actenprocurators — ber 
Strafe des mir Ublauf dieter Friflt von Ieibft eintretenden 
Ausfchluffes und ewigen Stiljchweigens bei dem unterzeichs 
neten Amte anzumelden. 
(Sroßherzoglidy Olvenburgifhes Amt Cutin, 1845, 
Ducdr. 18, 
(L.S.) 
  
  
  
  
Möilina, 
3, Vindemann. 
(Dritte und Ichte Vekanntmadhuna) 
Auszug aus der in Mr, 4 diefer Anzeigen inferivten 
ge. ichtlichen Voriadung. 
Mit alleiniger Ausnahme der protocallirten Gläubi: 
ger, müffen fi Alle und Zede, welche In die auf den N 
men des jesigen Infien Chriftian Heinrid) (Greve (iu Kalten: 
Firchen) protocollirt chende, derelinquirte Doppelkathnerftell? 
Der, 204 €, pert. et inv. zum Hennfiedter Baum Rechte 
und Anfprüche zu haben vermeinen, sub poena prae- 
clusi et perpetui silentii binnen I Wochen, vom Tage 
ber legren Bekanntmachung angerechnet, im Aetuariate Des 
Goncursgericht® gehörig melden, und das Weitere gewärtigen, 
Der Werkauf der getachten Deppelkäthnerielle €. p. et 
inv. wird am Dienftag den &7, Januar d. Z., Vormittars 
10 Ur, auf der Stelle felbft zum Hennftedter Baum vor: 
genommen werden, 
Segeven Segeberg im Concuregerichte den 2, Januar 1845, 
LS, sprafes und Afeflores 
Judieii, 
In fidem copiae 
  
  
   
   
   
   
  
  
Sommer. 
  
Bekanntmachung, 
Am Domerftag den QY, d, M. follen auf der Erb: 
pachteftelle des vor kurzem verftorbenen Parceliften Johann 
Beth, belegen bei der Fortung Wüflenei, in Öffentlicher 
Auction meiftbierend verkauft werden: 
3 Pferde, 3 Kühe und 1 Starke, 2 Schweine, 17 Ton: 
nen verfchiebenes Gerraide, 10000. Stroh, 2500 
Heu, Wagen, Pfiige, Eggen und fonftiges Ackerges 
zäh, Hausgeräth, Mobilicn, Berten und Feinenzeug, 
einige Manns: und Frauenkieiter, I Paar goldene Dhrz 
ringe und & Dug filberne Knöpfe. 
Kaufliebhaber Haben fid Morgens 10 uhr an Ort und 
Stelle einzufinden. 
Stockelftorf im EkhHorfter Iuftitiariat den 10, Sin 1846, 
of. 
  
Gedruckt und verkegt in der Borchersfchen Buchdruderevy,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.