Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

„. Nach CSonderburg und Slendburg 
wird, nach Ankunit, in ganz Furzer Zeit erpedirt? 
Sant. £, Hollenfen, mit dem SEoiffe Et, Johannes, Nachs 
Ticdht bei ®, $. Sroft & Comp, 
„Nach Cappeln und Schleswig 
wird, nach täglich zu erwartender Ankunft, aufs 
Promprefte erpedirt: 
Sant, 3, S, Bartelfen, mit dem Cohiffe Dorothea, Na: 
heres bei ©. $, Sroft & Co, 
Nach Rostock 
segelt in eirca 8 Tagen, und nimmt Güter dahin für 
billige Fracht mit; 
Capt, H, I. Neujahr, mit dem Schiffe Elise & Anna, 
Aäheres bei G,. F, Frost & Co. 
. Nach NMoftoe 
'6t bereits mehrere Siter angenommen und fegelt 
baldigit: 
Carr, 3. 3, Brufs, mit der Brigg Naurilus, Nachricht 
ber Ce. $. Schütt & Co, 
Nach Noftoc: 
Cap! 3. ©, Hagen, das Schiff Sohanna Maria, wird tag: 
Lich bier erwartet und nach feiner Anfunft in ganz Ffurzer 
Zeit wieder dahin abgeben, Nachricht bei 
3, DS, Veterfen, 
Nach NMoftoa: 
Cap. N, N, 3, Ohlefon, das Schiff Auguft, wird baldigft 
dahin abgehen, Nachricht bei 6,8. Schütt & Co, 
Won Amfterbam nach Lüber liegt im Laden und 
wird befkimmt ulıimo October erpedirt: 
Cart, G, 9, Stuit, das Echiff de jonge Cievere, Mähere 
Dachricht ertheilen die Cchiffemakler: Herr Hendrik 
Sullen in Anıfterdam, und hier 
6, 3. Froft & Comp, 
AngeFommene Schiffe: 
125, Sctbr.: Dampffcbif Alerandra, Capt, 3 5 Frabm, 
1d Hebz, Capt, PC Schrein, von Petersburg. 
Den 2ften: Dampffchif Gauthiod, Capt. VS Nylen, von 
CStodholm, 
Den 27iien: Mahrung, Capt. 3 Bultorf, von Kiel, Böfer 
entbien von Neujadt, Contr, Windes wegen; Anne 
Merie, Capt, HP Iörgenfen, von MNddbpye, 
Abgegangene Schiffe: 
Din 26, Dcetbr,: Clifa, Capt, SF Korremann, nach Co: 
enbagen. 
  
   
Mind in Travemünde: 
Den 26, Det,: EW. — Den Akten: NW, D, Kin, 
Wafferftand auf der Plate in Travemünde: 
Den 24, Det, : 134 Fuß, — Den 2öiten: 144 u, 144 Fuß, 
Fa 
S!ußfchiffahrt, 
Angefommen ; 
Den 27, Dethr.: 
CSefr. IG Stalbaum, Schiff Aurora, 
Eoir. HA CStührf Wwe,, Schiff Ernft AYuguft, 
beide mit Stücgut von Hamburg, in 16 Tagen, 
Cihlr. M D S!ühf Wwe. mit 1 Schiff mit EStücgut von 
Xauenburg, in 8 Tagen. 
a 
  
Sedrudt und verlegt in der Borcdherefhen Buchdruderei, 
Abgegangen : 
Den 27, Detbhr,: 
Schfr. Herm. Sommer, Schiff Heolus, 
Cofr. M N Stalbaum, Schiff Lüber, 
beide mit Stücgut nach Harburg und Hamburg, 
Saft, 3 Mundt, Schiff Vorwärts, mit EStrücgut nach 
yenbur, 
A . 
Eohfr, 5 € Zimm mit 1 Schiff mit Brettern nach Mölln, 
Vermifchte Anzeigen. 
In einer froben Gefellfhaft vor dem Holiteinthore 
am 22fen diefes Monats gefammelte 3 X 7 % wurden dem 
MWaifenbaufe zugeftellt, worlr den freundlichen Gebern danz 
fen die Vorfteher. 
DBibelgefellfchafe 
Verfammlung des Verwaltungs: Aus fhuffeg, 
Donnerfkag, den 29, October, Abends 5 Ubr, 
Fildfrabe Nr. 92, 
Verfanmlung des Suftay- Adolph = Bereing 
zu übe 
Mittwvod d. 28, October, Nachmittags 3 Uhr, 
im Haufe der Safeh Tal jur Beförderung gem, Thas 
igfeit. 
nn 
Donnerstag d. 29, Octbr. Oz. WK, Siftgsfst, 
D53U. FIL.G9U. 
———>—— 
Populäre € perimental: PhyfNF, 
ar orgen, Doadtkam d, 29, October im Saale der 
Sefellfch. gem. Lh., Abends von präcife 7—9 11, über 
Koblenftoff, Kohlenoxvd, Koblenfäure, Kohlenwalertoffgag, 
Sasbeleuchtung 26, Das Mifrofkop zum leHten 
Male, — Entree:Billets i 1 find bis Abends 711, 
im optifden Laden neben Hötel du Nord zu bekommen, 
Am Sonnabend über Galvanismug, Salvanoplaftit 20. 
Polarifations : Erfheinungen, das Knallglag: Gebläfe, — 
X, Chrifteinide, 
————> 
AUJOURDHUY MERCREDI 28, 
ä 7 heures precises du soir, 
dans ]a Salle de la socicie utile 
Deuxieme seance litteraire du Comte de Suzor, 
Prix de Tabonnement aux deux dernicres stances: 
Pour une personne seule,.,.., 3 marcs conrants. 
Pour une famille, ,...., . ‚,3 Uhalers de prusse, 
Pour une seule soirde, + +2 marcs par personne, 
S’adresser directement ä MT, de Suzor, hötel du 
nord, 
   
Drauerei, 1fies Quartier, 
Ste Yrau, 
Zunächft brauen: 
SH. N. D, Veudt, Bedergrube Nr, 235, 
&. $. Puttferden, Vedergrube Nr. 269, 
P. M. Hoefit, Engelegrube Nr, 552. 
S. 2. €, Nachtigal, Glodengiefert aße Nr. 229, 
DM. H. Klevenau, Hürfrabe Nr. 359, 
S, 3. $. Steffens Wwe,, Wahnıfirabe Nr, 453, 
GSrekochtes Weißbier, in beliebigen Gebinden zum 
Preife von 12 X pr. Faß, if vorläufig aus der Zunit: 
Brauerei, Bekergrube Nr, 229, 8u betommen. 
Mn an 
    
  
(Hiezu eine Beilage.) 
——————————— 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.