Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

  
  
  
    
     
  
  
  
   
   
   
   
   
  
d. 5. an fährt der Perfonenmwagen res 
Morgen präcife um 8 Uhr vom Safthaufe 
burg bicfelbit nach Cübeet, hälr am Kaufberg 
naberg an, und fährt des Abends um 43 Uhr vom 
3, 10 wie practice um 5 Uhr vom Kaufberge auf 
‚Des Sonntags it die Nucfahrt auf bier 
$ um 12% Uhr vom Klingberg und um 1 Uhr vom 
Nind in vaber im DrechslerzAnmıthaufe 
je bei dem vipenbruder Meyer am Kauf: 
sy in der Stadt Hamburg, a Peıfon 1. zu 
DBendtfeldt, Hande, Weftphal. 
    
  
     
  
  
   
, und Hr. Hermes, von Wisz 
„ Seneral de Wodisco nebft 
m; Hr. Major v. Both nebft 
Robiling, Mad, Oppenheim, 
Hr. Pinelli, Part,, 
c, von Wandsbek; Hr. 
  
     
    
       
  
nf Thürme 
Uttberg, Schneider, Sonn 
A. f il 
($oldichmidt nebft Familie, 
Y art, nchft Gem, 
v, Weiß, von 
     
   
  
   
    
  
  
  
  
   
feth neoft 1. , von 
Nomuntt nebft Gem. , und 
on Neuftadt, 
, Hoheit der E 
die 
  
       
  
veßherog von 
Dr 
Malnfiröm, Untz 
phil. Cand., von 
cn; Hr. v. und: 
n 8 f. 9. ZUlow, Dicoz 
nz Dr. Ba 1 ncbft Sem, , von 
ubmann, von Klug, Part.,z Hr. Dberz 
en in Sachfen: Hr. Infpoector 
  
   
   
   
  
  
   
  
  
     
par 
Rürk, von Dresden, 
Hotel Stadt London: Hr. Xuhnk, Candidat, von Copenz 
baacn; Dr. Pliafon, Kaufm,, von Hamburg, 
Steinhagen’s Hötel: vr. Neichhwald, von Ziddine, und Hr. 
€ E, Candieute; Mad, Hauptfleiich, und 
n, von IJravemünde; Hr. Otto, von 
rt Dr. Wiggers, Mühlenbefiger, von Pansdorf; 
yvcn Peterfen, Schrabe und ODhmfen, Kaufl., von 
Hamturg; Hr. Dr. Willen, von Hagenow; Hr. Buhr, 
YAtvocat, von Rakeburg; Hr. Brandt, Kabrikant, Hr. 
Kenfien, und Hr. Weaicr, Zimmermeifter, von Ahrensböckz 
die Herren Groth, von Hamburg; Hr, Lewien, Kaufm., 
von Schwerin. 
  
     
   
  
     
     
  
  
    
  
  
Barometers und Zhermumeterftand, 
ZXbermomerer Wind 
| Mitt, | Max, | Min, | Mier, 
FÜGE 1194908, 
14 17084 1892| 4 1203| 99, 
Barometer 
Mitt. 
2,78. 
Aug, 
31. 283. 
Cart, 
1. 2: 
  
25: 
Thor: Deffnung und Thor:Sperre, 
Vom 1, big 15, Septbr. werden die Thore Morgens um 
43} Uhr geöffnet und Adends um 8 Uhr gefperrt. 
Waffer Wärme der Wacknig. 
Den 31. Auguft, Abends 6 Uhr: 164 Grad. 
Den 1, September, Abends 6 Uhr: 164 Srad, 
SEEN 
Raub? 
Auswärtige Borladungen 20. 
(Zweite Sekanntmadung.) 
Auszug aus der in Nr. 136 diefer Anzeigen Inferivten 
gerichtlichen VBorladung. 
Sämmtliche nicht protocollicte Rechte, Anforüche oder 
Forderungen irgend einer Art an den Nachlaß des weiland 
Cingefeffenen Simon Hofeldt zu Hinrichsdorf, fo wie 
an die Habe und Güter fviner noch (chenden Wittwe Unna 
Hofeldt, gebornen Wilken, namentlich aber an die der 
Vegteren, ihren mündigen Kindern und unmündigen Enkeln 
gehörig gewefene, unter den Erben mit Aucfhließung Frems 
der verkaufte, zu Hinrichsdorf belegene Landftelle mit den 
Pertinenzien find dei Vermeidung der Ausfchliefung und des 
Verluftes der desfälligen Gevechtfame Innerhalb 12 Wochen, 
vom Tage der Iepten Bekanntmachung diefes Proclams an 
t, in der biefigen Königlichen Landjchveiverei rechte: 
anzugeben, 
Cnigliches Umthaus zu Burg auf Fehmarn den 22, Ar: 
guft 1846, 
v. Moltke, 
Matthieffen. 
  
  
  
    
  
  
  
  
   
    
Pro vero extractu 
(Dritte und legte Bekanntmadh ung.) 
Yuezug aus der in Nr, 133 diefer Anzeigen inforivten 
gerichtlichen Borladung, 
AUMe, weiche an den Machlaß des verftorbenen Yädız 
ters Adolph Roggenbau zu Vlomenath und renfrug 
Forderungen, oder mit Ausnahme der in dem Icftament des 
Merfiorbenen cingefegten Erben, Erbanjprüche haben, müfßen 
(ven binnen Iv Xochen, von der (eßten Vekanntmachun, 
voclam® angerschnet, in der unterzeichneten Cierich 
t, but Strafe des Verluftes derfelben , ordnungs: 
ig angeben. 
Gegeben Plön in der Gerichtsbhalterfchaft der abel. Güter 
Seedorf und Horuftorf den 18, Aug, 1846. 
SS. Müller. 
  
  
  
      
   
  
  
  
   
  
  
  
   
  
  
  
Berpachtungs: Anzeige, 
Der zu den Großherzoglidh Oldenburgifchen Gütern 
im Herzogthum Holftein gehörige Hof Mönd: Neversdorf, 
etwa 1000 Zonnen groß, mit der auf dem Hofe befindlichen 
vollftändig eingerichteten Baier ’”fchbier:Brauerci foll auf Narz 
tag 1847 fpätftens bis zum 15. Nov. d, I. zur Verpachzung 
geftellt werden, und Fönnen diejenigen, weldhe auf biefe Pachz 
tung veflectivzn, den Hof jederzeit in Augenfebein nehmen, 
weshalb fie fd) bei der Neversdorfer Gutsverwaltung zu 
melden haben, 
Die gedruckten Fedingungen, welche unter anderm die 
SBeftinmung enthalten, daß der Pächter bei dem Antritt 
der Pacht den taxirten Werth des ganzen vorhandenen In: 
ventariums, aud) den jedoch zu verzinfenden Betrag einer 
einjährigen Pacht vor deren Antritt zu derichtigen habe, 
Können vom 15, Detober an bei dem Secvetariate der unz 
terzeichneten Behörde abgefordert werden, 
Eutin den 20, Aug. 1546, 
Großherzogl. Didenburg, Adminiftration der 
LHerzoglih Schleswig Holftehifchen Fi: 
deicommiß = Güter, 
DH, Grote, 
WW. Hafe, 
     
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.