Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

  
  
    
       
     
     
   
  
    
    
  
  
    
    
„25, Kieß, Yobar 
K Heinrich Ferdinand, 
Eiberling, 
Übelm Danisl Heinrich, 
ia 
     
  
Srabl, 
490, 
Yargarerha Milhelmine, 
Ieilbelm Augun, 
Margaretha Carharina, 
d Yınold Zheodor, 
(cd, 
‘3 Rriedrich Heinrich Ferdinand, 
Yaul Theodor, 
um Cbhriftian,. 
invih Daniel, 
mann, <opbia Maria Dorothea, 
ben und 19 Mädchen, warunter 
wie 3 aufereheliche Knaben 
Madchen, 
VerzeihHnißf 
1846 in der Stadt Lübeek 
3: Kirch piele Seftorbenen, 
vienböft, Anna Catharina, 60 5, 
Mohde, Geora 5 nach, Adolph, 19, LM, 
a Franziska, 10.98, 
x Dororhea Clifaberh, 10 MM, 
Yrubi, Yohanıa Margaretha geb, Tode, 735° 
ad, u MM, 
der 
  
  
  
  
    
1a Culfaberh Younife, 7 9 
hann Conrad Wilhelm, 64 5. 
Ioba vdrich Heinrich, 93 X, 
Zretrau, Careline Sophie Therefe, LS, LO. 
Qichmann, Zobann Gottfried Chrinopher, 838, 
z 6, Münfermann, Chrifting Margaretha geb, Möller, 
£ 
  
Ne 0 
Mohwedder, ann 
    
    
» 7, Knoop, Anna Friederife UYaneta Maria, 65, LM, 
Meyer, Carharina Dorothea Clife geb. Cygers, 
303. 
» 8, Dedemann, Heinrich Hartwig, 53 3. 
: 9. Chmee, Zobann Zochim Friedrich, 1 3. 8, 
= 10, Braune, Johann Samuel Lorenz, 54 9, 
Xender, Maria Clifaberh, 38 I. 
= 21. Qe6, Zehanna Maria Catharina qeb. Hannemann, 
374 
Unna Carharina Margarerha, 107 
, Carbarina Clifaberh Kowije, 13, 638 
s 12, Wichna Garharing Maria, 1 5, 8 M, 
MVoigr, Knabe, 6 X. 
Hohn, Satharine Chrikine Hynriette, 12 X, 
: 13, Cords, Johann Heinrich Chrinian, 5 ©, 
Gäde, Daniel Friedrich, 76 5, 
Muhdel, Anna Carharina Maria geb, Lang, 325, 
: 14, Schröder, Daniel Henning, 485. 
Borqwarde, Gorrlich Friedrich, 48 N, 6W, 
Zimm, Carl Heinrich Eduard, 3 57 5 M, 
Behrotter, Claus Hinrich, 64 8. 
= 15, Voß, Johanna Maria Clifaberb, 7 M, 
z 16, Klodr, Johannes Hermann Hinrich, 15. 19 M, 
Kaufmanın, Anna Maria Margaretha, 94 SZ. 
Dürkop, Jochim Hınrih Chrijtian, 15%. 6X, 
Fig, Jobann Jochiu, 33 3. 
Haffe, Unna Elifaberh geb, Oldenburg, 28413, 
Bro, Johanna Christine Rriederife, 109. 
Chmde, Friedrich Hinrich Marrhias, 9 M, 
« 18, Hagen, Johann bein Yudwig, 25; 5. 
Schulß, Perer Chrinoph Cudwig, 69 5; 
» 21, Minlos, Wilhelmine Amalie Pauline, 22%, LM, 
Weiß, Maria Sophia Crnefine geb, Haering, 
> 
           
    
    
  
  
