Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

a... 
  
  
  
  
bechifche 
Sonnabend den 7, 
Yurdienz- Verhandlungen, 
Mechfelfeitige Schenkungen, 
S Anı 5, d, Mon, haben wechfelfeitige Schenkungen 
ihrer wohlgewonnenen @üter vollzogen 
1) Chrifeph Friedridh Scheel und_ defen unz 
beerbte Ehefrau Alberrine Friederide Sophie geb, 
Hartgen, Lesrere cam Curatore, mit den Anhange, 
Daß nach des Längftlebenden Tode der alsdann vorz 
handene Nachlaß an die Erben der Frau fallen folle; 
2) Hang Foachim Friedrich NMamım und deren 
unbeerbtz Ehefrau Sulie Margarerha Eleonore geb, 
Elfeldr, Lekrere cum Curatore, mit dem Anhange, 
Daß nach des Cängftlebenden Tode der alsdann vorz 
handene Nachlaß ausfchließlidy an die Erben des 
Mannes fallen folle, 
MAusfpruch, 
Mm 5, d, Mon. hat das Obergericht den von Yo: 
hann Chrifian Di:drio Schoend vor dem Hol: 
ftenthore, bei Verheirathung mir der Wittwe des weil, 
Sohann Jürgen Chriftoph Steen, den von Leßterer in 
ihrer Che mir obengedachtem Sreen erzeugten zwey anz 
noch minderjährigen Töchtern, feinen beiden Fünftigen 
Stiefröchtern, Gefchwiftera Steen, geleifeten Ausfpruch 
an Batergur beftätiger, 
Spillgelder, 
Um 5. d. Mon. hat Johanne Friederife Louife 
geborene Philippi, des Mathschiruraen Fochim Heinz 
tig Koch Chefrau, unter Beiftand Ihres befonderen 
Curatoris Daniel Friedrich Koch, per Procuratorem 
Drem. Ludwig Heinrich Faber, anzeigen lafen: 
w + fe die von ihr am 8, September 1842 in Öffentz 
licher Audienz gefehehene Mefervation von 6000 X 
Syillgelder wiederum aufgehoben und zurücg genom: 
men babe. Yachete $ BEI 
Umerfannte Prockamen. 
Am 5, d. Mon, betätigte das Obergericht die Yroz 
clamations-Proceffe : 
7) über den Nachlaß der verftofbenen Catharina Doro: 
thea geb. Storm, des weil, Cafpar Heinrich 
Dinnweber Wittwe, 
2) über die Todeserflärung und den Nachlaß der ab: 
wefenden Johann Friedrih Heinrich Lang: 
mann, Franz Georg Arnold Sangmann und 
Herer Chrinoph Lenfhau, 
  
November 1846, 
DBeftätigung son Adjudicationen in Sub 
haftations = Proce] en. 
Um 5. d. Mon, ik Ko f 
1) des Jobann Heinrich Gottfried Kibbel 
Niothbrauhaus sub No. 132 in der Sleifchhauerz 
{iraße an Peter Hinridh Hinß als meifbietenden 
Käufer, und N 
des weil. Ydolph Fricdrih Egre Mohnung 
und Saal im Mademachergange in der Herzengrube 
sub No. 747 6/7 an die Wette, für einen dem er» 
Lofchenen Anıte der Courduanbereiter zufiändig Sc: 
wefenen Mfandpoften, 
auzufchreiben verftarter worden, 
8 
SS 
  
Deffentlidhe VBerfteigerungen. 
Dur unten benannte beeidigte Makler wird 
in öffentlicher Auction meiftbdietend verkauft: 
Yın Montag den 9, NMovbr., Bormitkags 105 Ubr, 
auf dem Gejtade der Trave beim blauen Zhurm, & tout 
DIIX 5 
! 215/, u. 75/2 Körbe Malagaer Nofinen, 
in bequemen Cavelingen, 
SG, Walte, 
Am Dienstag den 10, Novbr., Nachmittags prä- 
cise 3} Uhr, im Keller Aifstrasse No. 65; 
18 Oxh, 1845" Montagne, 
»  Langlade. 
10» 
5 » 1844" Langoirans, 
4 » 1841" St. Julien. 
2 » » Haut Saut, Rieuser, 
5 m» 1840" Pauillac Pontet Cannet. 
5 » » St, Lambert, 
1» »„ Haut Saut. Chät, d’Yquenrt, 
1 » 1889" Pauillac Ducasse, 
2» » Coutet Haut Barsac, 
5 » » Haut Preignac, 
1 » 1837" Haut Bommes Deyme. 
1 » 1834" Haut Sauterne, 
6/1 u. 1/2 Ohm diverse Rheinweine. 
eirca 1800 Bout. 1840° feine Bord,-Weine, Rhein- 
weine, alter Franzwein, weisser Bourgogne 
mousseux und diverse Reste Champagner, 
Eine Parthei alter Mallaga, N 
Schuler. Guinand, Bousset. 
Am Mittwoch den 25, Novbr., Vormitrags 10 Uhr, 
im Speicher Nr. 422 im Kiefau, zwifchen der Filherz 
und Engelsgrube, zur gänzlidhen Aukdumung, für Nechz 
nung wen €8 angeht, a tout prix: 
Cine-bedeutende Parthei gedörrte Runkelrüben:Blärter, 
fich vorzüglich für Tabarks - Fabrifanten eignend, In 
bequemen SCavelingen, SG, Walte, 
EEE 
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.