Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

    
  
  
  
   
  
   
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
     
   
  
  
  
  
   
   
  
  
  
   
   
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
   
  
  
   
  
  
      
  
Frifchen Aaothländ, Kalk verkauft aus dem (fo eben Gleich oder zu Weihnacht: Das Haus in der 
angefommenen Schiffe des Capt, Nordahl, billigen Dreifes  Schmiedeftrae Nr. 185 mir 3 heißbaren Zimmern, 3 
  
  
  
übe den 10, Nov. 1846. al, MD. Diebder. mern, Boden, 2 Küchen, Keller, Hof, Walchhaus, CI 
Reihen aottländikhen Kalt aus dem Schiife des Ad Gequrmlichtelt, Machrichr AablER Mr. 187, 
Sayt. Wehnman von Wisby, verkauft billigken Preifes m Haufe Nr. 829 Mühlenitraße: Die erite ganze 
Den 13. Nov, 1846, S. Gr. Wennberg. Grage dog Border: und Hinter: Ciebäudes, beftebend aus 
ie ei an Al N fi eisbaren & eine 
Ganz frilte Hultern, feböne bolländ'(che Härinae vier heißbaren Zimmern, einen beiabaren Saale und einem 
mie auch (ruhe Gib: Caviar, mehrere Sorten Uepfel und SUMME worin Fein Dfen; — ferner Küche und andere Bez 
Birnen zum Stoben, und frifhe Bretlinge, bei auemlichteisen.. Das Ganze fehr geefaner für eine Kawilie, 
GE. Schweder Wıve,, unD Tann fogleich eingezogen werden, Näheres im Haufe 
5 PX dir, 829, 
      
  
  
obere Hürüraße Dir, 319. 
  
  
PARFUMERIE. Familien; Begebenheiten. 
AVIS. — Ponr 6viter Ja contrefacon, CE ayfa Fälle 
M. Frederic Matz — Luhec Sterbefälle. an 
d’informer Ie public qwil est nomme6 par m Sten November karb in Stockholm mein Kieber 
  
  
ua Thonnei . ? rn A 
M. Rowland et S., Parfumenrs, Matton Garden Bruder, Carl Friedrich Moeck, In 47iten Lebensjahre 
20, & Londres, seul agent pour la vente de leurs nach Furzer Krankbeir feiner trauernden Gatzin und feinen 
articles. fieben Kindern entriffen. GE. €. Moed, 
AUILE MACASSAR pour la erue des cheycux, 3/6. x BA A A entfchlief fanft nach 
. r 5 6 pierwöchentlichem Kranfenlager der vormaltge Yelzermann 
R embellir la pen 5. — A  hrn & 
KALYDOR pour embellir 1a peav. 4/5. des Klempneramtes Nobann Gerhard Körner, Im 
  
  
   
   
  
  
     
  
  
POUDRE ODOXNTO pour blanchir Jes dents, 2/9, Befien Yebengjabre, Lübeck den S Novlr, 1846, x 
‚ ‚land © Solın verfertizie sogenannte 5. Kollmann Dr. 
Das von A. Rowland & Sohn verfertigie sogenannte Carator Lug. et Here 
Kalydor ist ein Präparat, welches yermöge seiner ans- 
Ahneten und guten Bestandtheile vollkommen 
ı ist, die in der Gebrauchs- Anweisung ange- 
  
Zur Berehelihung ind zum erftennale aufgeboten 
v V 5 v 
  
       
         
