Full text: Lübeckische Anzeigen 1842 (1842)

  
Ds 
ben mir nad dem Vogel gefehoffen wird; Nachmittags von 
5 Uhr it Harmonie= Mufik, Ich bitte um ‚geneigten Zuz 
fpruch, $. DO. Pelletier, 
auf der Harmonia vor dem Burgthor, 
Eonntag den Ten Auguft: Tanzmufit mit gut bes 
feßtem Orehefter von 4 Uhr Nachmittags big 10 Uhr 
YUbends, S. Bruhn, 
vor dem Mübhlenthor, 
Mit hoher Obrigkeitlicher Bewilligung wird Unterz 
Aeichnerer die Ehre haben, dem hHochverehrlichen Publikum 
zu zeigen in einer Öffentlichen 
„ Ausfkellung 
im hiefigen Schaufpielhaufe: 
einen von ibm fel"ft erfundenen und felbit verfertigten 
mechanifchen Wagen, 
der ohne Dampf und ohne Pferde mit zwei Derfonen in 
30 Minuten auf dem Cbhenen eine deutfche Meile zurüclent, 
Er: Sleiß und Anferengung wird der Verfertiger bes 
  
    
  
  
Ichn wenn ein funfliebendes Publikum durch zahlz 
Teich fuch fein Bemühen unterfüßt, 
u nntage den 7, Auguft und folgenden Tagen wird 
ief iar! von 1011hr Morgens bis 1 Uhr Mits 
tags; und des 
  
Zachmittags von 3 Ulbhr bis 7 Uhr. 
_ Einlaspreis 4 Derfon 8, 
Millets find zu haben auf dem Nathsteller und in der 
GCondjsorey des Herrn Müller, n 
$. S. Lüch. 
Ergebenft 
Tivoli: Theater. 
An Mirkwoch den 3, Auguftk wird auf dem Tivoli: 
Theater des Herrn Hörner 
zum Befien unferer Armen 
aufgeführt: 
  
