Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

Die Bibliothek der Gefelichaft 3. Ber, gem. has 
En it am Dienstag d. 28, April Abends von 7—8 Uhr 
geöffner. 
Sn der Taubfkummen:Anftalt vor dem Burg: 
thore werden auch ferner zahlreiche Befuche fehr willfoms 
men fepn. Doch werden die Befuchenden gebeten, wenn 
irgend möglich, am Freitage die Stunden zwifhen 9 und 
21 Ubr Vormitrags zu wählen. Da nämlich in diefen 
Stunden immer eine Wiederholung der in der Woche bez 
Handelten Lehrgegenitände vorgenommen wird, fo werden 
durch Erfüllung der vorftehenden Mitte die Freunde der 
Sinftalt am meiften befriedigt, die Kinder dagegen am we 
Nigiten fm Unterrichte geftort werden, 
  
Donnerstag, d. 30, April, [] z. WK. Tr. 0 
6U, 
Yadhener und Mündjener Feuer:Ber: 
ficdherungs:Gefellfcdhaft, 
Folgendes find die Nefultate der in öffentlicher Ges 
heral:Berfammlung am 23, März d, I. abgelegten Nechnung 
des Jahres "1845 
© Kapital: Garantie: 
Sechs Millionen Mark Banco. 
Cinjährige Meferve....... Beo, X 1,721,922, 6%. 
NerficherungszKapital. +... # 936 Millionen 100,302, 
Näheres fowohl bei dem Agenten Herrn Koh. N. Stolz 
terfohr Gottf. Sohn, wie bei den unterzeichneten Haupts 
Ygenten 28, Ganslandt & Gobe. 
COLONIA, 
Kölnische Feuer-V, ersicherungs-Gesellschaft, 
Grund- Capital: 
Sechs Mi!lionen Mark Banco. 
  
Nachzahlungen finden unter keinen Umständen statt. 
   
Anfragen und Versicherungs- Aufträge wird der 
Unterzeichnete prompt erledigen, Derselbe ist von 
der Gesellschaft zur sofortigen Ertheilung von Policen 
bevollmächtigt, so wie auch zur Bewilligung billiger 
Priemien und bequemer Bedingungen, 
Lübeck 1846, Wın, Jacob Köster, 
Haupt- Agent der Colonia. 
AGRIPPINA 
See-, Fluss- und Land-Yransport-Versiche- 
rungs-Gesellschalft 
in Könn, 
  
Grund - Kapital: 
Eine Million Thaler Preuss. Court. 
Nachdem erkannt worden, dass das unter dem 
Namen »Rheinschifffahrts- Assekuranz- Ge- 
sellschaft« zu Köln in Association mit der gleich- 
namigen Gesellschaft zu Mainz im Jahre 1818 gegrün- 
dete, im Jahre 1841 erneuerte Institut, so segensreich 
es auch gewirkt hat, den durch die gegenwärtigen 
entwickelteren Handels- und Verkehrsverhältnisse an 
ein Transport-Versicherungs-Institut gestellten Anfor- 
derungen in seiner Verfassung nicht ferner genüge, 
ist dasselbe in Köln, durch den Willen seiner Aktio- 
naire, aufgehoben, und an seine Stelle ein anderes 
unter dem Namen »AGRIPPINA« gegründet, wel- 
ches nicht mehr wie das aufgelöste, ausschliesslich 
oder vornehmlich für die Lokalbedürfnisse des Gü- 
  
  
    
  
  
a na 
tertransports anf dem Rheine berechnet ist, sondern 
den Transport in ganz Deutschland, selbst in einigen 
der Nachbarländer, sowohl auf den Flüssen, Kanälen 
und Seen, als auf dem Lande, zur Fahre oder mit- 
telst der Eisenbahnen, auch den Transport zur See, 
Soweit solches für ein binnenländisches Institut zu- 
lässig erscheint, ins Auge fasst, 
Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt eine Mil- 
lion "Thaler preuss, Courant, getheilt in 2000 Aktien, 
welche sämmtlich begeben sind. Es sind darauf 
20 9/4 eingezahlt, 50 dass ein baarer Fonds von 
200,000 Thalern vorhanden ist. Die übrigen 80 °/, 
sind mittelst Sola- Wechsel der Aktion zarantirt. 
Die Verwaltung und deren Controle ist vollständig 
gesichert, 
Die Anstalt hat sich vorgeselzt, dem Transport-Ver- 
sicherungs - Bedürfnisse in jeder Erscheinungsweise, 
soweit solches mit soliden seschäftszrundsätzen ver: 
träglich erscheint, zu genügen, und wird demnach 
Anträge jeder Art gern entgegennehmen, 
Die Anstalt wird an allen Orten, wo es das Be- 
dürfniss erfordert, Agenturen, welche zur selbststän- 
digen Zeichnung von Versicherungen bevollmächtigt 
sein werden, errichten, 
Am Hauptsitze zu Köln sowohl, als bei den Agen- 
turen, liegen die Statuten der Gesellschaft jederzeit 
zur Einsicht des betreffenden Publikums: auch wird 
daselbst auf das Bereitwilligste Auskunft über die all- 
gemeinen Versicherun, ngungen, Prämien ung 
sonstigen Verhältnisse heilt, 
  
     
Der Unterzeiehnete ist von obiger Gesellschaft be- 
Vollmächtigt, Fluss- und Lan d-Transport-Ver- 
Sicherungen für Lübeck und Umgegend abzuschlies- 
sen und sofort Policen zu ertheilen. Prämien-TYarife, 
so wie jede zu wünschende nähere Auskunft stehen 
durch denselben zu Diensten, Versicherungen gegen 
Sec-Gefahr werden hieselbst nicht übernommen. 
Lübeck den 15, April 1846, 
Wilb, Jacob Köster, 
Haupt-Agent der Agrippina in Küln, 
Die Borfteber der Sterbe: Cafe „die Mobhlthätige“ 
verfammeln fih am Sonntag den 26, April, Nachmittags 
präcife 4 Uhr, bei Herrn Grube, untere Mühlen trabe 
Dr. 777, zur Vorlegung der Jahresrechnung, wozu (Ammtz 
Jiche Mitglieder hiemit eingeladen werden, 
  
  
Drauerei, 1fes Duartier, 
2te Brau. 
Morgen oder überniorgen brauen: 
S. HM, Begier, Begerarube Nr, 117, 
„ 3. Mädel Wwe., Fildergrube Nr, 412, 
- ©, Srotjan Wwe,, langen Lohberg Nr. 349, 
3. %. Stüeg, Glodengießerftrabe Nr. 281. 
D. SG. Lender MWwe,, Johannisftrabe Nr. 34, 
3. 6. D. Brüningk, Kleifchbauertraße Nr, 155, 
®. SC, Dub Wwe,, Hürfrabe Nr, 379, 
Da ich mich als Malermeilter hiefelbft etablirt 
habe, fo empfehle ich mich einem gecehtten Publikum mit 
alien in meinem Fache vorkommenden Arbeiten befleng. 
Friede. Buffon, 
wohnhaft Klingberg Nr. 1008, 
€ Eine richtig gende Schnellwaage bis 
3000 % haltend nebst Gewicht ist zu billiger Miethe 
zu erhalten Schüsselbuden Nr. 200, Ecke der Al- 
Slrasse, 
  
  
A 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.