Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

Yajten, bisher geführt von Capt, H, SC, Polik, nebft ganz 
complezem guren Anventarium, 
Heinr. Bromann, 
:, Nachmittags 3 Uhr: 
nfiraße an der Eee von 
   
Um Montag den 4, Mai d 
Das sub No. 309 in der Hol 
   
  
       
en regel beleqene, in neuerer Zeit gebaute, freundz 
liche, zu jedem Geichäft fehr paycnd und bequem gelegene 
QSohnhaus und Speicher, 
Damelbe enthält an der geräumigen Diele vom CEingange 
Hints, den großen beisbaren Yaden, hinter demfelben an 
der Diele cin Meines Cabiner; rechts ein (ehr freundliches 
hreißbares Aobhnzimmer, mit Zhüre nach der angrenzenz 
den Küche, in Verbindung mir der Speifefammer und 
Cingang zum Seller unter dem Flügel, 
Die bequeme Treppe führt zum großen hellen Vorplake 
in der bel € mit zwei geräumigen fheigbaren' Zintz 
mern nach der Straße und einenı Cabinett am MVorplake 
en sale, 
Hierüber am hellen Vorplake 4 Kammern und eine 
Heine Kuche, Hoher cin Boden mit Nauchkanımer und 
noch © Dachboden mir Winde, 
Unter dem Haufe ik ein Balkenkeller mit Cingang von 
der Straße. 
Ueber dem gewölbten Keller enthält der Flügel, in 
3 Eragen, 3 freundliche tayesterte Heißbare Zimmer, und 
bindung mit dem Speicher, 
einen Dachboden in V 
Der majlive fejte Speicher über einem gewolbren Keller 
mir Eingang vom Hofe, enthält unten einen Raum mit 
einem Kerfchlag und Zhüren nach dem Hofe und St. 
Derri Sregel, darüber Q felte Böden in Brandmauern und 
z Boden im Dache mir Winde nach den: Maum, 
Zum Hofe it cin Wafchhaus und Commodität. 
Das Ganze if in gutem baulichen Stande und wohl: 
unterhalten. ij 
30h, N, Stolterfubt SGottl, Sohn, 
Durch unten benannte beeidigie Makler wird 
in öffentlicher Muction meiftbietend verkauft: 
Um Donneritag den 30, April d. Y., Vormittags 
9 Uhr, im Haufe Nr, 158 in der Beetergrube, zur Auf: 
Täumung, a ton prix: 
Cine Parthei diverfe Furze und Cifenz 
aaren, 
: Schwarze und weise Patenrmefer, Scheeren, Ko ut 
zicher, Traubbohrer, Schlöfer, Niegel, Hängen, 
Diverfe Sorten Knöpfe, gelbe Nägel, Zugmeffer, 
Echneidemejer, eiferne Pfannen, u, nr, dal. ; ferner 
diverfe einene und baumwollene Bänder, Zwirn, 
Knauel-Garn, Kleider= und Haarbürften, Spaßierz 
fröde, plattirte AWagengefchitsfachen, als: Fenfterz 
rollen, Bänkengriffe, Schnecken, Edbänder, Cara: 
biner: Hafen, plattirte Sattelleisten, Wagenlaternen, 
eiferne Deichfeltappen, Fahrpeitfchen, u. m, dal. 
Sodann ferner: N 
1 und 2baum Zwirn, Königsrauch, Strippen, Weich: 
felzMöhre, Fnöcherne und Cocusknopfe, Zündma: 
fchinen, meffing. Krahne, Kinnketten, Schwanmdo: 
fen, Pfeifentopfe, Stangen Corde, Slittern u. m, dal, 
oh, NM. Stolterfoht SGottl. Sohn. 
Aın Freitag den 1. May, Vormittags 104 Uhr, 
im Haufe Dr. 372 an der Trave bei der Holitenbrücke, 
für Nechnung wen e8 angeht: N . 
Eine Parthei von circa 80 Mies (hönem Poftpapier, in 
verfehiedener Gattung und in bequerien Cavelingen, 
S. Walte, 
Durch unten benannten Auctionarius folen in 
Öffentlicher Auction verkauft werden: 
lm Dienftag den 28, April, Vormittags 9 Uhr, 
in einem Haufe auf Hafenhof in der Fohannisfirabe, gez 
gen baare Bezahlung: . 4 
Mobdilien, Keidungsftüce, Leinenzeug, Betten, Kü: 
     