—_—- 
D. 22, Etrung, Johann Jochim Chrijtian, 6 T. 
Qacobfon, Carharina Charlortz Maria, 5 M, 
Orbahn, Sophia Charlorte geb, Yurher, 71 3. 
= 23, Mivditen, Emmy Auna Elifaberbh, 61 9. 
Zunge, Friederike Yuife, 264; 4. 
Kneefe, Anna Catharina geb, Borg, 77 8, 
Schulz, Maria Carharina geb, Vrehmer, 78 3. 
= 25, von Bippen, Magdalena Elifaberh N NMohlficn, 
69 5, 5, 
= 26, Böcmann, Catharina Johanna Doro’hıa, 1 3. 8M, 
Claaffen, Johann Chriftian Frwdrıch, 3 W, 
GCovier, Anna Elifaberh geb, Acegener, 87 3 
27. Boy, Hans, 54 5. 
CSehleif, Anna Maria geb, Inbed, 78 &, 
= 28, Siröhmbee, Niels Heinrich, 69 3, 
= 29, Kempf, Johann Heinrich Hermann, 13, 7, 
France, Anna Margarerha, 75 3, 
58; nämlich 25 Perf, männl. und 33 Perf, weibl. Ge: 
fehlechts$ ; worunter 13 unter I Jahr, 10 von I bis5, 
3 von 5 bis 10, I von 19 bis 20, 5 von 20 big 30, 
5 von 30 bis 40, 2 von 40 bis 30, 3 von 50 bis 60, 
6 von 60_bi$ 70, 8 von 70 bis 80, Q von 80 big 
87 5. Das Alter von 70 bis 87 %, erreichten 
1 Perf, männl. und 9 Perf, weibl, Gefchlechts. 
Yerfonen, die fidy anbieten. 
GEFin junger rüftiger Manıt vom Lande wünfht als 
‚Kubhbirte auf dem Lande einen Pla. Zu erfragen in der 
großen Burgftrafe Nr. 605, 
  
  
Perfonen, die verlangt werden, 
Ein Kutfeber, gleich. 
Gin Commis in einer Gewürzhandlung, gleich. 
Meflectirende wollenihre Addreffe unter dem Buchstaben A, 
in der Erpedicion diefer Blärter einveichen, 
Eine Köchin in Stelle einer erkrankten, glei. 
Mäheres im Addrekhaufe. 
Zu 4 Wochen nach Meihnacht: Cine erfahrne Kdz 
cbin, die Zeugniff? Ihres guten Verragens beibringen Kann. 
Ein Knecht von gefeßtem Yirer, in Stelle eines 
Franfgewordenen, gleich. 
Gin Mädchen vder eine Frau, auf einiges Stunden 
des Tages zu häuslichen Arbeiten, gleich. 
Cin Mädchen zu häuslicen Arbeiten. 
  
Verlorne Sachen. 
An zweiten Feittage üft ein neuer Filshut mit der 
SInfhrift „Mut-Fabrik von €, D, Kröplin“ {in meinem 
Calon vertaufht worden, un deffen Zurücsate ich höflich 
biste, $. Uppenboff, Brauerzunft, 
Bon der Marlikarube bis zum Markt (kt am Alten 
d. M. in der Mitragsftunde eine Meine goldene qravirte 
Sylinder: Damenuhr mir emaikirrem Ziferllatt und vers 
den Hof, durch das Chbe’fhe Haus nach der Marlingrube, 
Der Finder wird geberen, denfelben In der Marlikgrube 
Nr, 509 gegen eine angemeffene Belohnung abzugeben. 
Um Sonntag d, 27iten d, Mrs, hat fich ein Heiner 
iveißer Wachrelhund mit braunen Ohren und einen braunen. 
Fleet oberhalb des rechten Hinterfubes, verlaufen; er hört 
Auf den Namen „Mulord“, ABer denfelben am Klingberg 
Er. 934 wieder abliefert, erhält eine angemeffene Belohnung. 
ECigentbumsrecht wird vorbehalten, 
  
  
Lotterie Anzeigen, 
Sanze und getheilte Driginal-Loofe zur 1ften Slaffe 
der 9öften Berliner Lotterie empfiehlt aus feiner Haupts 
Soc DR. D, VBeuE 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.