Die Mifverktändniffe, 
Luftfpiel in L Act, von Steigentefch, 
Hierauf: ; 
Die Braut aus der Mefidenz, 
Luftfpiel in 2 Acten von der Verfafferin des Oheims, 
Zum Befchluß: 
Fröhlich, 
 , Baudeville in 2 Aeten. 
Millers find bey fämmtlichen Vorfkehern der Armen: 
YUnkalt a 85 zu haben, 
Anfang präcife 5% Uhr, 
Zivoli: Theater, 
Mittwoch den 3. Augufkt, zum Beten der Armen, 
zum Gritenmale: Die Mipverftäandniffe, Luftflpiel in 
1 Qlfr, von Steigenteflch. Hierauf: Die Braut aus 
der Mefidenz, Suftfpiel in 2 Akten, von der Verfaferin 
des Oheims, Zum Befhluß; Fröhlich, mufikalfoes 
Quodliber in 2 YAkren, von Schneider, 
Anfang präcife 53 Uhr, 
Freytag den 5, Augufk, zum Benefice des Herrn 
Klemann, zum Erfenmale: Das Gut Waldegy, oder: 
Hufaren und Kinderfkrumpf, Pofe mir Gefang in 
3 Uten, von Hopp. Vorher; Die junge Pathe, Lußs 
fiel in 1 Akt, von Both, 
Da das Benefice des Herrn Klemann des falechten Wetz 
ters wegen nur wenig befucht werden Fonnte, fo habe ich 
demfelben noch eine Benefice: Vorstellung bewilligt und bitte 
dazu um recht zahlreichen Befuch, H. Hörner, 
— 3 diefer meiner Benefice:Vorftelung bitte um güs 
tigen Befuch ganz ergebenft, MW, Klemann, 
Wohnorts : Veränderung, 
Bon heute an wohne ih; obere YMegidienftrafe 
tr. 674. 3. Y, Liebolde, Wundarat, 
D, 27, IZuly 1842, 
Sch wohne feßt nicht mehr Braungtraße Nr. 141, 
fondern obere Bederarube Nıs 150, 
Beeekftröhm Wıve, 
Sch wohne jeßt in der mittlern Fleifchhauerftrabe 
Nr, 127, und bitte zugleich meine Freunde und Gönner, 
mich auch bier mir ihrem Befuch zu beehren, 
SE. %. Bäleler, Schuhmacher: Meijter, 
Neife: Gelegenheit. 
Vom 10. Juli fährt der Personenwagen re- 
gelmäfsig, bis auf Weiteres, folgende Tage; 
Von Lübeck nach Travemünde 
Sonntag Vormittags 9 Uhr, 
Montag “ 9 7 
Dienstag Morgens 5 v u. Nachmittags 23 Uhr, 
Mittwochen Morgens 9 Uhr, 
Donnerstag ” 9 7 
Freytag “ 9 u 
Sonnabend ” 
11” 
Von Travemünde nach "Lübeck 
Sonntag Nachmittags 7 Uhr, 
Montag “ “ 
Dienstag nach Ankunft des Copenhagener Dampf- 
boots und Nachmittags 7 Uhr, 
Mittwochen nach Ankunft des St. Petersburger 
x Dampfschifls, 
Donnerstag Nachmittags 7 Uhr, 
Freytag “ 7 
Somnabend u 7. @ 
Die Abfahrt und Ankunft findet in Lübeck und 
Travemünde vor den Gasthöfen zur Stadt Ham- 
burg statt, Bey der Abfahrt von Lübeck wer- 
den auch Passagiere auf dem Kautberge mitge- 
nommen, wenn die Anmeldung zeitig ge- 
schehen, 
Karten ä 1X die Person ohne Gepäck ertheilen in 
Lübeck Hr. J. II. Key Nr. 1003 am Klingberg, 
Hr. L. D. Seemann Nr, 762 am Kaufberg, und 
in Stadt Hamburg in Travemünde, 
An folgenden Tagen werde ih mit einem Yerfenenz 
wagen von Lübet nach Travemünde und von Travemünde 
nach Lübeet fahren: n x 
am Donnerfkag Bormittags um 5 Uhr aus Lüber und 
um 9 Uhr aus Travemünde, 
Abends um 6 Uhr aus Lüber und um 
7 Uhr aus Travemünde, 
= Freytag Morgens um 9 Uhr aus Lübee und um 
Uhr aug Travemünde, 
Ybends um 6 Ubhr aus Lübeet und um 7 Uhr 
aus Travemünde, 
= Sonnabend Morgens um 9 Uhr aus Travemünde 
und um 11 Uhr aug Lübect, 
z : Nachmittags um 6 Uhr aus Lübeet und 
um 7 Uhr aus Travemünde, 
Der Abgang deffelben it in Lübek vor den 5 Thürmen 
und dem Hotel du Nord, und in Travemünde vor dem 
Hötel de Russie, Verfon 1 X, 
Wohlbrandt, 
Bilets find bey mir zu erhalten, 
Angekommene Fremde. 
Bis zum 2, Auguft: Hr. Dr. Schleiden nebft Gem,, Demoif, 
‚Knafhe, Part., die Herren DH. u, W. Schindeler, Gymnas 
faften, Se, Exec, Hr, v. Haenlein, Fönigl. preuß, auferord, 
Gefjandter u, bevollmächtigter Minifter bey den freien Hanfes 
frädten, nebft Fam, u, Bed,, Mad, Loehrs nebft Fam., Dem, 
Müller, und die Herren Steinthal, Hartmann, Mertens, 
Kauffmann, Leo u, Reifjow, Part, , von Hamburg; Or. 
Salomon, von Copenhagen, Dr. Scharff, von Frankfurt 
a. M,, die Herren SC, und WW, Mottbect, von Petersburg 
Er. Pank, von Dresden, die Herren v, Schwarg, Goqui 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.