Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

  
  
    
  
NS 
Breitag den 23, 
  
Wahlen. 
MM, har Cin Hochedier Narh zu 
ı Dopurirten 
üdeparı 1E, aus der ganzen Bürger: 
drich Krübbe, ın Stelle des 
inrich Dredmann, und 
rConfumtions: A AA 
Collegium Heinrich Fricz 
des verfierbenen Joachim 
Mn 17, d, 
büraetif DD 
bei dem 
fchaft 
abgehe: «Wr 
bei dem Deoyarıe 
aus deli Sr 
) or, in Savile 
rat 
wiederum Crwähler. 
Karrenfahrer, 
des Hafers über 
1 A 
    
   
   
      
  
  
urenEd 
  
     
    
  
  
Zare für die 
0 
      
          
So 
Die Kal bie 
Tuly 
   
    
  
    
  
    
iger Verfügung, 
« gedanfe wird, 
werden auf de 
eine halbe 1 ü 
nämlich: 
     
  
   
    
    
  
i ONE LANE SO 1086 Scheffel, 
Steinrader Parcele , haltend circa 
> ofentlichen Aufacbots auf 21 nach einander 
, von Mairag 1847 angerechnet, verpachtet 
  
  
folgende 3 } 
werden, en 
zungen, aus welchen hier vorläufig bemerkt 
hf unter den 3 Höchftbierenden, welche, 
wenn foforr dm Vicirationstermine der Zufchlag 
erfolgt, 3 2age an Ihre Gebote gebunden find und 
dieferhalb yenugende Sicherheit zu leiften haben, 
Statt under, 
find binnen 4 98e 
Sradreaiis 
Yübett Im Finanz: Departement den 7, Sept, 1846, 
     
    
  
ben vor dem Termine auft hiefiger 
  
  
167, 
Derobser 
1846, 
— 
. 
Deffentliche Berfteigerungen, 
Durch unten benannte beeidigte Makler wird 
in öffentlicher Auction meiftbietend verfauft: 
Alm Sonnabend den 24 Detbr., Nachmittags präs 
cife 31 Ubr, im Speicher Nr, 4 In der Alfüirabe, wegen 
bfrter Schifsgelegenheit: . 
Cine Heine Parshei große frifche holfteinifhe Auftern, 
in bequemen Eavelingen. 
SG. BWalte, 
Am Don 1er tag den 29, Octbr., Morgens 10 Uhr, 
im Hause Ar. in der grossen Burgstrasse: 
Eine Parthei ächte und auserlesen schöne 
Haarlemmer Blumenzwiebeln 
Von ganz vo licher Qualität, bestehend in einfa- 
chen und doppelten Een et Tulpen, Duc van 
"Fol, Narc! n, Crocussen, Ranunkeln etc., 
er, als für Gartenflur, in be- 
„ Walte, 
  
    
    
    
  
       
pfe und G 
quemen Uavelingen, 
Dürch unten benannten Auctionarius follen in 
Öffentlicher Huction verkauft werden : 
Um Montag den 26, Dcthr, u, an den folg. Ta: 
gen, Vormittags 9 Uhr, an der Trave — gegenüber der 
Maßfähre — im Haufe Nr, 472, für baare Bezahlung: 
Mobilien: Eich, polirte X Kleider und Seinenfchränfe 
mie 2 und + Thüren, ein „Semalter Glasfchrant mir Aufz 
faß, fohrn. gemalte u, and, Schränke, ein Kücohenfchrank 
mir Klinfern, Mahan,, Scußb, fourn. und gemalte Comz 
mroden mir 3 Schiebladen, Mahag, Schreibpulte mir do,, 
ein birnb. Secretair, Mabag, Sophas mir [chwarz. Moire 
und far. Heberzügen, Mahag., Firfhb., and. gebeizte und 
gemalte Stühle und Lehnitühle mir fewarz. Moires, 
MYPisrdchaarz und Leder: ‚Polftern, Mahag., Zuderfift., ges 
malte u, and, Klappz, Zhecez, Näh= und vierredige Zifche, 
vgelrifch nit Marmorplatte, ein Zoccadiletifch mit 
den Steinen, ein Anrichtrisch, ein Mabhag, Wafchfervante 
mir Einrichtung, Servanten, MWafchrifche, Spiegel in 
ta0ld, Naben, London. fchöne 8 Tage gehende Dielenz 
lagubren In 9ahag. und gemalten Öebäufen, eine 
Tifhuhr in do,, cine Wanduhr in Cbenholz dv,, gemalte 
und fehwed, Beriitellen, polirte Kinderberefkellen, ein 
Bertichirm, ein Aueiderbork, eich, bunt fourn. Koffer, eine 
Yade mit Schnikwerk, ein gurer Sliegenfchrant, eine 
Seugmangel, gemalte Garrenbanke, Tifch: und Comproirz 
Tampen, Zbheez und Tabacksfagten, Meß, I Sandleuchter, 
cin runder Mab, Klapprifsh für 12 Perfonen, cine Mah. 
Meifecharoulle mit Iced, Ueberzug (neu), u. fo fort, 
Gold: und Silberfachen: Gold, Ringe mit Steiz 
nen und Perlen, ein gold. Uhrbhafen ac, Silb. Vorlegez, 
Ci:, Zhee:, Filch: und Kinderlofel, vier Alb, AWbhins 
  
  
  
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.