Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

  
    
.. 
Mittwod 
April 1846, 
  
  
Am Montag den 27. April, Morgens präcife 9 Uhr, 
fol im Mathhaufe, auf der Kriegsftube, das Abholen des 
Gamenkehrichrs und Unraths von den Gayın und aus den 
Häufern, an hiefige @ärtner und Landleure aufs neue 
verpachter werden, 
Küber, an der Werte, den 17, April 1846, 
In fidem S. 5. VBeln, 
Cl. 
  
Dr., 
  
Bekanntmachung, 
Zur Zahlung der in gegenwärtigen Oftern : Der: 
mine fÄllig werdenden obligationsmäßigen Zinfen für Ar 
willige Anleihen hält die Schulden: Negulirungs = Con: 
miffion ihre € STAA n dm Marhhaufe auf der Krivgefube; 
ienitag den 21. April 1846, 
Sreolag » 2 m 
Dienfiag „2. 
MVeormittags 10 bis 12 Uhr, 
Grodrudte Ouitungs = Formulare find bey dem Nathöz 
diener Hümsiler, Jangen Yobhberg Dir. 333 zu haben, 
Die an diefen Tagen unabgefordert gebliebenen Zinfen 
Eonnen erft bei den nächtten Quartalzahlungen erhoben 
WA 
Die noch nicht mir Loog: Nummern verfehenen Obliz 
gationen aller X ermine fönnen, um folche Yezeichnung 
zu vrhalten, in bg DE Sibungen producirt werden. 
Die am 24. Novbr. v. J, ausaeloofeten Capiral: Sum: 
N feepwilliger Anleihen des ODjtern: Zermins, indem für 
diefe die Zinfen nur bis dahin vergürer werden, And ebenz 
fails an obgedachten Zagen In Empfang zu mebmen, 
Zugleich werden die in diefen Termin fälligen Zinfen 
für Wegebau : Anleihen gegen Einlieferung der Coupons 
musgezahlt, Diejenigen © Obligationen, wobey Feine Couz 
pons ausgegeben worden, find vorzuzeigen, und dancbeun 
4 vitung einzureichen, 
Kube den 10, April 1846, 
Schulden =Negulirungs- Commifüion. 
Bekanntmachung, 
Für die Gefchäfte des diesjährigen Oftern =: Ters 
mins bei der Sparz und Anleihv:Caile Knd folgende Tage 
beimme, als: 
der 12te, 19te und 26jte März, 
der Qte, 16e, 23fte und BOfte April dD, Yz 
Morgens von 11.bis 12 Uhr, 
YUn denfelben Tagen werden die auf Oftern fälligen 
Binfen und Capitalien ausgezahlt, aud) die neu zu beles 
genden Gelder entgegen genommen. 
Die n die Sparz und Anleihe:Safe zu zahlenden Prfanda 
sinfen {md einzuliefern 
  
  
  
  
  
  
  
BEE 
   
$ ac. N. an Herrn Kar Goslie Bruhns, Trave 
160, 
    
        
» 90h. N. an Herrn DE im Zesdorpf, Meng: 
drich Naht, 
Holükenfrase 
N Mengltrafe Dir 
„dem Landgebiet an Herrn Carl Heller; 
or. 181, 
her der Sparz und 
  
P- 
Deffentliche ar 
SGerichtlidhe 
Zu wilen wel hiemir, daß des Hinrich Gotr 
Hoffsul No, 658, mir einer Vude Im Gange suh No. 657 
in der Dankersarube belegenes Haus am 18, April D, I. 
ger rich Kufacboren und zu 1S00 £ Gr, mir dem Andanze 
Anleibe:Cafe. 
  
  
   
  
eingefept worden, daß das;enige, was über den Cinfas ges 
der 
boren wird, bei der Umgfchrift baar bezahle werde 
Fünftige Käufer alle mir dem Verkaufe und der 
verbundenen Koflen Fragen müge, und das der Ma 
rifcbe Neukauf nicht Aatr habe, 
Kauflichbaber Fonnen fıch im Yicirationstermin anı Sonmnz 
abend den 20. May d. X., Morgens practfe 10 Uhr, Int 
Siiedergericht hiefelbit melden. 
Sm Schütting beim Beeken Fol durch unten bes 
nannte beeidigte Makler verkauft werden : 
Am Mircwoch den 29 6 Machmittags 3 Uhr: 
Das hier in der Irave lie e, in fahrbarem Stande 
fi befindende Brigalchiff eben, groß 54; Commerzs 
Kalten, bisher gerührt von Gapr, 5, GC, Polis, nebit ganz 
compleiem guren Yuvenzarium, 
    
  
    
  
  
Hrinr, Vrodmann. \ 
Durch unten benannte beeidigie Makler wird 
in öffentlicher Auction meiftbietend verkauft: 
gm Donnerfkag den 30, April d. X., Vormitsags 
9 Uhr, im Haufe Nr. 158 In der Bedtergrube, zur Nufz 
Taumung, & tout prix: 
Cine Parthei diverfe MEER und Cifens 
ware 
lg: Schwarze und weiße Parenzmeller, Scheeren, Kork 
zieher, Traubbohrer, Schlöfer, Miegel, Hangen, 
Ddiverfe Sorten Knöpfe, gelbe Nägel, Zuamefer, 
Schneidemefer, eiferne Pfannen, u, m, dgl, ; Seiner 
diverfe keinene und baumwollene Bänder, SZwirn, 
En He Kleider: und Haarbilrften, Spabier= 
öde, u, m, Dal. 
a oh, NM, Stolterfoht Gottl, Sohn:
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.