Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

  
Beilage zu AS 176. der Lübeekifchen Anzeigen, 
Den 7, November 1846, 
  
Einem geehrten Publikum erlaube /ch mir die erge- 
bene Anzeige zu machen, dass ich nach yon der verchr- 
lichen Welt: ‚ner Concession mich hieselbst als 
Tapezierer Für mein chäft von dem 
als besonder: viss noch bekannten verstor- 
benen Tap Strohfeldt gebildet. habe ich wäh- 
rend 8 Jahre bei Herrn Franck hieselbst als Gehülfe 
gearbeitet, und glaube ich daher mit Recht mich zu 
allen in meinem Fache vorkommenden Arbeiten 
einpfehlen zu dürfen, indem ich Jedem mich Bechren- 
den die reellste, prompteste und billigste Bedienung 
verspreche. 
Lübeek d, 14. October 1846. 
Johannes Zschiesche, 
EI, Petersgrube Nr. 405, 
Zur gefälligen Beachtung! 
„. SFeden Sonnabend und Sonntag, Abende von 7 Uhr 
ai, it warınes Cilen vortiongweife bei mir zu baben, 
Auf vorherige Beftellung wird auch für cine Gefelfhaft 
von 6 big 20 Perfonen angerichtet, 
      
  
  
   
   
   
     
  
  
   
  
   
   
Se X. OH. Vener, 
im Cap der guten Hoffnung 
hinter der Burg. 
Sänfebratenfhmaus und Dali 
am Sonntag d, 8. Nov., 
myogu ergebenft cinfadet 
;. F. Vruhng, 
; „ Stadt Kicl in Stodkelitorf, 
YUbends 7 Uhr wird fervirt a Porfon 1X, 
  
WE Holkar Halle QYQ 
um Sonntag den 8, NMov,: 
Ball 
im Kittnerfchen Lokale in der Sleifhhauertraße, 
wozu ich meine Sreunde und Gönner eracbentt einlade, 
Anfang 6 Uhr, Ende 10 Uhr. Ergebentt_ 
S. Schrele, 
be 
  
Um Sonntag den 8, Novrmber: 
Qter Winterball, 
Entree für Nichtabonnenten 8, — Anfang 43 Uhr. 
Thorfiperrekarten {ind an der Safle bis 10 Uhr für 1 5 zu 
haben, DH. 5. Wilmo, 
Seinntag den 8, November 
=> RUN 
x Flügels Unterhaltung, 
Nachmittags von 3 Uhr an. 
Programm, 
1) Duverture zu Fra Diavolo von Huber, 
V alzer von Cumbye, 
3) Carolinen:Polka von Senßen, 
4) Marfch an die Schleswig: Holsteiner von Gungl, 
5) Senny Lind’s Lieblings:Polfa von Walerftein. 
6) Duverture aus Zampa von Herold, 
7) Stettiner Soiree- Walzer von Sungl. 
8) Lager:Polka von Heinemann, 
9) Elfen:-Quadrille von SGungl, 
10) uf Verlangen: Die preubilhe Parade, großes milis 
tairifches Marfch:-Votpourrt von Gung.. 
Ergebenit M, Brehwoldt, 
  
    
  
=> Salon des Bürger: S€chüßenhHaufes, == 
Sonntag den 8, Novbr, 1346: 
Tanz: Divertilfement 
init arobem Orehefter. 
Programm, 
Une Abrbeilung, 
1) Ouverture zu der Oper „Sigaro’s Hochzeit“ v, Mozart, 
| ul: Walzer von Strauß. 
Balopp von Covent, 
Ecbortifch von C, Srodmeyer, 
n „2tc Abrbeilung. ® ; 
5) Der im vorigen Kahre mir fo vielem Beifall aufges 
nomenNe „Fa nach sefcherz,“ Divartikemient In 
Ken 
  
  
  
  
Tora eines Poryourri, von A, Werfenborn, 
Inbalz deffelben: 
Kntroduckfon. 
Der 8 erold. 7) Auyguikin Strumypf, 
8) Die Nelplevin. 
thin. 9) Der Iuftige Hang, 
43) Die Enkelind. Neginents. 10) Die Blumenverfäurerin,. 
E) Herr Nepomuck, 11) Der Zdger a, Churpfalz. 
6) Frdulein Anajtafia auf 12) Die Polin. ”) 
einem SPaßiergange, 
D AE amen wird bei ihrer Ankunft an der Tale eine 
at werden, bebufs einer wahrend des Kaste 
auf ube! 
    
  
  
  
    
  
   
    
  
   
    
   
ardhende Weire 
007 
  
  
u 
€ gearimen, 
   
   
  
      
6 c von ab N 
7) Di Galopp von Qi. Weifenborn. 
8) Bachus: Polfa von €. Stoniweyer. 
3er Abtheilung, . ) 
9) Un Schleswig: Holkein! Neucfter Gefchwind:Marich 
von Jofer SGung!, ; 
10) Qundertöne, Walzer von Wirtmann. 
11) Francaife von Fr. Schmabl, . 
12) Fe Verlangen) Charlorten» Galopp von A, Weinenz 
born. 
Anfang 5 Uhr. Ende 10 Uhr. 
Gintrittsfarten für Herren a 8 R find bis Sonntag Mitz 
tag 12 Uhr bei Hrn. 9 enborn, Balauerfohr Der, L71, 
und beim Unterzeichneten zu haben, Camu-Preis in 12 1. 
Die Thorfperre it beim Aussange frei, und zurüc find 
Karten im Cofale a 275 zu Löfen, 
Zu einer recht zahlreichen Theilnahme lade ich meine gez 
{chäpren Gönner und Freunde hiedurdch ergebentt ein. 
S, S. Gabel 
Die mit fo vielem Beifall aufgenommene 
Kunftgallerie aus Wien, 
ift täglich von Nachmittags 5 bie 9 Uhr Abends zu feben, 
und zwar bei ermäßigten Fintritrepreis 
a Perfon 4% 
Aufgeftellt in der großen Metersarube Nr, 453, 
Die nach der Meihenfolse geordnete Befchreibung It an 
der Cafe für 25 zu haben. 
  
  
  
  
  
TheaterzAnzeige. 
Sonntag den 8. Novbr., zum Eritenmale: Cin 
Madden vom Theater, Original: Luffpiel in 4 Akten, 
yon Feldmann, (Manufkript,) Hierauf; Dir San: 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.