Full text: Lübeckische Anzeigen 1846 (1846)

  
  
      
SNK 
Bis auf Weiteres fährr mein Omnibus jeden Sonne 
abend, Vormittags 11 Ubr und Nachmittags 4 Uhr, fo wie 
Eonhptag Morgen um 9 Uhr von hier nach Eravemunde, 
Zie Abfahrt hüefelbit it 4 Stunde vor obiger Abgangszeit 
or dem Eteinhagenfehen Hötel, und präcife zur feitgefeßz 
ten Stunde vor meinem Haufe, Bon Travemünde zurüc 
Ybends 7 Uhr ik die Abfahrt von der Stadt Lübeek. 
Billers a 1]: find bei Herrn Steinhagen am Kohlmarkt, 
fo wie bei mir zu haben, S. 6. Cecmann, 
obere Sohanniöftrade, 
„Dom 1. Kuli d. %. an fährt der Perfonenwagen re: 
gelmäßig jeden Morgen präcife um S Uhr vom Gafthaufe 
Stadt Hamburg hiefelbfit nach Lübet, hält am Kaufberg 
urd Klingberg an, und fährt des Abends um 52 Uhr vom 
Klingberg, fo wie pracife um 6 Uhr vom Kaufberge auf 
bier zurücd, Des Sonntags {ft die Mücfahrt auf hier 
Mittags um 12% Uhr vom Klingberg und um 1 Uhr vom 
Kaufberge. Billerg find in Cube im DrechslerzAmthaufe 
am Klingberg fo wie bei dem Likenbruder Meyer am Kaufz 
berg und bier In der Stadt Hamburg, & Perfon 1X zu 
haben. 
: Bendtfeldt, Haade, Weftphal. 
Travemünde, 1846, 
  
Angefommene Fremde, 
Hötel Stadt Hamburg: Se, Ercell, Hr. Baron v. Peyron, 
Eönigl. fchwed. Kriegeminifter, Generat: Lieutenant u, Gez 
neral:Poft: Direktor, necbft Fam, u. Bed., Fräulein Herz 
feldt, u. Hr. v. König, £, jdhved, Major, von Stockholm; 
Hr. Paftor Carljon, von Gothenburg; Hr. Wenfe, Part,, 
und Hr. Major Lund, aus Holftein; die Herren Speyer, 
Yarons, Blohm u. Cohn, Kaufl., und Mad, Schade mit 
Fraul, Fochter, von Hamburg; Hr. Baron v. Anminoff 
nebft Sem, u. Bed., von Helfingfors; Hr. Stricker, Sch. 
‚Hofrath, von Oldenburg; Hr. Kofegarten, Dr. jur, von 
Bonn; Hr. Ko, Cand. theol., von Bergedorf; Hr. NRainz 
bow, Part, von London; die Herren Makepence u. Alder n. 
Gem., Rentiers, aus England; Se, Ercell, Hr. General 
v. NMeckljudow, Faif. ruf, wirkl, Staatsrath, nebft zwei 
Fräul, Töchtern u, Bed., u, Frau Gräfin de Lernoy, von Pes 
tersburg; Hr. Delius, von Bielefeld, Hr. Prices, von Lonz 
don, und Hr. Volbeding, von Birmingham, Kaufl.; Hr. 
Hoff, Portraitmaler, u. Hr. Kuhlmann, Gymnafiaft, von 
Mageburg; Hr. Baron v. Malkahn, von Schönberg; Hr. 
Holm, Ein, dan. Etatsrath, und Hr, Holm, Cand. theol., 
von Copenhagen. 
Hötel Fünf Thürme: Hr. Rücker, Deconom, aus Holftein 5 
Fräul, Köhne, von Dunckeledorf; Hr. Irapmann, von 
Warmen, Hr. Weng, van Wuftrow, Hr. Lochnert, von 
Chemnis, die Herren Kruckenberg, Winter, Tiedge, Dip 
wel, Scheller u, Sturm, von Hamburg, Hr. Hanfen, von 
‚Hagenow, Hr. Daes, von Lüncburg, und Hr. Fifhe, von 
MWalteröhaufen, Kaufl., Hr. Hallefen, Beamter, nebft 
GSem,, u, Fraul, Johanfen, von Copenhagen; Hr. Moftz 
borg nebft Gem., von Stockholm, und Hr. Möttger nebft 
Gem, , aus Mecklenburg, Porticulier8; Hr. Boy, Sands 
mann, nebft Gem. , von Eiderftedt; Hr. Wicke , Vächter, 
nebft Gem. , von Demenz Hr. Gottfchait, GSymnaflaft, 
von Mageburg. 
Hötel du Nord: Or. Haller nebft Bebien, , von Hamburg, 
Hr. Bauer, von Chemnigs, Hr. Nobertfon, von Mandchefter, 
und Hr. Nettig, von Gefle in Schweden, Kaufl.; die Herz 
ten Cvenfon, Michaelfon, Falk und Zornquit, Kaufl, 
und Hr. Capt. Nylen, von Stockholm; Mad, Ziek, von 
Petersburg ; Hr. Capt, Mattefon nebft Gem., von Malmö; 
Hr. Schröder, Part., von Berlin; Hr. Kammerherr Graf 
D. Reventlow nebft Fam. u, Bedien., von Ivolleborg auf 
Fühnenz Frau Doctorin Marong, Frau Oderförfterin 
Dankwarth u. Frau Mectorin Schröder nebft Tochter, von 
Schönberg; Hr. Lepage, Fön. franz. CGapitain, von Paris. 
Steinhagen’s Hötel: Die Herren Schröder, Möller fen., 
Möller jun, und Schmidt, Kaufl., Hr. Burmeifter, Fae 
brifant, Hr. Böhme, Lehrer, die Herren S, u. H. Muhle, 
Schüler, und Hr. Eichelroth uebft Gem., von Hamburg; 
‚Hr. Kielus, von Bremen, und Hr. Migat, von Gopenhaz 
gen, Kaufl.;z Hr. Dr. Witte nebft Bed., von Oldesloe, 
Hötel Stadt London: Hr. Rıctor Abel, nebft Fam, und 
‚Dr. Harmfen, Fabrikant, von Ragßeburg, 
  