  
  
  
  
  
   
«ec 
    
  
Al 
hengeräth von Kupfer, Zinn und Mefjing. 
CB: und Theelöffel, diverfe Glas & 
u. QM. mehr, 
‚Cinige filb, 
= Und Steingutfachen, 
S, Dittmar, 
  
Bücher = Auction, 
‚Sollte noch Jemand einen Beitrag zur bevorftehen: | 
den Bücher: Auckion zu geben gewilligt feyn, der beliebe 
fidy baldmoglicht zu melden bei 
Se: ABeder, Bücher-Auctionar, 
Braunjirabe Dr, 14 
   
Verkauf unbeweglicher. Süter. 
Verkauf einer Brodfelle, 
Sin in Nahrung fkehendes hübfehes Haus, In der 
Beften Gegend der Sradz, wobei die Höderelz und VButterz 
verkauf:@erechtfanre befindlich, it Familenverhältnuffe wes 
gen fehr billig zu haben. 
Yuch ein fchönes Landgut von 14 Laft groß zu 22000 , 
3. @. Detyens, 
MNMüheres bei 
Kaufz oder Micth- Antrag. 
Das in den leßten Jahren neu und modern erbaute 
Kaufmanns: Haus Nr. 233 In der Bedkergrube, an der Sonz 
nenfeite belegen, mit 10 fehönen geräumigen Zimmern, iz 
ner großen Kramkammer, mehreren Waarenräumen, viez 
Tem Bodenraum, Pferdeftall und fonftigen Bequemlichteiz 
ten, Nähere Nachricht ertheilen die privslegirten Makler 
oh, N, Stolterfoht Gott!, Sohn und Heinr. Broemann. 
Verkauf von Waaren. 
Dit einer fehr reichhaltigen Auswahl von Meanuz 
factur: Artifeln, als: fchlichte und figqurirte Orleand, Zhv: 
bets, Lamıa’s, Damafte, Cattune, Baunmvollenzeuge, ges 
Meichte und ungebleichte Sroute, Halbleinen, Slanclle, 
Buckfting, feid. Krangen, Stickereyen 26., zU billigiten 
Preisen, empfehlen fich 3. Hinze & Co, 
Neue Wiener Um(ohlagtücher in reichhaltiger 
gefhmactvoller Auswahl und zu EARE Preifen, bt 
. Hinze & So, 
. sortirtes Lager von Mannfactur-Waaren, 
SO wie eine grosse Auswahl Wiener und französi scher 
Umschlag-Tücher, zu de: billigsten Preisen, empfehle 
ich dem geehrten Publikum bestens, 
H.C. CGlüsing, 
Holstenstrasse Nr, 301. 
SE 
Unfer neu affortirtes Lager von Filz: undSeiden: 
Hüten In diesjährigen Facons empfehlen wir ini 
Preifen beftens, 8 ik EN N 
Cine billige Parthei weiße dreidräthine 
Damenfirkmpfe bit BEN WTE 
  
Mei 
  
    
  
baumwollene 
DD. €. Glüfing, 
Holftenftraße Nr, 301. 
Mollene Fußteppiche In ganzen Stücken und abge: 
paßten Größen, von fehr folider Nualität, dabei e z 
voll und billig, vorräthig bei Friedr, EM 
Breiteftraße Nr, 809, 
€” Aus dem Lager von J, 0, Brauer, Beckor- 
grube Nr. 137, wird bis auf weiteres zum Einkaufs- 
preise verkauft, Der Vorrath besteht in einer reich- 
altigen Auswahl von fertigen Kleidungsstüc. ch 
der neuesten Mode. ® BESLEEn nal 
Mit einer Auswahl gefhmacvoler und billiger 
Mahmen, befonders für Daguerreotyp: Bilder anpaffend, 
empfiehlt fi Frivdr, Maß, 
Breitentrabe Dr, 804, 
a 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.