Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

der Lübecker Liedertafel bei dem 
wegen Vertretun 
Sin Der Vorstand, 
Sängerfest in Cöln. 
d, 21. April 1846, 
Liedertafel 
Tafelrunde 
am Sonnahend den 25. d. M. Abends 9 Uhr im Ebbe- 
schen Hause, Für diejenigen Mitglieder der Lieder- 
tafel, welche an der Tafelrunde Theil zu nehmen wün- 
schen und bisher noch nicht unterschrieben, liegt der 
Subscriptions-Bogen vom Donnerstag Mittag 12 Uhr 
an im Ebbe’schen Hause bereit. Der Vorstand, 
den 21, April 1846, 
Einladung zum Ball 
am Sonntag den 26, April. 
Anfang 6 Uhr, Ende 2 Uhr, — Entree für Tänzer 12 f, 
SE, M, Suhr. 
Theater-Anzeige, 
Mittwoch den 22. April, (Abonnement suspendu) 
zum Benefiz für Dem. Starkloff u. Hrn, Wagner: Die 
Sungfrau von Orleans, Schaufpiel in 6 Akten, von 
$. v. Schiller, N 
reitag den 24, April: Gufktav II, oder: Der 
Maskenball, Oper in 5 Akten, von Auber, 
$. Engel, 
Benefiz-Vorfellung, 
Mittwoch den 22, April, zu unferm Benefiz: Die 
Zungfrau von Drieans, Schaufpiel in 6 Akten, von 
$. o, Schiller; wozu wir ein geehrtes Publikum ergebenft 
einladen Senny Starkloff, 
Friedrih Wagner, 
Neife-Gelegenheit, 
An folgenden Tagen fährt ein Perfonenwagen regel» 
mäßig von übe nach Echwartau : N 
Sonntag, Montag und Freitag, 
Morgens 8 Uhr von über, 9 Uhr von Schwartau, 
Machmitt, 2 = DD... 62 0. 
Die Abfahrten gefehehen dieTeits des Innern Holiteinthore 
hfefelbit, und in Schwartau vom Haufe des Hrn, Zade, 
Preis a Derfon 4 %, MN. DH. Wohlbrandt, 
Donnerftag d. 23. Upril, Nachmitt, präc. 22 Uhr, 
werde ich mit einem Perfonenwagen von Lüber nach 
Travemünde fahren, und Ybends um 6 Uhr von dort 
auf bier zurücfebren. N . 
„ Der Abgang deffelben it in Lüber vom Hötel 5 Thürme 
% Stunde vor obiger Abgangszeit, vor den Hötel du Nord 
Präcife zur feltgeleßten Stunde, und in Travemünde vor 
dem Hötel de Russie. Perfon 1X. 
Billers find bei mir zu haben, Wohlbrandt, 
BIS auf Weiteres fährt jeden Sonntag Morgen um 
7 Uhr ein Omnibus von Lübek nach Eutin, und an demfelben 
Lage Abends 6 Uhr von da nach Lübect zurüg, Abfahrt und 
YAnhalt:Dläße find in Eutin bey Hın. Manniger, Gajtwirth 
S Stadt Hamburg, in Schwartau beim Gaftwirth Hrn. 
  