Zhor: Deffnung und Zhor Sperre, 
om 24. bis 31. Iuli werden die Ihore Morgens um 
4} uhr geöffnet und Abends um 94 Uhr gefperrt, 
  
Barometers und Zhermvmeterftand. 
Barometer Thermometer 
Zuli Mitt. Mitt, | Max. | Min, 
29, 273. 9,92,|+15°98|+15°8|4+10°0 
23, 28: 0ö=:1+17°7]418°0]+4+ 8° 
Wind 
Mitt, 
SS. 
SR. 
  
  
Waffer Wärme der Wackhnig, 
Den 22, Juli, Abends 6 Uhr: 16 Grad. 
Den 23. Juli, Abends 6 Uhr: 16 Grade 
  
  
Kasf3 
Auswärtige Vorladungen 20. 
(Zweite Bekanntmachung.) 
Auszug aus der in Nr, 114 diefer Anzeigen Inferirten 
gerichtlichen Vorladung, 
Sämmtliche, nicht protocollirte Forderungen und Anz 
forüche an den Nachlaß des vormaliyen Zollcontrofleurs 
(Staus Friedrich Veers und deffen Ehefrau, weil, in Burg, 
find innerhalb 6 Wochen nach der lekten Bekanntmachung 
diefes im hiefigen Stadtfecretariate sub poena praechusi 
rechtsgehörig anzugeben, 
Burg, den 16, Iuli 1846, 
Bürgermeifter und Rath, 
In üdem 
N Boie, 
(Dritte und legte Bekanntmadhung,) 
Auszug aus der in Mr, 113 diefer Anzeigen inferivten 
gerichtlidjen Vorladung, 
Dinglihe nicht protocollirte Anfprüche au die vom 
BWauervogt Balthafar Mafmann zu Glokin nachgelaffene 
Hufe c. pert. find bei Strafe ihres Verkuftes binnen 12 Wos 
chen, von der legten Bekanntmachung diefes an, hicfelbft gez 
Hörig zu melden, 
- Suftitiariat der Lübeekifchen Stadtftiftsdörfer Clogin u. f, w. 
zu Oldenburg in Holftein d, 14, Iuli 1846, 
Peterfen, 
  
Am Donnerftag den Gten Auguft d. I, Mittags 
12 Uhr, fol die Erbauung eines Armenkatens am f. 9. 
SchaarbrovE bei Arfrade, Öffentlidy an den Mindeftfordern: 
den auf dem Amte Schwartau ausverbungen werden. 
NMiß und Bedingungen können S Tage vorher auf dem 
Amte eingefehen werden. : 
Schwartau, aus dem Srofherzoglid Dldenburafhen Amte, 
1846 Zuli 17, 
G, GC, Gramberg, GC, Kuhlmann, 
Flügger, 
  
AA
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.