  
  
en Uebel zu h Eben so ist Kowland’s am Sonntage den 15, November: 
Macassar - Oel ein dı von schädlichen Bestand- 8nS rien? 
len freies und nem Zweck tsprechendes Zu Sr, Mohien: 7 n - m 
edparat. es und) seilem Zecke EMMPTECAENEES gung Heinrich Bendieldt und Maria Chriftina Augufte 
Wiesbaden. 23. Mai 1843, yerwittvy. zur Mühlen geb. Lenfhau. 
MHerzoglich Nassauisches Medicinal-Amt, In St, Kacobi: 
Sn _ Unterzeichnet, Dr. Müller, Carl Auguft Mehland und Sophie Friederike Catharine 
Das Original obiger Abschrift ist bei dem Herzoglich Lüders. 
assauischen Polizei-/ y ir niedere Riyiehui . . & n 
Nussanischen Polizei-Anıt von mir Be N Selbert Sohann Friedrich Chriftel Krüger und Georgine Henrita 
a. Seen Eliaberh Bildwang. 
EChriftion Cudıwig Yuguft Weidemann und Catharina Doz 
BWerkauf anderer Sachen. yorhea Margaretha Syerhmann, 
Ein vollftändiger Kramladen mit 50 Schierladen , In St. Petri: 
Aeolen und Ladentifch; ein? große Wagfehale mit 300 Z : x 
ben A N OOLET IE A SKohann Jochim Theodor Nehermann und Caroline Maris 
  
  
  
  
Yohberg Nr. 295. Dorothea Diering. 
s In Sr, Lorenz: 
Zu vermicthen. Johann Chriftian Friedrich Schönd und Margaretha Mas 
ln der Trave bei der Slementstwiete? ia Ehfaberh verwirtw. Stehn geb. Spethmann, 
Drei Böden zu Getraide, cher und Iuftig, und m 7 —- 
Gin Raum. VBerzeichntß 
Mach vorne: Zwei tayezierte Zimmer, in einer Iebs der im Monat Sept. 1846 inel. in der Stadt un 
haften Gegend der SFadt, Zu erfragen im Addresbaufe, im er.  ereuprSenGipiele copulirten Eheleute * 
„. Das Haus Nr. S31 In der Mühlenftraße mit vier a N ft 
DENE IS drei nicht heißkaren BE ale 1. Sutherilhe Gemeinde, 
gefhmacvoll decorirt und Kapeziert, mehreren Kanımern ich z RIEDL 
drei verfe iedenen Küchen, Keller und Vodenrauun; die Marien: & (ri pie 
verfchiedenen Eragen zum abgefonderten Bewohnen für einz Keine, 
zelne Familien geeignet. Näheres Im Uddreshaufe. Jacobi: Kirch fpiel, 
Durch Zufall it die Del Etage des Haufes Nr. 855 D, 8, Carl Friedrich Zefömann, Arbeitemanin, mit 
in der Königktraße, beftehend aus 5 heibaren Zimmern, Chriftinag Dororhea Magdalena Hopp. 
   
3 Kammern, Keller, Küche, Boden und {bhaus, nebft 9| Indrea? 8 0 lrbei N 
EiNQ! anf vr Ai ; 10. | Andreas Daniel Seemann, Arbeiremann 
Benugung eines fbönen Gartens, zu Weihnacht frei gez 10 maß Calhartaa Cbrinina Sobanna SEN 
worden. auch obrmann genannf, 
On der mittlern Hürfirafe Nr, 292, an der Sonz 29. Zochim Chritian Franz Nivmann, Schornftein: 
nenfeitz, in der erficn Erage nad) vorne: Cine heipbare “  egermetiter, mir Engel Maria Margarerha 
tapezierre Stube und Kammer in einander gehend, Vorz Sablb U N N Da 
laß, Speifekamumer, noch eine Kammer, Grlaß zu Feuz Hahl0Erg, 
zung 2,3 zu 4 Qochen nach Weihnacht, Mäheres dafelbit. 
Das Haus Nr. 234 in der Hürftrabe {ft zu vermiez Pe ib 
tBen und gleich zu besichen, Nähere Yuskunfe Holitens BEE ET ran 
brüce Nr. 332. Anlabigen ausgefe, 
  
  
      
  
    
$ fich copuliren 
r find die 
1 
Kirchipielen
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.