  
äde, und in Lübek bey Wohlbrandt, Filchergrube Nr, 359, 
iNets find dafelbit zu löfen; Preis für jede einzelne Kahrt 
von Lübert nad Cutin 1% 4f, von Schwartau nach Cutın 
1 X; von Cutin nach Lübeet daffelbe, Die Fahrt gefhieht in 
4 Stunden. 
NB. MDaffagiere, welde von Schwartau nach Cutin 
fabren wollen, werden erfucht, bis Sonn abends 
Nachmittags 4 Uhr ihre Billette bei Herrn 
Säde zu löfen. 
Bis auf Weiteres fährt jeden Sonntag Morgen um 
74 Ubr ein Omnibus von Lüber nach Naßeburg, und 
AR bemfelben Rage Abends 5 Uhr von NMaßeburg nach 
N 
Lüber zurüg, Abfahrt und PEDALE FMANG find in Maße: 
burg bei Hrn, Daniels auf dem großen Keller, in Lübeer 
bei Woblbrandr in der Filhergrube. Biletts find dafelbit 
zu Löfen; ‚Preis für jede einzeıne Fahre 1X 4ß. Die 
Fahrt gefbieht in 3 Stunden, 
—————— 
Angefommene Fremde, 
Hötel du Nord: Sr. v. Sundladh, von Fürftenhof, und 
Sr. Edermann, von FIohannisdorf, GSutsbefiger; Dr. 
Gapt. Fitinghoff, von Ste@holm; Hr. Ges, Kaufm., ven 
Drontheim; Hr. v. Steinburg, £, hanncv, Dber:Hofmar: 
fchall, nebft Bed, , und Hr. v. Steinburg, £, hannöv, Ge: 
fandtfchafts: Attache, von Lannover; Hr. Kammerherr 
b. Buchwaldt nebft Diener, von He'medorf; Hr. v, Bu: 
low, Hauptmann a, D,, von Eutin, 
Hötel Grosser Christoph: Or, Paft. Bernhard, und die 
‚Perren Borggren und Simon, Kaufl., von Stockholm; 
die Herren Werner nebft Fam., Sondermann, ‚Hellmann 
und Ritter, Kaufl,, und Hr, Wäppermann, Deconom, 
von Hamburg, 
Hötel Stadt Hamburg: Or. Müller, Gutsbefiger, neblt 
GSem,, von Gr,: Weden; die Herren Lindahl, Heßlein und 
Wolff, von Hamburg, Hr. MWenniger, von Frankfurt a, M., 
‚Hr. Feer, von Aarau, und Hr. ‚Harkort, von Leipzig, fl; 
Madame Ericfon, von Goldenfee ; Hr. Eleener, Ingenieur, 
von Berlin; Hr. Schröder, Geh, Hofrath, nebft Familie, 
bon Rageburg; Mad. Limpricht nebft Sohn, yon Cutin; 
Fräul, Deßland, von Parie, 
Hötel Fünf Thürme: Hr, Dr. Witt nebft Bem,, u, die Frl, 
Kunge und Witt, von DOidesloc; die LHerren Magner, 
Schmitt, Derbeck, Bernheim, ‚Holzmann und Otto, von 
‚Hamburg, und Hr. Kees, von Zürich, Kaufl.; Hr. Ie: 
ger, Landmann, aus Mecklendurg; Hr. v. BVetts, Suts: 
befiger, von Rellingen, 
Lhor:Deffnung und Lhor Sperre. 
om 16. big 30, April werden die Ihore Morgens um 
44 Uhr geöffnet und Abende um 84 Ubr gefperrt. 
  
DBarometers und Zhermometerftand, 
Barometer Thermometer Wind 
April Mitt, Mitt, / Max, | Min, | Ritt. 
20. 283, 1L82.|+ 6“9l4 7%4|+ 1908|, 
21, 8: 12 :|+ 9°2|+ 9°8|4 40019. 
  
__ 
Auswärtige Vorladungen 2. 
(3weite Bekanntmachung.) 
General: Proclam. 
Alle, welche an die Nachlaffe des Erbpachtmüllers 
Zohann Ehriftian SIodhft und feiner Ehefrau Margaretha 
Glijabeth, geb. Utefch, verwittwet gewefenen Lampe, zu Hob: 
berödorf, namentlid) an die zum Nacylaß des Erfteren getöz 
rige in Hobberödorf belegene Erbpachtmüble fammt Crb: 
pacht= und Aftererbpacht: Ländereien init Zubehörungen aus 
irgend einem NRechtsgrunde Anfprüche haben, werden 
auf Antrag des Erbpachtmüllerg Detlev Friedrich Iohft zu 
‚Dobbersdorf, für fi und in Vollmacht der übrigen ale Te: 
framentserben aufgetretenen Kinder und Enkel, hiemit auf: 
gefordert, diefelben innerhalb 12 Wochen nach der dritten Be: 
Eanntmachung diefes Proclams (Auswärtige unter Beftellung 
biefiger Actenprocuratoren) bei dem unterzeichneten Gerichte 
anzumelden , widrigenfalls fie mit Ablauf diefer Frift von 
felbft unter Auflegung ewigen Stilfchweigens ausgefchloffen 
fein folten. 
Schwartau, aus dem Grofiherzoglich Didenburgfhen Amte, 
de 
1846, April 6, 
(L.S.) G, 6, Gramberg, N, $. Amann. 
Fiügger, 
  
  
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.